Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Dpf-Probleme, bitte um Hilfe!

Diskutiere Dpf-Probleme, bitte um Hilfe! im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, kurz zu meiner Geschichte, bei der ich euren Rat bräuchte. ich fahre einen ford Focus Mk2 Baujahr 2007 mit 135000 km auf der...

  1. mairj

    mairj Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    kurz zu meiner Geschichte, bei der ich euren Rat bräuchte.

    ich fahre einen ford Focus Mk2 Baujahr 2007 mit 135000 km auf der Uhr. Vor einem halben Jahr habe ich bei 123000 km den dieselpartikelfilter ausbauen und professionell reinigen, sowie das additiv nachfüllen lassen.
    Bis voriger Woche lief der Wagen einwandfrei. Dann ging plötzlich während des Fahrens die gelbe motorkontrollleuchte an.
    Daraufhin zum FFH fehlerspeicher auslesen lassen. Die Diagnose "Wirkungsgrad dpf unter schwellenwert". Seine Analyse: der dpf ist voll und muss ausgetauscht werden. Klar. Ich habe ihm dann gesagt, er soll ihn erst einmal manuell regenerieren. Das haben sie auch gemacht und dabei festgestellt, dass der ladeluftkühler einen Steinschlag hat. Die Regeneration lief korrekt durch. Neue Analyse: ladeluftkühler tauschen dann ist alles paletti.
    Das haben wir machen lassen und tatsächlich war rund 400 Kilometer alles gut. Gestern ging die Leuchte wieder an :-(

    jetzt meine ins frage an euch: was kann die Ursache sein? An einen defekten bzw. vollen dpf glaube ich nicht. Mir kommt es eher so vor, als ob irgendein Sensor spinnt. Differenzdrucksensor? Kann man das irgendwie testen?

    Danke schonmal mal für eure Hilfe!
     
  2. #2 FocusZetec, 23.02.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    21.744
    Zustimmungen:
    1.046
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    man kann mit dem Werkstatt-PC schauen ob er die richtigen Werte anzeigt ... man sollte auch schauen ob die Schläuche Ok sind

    eventuell muss man auch nur die angelernten Werte im Steuergerät für den Partikelfilter zurücksetzen, der Filter wurde ja gereinigt und hat jetzt einen anderen Zustand als das Steuergerät denkt
     
  3. mairj

    mairj Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Kann das auch ne freie Werkstatt oder muss ich da zum FFH?

    Schläuche ist ein guter Tipp. Die Rücksetzung der Werte sollte beim Tausch geschehen sein, war ein ford Händler der es gemacht hat. Kann man das überprüfen?
     
  4. #4 GeloeschterBenutzer, 23.02.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.02.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    1,6 oder 2,0 ?

    und ist es sicher das die leuchte wegen des selben fehlers angegangen ist ( fehlerspeicher ausgelesen? )

    die DIF-Drucksensoren haben häufig probleme
    um diesen testen zu können bräuchte man zugang auf das motorsteurgerät mit nem tester
    der die ist und soll werte des sensors darstellen kann .

    prob. machen auch die schläuche und manchmal auch die verkabelung des sensors .
     
  5. mairj

    mairj Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der 1.6.

    Noch weiß ich nicht, ob es der selbe Fehler ist. Hab's einfach mal angenommen.

    Das die Sensoren öfter mal spinnen habe ich jetzt schon öfter gelesen, daher meine Vermutung. Werde morgen mal zu einem anderen Händler fahren, der sich das nochmal anschauen soll. Dass der dpf nach dieser kurzen Zeit schon wieder voll ist glaube ich nicht.
    Kann das Problem durch den kaputten ladeluftkühler entstanden sein? Nach dem Tausch ist nicht nochmal regeneriert worden. Hätte das sein müssen?
    Fragen über Fragen ...

    danke schonmal allen, die geantwortet haben.
     
  6. #6 GeloeschterBenutzer, 23.02.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der ladeluftkühler kann eigentlich nix damit zu tun haben ,
    der verursacht eher leistungsprobleme wenn er undicht ist
     
  7. mairj

    mairj Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ah, okay. Klang in der Werkstatt anders.
    Mal ne verständnisfrage: wenn der Filter dicht ist, kann er auch nicht mehr manuell regeneriert werden, oder? Da das bei meinem aber geklappt hat, muss etwas anderes schuld sein.
    Diese dämliche dpf Sache macht mich noch wahnsinnig.
     
Thema:

Dpf-Probleme, bitte um Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Dpf-Probleme, bitte um Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Probleme DPF bei Euro5 Grand C-Max 2.0TDCi

    Probleme DPF bei Euro5 Grand C-Max 2.0TDCi: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand helfen, denn ich habe folgendes Problem. Fahrzeugdaten: Grand C-Max Titanium, gebaut 10/2012, DW10c...
  2. Ranger '12 (Bj. 12-**) DPF Probleme 2.2 Fehler P2436

    DPF Probleme 2.2 Fehler P2436: Hallo zusammen, letzte Woche kam bei bei meinem Ranger 2.2, BJ2014, 233T km im Stadtverkehr plötzlich die DPF Lampe, also das der DPF nicht...
  3. Focus mk3 2.0tdci Dpf Probleme

    Focus mk3 2.0tdci Dpf Probleme: Moin Moin liebe Gemeinde. Ich versuche mal mein Problem zu schildern. Mein Focus mit der 2.0tdci 140ps Maschine macht mir momentan ein wenig...
  4. DPF und Bordcomputer Probleme

    DPF und Bordcomputer Probleme: Guten Morgen, Ich muss mich nach langer Zeit mal wieder melden. Mein Focus, (Mk2), Bj. 2006, 2.0 TDCi macht etwas mucken. Gestern ging mir...
  5. Kuga I TDCi - Probleme DPF bzw. Motorsteuergerät

    Kuga I TDCi - Probleme DPF bzw. Motorsteuergerät: Hallo zusammen, mein Kuga macht seit längerem Probleme mit dem DPF, er brennt ständig ab und das Motoröl wird dadurch auch immer verschmutzt...