Drehzahl schwankt/Motor geht bei "D" aus

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4/5 Forum" wurde erstellt von Yodaaa25, 18.10.2016.

  1. #1 Yodaaa25, 18.10.2016
    Yodaaa25

    Yodaaa25 Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, 1.2
    Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe auf ein paar Tipps für meinen kleinen Ford Fiesta.

    Also, ich habe einen Ford Fiesta 1.2 von 1996, Automatik.

    Ich habe den Wagen von einem älteren Herren vor einigen Monaten gekauft, er hatte Ihn durchweg in der Garage.

    Folgendes Problem habe ich jetzt seit September, seitdem es auch Nass und Kalt ist. Jedoch habe ich dieses Problem nicht immer. Mal ist es da, mal auch wieder nicht...

    Das Auto startet ohne Probleme, aber schwankt dann sehr stark mit der Drehzahl, obwohl ich noch gar nichts tue. Das geht von "fast aus" bis 1500 so in dem Dreh.

    Das Hauptproblem ist aber, dass wenn ich auf D - Dauer schalte, geht der Wagen mir öfter mal aus.

    Beim nächsten Starten funktioniert es dann meist reibungslos. Aber ich habe auch Tage zwischen wo alles wieder normal funktioniert.

    Ich war jetzt schon in einer Werkstatt am Samstag aber mir wurde nur gesagt, dass das schonmal vorkommen kann, dass das Auto ausgeht und es wohl ein Nässe und Kälte Problem sei. Da sonst auch nur Verschleißteile wie Keilriehmen etc. gemacht werden müssten.

    Vielleicht habt Ihr ja noch eine zündende Idee, da ich mir kaum vorstellen kann, dass das Auto gar nichts hat?!

    Danke schonmal im Voraus!

    Liebe Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kletterbuxe, 19.10.2016
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Moin! zum Automatik kann ich leider gar nichts sagen, und es kann daher sehr gut sein, dass einiges gar nicht auf dich zutrifft.

    Wann gab es denn die letzte "vernünftige" Inspektion?
    Ich würde nach den üblichen Verdächtigen schauen:
    - LLRV (das setzt sich gerne zu, und ist, wie der Name sagt für den Leerlauf zuständig)
    - Luftfilter und auch das kleine Schwämmchen (Ölabscheider) darunter im Kasten
    - Falschluft, Risse um Unterdruckschlauch
    - Zündkerzen (bitte bitte nur die originalen von Ford! die kosten nicht mehr als andere, aber es gibt mit NGK und auch Bosch leider immer wieder unerklärliche Probleme)
     
Thema:

Drehzahl schwankt/Motor geht bei "D" aus

Die Seite wird geladen...

Drehzahl schwankt/Motor geht bei "D" aus - Ähnliche Themen

  1. Zentralverriegelung geht nicht

    Zentralverriegelung geht nicht: Zv ford focus baujahr 2000 geht nicht. Was tun? Ich weiß von einer sicherrung an der rückseite vom sicherrungskasten nur komme an die linke...
  2. Spotify geht plötzlich nicht mehr

    Spotify geht plötzlich nicht mehr: Hallo Gemeinde, bei mir geht plötzlich Spotify bei meinem Sync nicht mehr. Findet es nicht mehr. Wenn ich nach neuen Apps suche, findet es auch...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe

    Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe: Hallo Leute habe einen Ford Focus 1.8 Zetec Benziner der immer mal wieder, eigentlich oft beim Fahren ausging. Jetzt hat sich der Keilriemen...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Innenbeleuchtung hinten geht nicht bei geöffneter Heckklappe

    Innenbeleuchtung hinten geht nicht bei geöffneter Heckklappe: Hallo, Schalterstellung Dauerlicht geht, Lampe leuchtet Schalterstellung Für/Heck geöffnet, Lampe leuchtet nicht Ausschluss Schalter für...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor System Fehler- nicht abgelegt

    Motor System Fehler- nicht abgelegt: Hallo liebe Community. Mein FoFo (Ez 08/2005, 1,8l TDCI, 196.000 km) zeigt mit seit ca. 1 Woche einen Motor System Fehler an. Dieser ist nicht...