Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Drehzahl im Leerlauf bei 1100-1500/ bei Schubabschaltung fällt Drehzahl spät

Diskutiere Drehzahl im Leerlauf bei 1100-1500/ bei Schubabschaltung fällt Drehzahl spät im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, und wieder eine neue Frage von mir, den Wagen 1,8 17V 115PS Bj. 9/97 habe ich ja noch nicht lange. Mich nervt hierbei das die Drehzahl...

  1. fk90

    fk90 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, bj 97
    Hallo,

    und wieder eine neue Frage von mir, den Wagen 1,8 17V 115PS Bj. 9/97 habe ich ja noch nicht lange.

    Mich nervt hierbei das die Drehzahl bei kaltem Motor ( ersten km ) beim auskuppeln erstmal ca. 250Umdrehungen steigt und dann langsam abfällt. Wenn der Motor warm ist steigt sie nach auskuppeln nicht mehr, fällt jedoch spät ab.

    Desweiteren dreht er im Leerlauf wenn er kalt ist bei 1500 und wenn er wärmer wird immer noch bei 1100Umdrehungen anstatt ca. 850.

    Habe mich hier etwas eingelesen und feststellen müssen das es normal sei, das er die Drehzahl nach auskuppeln erstmal hält.

    Weiterhin das es am Lufttemperatursensor ( der untere ?), Drosselklappenpoti, Luftmengenmesser und Leerlaufregler liegen kann.

    Da ich jedoch kein Mechaniker bin, weiss ich nicht womit ich jetzt anfangen soll.
    was ich reinigen oder durchmessen kann/ soll und wo die Bauteile teilweise sitzen.
    LMM sollte ja im Luftfilteransaugtrackt sitzen?
    Drosselklappe finde ich auch noch, aber wonach soll ich hier schauen, ob es leichtgängig öffnet und schlisst, welche Werte das Poti liefert?

    Vielleicht hat einer die Musse mir weiter zu helfen?!

    Gruss
     
  2. #2 mondeo97, 23.10.2011
    mondeo97

    mondeo97 Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 97 2,0
    stecke das drosselklappenpoti ein paar mal ab und an klemme dann die batterie für eine halbe stunde ab nach dem anklemmen noch eine probefahrt über 5 km
    dann sollte alles wieder gut sein
     
  3. fk90

    fk90 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, bj 97
    Hallo,

    und Danke für deine Antwort!

    Wie kommst du darauf, habe das noch nie gehört?
    Was soll das bezwecken?

    Gruss
     
  4. Alex26

    Alex26 Forum As

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,03.2000,2.0 16V 130 PS
    wenn du die batterie für ne halbe stunde abklemmst resetet sich das steuergerät

    das heißt du brauchst ca 8 km stadt, autobahn ,landstaße damit das steuergerät sich wieder einlernt
     
  5. fk90

    fk90 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, bj 97
    Hallo,

    und Danke.

    Und das Steuergerät soll/ kann diesen Fehler verursachen?

    Dachte es sollen die Fühler/ Poti sein oder irgendwas mechanisches?

    Gruss
     
  6. Alex26

    Alex26 Forum As

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,03.2000,2.0 16V 130 PS
    versuch es erstmal so. aber nicht wundern... wenn sich der motor etwas komisch verhält.

    hatte nach einbau meiner anlage ( batterie war ca 7 stunden abgeklemmt ) das verhalten das wenn ich auf die kupplung gedrückt habe das die drehzahl kurz vorm abwürgen war und jetzt alles top
     
  7. fk90

    fk90 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, bj 97
    Hallo,

    ok- werd es versuchen.
    muss ich denn dann überhaupt zuvor den Stecker vom Poti abziehen?

