Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 DPF Regeneration

Diskutiere DPF Regeneration im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Gemeinde Hab vor Kurzem den DPF von einer Fachfirma reinigen lassen,Focus 2.0 TDCI bei 200.000 km.War schon im Notlauf.Jetzt war ich am...

  1. Dv946

    Dv946 Neuling

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus 2.0 TDCI
    Hallo Gemeinde
    Hab vor Kurzem den DPF von einer Fachfirma reinigen lassen,Focus 2.0 TDCI bei 200.000 km.War schon im Notlauf.Jetzt war ich am überlegen,wie merke ich,ob die Regeneration stattfindet.Dann fand ich,was die Motorsteuerung anstellt,um den Filter freizubrennen.
    1. Piloteinspritzung 10° vor Haupteinspritzung
    2. Späteinspritzung 30° nach OT.etwa gegen Ende des Verbrennungstaktes.Sie erhöht die Abgastemperatur durch eine geringe Einspritzmenge unmittelbar nach der Hauptververbrennung
    3. Nacheinspritzung etwa 40° nach OT folgt die Nacheinspritzung.Diese Kraftstoffmenge verbrennt nicht im Zylinder,strömt zunächst in unverbranntem Zustand mit dem abfließenden Abgas durch den Auspuffkrümmer u Turbo.Erst wenn sie auf den heißen Kat. trifft,zündet sie und heizt den Filter direkt auf.
    Wenn das stattfindet,kann ich mir nicht vorstellen,dass der Motor rund weiterläuft.Mir fiel auf einmal ein unruhiger Lauf auf, bei langsammer Fahrt,bischen Gas,bischen Schiebebetrieb.Da der Focus keine Momentanverbrauchsanzeige hat,hab ich sie resettet,sodass bei gleichbleibendem Tempo der Momentanverbrauch angezeigt wurde,und das waren 8.5-9.0 lbei 90km/h im 6ten Gang.Normal 4.5.Nach ca 20-25km pendelte sich der Verbrauch wieder ein.Kann es sein,dass ich ihn da bei der Regeneration überascht habe?
    Schönen Sonntag an Alle
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 silvercircle, 01.11.2015
    silvercircle

    silvercircle Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Fo 2.0 TDCi ´09 + Fo 1.5 TDCI econetic ´15
    Die zusätzliche Einspritzung habe bei meinem 2.o TDCI noch nie bemerkt. Weder durch ruckeln, unrunder Motorlauf oder durch Leistungseinbruch. Meiner hat Momentanverbrauchsanzeige und da sieht man des er etwas mehr Sprit einspritzt, oder mit Software auslesen dann sieht man auch wann er das letzte mal gereinigt hat. Hab aber vor ca. 20.000 KM einen neuen DPF eingebaut weil ein Druckrohr am DPF abgerissen war, jetzt hat er 164.000 KM auf dem Tacho und läuft wie ein Uhrwerk.
    Gruß
    Thomas
     
  4. Dv946

    Dv946 Neuling

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus 2.0 TDCI
    Hi Thomas
    Das war kein bocken oder ruckeln,wie wenn der Filter dicht ist.Bei schnellerer Fahrt hätte ich nichts bemerkt.Aber wenn 4 Verschiedene Einspritzungen zu unterschiedliche Zeitppunkten in einem Arbeitstakt stattfinden,muss sich das bemerkbar machen,wenn auch nur geringfügig.Dass während dieser Prozedur kein höherer Verbrauch vorliegt,ist meiner Meinung nach unlogisch.da man nicht auf die Regeneration hingewiesen wird,beachtet man es auch nicht.Aber dass man es auslesen kann,finde ich gut
    Gruß,Sigi
     
  5. #4 Frank74, 01.11.2015
    Frank74

    Frank74 Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-MAX Titanium 1.6 Tdci
    BJ 07 20
    Finde ich sowieso traurig das man es bei Ford in keiner Weise angezeigt bekommt ob und wann der Filter regeneriert wird. Bei unseren diesnstfahrzeugen der marke iveco wird diese Meldung im bordcomputer angezeigt. DPF Regeneration aktiv. Motor bitte nicht ausschalten! Bei meinem galaxy den ich mal hatte konnte man das zumindest noch hören aber beim c max bekommt man davon gar nichts mehr mit

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  6. Dv946

    Dv946 Neuling

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus 2.0 TDCI
    Hi Thomas
    Gibt es eine Möglichkeit zu überprüfen,ob Additiv in den Kraftstoff eingeimpft wird?Irgendwie mach ich mich jetzt selbst verrückt.Genau nach 200.000 km war der Filter fertig.Differenzdruck,Aschegehalt usw.Demmnach hat ja alles funktioniert.Aber was mich wundert ist,dass keine MKL angegangen ist,obwohl der Wagen fast nicht mehr zu fahren war.
     
