KA 1 (Bj. 96-08) RBT Drehzahl nimmt beim Schalten stark zu

Diskutiere Drehzahl nimmt beim Schalten stark zu im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo.. Ich habe ein großes Problem.. :( Mein Ka BJ 98 1,3 l Benzin (60 PS) tourt beim Hochschalten total hoch.. Im Leerlauf ist alles okay und...

  1. Kiiwii

    Kiiwii Neuling

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 1998, 1.3 l
    Hallo..
    Ich habe ein großes Problem.. :(
    Mein Ka BJ 98 1,3 l Benzin (60 PS) tourt beim Hochschalten total hoch..
    Im Leerlauf ist alles okay und beim Runterschalten auch..
    Umso wärmer er wird umso döller wird es..
    War auch schon beim Fordmeister doch der weiß auch nicht was das ist..
    Wenn i die Kupplung nicht ganz langsam kommen lasse, macht er voll einen Ruck nach vorne und er frisst total viel Sprit seitdem.. :(

    Könnt ihr mir helfen und mir evtl Tipps geben was das sein könnte?
    Ich verzweifle mit diesem Auto noch..
    Achso, Öl, Zündkerzen, Zündkabel usw wurden alles neu gemacht vor 3 Wochen..
    Die Ventile im Motor wurden neu eingestellt..

    Würde mich über ein paar Antworten freuen..

    Liebe Grüße..
     
  2. #2 tigerewi, 17.09.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.09.2010
    tigerewi

    tigerewi Guest

    Leerlaufregelventil

    Das ist mit Sicherheit das Leerlaufregelventil. Ist 'ne altbekannte Geschichte bei Ford.

    Bei meinem KA (Bj. 97) fiel vor drei Jahren die Leerlaufdrehzahl immer so stark ab, daß der Wagen ausging. Neues Leerlaufregelventil inkl. Einbau für ca. 160,- durch einen Ford-Händler. Seit dem fällt die Drehzahl nicht mehr ab, aber gelegentlich bleibt die Drehzahl auf erhöhtem Niveau stehen, d.h. beim Schalten fällt sie nach Treten der Kupplung nicht geringfügig ab, wodurch der Wagen dann für die kurze Zeit des Leerlaufs eben aufheult. Diese Spinnerei des Ventils verschwindet genauso wie sie jedesmal gekommen ist, nämlich urplötzlich.

    Für ein neues Ventil passiert obiges einfach zu selten, also fahre ich einfach weiter.

    Das vorhandene Leerlaufregelventil kann man wohl auch selber ausbauen, reinigen und wieder einbauen. Das soll gelegentlich auch schon helfen!

    Nutze hier mal die Suchenfunktion (siehe oben neben "Neue Beiträge") mit dem Stichwort Leerlaufregelventil. Du wirst feststellen, daß dieses Problem bei allen Fordmodellen auftaucht und zwar in beide Richtungen, d.h. stark abfallende Drehzahl bzw. auf hohem Niveau stehenbleibende Drehzahl.

    Das dein Fordhändler darauf nicht gekommen ist. Wollte er dir vielleicht eine Generalsanierung des Wagens verkaufen?! Schaue dich mal nach einer seriösen Werkstatt um; muß nicht zwingend ein Fordhändler sein, denn die freien Werkstätten kennen dieses Problem auch! Die können dir das Ventil auch für kleines Geld mal ausbauen und reinigen.
     
  3. Kiiwii

    Kiiwii Neuling

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 1998, 1.3 l
    Naja also im Leerlauf ist ja alles in Ordnung..
    Er läuft ganz normal..
    Erst sobald ich halt fahre und hochschalte ist er so bei drehzahl zw. 2500 - 3000..
    So hört es sich jedenfalls an..

    Danke für die Hilfe.. :)
     
  4. #4 tigerewi, 17.09.2010
    tigerewi

    tigerewi Guest

    Leerlauf

    War bei meinem KA ja auch. Im Leerlauf lief er ganz normal und wenn ich auf die Ampel zufuhr und die Kupplung trat, starb er ab, weil dann das Ventil die Drehzahl nicht auf Leerlaufdrehzahl hielt, sondern diese weiter abfiel. An der Ampel erneut starten und er lief wieder ganz normal im Leerlauf ..... bis zur nächsten Ampel und dort wiederholte sich dieses "Spiel".

    Und heute läuft der Wagen zu 99,9 % völlig unauffällig und dann auf einmal mitten während der Fahrt fängt er beim Raufschalten an zu spinnen, d.h. die Drehzahl geht beim Raufschalten nicht wie normal etwas zurück, sondern mit der höheren Drehzahl des niedrigeren Ganges geht es im höheren Gang weiter, was zur Folge hat, daß er einen kleinen Satz nach vorne macht. Wer das beobachtet, muß meinen, ich wäre ein Fahranfänger. Diese Zicken halten dann ein paar Gangwechsel an und dann ist auf einmal wieder alles normal.
     