    Gruss
     
  8. Alex26

    Alex26 Forum As

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,03.2000,2.0 16V 130 PS
    würde es erstmal so versuchen
     
  9. fk90

    fk90 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, bj 97
    Ok, Danke
     
  10. #10 MucCowboy, 24.10.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.908
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    für das geschilderte Verhalten gibt es 1000 mögliche Gründe. Es ist nicht möglich, einfach jetzt und hier zu sagen: DAS ist es. Also schrittweise von den einfachen zu den aufwändigeren Dingen vorantasten. Batterie-abklemmen ist wahrlich einfach und mal ein erster Versuch. Das mit dem LMM-Stecker dient dazu, eventuelle Korrosion am Stecker wegzuschleifen, die die Sensorsignale verschlechtern könnten. Ich verspreche mir aber davon nichts weiter, weil das eher zu Motorruckeln als zu erhöhtem Leerlauf führen würde.

    Des Weiteren rate ich dazu, stets immer nur einen Schritt nach dem anderen zu tun und dann wieder zu schaun ob's was gebracht hat. Wenn man "an zu vielen Schrauben gleichzeitig dreht", kann man mehr verstellen als vorher und kennt sich dann garnicht mehr aus.

    Der LMM sitzt nahe dem Luftfiltergehäuse im Luftansaugschlauch, ein flaches Bauteil mit 6-poligem Stecker dran. Der Ansauglufttemperatursensor ist da mit drin.

    Wie weit die Drehzahl sinkt, berechnet das Steuergerät aus einer Vielzahl von Parametern. Die Motortemperatur ist nur einer davon. Generell wird die niederste Leerlaufdrehzahl nur dann erreicht, wenn der Wagen stillsteht. Solange er rollt, wird sie künstlich angehoben, um z.B. Servolenkung und Wasserpumpe zu unterstützen - Du könntest sie brauchen. Gerade wenn Du den Wagen noch nicht kennst, solltest Du nicht gleich hinter jedem für Dich neuen Verhalten einen Defekt vermuten.

    Interessant, meiner hat nur 16 Ventile. Wo hast Du da eines mehr? :zunge1:

    Grüße
    Uli
     
  11. #11 umpfertaler, 24.10.2011
    umpfertaler

    umpfertaler Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1997, 1,8 Zetec - Kombi
    Hy,

    meiner hat sogar 21 Ventile, wenn man die 5 in den Reifen dazu Zählt. :lol::lol:
     
  12. #12 Hobbymechaniker, 24.10.2011
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Uli, das stimmt so nicht ganz.
    Ich hab den gleichen Motor, gleiches Baujahr; und bei mir sitzt im Ansaugluftschlauch noch zusätzlich ein separater Ansauglufttemperatursensor.

    Gruß,
    Thomas
     
  13. fk90

    fk90 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, bj 97
    Hallo,
    und erstmal Danke für eure Antworten, auch die wegen den 17 Ventilen :zunge1:!

    So, Batterie war heute abgeklemmt, Steuergerät hat auch neu angelernt- lief etwas ungewohnt die ersten Kilometer.

    Fehlerbild ist jedoch geblieben.
    Gucke morgen also als erstes mal nach der Drosselklappe, danach den LMM.

    Also. nochmal das Fehlerbild- im Stand- keine grossen Verbraucher an, kalt 1500, warm knapp über 1000 Umdrehungen.

    Im Fahrbetrieb, hört es sich an als wäre ich zu dumm zu schalten- auskuppeln- Drehzahl steigt ohne das Gaspedal zu berühren nochmals um ca. 500 Umdrehungen, fällt dann langsam ab.

    Wenn er warm ist, steigt die Drehzahl nicht mehr beim auskuppeln, sie fällt jedoch erst nach ca 1Sek. ab.... .

    Falls noch einer helfen kann und will- schreibt :):weinen2:.

    Gruss
     
  14. #14 MucCowboy, 25.10.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.908
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ja, das hast Du auch wieder Recht, zu Beginn des MK2 kam das noch vor. Der LMM hat dann nur 4 Kabel dran. Spätestens ab Mitte 1998 war beides in einem mit 6 Kabeln dran.

