Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW DoppelDIN einbauen

Diskutiere DoppelDIN einbauen im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, Habe mir einen Ford Focus Giha Kombi 2003 mit 1,6 100PS vor 2 Wochen gekauft. Ich möchte mir jetzt ein DoppelDIN Gerät von NavGear...

  1. vokos

    vokos Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Giha Kombi 2003 1.6 100PS
    Hallo,
    Habe mir einen Ford Focus Giha Kombi 2003 mit 1,6 100PS vor 2 Wochen gekauft. Ich möchte mir jetzt ein DoppelDIN Gerät von NavGear "http://www.pearl.de/a-PX2857-1501.shtml" einbauen. Weiß jemand, ob das Gerät so ganz einfach in den Schacht passt? Bei dem Gerät kann auch eine Lenkradfernbedienung angeschlossen werden. Ich hoffe, das das auch mit der Originalen Lenkradfernbedienung bei meinem Auto funktioniert. Ich habe zufällig bei amazon Rahmen für DoppelDIN Focus bis 2004 gesehen. Weiß jemand, ob ich die auch benötige? Hier der Link http://www.amazon.com/METRA-95-5806...d=1413130900&sr=1-16&keywords=metra+kit+focus
    Oder kann man das auch in Deutschland bekommen? Für eine kleine Info wäre ich sehr dankbar.
    [​IMG]
     
  2. #2 QwiXux, 12.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2014
    QwiXux

    QwiXux Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 2.0 TDCI
    Ford Fusion 1.4
  3. #3 MucCowboy, 12.10.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.918
    Zustimmungen:
    411
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Auf beides: leider nein. Der Schacht misst 1,7 DIN Höhe, und ohne Umbauten geht da natürlich kein 2-DIN-Gerät rein. Und die Ford-Lenkradfernbedienung geht mit Ford-Radios und nur damit.

    Dritthersteller-Radios glänzen oft mit tausend kleinen Gimmicks und niedrigem Preis, aber die Probleme damit fangen meist schon beim Einbau an.
     
  4. #4 HeRo11k3, 12.10.2014
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Das erste stimmt (Abmessungen) aber das zweite nicht: Für die Ford-Lenkradfernbedienung gibt es Adapter für diverse Zubehör-Radios, z.B. so einen: http://dietzshop.com/FORD-Fiesta-IV-1995-1999/Steering-wheel-adaptor-for-various-FORD::215367.html

    Ob es das auch für das Navgear-Gerät gibt, weiß ich nicht, aber mein 80EUR-JVC und das 70-EUR-JVC, das ich davor hatte, kann/konnte ich beide mit so einem Adapter über die Ford-LFB steuern. Allerdings hat auch nicht jedes Zubehör-Radio einen Eingang dafür, meist darf man dafür nicht das allerbilligste kaufen, sondern muss mindestens das zweitbilligste nehmen ;)

    MfG, HeRo
     
  5. QwiXux

    QwiXux Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 2.0 TDCI
    Ford Fusion 1.4
    Mhh.Laut dem Link den ich gepostet hab geht auf jedenfall 2 DIN rein mit diesen Adaptern,einfach mal den Link bzw die Bilder in diesem anschauen. ;-)
     
  6. #6 MucCowboy, 13.10.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.918
    Zustimmungen:
    411
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ja, wenn......
    1) im Schacht der Steg rausgesägt wird (passt aber nicht zur Fragestellung, ob das einfach so reinpasst....)
    2) die Gerätefront abgerundete Ecken hat (das sieht mir aber nicht so aus)
    3) die Gerätefront absolut nicht übersteht (kann ich nicht so präzise beurteilen)
    Zum Einbauen ist dann noch das spezielle Metrakit (siehe Dein Link und Google dazu) erforderlich, weil kein herkömmlicher 2-Zoll-Rahmen darin Halt findet.

    Der Preis von 270 statt UVP 550 EUR deutet zudem auf die eine oder andere Falle hin. Dass Pearl nicht unbedingt aktuelle Ware vertreibt, ist bekannt. Je nachdem kann es in Kombination mit den neuesten Smartphones auch mal zu Inkompatibilitäten kommen, besonders gern beim Streaming.

    Zwei Sachen muss man in jedem Fall noch extra kaufen und zahlen:
    1. Einbaurahmen, den dazugehörigen für 20 EUR (wow! für ein Stück gestanztes Weißblech) oder was Spezielles für mehr
    2. Kabelsatz zum Anschluss weiterer Geräte 10 EUR (hallo! Sowas kostet aus China 1,5 EUR und gehört mitgeliefert).
    Und schon geht der Preis mit Versand auf den nächsten Hunderter hoch.