  5. Kiiwii

    Kiiwii Neuling

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 1998, 1.3 l
    Und du meinst das ist dieses Leerlaufregelungsventil ja?
    Habe bei einem guten Bekannten in der Werkstatt gefragt und der sprach auch dieses Teil an..
    Naja morgen baut er es einmal aus und reinigt es..
    Mal sehen ob es dann verschwindet..
    Sonst wirds teuer.. :(
    Das Teil soll ja so 90 - 120 € kosten..
    Achso.. Und bei mir ist nichts an der Ampel..
    Bei mir ist das ständig.. Aber er ist noch nicht einmal abgesoffen..
    Das ist nur wenn ich in einen höheren Gang schalte..
    Bremse ich oder schalte runter ist nichts weiter..
     
  6. #6 tigerewi, 17.09.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.09.2010
    tigerewi

    tigerewi Guest

    Leerlaufregelventil

    Ich hatte im Sommer 2007 bei einem Fordhändler 124,34 € + MwSt. gezahlt. Es muß aber sicherlich kein Teil vom Fordhändler sein, denn Ford baut dieses Teil ja nicht selber, sondern hat wie bei ca. 50 % der Fahrzeugteile einen Zulieferer. Deren Teile werden i.d.R. auch auf dem freien Markt angeboten.

    Z. B. bei Ebay gibt es das Leerlaufregelventil (neu!) für den Ka schon ab 29,- € + ink. Versand.

    http://shop.ebay.de/i.html?rt=nc&LH...1&_sc=1&_sop=15&_ssov=1&_trksid=p3286.c0.m282

    http://cgi.ebay.de/LEERLAUFREGELVEN...2432?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item563f73f8f0 mal runterscrollen bis in der Fahrzeugliste der Ka erscheint (Seite 2 + 3)!

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=380232717476

    Bei preissuchmaschine kostet es 69,70 € + 6,40 € für Versand.

    http://www.preissuchmaschine.de/preisvergleich/popup.asp?pid=529445446&pnr=1&foto=1

    Ansonsten mal die Stichworter Leerlaufregelventil und Ford Ka in eine Internet-Suchmaschine (z.B. www.metager.de oder www.google.de) eingeben.

    Schaue mal die folgenden Links an. Ich habe hier das getan, was ich vorhin beschrieben hatte und zwar mal nach dem Stichwort Leerlaufregelventil gesucht und erhielt für die verschiedenen Fordmodelle 20 Seiten (!) mit Themen zu diesem Problem. Das Ventil kann verschiedenste Probleme bereiten: Drehzahl fällt während der Fahrt ab oder steigt an oder im Stand steigt sie an oder fällt ab ..... Es werden hier zwar auch noch ein paar andere Möglichkeiten wie z.B. Drosselklappenpoti beschrieben, aber es würde mich wundern, wenn es nicht das Ventil ist. Selbst wenn es doch nicht daran liegen sollte, so war die Reinigung ein kostengünstiger Versuch, daß Problem abzustellen; selbst bei Einbau eines Neuteils von Ebay (siehe oben).

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=73119&highlight=Leerlaufregelventil

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=68280&highlight=Leerlaufregelventil

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=72502&highlight=Leerlaufregelventil

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=73901&highlight=Leerlaufregelventil

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=68551&highlight=Leerlaufregelventil

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=68523&highlight=Leerlaufregelventil

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=67161&highlight=Leerlaufregelventil
     
  7. Kiiwii

    Kiiwii Neuling

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 1998, 1.3 l
    Danke für deine Hilfe und deine Bemühungen.. :)
    Toll das es noch solche Leute gibt.. :)
     
Thema: Drehzahl nimmt beim Schalten stark zu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drehzahlschwankungen ford ka

Die Seite wird geladen...

Drehzahl nimmt beim Schalten stark zu - Ähnliche Themen

  1. Schalter Rückfahrlicht Transit 2008 TDCi 2,4 RWD

    Schalter Rückfahrlicht Transit 2008 TDCi 2,4 RWD: Hallo, wo befindet sich beim 6 Gang-Getriebe der Rückfahrlichtschalter und wie kommt man für einen Check/Tausch am nesten dran?
  2. Warnleuchte "Automatikgetriebe" blinkt beim Schaltgetriebe

    Warnleuchte "Automatikgetriebe" blinkt beim Schaltgetriebe: Hallo zusammen, Ich fahre seit 2 Monaten einen Ford Fusion 1.4 Diesel. War schon ne Umstellung vom mondeo MK2 V6.. :-). Aber heute übereilt mich...
  3. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Elek. Fensterheber: Schalter defekt

    Elek. Fensterheber: Schalter defekt: Hallo zusammen, ich habe mir gebraucht einen Ford Ka Bj. 2008 zugelegt. Jetzt habe festgestellt, dass auf der Fahrerseite der Schalter nicht...
  4. Fiesta starker Rostbefall, was tun?

    Fiesta starker Rostbefall, was tun?: mein 2000er FF MK4 1.25 leidet seit ca. 2 Jahren unter starkem Rostbefall, insbesondere an den hinteren Radläufen. Der Kleine hat neulich ohne...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus

    Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus: Guten Tag, ich wollte letzte Woche den Focus Mk1 1.8 Zetec meiner Lebensgefährtin durch den TÜV bringen. Der hat die leicht siffende...