    Grüße
    Uli
     
  15. Inside

    Inside Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK II 09/99 BAP 2,5l V6 170 PS Ghia Automatik
    moin ich hab das selbe problem. wenn auch mit ein paar anderen details. also bei mir ist das im kalten auch so, wobei ich das verstehen kann das er die drehzahl hoch nimmt. dann ist es aber sporadisch so das im warmen er beim auskuppeln die drehzahl gar nicht mehr runter nimmt. das kann man dann nur mit einkuppeln wieder runter treiben. die drosselklappe hatte ich gereinigt und die aufhängung am gas zug geölt.. ich hab ja den drehzahlsensor im getriebe im verdacht...
     
  16. #16 Dominik Heinze, 28.10.2011
    Dominik Heinze

    Dominik Heinze Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3
    Ford Mustang 5.0 Cabrio
    Hallo zusammen. Ich hatte ähnliches Problem. Bei mir war das T-Stück vom Unterdruckschlauch kaputt. Rep. 10 min. und der Ärger war gegessen. Ist wohl ein recht bekanntes Problem. Dre Motor zieht dabei einfach zu viel Falschluft und läuft dann zu hoch. Einfach mal nachschauen.
     
  17. fk90

    fk90 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, bj 97
    Hallo,

    also bis her gemacht:
    -LLRV gesäubert ( war nicht alzu stark verschmutzt )
    -LMM gereinigt
    -Drosselklappe gereinigt ( nicht stark verschmutz )
    -Drosselklappenpoti auf mechanischen Verschleiss kontrolliert ( Nasen- sieht aus
    wie neu )
    -sämtliche Schläuche mit Bremsenreiniger im leerlauf besprüht- scheinen dicht zu sein- kein Geräuch oder Drehzahländerung war zu nehmen
    -sämtliche Stecker im Motorraum auf Korrusion kontrolliert
    -Temperatur Fühler am Thermostat etc. ohmisch durchgemessen

    ( Fehler hatte er keinen im Fehlerspeicher, hab mir ein U380 mit OBD2 Stecker geholt )

    die Kurbelwellengehäuse Entlüftung finde ich leider nicht, daran soll/ kanns laut Aussagen ja auch liegen. In ner Anleitung soll dieser beim 1,8l Zetec unter dem thermostatgehäuse in Nähe des Krümmerschutzbleches liegen- ich finde da jedoch nix- kann mir einer helfen?!

    Ansonsten, ist der Fehler, so meine ich zuminderst momnetan nicht mehr arg so schlimm, Fehler laut beschreibung ist zwar noch da, jedoch ist das ganze in der Drehzahl nicht mehr so hoch, sprich Leerlauf nun kalt bei 1250 und warm bei knapp über 1000, beim auskuppeln steigt die drehzahl wenn er kalt ist auch nicht mehr um 500 sondern max. ca. 300Umdrehungen.

    Mein Spritverbaruch liget übrigens bei knapp unter 9l, normale Fahrweise 30% Stadt/ Rest Landstrasse.

    Vielleicht kann mir noch einer nen Tipp geben!

    Gruss
     
  18. #18 Hobbymechaniker, 03.11.2011
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Wird denn der Motor richtig warm ? D.h. Anzeige in der Mitte und nicht am unteren Ende ?
    Sonst läuft er nämlich unter Umständen die ganze Zeit im Warmlaufmodus, also mit erhöhter Drehzahl.
    Einen defekten LMM kannst Du äußerlich nicht erkennen. Der ist ganz oft die Ursache für Leerlaufprobleme.
     
