C-MAX (Bj. 07-10) DM2 DPF austauschen oder reinigen

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von sumo1300, 14.02.2013.

  1. #1 sumo1300, 14.02.2013
    sumo1300

    sumo1300 Neuling

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 10/09, 1,6 TDCI DPF 88kw
    Hallo Leute,
    ich habe einen "Langzeittest" mit dem Partikelfilter meines C-Max gemacht. Nach 157000 km ging dann nichts mehr - Motor im Notlauf, kaum noch einen Berg hoch... ca. 3000 km vorher hatte ich einen starken Verbrauchsanstieg (nicht unter 7,5 l). Es war also soweit: der Partikelfilter war wohl zu. Ich bin dann in die Werkstatt (aber nicht zum Freundlichen...). Die haben dann den Fehler ausgelesen und einen defekten Drucksensor am AGR-Ventil festgestellt und auch die Schläuche zu diesem waren defekt. Da habe ich mich erst einmal gefreut... nicht der Filter! Nach Einbau der Teile (€ 230,- :gruebel:) war der Fehler aber doch noch da. Zur Rückstellung zu Ford - keine Verbesserung, also doch noch der Filter :weinen2:. Im Internet gesucht, aber für dieses Baujahr (wo es wohl einen Unterschied geben?!?) gibt es keinen Anbieter - oder ich bin zu blöd zum Suchen. Bei Ford (verschiedene Händler) Angefragt: € 801,- zzgl. € 220,- Pfand wenn ein unbeschädigter Filter wieder zurückgegeben wird - autsch.... Im Internet nach Reinigung für den Filter gesucht und bei der Firma Barten GmbH fündig geworden. Die Reinigen Blockheizkraftwerke und Rußfilter. Ich habe mich dann bei dieser Firma darüber erkundigt ob es bei diesem Typ von Filter auch möglich wäre, da ja der Katalysator auch mit in diesem Gehäuse sitzt - wäre kein Problem, kostet pauschal € 375,- inkl. Rückversand. Klingt ja schon mal besser als € 801,- - andere PSA Verwandte werden ja auch gereinigt und nicht ausgetauscht. Mit Zahlung und Reinigung war der Filter dann nach ca. 5 Tagen auch wieder da: 201g leichter und mit nur noch 9,5 mbar Gegendruck (bei der Einlieferung gemessene 77,5 mbar). Den Filter wieder eingebaut und siehe da, keine Fehlermeldung mehr. Jetzt muss ich aber doch noch mal zu Ford, dass der Aschewert wieder auf 0 gestellt wird.
    Hat sonst schon mal jemand mit der Filterreinigung Erfahrung gesammelt?

    Gruß - Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 14.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der Druckdifferenzsensor hat aber absolut nichts mit dem AGR/EGR zu tun ;)
    dieser sensor ist einzig und allein dafür da den DPF zu überwachen
    und da dieser sensor auf grund der defekten schläuche den DPF nicht mehr überwachen konnte , wurde auch keine regeneration selbigen durchgeführt
    und deshalb hat der sich auch zugesetzt .
    warscheinlich war der sensor nicht mal defekt . ;)
     
  4. #3 sumo1300, 15.02.2013
    sumo1300

    sumo1300 Neuling

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 10/09, 1,6 TDCI DPF 88kw
    O.k., dass mit dem Sensor lässt sich nun nicht mehr nachvollziehen, ich frage mich nur wie die Schläuche kaputt gehen können. Die sollten doch auch für eine gewisse Laufzeit ausgelegt sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass beim offiziellen Tausch des Partikelfilters auch diese mit getauscht werden...
    Mein Nachbar hat den gleichen C-Max und hat die 120000er Inspektion komplett nach Ford-Regeln machen lassen: € 2300,-. Da fällt man ja vom Glauben ab....
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 15.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    das problem sind die einsatzbedingungen des fahrzeugs ;)
    die schläuche vom DPF sensor leiden unter der hitze durch das freibrennen
    und gehen daher bei fahrzeugen die öfter regenerieren müssen schneller kaputt als bei dennen die dies seltener tun .

    irgend wo muß ja das geld was beim tanken eingespart wird auch wieder ausgegeben werden ;)
    deshalb fahr ich mit Benzin :freuen2:
     
  6. #5 86teufel, 15.02.2013
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    in Badbendheim bekommste das teil für knappe 400€ . schnell und einfach. nur solange der lauft, weiter fahren....:gruebel:
     
  7. #6 sumo1300, 15.02.2013
    sumo1300

    sumo1300 Neuling

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 10/09, 1,6 TDCI DPF 88kw
    @ 86teufel: wenn ich ein Fahrzeug bis Baujahr 07 gehabt hätte gäbe es genügend Austauschteile um die € 300,- aber ab 10/07 gab es wohl eine Änderung des Bauteils. Meiner ist 10/09 - ab da wurde das neue wartungsfreie DPF verbaut - und ich bin wohl der letzte "*****", der noch die alte Bauart des Filters hat:rasend:
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 15.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der wartungsfreie CDPF wurde ab 03/09 paralel zum DPF mit additiv bis zum ende des mk1 eingebaut .
     
  9. #8 sumo1300, 15.02.2013
    sumo1300

    sumo1300 Neuling

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 10/09, 1,6 TDCI DPF 88kw
    also "russisch Roulette" beim Autokauf???:verdutzt:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 GeloeschterBenutzer, 16.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    nein sieht man an der abgasnorm ;)
    DPF euro 4
    CDPF euro 5
     
  12. #10 sumo1300, 27.03.2013
    sumo1300

    sumo1300 Neuling

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 10/09, 1,6 TDCI DPF 88kw
    So, nun habe ich den gereinigten DPF ca. 2000 km gefahren und muss sagen: Verbrauch wieder unten - Leistung wieder da und keine Fehlermeldungen mehr!!
     
Thema:

DPF austauschen oder reinigen

Die Seite wird geladen...

DPF austauschen oder reinigen - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB DPF platt oder noch zu retten?

    DPF platt oder noch zu retten?: Hallo zusammen, ich habe vor ca 4 Wochen einen 1,5 TDCI Econetic gebraucht gekauft, aus 2013 mit 137 tkm. Am Freitag ging nun die...
  2. Seitenverkleidung reinigen

    Seitenverkleidung reinigen: Hallo, habe wegen meiner Türschlossproblematik ja mal die Seitenverkleidungen demontiert und würde die nun gerne irgendwie sauber bekommen. Leider...
  3. Vinyldach reinigen und imprägnieren

    Vinyldach reinigen und imprägnieren: Moinsen, mit welchen Produkten reinigt, pflegt und imprägniert ihr eure Vinyldächer? Bei "unserem" Taunus wurde das Vinyldach zuletzt mit...
  4. Focus 1.6 TDCI günstiger DPF

    Focus 1.6 TDCI günstiger DPF: Hallo, Ich habe hier im Forum noch nichts zu solchen Angeboten gefunden: Bei eBay gibt es dpf für gut 200€. Das Ford Original Teil soll ja mehr...
  5. Biete EOLYS 176 Additiv für DPF

    EOLYS 176 Additiv für DPF: Hallo zusammen, ich biete ca. 1,75 Liter EOLYS 176 Additiv an. Beim Auffüllen meines Ford Focus 1,6 TDCI habe ich nur 1,25 Liter für die...