Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 DPF - Reinigen statt wegwerfen

Diskutiere DPF - Reinigen statt wegwerfen im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Leute, ich weiß das das Thema DPF schon oft genug diskutiert wurde, aber zu meiner Frage habe ich nix gefunden. Hat jemand Erfahrung mit...

  1. dome83

    dome83 Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,2005,1,6 TDCi
    Hallo Leute,

    ich weiß das das Thema DPF schon oft genug diskutiert wurde, aber zu meiner Frage habe ich nix gefunden. Hat jemand Erfahrung mit DPF´s gemacht die gereinigt werden (siehe Link http://www.dpf-clean.de/varianten /austauschfilter)? Den Preis find ich echt ok. Kommt zwar noch der Einbau dazu aber besser als über 1000 € bei Ford zu zahlen.

    Danke im Voraus für eure Antworten.

    Dome
     
  2. #2 Focus06, 27.10.2011
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Auch wenn ich mich jetzt wieder unbeliebt mache: Schmeiß den Filter raus und fahr ohne. Kann sein, dass im Motormanagment was geändert werden muss, sollte eine kompetente Werkstatt aber in wenigen Minuten erledigt haben. Grüne Plakette bleibt dabei übrigens erhalten! Partikelfilter sind für mich eine der unnötigsten Erfindungen der Menschheit. Warum wechseln, wenn es auch ohne geht. Im schlimmsten Fall musst du paar Euros mehr Steuern bezahlen ohne, aber die sind lange nicht so hoch, wie ein neuer Filter. Also tu dir und deinem Auto was gutes und verzichte ganz auf einen Filter!
     
  3. #3 kektheklauer, 28.10.2011
    kektheklauer

    kektheklauer Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 TDCi Turnier, 08/2008
    Rausschmeißen wäre auch mein Favorit... wenns denn ginge.
    Darf man einfach so den Serien-DPF ausbauen lassen und Motormanagement umprogrammieren, ohne dass der TÜV anfängt zu meckern ? Ich frage aus persönlichem Interesse, bei mir müsste sich der ach so tolle DPF innerhalb der nächsten paar tausend Kilometer langsam zu Wort melden und gewechselt werden wollen. Ausbauen wäre dabei das Beste, was passieren könnte...
     
  4. #4 klaralang, 28.10.2011
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Äääh, sind nicht DPF und Kat eine Einheit ?

    und was willste als Ersatz für den DPF einbauen, ein Stück Flexrohr aus dem USA Car Programm ? !
     
  5. dome83

    dome83 Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,2005,1,6 TDCi
    Also rausschmeißen kommt nicht in Frage weil ich das Auto in ca. 4 Monaten verkaufen möchte. Ich dachte halt es gibt noch mehr Geizhälse wie mich die es vielleicht schon mit so einem gereinigten Filter probiert haben. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen wie man durch den TÜV bzw. die ASU kommen soll ohne DPF !?

    Dome
     
  6. #6 klaralang, 28.10.2011
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
  7. #7 sidcologne, 28.10.2011
    sidcologne

    sidcologne Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus S Kombi, 2007, 2.0 Diesel
    Und was hällst du davon denn DPF mit Druckluft durchzublasen? Oder geht dies nur DPF ohne Kat?
     
  8. #8 Focus06, 29.10.2011
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Ganz richtig, Kat und DPF sind zusammen. Also einfach einen Kat ohne DPF besorgen - da muss nichts rumexperimentiert werden mit Flexrohr o. ä.

    Die bei der ASU ermittelten Messwerte sollten sich ohne DPF sogar leicht verbessern! So wird der Anteil an Nox verringert. Das ist übehaupt kein Problem.

    Wie gesagt: DPF raus, die paar Euro mehr Kfz-Steuern bezahlen und gut ist.
    Auf den Wiederverkauf sollte sich der Ausbau des DPF eigentlich nicht auswirken, da es bei diesem Fahrzeug keinen Unterschied in irgend einer Art und Weise macht, ob der DPF vorhanden ist oder nicht (abgesehen von oben erwähnten Steuern), im Gegenteil, ein teures Verschleißteil weniger bringt enorme Kostenersparnis!
     