  19. fk90

    fk90 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, bj 97
    hallo,

    ja er wird warm- bleibt im stop and go im oberen drittel kurz vorm roten bereich stehen.

    gruss
     
  20. #20 passiac, 18.12.2013
    passiac

    passiac Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BFP,
    Bj. 07/99[08/99]
    welches bauteil sorgt denn dafür, dass das PCM die drehzahl bei schub künstlich anhebt? [1.6, bj.07/99 facelift(08/99)]

    hab nämlich schon länger folgendes problem...:gruebel:

    während der fahrt trete ich die kupplung bzw entnehme den gang und der leerlauf tänzelt manchmal zwischen 500-900 u/min hin und her,
    besonders beim einer hohen anzahl an elektr. verbrauchern.(HSH, WSSH, Licht usw.)---auch ohne WSSH.
    wenn ich dann zum stehen komme steigt die drehzahl auf ca. 900U/min und bleibt dort, quasi sobald das geschwindigkeitssignal verschwindet.

    auch beim einschalten der WSSH im stand, ruckelt sich der motor kurz einen ab uns landet bei ca. 800U/min.
    bei einschalten der klima steigt die drehzahl wieder ein wenig. wieso das bei der WSSH ab 08/99 nicht mehr der fall ist versteh ich auch nicht.
    da bei allen verbrauchern die bordspannung auf 11,8V fiel, tauschte ich heute den Lima-Regler, wo die kohlen bis 1cm unterschiedlich abgenutzt waren.
    nun ist die tiefste gemessene spannung 12,8V bei allen verbrauchern(Lichter, Warnblinke, WSSH, HSH, SHZ, Lüftung, Radio)
    mein problem in der drehzahl besteht dennoch, auch schon vor 4 jahren als ich nur die klima benutzte.
    wenn ich ohne klima, WSSH und HSH fahre tritt das problem nicht auf---NIE!

    könnten auch masseverbindungen der jeweiligen bauteile dafür verantwortlich sein?

    ich dreh so langsam durch:verdutzt:
     
Thema:

Drehzahl im Leerlauf bei 1100-1500/ bei Schubabschaltung fällt Drehzahl spät

Die Seite wird geladen...

Drehzahl im Leerlauf bei 1100-1500/ bei Schubabschaltung fällt Drehzahl spät - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Warmer Motor: Leerlauf zu niedrig, schlechte Gasannahme

    Warmer Motor: Leerlauf zu niedrig, schlechte Gasannahme: Moin Moin zusammen, ich brauche mal wieder einen Tipp von den Experten hier: Der Focus (1,6l tdci 109 PS) meiner Frau ging beim Beschleunigen im...
  2. Standgas regelt sich zu "spät" auf normaldrehzahl herunter

    Standgas regelt sich zu "spät" auf normaldrehzahl herunter: Hallo @all;),Bei meinem Ka regelt sich das Standgas an einer Ampel,oder sonstigem Halt zu "spät"herunter. Ich habe schon den Leerlaufregler...
  3. Fahrwerk poltert & Motor zuckt im Leerlauf

    Fahrwerk poltert & Motor zuckt im Leerlauf: Hi zusammen, bin neu hier :) Kurz zu mit 29 Jahre jung habe mir nen schicken Fiesta Mk7 zugelegt. Baujahr 2009 54.000 auf der Uhr. Ich habe das...
  4. Suche MK3 ST NUR Nadeln vom Tacho (Geschwindigkeit, Drehzahl etc.)

    MK3 ST NUR Nadeln vom Tacho (Geschwindigkeit, Drehzahl etc.): Moinsen Leute... bin auf der Suche nach den Roten Nadeln vom Focus ST MK3. Bräuchte diese um die gegen die blauen auszutauschen, da ich die roten...
  5. Unruhiger Leerlauf Focus MK1 Turnier 2.0

    Unruhiger Leerlauf Focus MK1 Turnier 2.0: Hallo, habe mir kürzlich einen Turnier 2.0 mit 96 kw angeschaut, EZ 2002 Automatik, den ich kaufen wollte. Das Fahrzeug hat ca. 100 000 km runter...