  7. #6 silvercircle, 01.11.2015
    silvercircle

    silvercircle Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Fo 2.0 TDCi ´09 + Fo 1.5 TDCI econetic ´15
    Ich hab einen Powershift mit cDPF ohne Additiv. Ich habe aber weder beim IDS oder bei forscan gesehen ob Eolsys eingespritzt wird bzw. das solche Menüpunkte da wären. Nur die Km seit letzter Reinigung kann man auslesen.
     
  8. Dv946

    Dv946 Neuling

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus 2.0 TDCI
    Habe heute nach dem Tanken und Einschalten der Zündung ein Summen von ca 2 sek.Dauer wahrgenommen.Soviel ich weiß,hat der 2,0 TDCI keine Vorförderpumpe am oder im Tank,die beim Einschalten anläuft und Druck aufbauen soll und das Geräusch macht.Die Pumpe im Additivtank,die die entsprechende Menge Eolys dem Diesel beimischt,könnte das aber.Denk ich mal.
     
  9. #8 Focus06, 04.11.2015
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Bei dem Fahrzeug sind drei Einspritzungen völlig normal. Nur die vierte Einspritzung findet nur bei der Regeneration statt.
    Ob da Additiv mit eingebracht wird ist für den Betrieb des DPF erst Mal unerheblich. Das Eoylis ist nicht dazu da, die Verbrennung der Partikel zu beschleunigen/fördern, sondern um giftige Stickoxide in ungiftigen Stickstoff und Wasser um zu wandeln.
     
  10. Dv946

    Dv946 Neuling

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus 2.0 TDCI
    Wenn das Fahrzeug eine Momentan-Verbrauchsanzeige hat,müsste es auffallen.Der Verbrauch steigt in dieser Phase sichtbar.
     
  11. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Während normaler Fahrt sieht man es nur sehr schwer, da der Mehrverbrauch äußerst gering ist. Ich sehe das im >Schiebebetrieb<, weil während der Abbrennphase der Momentanverbrauch nicht auf 0.0, sondern nur auf 0.2 zurückgeht (100km/h, 6Gang).
    Ohne Momentanverbrauchsanzeige ist es eher nicht festzustellen, denke ich.
     
  12. #11 Mcgusto, 05.11.2015
    Mcgusto

    Mcgusto Neuling

    Dabei seit:
    31.10.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dieselfahrer :)
    Stehe gerade vor der Entscheidung einen Diesel oder Benziner zu kaufen. Da ich 3-4x die Woche einen Weg von 13km habe, frage ich mich ob das für den Partikelfilter schädlich ist? Wenn die Regeneration alle 500-800km geschieht, dürfte das ja kein Problem sein oder? An Wochenenden oder Ferien fahren wir auch längere Strecken, im Jahr mindestens 15.000km.

    Kann man diesen Kurzstreckenbetrieb durch Zwangsregeneration etwas unterstützen um den Partikelfilter möglichst lange am Leben zu erhalten?

    Wenn ich mir anschaue dass der Grand C-Max 150PS Automatik 10l aufwärts verbraucht, wird mir schlecht :D
     
  13. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Hi
    Ich denke, wenn er einmal die Woche eine Strecke >50km am Stück bekommt, sollte es kein Problem sein.
     
  14. Dv946

    Dv946 Neuling

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus 2.0 TDCI
    Mein Focus hat lediglich die Durchschnittsanzeige.Wenn die zB den Schnitt von 600 gefahrenen Km anzeigt,wird man kaum ein Unterschied bemerken.Ich bemerkte bei langsamer Fahrt ein leichtes Ruckeln,habe die km Anzeige auf 0 resettet.Verbrauch zeigte 8-9 Liter.Nach 15-20 Km hat er sich wieder normalisiert.Da hatte ich ihn sicher beim Regenerieren erwischt
     
  15. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Ja, klingt plausibel.
     
  16. #15 maggus01, 05.11.2015
    maggus01

    maggus01 Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2009, 1,6 TDCI 109PS
    Mal ne Frage hierzu....ich fahre gut 300-500km pro Woche der DPF reinigt sich auch alle 4 Wochen mal.
    Meiner ist ohne Additiv. Muss er trotzdem irgendwann raus? und neu? Hab gehört die Asche würde sich ablagern und nie rausgehen.
    Und was unterscheidet sich zwischen der Reinigung von Forscan im Stand und der Standart Prozedur vom Fahrzeug? - Nichts oder?
     