  9. dome83

    dome83 Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,2005,1,6 TDCi
  10. dome83

    dome83 Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,2005,1,6 TDCi
    Vergesst das mit dem Link. Das sind ganz normale Filter aus dem Zubehör. Aber vielleicht hat ja damit schon jemand von euch Erfahrung gesammelt? :weinen2:

    Dome
     
  11. #11 focusdriver89, 30.10.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    man zahlt nicht mehr KFZ-Steuer ohne Filter seit diesem Jahr, nachzusehen unter www.kfz-steuer.de - das ist ja der hohn bei der sch...aber wartung von den scheixxdreckfilter soll ich bezahlen.

    filter raus ist nicht gut, sollte es überhaupt gehen, spät. beim tüv-termin guckt man doof aus der wäsche.

    mit druckluft auspusten bringt höchstens zum trocknen was.


    ich werde nächste, oder in 2 wochen meinen dpf mit nem kärcher ausspülen, sollte klappen haben schon viele gemacht, danach dann mit druckluft wasser ausblasen...
     
  12. #12 Jalapenjo, 31.10.2011
    Jalapenjo

    Jalapenjo Neuling

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Bj. 05 1.6 TDCi
    Hi, bei mir steht das leidige Thema auch demnächst an...

    Wie darf ich mir das mit dem Kärcher vorstellen? Einfach DPF ab und dann ne runde mit dem Kärcher reinhalten??
     
  13. #13 Focus06, 31.10.2011
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Leute, lasst euch doch nicht für dumm verkaufen! Die ganze Panikmache von wegen Rußpartikelfilter wurde doch von den Medien dermaßen überzeichnet.
    Die Regelung für die Plaketten gilt erst ab einem Hubraum von 1,9 Liter! Darum bekommen doch die Fords mit dem kleinen 1.6 TDCi (bzw. auch die alten 1.8 TDCi mit 8V-Technik) ohne Probleme die grüne Plakette!
    Und warum sollte der Tüv etwas dagegen haben, wenn ihr den Filter raus werft?
    Bei der ASU werden die Rußpartikel doch garnicht ermittelt! Da werden nur Abgaswerte wie z. B. Stickoxide gemessen und die Verbessern sich teilweise sogar ohne Filter.
     
  14. #14 dome83, 01.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2011
    dome83

    dome83 Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,2005,1,6 TDCi
    Wie ist das denn bei deinem Hobel? Hatte der von Anfang an keinen DPF oder? Weil der Differenzdrucksensor regelt irgendwas mit dem DPF und wenn der Defekt ist leuchtet jedesmal das gelbe Lämpchen wenn eine Regeneration gestartet wurde. Wenn ich jetzt den DPF rausbaue hab ich doch dann dauernd Disco auf dem Tacho...Da hab ich keinen Bock drauf!:nene2:

    Dome
     
  15. #15 Manic Mechanic, 01.11.2011
    Manic Mechanic

    Manic Mechanic Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MK2 Turnier, 08, 1,6 l-74 kW
    Hallo,

    zu den Anregungen, den DPF rauszuschmeissen: Wenn man es beim TÜV nicht erkennen kann, weil das "Ersatzteil" serienmäßig aussieht, so steht auf Kats, DPFs,... dennoch eine Prüfnummer drauf, anhand derer der TÜV-Mann kontrollieren KÖNNTE, ob es das richtige Ersatzteil ist.
    Dass man das allerdings offiziell eingetragen bekommt, halte ich für SEHR unwahrscheinlich.
    Frage: Hat schonmal jemand einen DPF-AUSBAU vom TÜV eingetragen bekommen?

    Grüße
    Carsten
     
  16. #16 focusdriver89, 01.11.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    würde mich auch interessieren. WEN s so einfach wär, würde ich sofort den DPF rausballern...
     
  17. #17 Manic Mechanic, 01.11.2011
    Manic Mechanic

    Manic Mechanic Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MK2 Turnier, 08, 1,6 l-74 kW
    und bis sich jemand meldet, der einen DPF-Ausbau eingetragen bekommen hat widmen wir uns wieder dem ursprünglichen Thema: DPF reinigen statt wegwerfen

    Den Ansatz mit dem "Auskärchern" finde ich interessant. Dazu meine Fragen: Wie lange hat es gedauert, bis derselbe Fehler wieder angezeigt worden ist? Gab es irgendwelche Nebenwirkungen (z.B. Mehrverbrauch oder andere Fehler)?

    Welche andere Versuche wurden unternommen?
    Ich glaube ja, dass sich mit den hohen Abgastemperaturen eines Benzin-Motors der DPF prima freibrennen lassen müsste. Aber der Aufwand fürs Ummontieren PLUS die Überwachung der Temperatur ..... das ist ziemlich viel. Viellleicht machen es die professionellen Reiniger ja so.

    Grüße
    Carsten
     
  18. #18 focusdriver89, 01.11.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=154324.0

    da kannst du dich mal ein bisschen einlesen, der "Kollege" hats gemacht und bis heute keinerlei Probleme.