    Fernbedienung? Sorry, wo willst Du das gelesen haben? Wenn Du das flache Ding mit dem dünnen Kabel daran meinst, das ist keine Fernbedienung sondern die GPS-Antenne.

    Also, reduziert auf die Fragestellung nach Plug & Play: "beides nein" war garnicht so verkehrt.
    Wer es aber dennoch kauft und einbaut, dem wünsche ich viel Erfolg. Enttäuschungen sind bei sowas nicht generel ausgeschlossen.
     
  7. QwiXux

    QwiXux Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 2.0 TDCI
    Ford Fusion 1.4
    Jo ist nicht so ganz Plug & Play,bis ebend wusste ich garnicht das 2 DIN da überhaupt reinpasst.Hatte nämlich auch erst geantwortet passt nicht aber dann selber erstmal bei Google geschaut^^ :)
     
  8. naja08

    naja08 Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1.8l TDCI 115PS 04/08 Facelift
    Wenn dann kauf es von pearl auf ebay ;)!
    Dann sparst noch http://www.ebay.de/itm/NavGear-Stre...utschland-/121422195039?ebayCategoryId=156955
     
  9. #9 Eco_Max, 13.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2014
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Das Thema MK1 und 2Din ist ja nun wirklich megaalt und so langsam müsste bekannt sein, dass die Radios der bekannten Hersteller da alle reinpassen!

    Folgendes ist dabei lediglich zu beachten:
    - Das Radio wird ohne den mitgelieferten Einbaurahmen eingebaut
    - stattdessen braucht man das "Metrakit" (sieht so aus: http://www.metraonline.com/part/Ford_Mercury_Focus_Cougar_Dash_kit_95-5806)
    - man sollte die 4 Schrauben zur Befestigung der kompletten Radio-/Klimablende weglassen, es sei denn man ist sich sicher, dass das Radio erst in ein paar Jahren wieder ausgebaut wird.
    Lässt man die Schrauben drin, dann ists eine richtige Fummelarbeit!
    - 4 Kunststoffnasen müssen weggefeilt werden, das sieht man eigentlich auch direkt

    Der Arbeitsaufwand ist nicht mehr wie bei einem 1Din Radio.


    Und wer das jetzt immer noch nicht glaubt, so schauts fertig aus:
    Der Rahmen hatte da schon einiges hinter sich, daher ein paar Spuren!
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/5167307/1680_6431663339383437.jpg
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/07/5167307/1680_3262336631373062.jpg

    //Edit: Achja, in kleinem Umfang lässt sich auch regulieren, wie weit das Radio vorsteht. (Das Metrakit hat Langlöcher)
    Ich hatte es damals mittg bündig gemacht, siehe Foto.
     
  10. vokos

    vokos Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Giha Kombi 2003 1.6 100PS
    Danke erst einmal für Eure Hilfe.
    Die Fotos mit den 2DIN Geräten hatte ich auch schon gesehen. Metrakit wusste ich auch schon. Ich hab mich auch ein Video auf YouTube angeschaut.
    Leider habe ich nicht den Einbau verstanden. Um die Konsole raus zu bekommen, muss das Serienradio ausgebaut werden, damit man 2 Schrauben der Konsole lösen kann. Dann die Konsole abziehen, die durch ein paar zusätzlichen Klips gehalten wird. Das ist ja bis jetzt alles ok. Dann aber das neue Radio mit dem Metrakit in die ausgebaute Konsole einbauen. Auch ok. Dann die Konsole mit dem Radio wieder einsetzen (eventuell noch Zusatzarbeiten wie feilen und sägen). Da ich ja aber nach dem Ausbau des Originalradios 2 Schrauben der Konsole gelöst habe, wie bekomme ich denn jetzt die Schrauben wieder rein? Jetzt ist doch das neue Radio schon fest in der Konsole eingebaut.

    Vielleicht noch mal um eine kleine Hilfe von Euch Profis. Das Einbauen bekomme ich dann schon hin.
     
  11. #11 Eco_Max, 14.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2014
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Also erst einmal sind da nach dem Ausbau des Serienradios 4 Schrauben und nicht 2. Man braucht die nicht wieder reinschrauben, das hatte ich auch schon geschrieben.

    Über die vorhandenen Klipse ist die Blende immer noch schön fest.

    Es ist auch eine Frage wie geschickt du bist. Für mich persönlich wäre der Aufwand viel zu hoch, auch noch die Blende auszubauen.

    Ich schreib dir jetzt ne kurze Step-by-step Anleitung.