  17. #16 Focus06, 05.11.2015
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    @maggus01: Wird Diesel verbrannt entsteht Ruß, der sich im DPF ablagert und dort dann wärend der Regeneration verbrannt wird, so weit richtig. Wie bei jedem Feuer bleibt aber auch bei der Verbrennung ein kleiner Rest Asche zurück (Vergl. Holzfeuer). Diese Asche verbleibt im Filter und setzt diesen mit der Zeit zu. Der Erfahrung nach ist mit einem durch Asche verstopften Filter ungefähr zwischen 200000-250000km zu rechnen. Bei einem entsprechenden Fahrstiel mit viel Langstrecke auch erst bei 300000km. Das ist einfach Stand der Technik...
    Die Regeneration wärend der Fahrt und die Zwangsreinigung unterscheiden sich im Prinzip dadurch, dass die Zwangsregeneration unter "Laborbedingungen" erfolgt. Also die Motorsoftware hebt Drehzahl und Einspritzmenge so an, dass die idealen Bedingungen für die Regeneration herrschen und der Prozess auch nicht gestört wird. Beim normalen Fahren können eben immer wieder Störgrößen Einfluss nehmen wie Beschleunigung, Abbremsung, im schlimmsten Fall sogar Motorstop. Das wird bei der diagnosegeführten Regeneration eben vermieden.


    @Mcgusto: 15000km ist gerade grenzwertig, wenn es um das Thema Wirtschaftlichkeit geht. Und dann sind da ja noch ein paar andere Faktoren zu berücksichtigen. Was genau soll es denn für ein Fahrzeug werden? Wenn du die Wahl zwischen den alten Saugbenzinern und einem äquivalenten Diesel hast, dann würde ich dir auf jeden Fall zu dem Diesel raten (auch wenn hier sicher wieder einige anderer Meinung sind). Aber die neuen Turbobenziner sind auch nicht ganz schlecht. Mein Schwager hat einen Focus III mit dem 1.6 150PS (Handschalter), der verbraucht auf 100km bei mäßiger Fahrweise nur etwas über 6 Liter und das finde ich einen top Wert!
    Also wenn du uns zu deinen Wünschen mal noch ein paar Infos da lassen würdest (am besten in einem neuen Threat), dann können wir dir hier bestimmt besser weiter helfen ;)
    An sonsten erst Mal willkommen im Forum :top:
     
  18. #17 maggus01, 05.11.2015
    maggus01

    maggus01 Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2009, 1,6 TDCI 109PS
    @Focus06: das nenn ich mal ne gescheite Antwort. Danke hierfür. Hab nur bedenken, dass das dem Motor nicht so gut tut so lange im Stand so hoch zu drehen bei der Zwangsregeneration.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Mcgusto, 05.11.2015
    Mcgusto

    Mcgusto Neuling

    Dabei seit:
    31.10.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @Focus06

    Danke erstmal für deine Hilfe. Also es soll ein Grand C-Max werden der ja auf dem Focus basiert wenn ich richtig informiert bin. Leider gibt es aber nicht soviele Grand C-Max Fahrer, deshalb habe ich mich einfach mal hier eingeklinkt.
    Ich werde aber im entsprechenden Unterforum mal eine Kaufberatung starten :)
     
  21. #19 Focus06, 05.11.2015
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Da habe ich keine Bedenken. Erstens lässt sich die Regeneration eh erst starten, wenn der Motor bereits betriebswarm ist und zweitens dreht der ja nicht in den Begrenzer. Eine längere Vollgasfahrt auf der Autobahn steckt der Motor ja auch weg.
    Nur nicht vergessen so viele Verbraucher wie möglich (Licht, Heizung, Klima etc.) zu aktivieren, damit der Motor etwas Last hat.
     
Thema: DPF Regeneration
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. partikelfilter auslesen mit Forscan?!

Die Seite wird geladen...

DPF Regeneration - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Das leidige Thema P2458-61 DPF Regenerationsdauer

    Das leidige Thema P2458-61 DPF Regenerationsdauer: Hi, ich bekomme die Fehlermeldung P2458-61 DPF Regenerationsdauer nicht weg. Es handelt sich um einen 1.6 TdCi Bj 2009, also das FL Modell. Nach...
  2. Ranger '12 (Bj. 12-**) DPF ( Dieselpartikelfilter )

    DPF ( Dieselpartikelfilter ): hallo ich hoffe es kann mir jemand helfen ich fahre einen Ranger 4x4 Baujahr 2013 mit 2.2 Liter Motor bin zurzeit in Ferien im Ausland und mein...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?

    DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?: Hallo zusammen, ich habe schon mehrfach gesucht, aber bin mir recht unsicher mit den Ergebnissen. Zunächst zu meinem Problem: Ich benötige einen...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 neuer DPF, aber welcher?

    neuer DPF, aber welcher?: Hallo, ich habe immer wieder wenig Leistung bei meinem Ford Focus Mk2, Bj . 2009. Mit ForScan habe ich jetzt bemerkt, dass der Fehler für zu lange...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Fehlercodes...einfach löschen mit ForSCAN, DPF?

    Fehlercodes...einfach löschen mit ForSCAN, DPF?: Hallo, heute ist endlich das Paket mit dem OBDII-Kabel gekommen, sodass ich bei meinem Ford mal den Fehlerspeicher auslesen konnte (mit...