Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Drehzahl und Spritverbrauch zu hoch

Diskutiere Drehzahl und Spritverbrauch zu hoch im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Guten Abend, ich fahre einen Mondeo Komdi 1.8l - 16V - Zetic Motor mit 115PS Bj.99 - Km 230t. nun ist es so, dass wenn ich runterschalte sagen...

  1. #1 wicki68, 20.12.2010
    wicki68

    wicki68 Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,1999,1.8
    Guten Abend,

    ich fahre einen Mondeo Komdi 1.8l - 16V - Zetic Motor mit 115PS Bj.99 - Km 230t.
    nun ist es so, dass wenn ich runterschalte sagen wir mal vom 3.in den 2.gang geht die Drehzahl in die Höhe liegt dann so bei fast 3000 und bleibt auch einige Sekunden so stehen woran mag das liegen ?

    Desweiteren habe ich noch das Problem das wenn ich zB. auf dem Geragenhof fahre im 2.Gang und vom Gaspedal gehe fährt er einfach weiter ca.5 Sek. bevor die Drehzahl dann endlich wieder runter geht ich muss dann abbremsen( dabei er ausrollen sollte) und sofern ich dann die Kupplung treten heult der Motor auf und die Drehzahl geht wieder hoch bis auf ca. 3000 dies Problem habe ich eigentlich ständig das er trotzdem ich vom Gas gehe weiter Gas halt und weiterfährt wie gesagt dies kann ich nur unterbrechen indem ich Kupplung durchtrete und gleichzeitig Bremse aber dann wie gesagt heult er auf und die Drehzahl steigt wieder.

    Die Drehzahl geht auch erst runter wenn ich richtig zum stehen gekommen bin ca. 800Umbrehung ,wenn ich sagen wir mal an einer Roten Ampel anfahre kuppel ich bei ca. 300Meter aus und lasse den Wagen ranrollen und da bleibt die Drehzahl bei 1200 stehen trotzdem ich im leerlauf bin und sofern ich stehe geht auch die Drehzahl runter.

    Das Gaspedal ist nicht blockiert also daran kann es nicht liegen, beim Wagen wurde letzten Monat der Fehlerspeicher ausgelesen ohne Erfolg. Kann es daran lliegen das die Zündkerzen sowie der Luftfilter zu alt sind oder liegt es daran das der Motor schon 230t km geleistet hat ?

    Ich habe auch einen sehr hohen Benzinverbrauch liegt so bei 12-13 l/km.
    Ich weiss schon das im Winter der Verbrauch ansteigt und dann noch die Winterreifen und das ständige Heizen aber 12-13 Lieter ist doch sehr viel will ich mal sagen.
    Was Wäre an l/km für diesen Wagen ok ?

    Vieleicht hat ja der eine oder ander schon einmal solch änliche Probleme gehabt und kann mir da einige Ratschläge geben bin über jeden Ratschlag dankbar ...

    gruss
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jörg990, 21.12.2010
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo Michael,

    daran liegt es garantiert nicht.
    Bemüh mal die Suche zum Thema Leerlaufregelventil. Wenn das im offenen Zustand klemmt / schwergängig ist, verhält sich der Motor, als ob das Gaspedal gedrückt ist.
    Mit Bremsenreiniger saubermachen, falls es schwergängig ist.
    Und nein, ich weiß nicht wo es sitzt, da ich Diesel fahre:)


    Grüße

    Jörg
     
  4. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.480
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Ich würde auch sagen LLRV oder Fehler im Steuergerät.
    Das der Wagen die Drehzahl etwas hoch hält nach dem Auskuppeln hab ich auch sie liegt denn bei knapp über 1000 U/min, aber auch nur für eine kurze Zeit, ich denke mal das ist damit einem das Schalten denn wieder leichter fällt, da denn der Drehzahlunterschied nicht so groß, wenn jetzt noch das LLRV klemmt is es logisch das der so hoch dreht.


    Meiner verbraucht so im schnitt 12-13 L und ich fahre den 2.5 L
     
  5. #4 JJ-Mondeo, 21.12.2010
    JJ-Mondeo

    JJ-Mondeo M20B25 & D308L

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Saab 95 TiD Sportkombi
    Derzeit im Schnee kämpfe ich mir ca. 8-8,5 Ltr Verbrauch. Wenn ich alle meine liebsten Verbraucher an schalte, habe ich ein Standgas von ca. 1700 U/min.

    Normaler Drehzahlabfall beim Schalten liegt bei knapp 1500U/min, nach einer weile geht er auf 1100U/min runter. (ohne groß Verbraucher an)
     
  6. #5 wicki68, 23.12.2010
    wicki68

    wicki68 Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,1999,1.8
    Hallo,

    danke für die Mithilfe, werde mal den Leerlaufregelventil.suchen u. reinigen dann noch ein Neuer Satz Kerzen sowie ein Neuer Luftfilter und dan werden ich ja weitersehen.
    Ich wünsche euch allen noch ein Frohes Fest !

    gruss
    Michael
     
Thema:

Drehzahl und Spritverbrauch zu hoch

Die Seite wird geladen...

Drehzahl und Spritverbrauch zu hoch - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch

    Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Ford Focus MK1 (Baujahr 1998). Verbaut ist der 2.0l 16V-Zetec-Motor (250.000 km). Die...
  2. Drehzahl neuen Fiesta 1.25 82Ps

    Drehzahl neuen Fiesta 1.25 82Ps: Hallo Sorry das ich so viele Fragen stelle. Hab gelesen das niedertourig, unter 1000Umin fahren den Motor schadet. Meiner hat momentan 920km...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Drehzahlschwankung bei konstanter Drehzahl

    Drehzahlschwankung bei konstanter Drehzahl: Hallo , ich habe ein Problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen . Es geht um meinen Ford Focus mk2 . 2.0 Tdci / 100Kw Bj. 9.2009 6 Gang...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Ruhestrom zu hoch

    Ruhestrom zu hoch: Fiesta BJ 2010 1,25l 82PS Hallo erstmal ich bin der Eddi und gerade neu in diesem Forum. Ich habe schon die Forumssuche benutzt aber zu keinem...
  5. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Drehzahl fällt beim auskuppeln

    Drehzahl fällt beim auskuppeln: Ein fröhliches Hallo und frohe Weihnachten an alle Autoverrückten :bye: Ich habe mal wieder ein Problem mit meinem fast 21-Jährigen Mondeo MK1...