    1. Serienradio raus
    2. die 4 Schrauben raus
    3. die 4 Nasen abfeilen
    4. Jetzt kannst du dein neues Radio probehalber mal reinschieben, ob alles passt.
    5. Nur eine Seite des Radios mit dem Metrakit bestücken und in den Schacht schieben, um die gewünschte Einbautiefe einstellen zu können.
    6. Metrakit nachjustieren und andere Seite identisch anbauen.
    7. Alle Kabel und Adapter sortieren (ISO, Cinch, Antenne, USB, BT...)
    8. Alles anschliessen und testen BEVOR du das Radio reinschiebst. Das Metrakit sollte dann einrasten.
    9. Wenn du erfolgreich getestet hast, dann kannst du das Radio jetzt reinschieben, es kann hier von Vorteil sein, das Handschuhfach auszubauen, da man dann die Kabel zurecht ziehen kann.

    Jetzt sollte alles schick sein. Um das Radio jetzt evtl. wieder heraus zu bekommen, muss man vorsichtig die ganze Blende rausziehen (Darum auch die Schrauben weglassen).

    Man muss sich einfach nur trauen und so etwas nie unter Zeitdruck zum ersten Mal versuchen.
     
  12. vokos

    vokos Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Giha Kombi 2003 1.6 100PS
    Danke für Deine perfekte Beschreibung. So eine TOP Hilfe müsste man immer bekommen.
    Vilen Dank, ich wird es mal probieren.
     
  13. #13 AstrAndi, 05.03.2015
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Moin moin,

    der Thread ist zwar schon etwas älter, aber wenns hilft: Es gibt für den Mk1 eine Mittelkonsole mit 2DIN-Schacht. Der Rest ist wie gehabt. Das Teil kostet ca. 60,00€. Gibts in der Bucht von nem englischen Händler, wenn ich mich nicht täusche. Hab es selbst verbaut.

    Grüße

    Andi
     
  14. #14 blackisch, 07.03.2015
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
  15. #15 Michael2230, 09.03.2015
    Michael2230

    Michael2230 Neuling

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1999 1,8l 16v
    Kann man bei dem Radio auch irgendwo einen mp3 stick anstecken?
    und von wo hast du den die schöne silberne Blende?
     
  16. #16 blackisch, 10.03.2015
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
    Wer verwendet noch usb :) aber Ja, das kabel wird hinten angeschlossen, habe das ins handschuhfach verlegt.
    Handykopplung funzt auch gut und die freisprech ist schon ganz angenehm und ich riskiere ein punkt mehr beim telen :)
     
  17. #17 Michael2230, 10.03.2015
    Michael2230

    Michael2230 Neuling

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1999 1,8l 16v
    Dachte eigentlich usb wäre Standard. Was verwendet man den sonst? Sind cd's wieder in :)
     
  18. #18 blackisch, 10.03.2015
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
    Usb ist sowas von 2000..heute sind flash-cards in wie Micro-SD...vielseitig in handy oder radio einsetzbar

    Oder andere methode du koppelst dein smartphone mit dem radio und spielst da deine musik ab

    Aber steinzeit- cd hat das radio auch :D
     
Thema:

DoppelDIN einbauen

Die Seite wird geladen...

DoppelDIN einbauen - Ähnliche Themen

  1. Sitzbezüge einbauen

    Sitzbezüge einbauen: Ich möchte mir Sitzbezüge in meinem B-Max einbauen. Leider weiß ich nicht ob ich die Kunstoffverkleidung von den Vodersitzen abschrauben kann. Und...
  2. MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen

    MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen: Wir haben Heute das gesamte Antriebsagregat, 1,6 L 100PS, Motor, Getriebe und Antriebswellen von einem Focus MK1 Limosine Bj. 1998 in einen Focus...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 In Sitze Sitzheizung ausbauen & wieder einbauen

    In Sitze Sitzheizung ausbauen & wieder einbauen: Hallo zusammen, Ich bräuchte hilfreiche Informationen über den Ausbau bzw. Wiedereinbau der originalen Sitzheizung. Leider hat mir die SuFu...
  4. Kuplungsfeder für MK2 einbauen

    Kuplungsfeder für MK2 einbauen: Hallo zusammen, Gestern fällt mir beim Fahren eine Feder auf die Füsse. Vom Kupplungspedal ! Habe mir dann gleich eine neue im Internet bestellt....
  5. Kotflügel einbauen

    Kotflügel einbauen: Hallo, Wir haben und jetzt als 2. Wagen einen ford ka gekauft, aber bei dem ford ka ist hinten das eine kotflügel etwas kaputt also eher die...