    Wenn du bei google mal "DPF reinigen" eingibst, dann siehst du auch einiges zum Thema. Unter anderem auch von den "Dieselschraubern", ok die beschäftigen sich mehr mit VAG, aber da geht das kärchern auch problemlos...

    Ich will so vorgehen:
    Ausbauen, spülen gegen die "Abgasrichtung" also von hinten nach vorne. Dann eine Flasche Profi-Grillreiniger aus der Metro rein. Einwirken lassen und danach wieder spülen. Zum Schluss von vorne und von hinten abwechselnd spülen bis Klarwasser kommt, wie in dem Thread im FFCD. Dann den DPF stehen lassen damit das Wasser abläuft. Ein Tag weiter dann nochmal schön mit Druckluft ausblasen...evt. ein bisschen erwärmen wenn er noch nass ist, denke ich aber nicht. Dann dran bauen und fertig.

    Dann zu Ford fahren, der BC muss ja zurück gesetzt werden. Also "neuer DPF" muss der Wagen gesagt bekommen mittels TIS. Und dann hoffe ich dass er wieder so läuft wie jetzt. Evt. auch besser.

    Die "Abbrennflüssigkeiten" wie z.B. von TUNAP sind nur für - z.B. durch Kurzsreckenbetrieb - zugesetzte Filter, die Regenerieren. Wenn der DPF voll mit abgebrannter Asche ist nützt das auch nix.
     
  19. dome83

    dome83 Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,2005,1,6 TDCi
    Also wie´s aussieht hat keiner Erfahrung mit den gereinigten beziehungsweise billigen DPF´s :was:. Selbermachen is mir zu stressig. Ich hab jetzt einfach so ein Ding für 360€ bei ebay bestellt und werde euch auf dem Laufenden halten wie das Teil funktioniert. Allerdings werde ich nichtmehr so sehr viele Kilometer fahren weil ich die Karre im Frühjahr verkaufen werde.

    Danke für eure Antworten, Dome
     
  20. #20 Flips1991, 05.11.2011
    Flips1991

    Flips1991 Forum As

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 TDCi EZ: 2008
    So mein bester! Hab gestern beim Tüv nachgefragt!:gruebel: Ohne Filter bekommt das Fahrzeug erstmal die Euro 3 norm und somit keine grüne Plakette! Die gesamten abgaswerte, einschließlich die von dir erwähnten stickoxid werte verschlechtern sich ebenfalls! So viel zum Thema, den Filter einfach raushauen! :mies:
     
Thema: DPF - Reinigen statt wegwerfen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford docus turnier innenfilter reinigen

    ,
  2. ford Focus pj 06 partikelfilter rausschmeisen

    ,
  3. ford focus 1.6tdci 2005 dpf filter reinigen

    ,
  4. ford focus tdci nox messwerte,
  5. ford focus turnier partikelfilter,
  6. ford c-max partikelfilter reinigen
Die Seite wird geladen...

DPF - Reinigen statt wegwerfen - Ähnliche Themen

  1. Trotz neuem Dpf wieder alles verstopft

    Trotz neuem Dpf wieder alles verstopft: Moin Leute, Ich bin am verzweifeln. Hab mir letztes Jahr im August einen gebrauchten S-MAX (Titanium, 2.0 tdci, 140 PS, 2006) mit 139.000 km...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB DPF Problematik/Ford Emblem

    DPF Problematik/Ford Emblem: Hallo, liebe Community! Ich bin seit heute Mitglied im Ford-Forum. Ich habe mir letzte Woche einen 2.0 TDCi (140 PS) Focus Mk3 gekauft. Gebraucht....
  3. Fehlermeldung nach DPF, AGR und Drucksensor Wechsel

    Fehlermeldung nach DPF, AGR und Drucksensor Wechsel: Hallo zusammen, ich fahre einen 2010er FoFo Turnier mit PowerShift und 2.0 TDCi mit 205 auf der Uhr. Als nun neulich die Beschleunigung nachließ...
  4. DPF Manuell reinigen

    DPF Manuell reinigen: Hallo zusammen, Erstmal möchte ich mich kurz vorstellen als neuen im forum. Mein Name ist Sven, ich bin 36Jahre und fahre einen Focus 1.6 TDCI....
  5. C-MAX DPF Additief

    C-MAX DPF Additief: Hallo zusammen, ich habe einen C-MAX 1,6 TDCI Bj.2005 mit DPF. Hat der schon dieses Additief für die Regeneration? Hatte vorher den 1,6 Focus Bj....