Drehzahlabhängige Spannung?

Diskutiere Drehzahlabhängige Spannung? im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Moin Leute, ich bin auf der Suche nach ner drehzahlabhängigen Spannung...falls es so etwas überhaupt gibt. Vereinfacht: Bei Standgas kann die...

  1. #1 Morgoth3000, 06.01.2012
    Morgoth3000

    Morgoth3000 Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 '06
    Moin Leute,

    ich bin auf der Suche nach ner drehzahlabhängigen Spannung...falls es so etwas überhaupt gibt.
    Vereinfacht: Bei Standgas kann die Spannung niedrig sein, so bis ca. 4 V oder so. Bei Vollgas dann >= 12V.

    Habs schon mit dem Drosselklappenmotor versucht, aber da bekomm ich maximal ne Spannung von 1,4 V bei Vollgas.
    Jemand zufällig ne Idee?

    Grüße
    Fabi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Daim

    Daim Der etwas andere Focus

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Volvo C30 2.0l
    Hmm, wird eng. Hast du schon an der Lichtmaschine/dem Generator gemessen? Dieser hat ja - bei verschiedene Drehzahlen - verschiedene Spannungen anliegen. Somit wäre das mein Kandidat... Da müsste ein "D" drauf sein. Da kann man das m.E. auch herziehen...
     
  4. #3 Morgoth3000, 06.01.2012
    Morgoth3000

    Morgoth3000 Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 '06
    Öh wo soll ein "D" drauf sein :was:?
     
  5. Daim

    Daim Der etwas andere Focus

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Volvo C30 2.0l
    An den meisten Lichtmaschinen ist so ein Anschluss drauf... Frag mich nicht ob auch auf neureren LiMas aber auf älteren (bis Mitte der 90ern!) waren eben diese Klemmen drauf.
     
  6. #5 jörg990, 06.01.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Die Spannung an D+ (Anschluss Ladekontrollleuchte) ändert sich zwar je nach Drehzahl, aber die ist bei Leerlaufdrehzahl des Motors schon so hoch, dass die Ladekontrollleuchte ausgeht, d.h. gegen 12V.

    Fabi:
    Keine Ahnung was du mit der Spannung anfangen willst. Du brauchst einen f/U-Wandler. Der wandelt eine Frequenz (z.B. von der Zündspule) in eine proportionale Spannung. Dafür gibt es integrierte Schaltkreise (ICs), die allerdings noch eine Zusatzbeschaltung brauchen. Ist also für nicht-Elektroniker wenig aussichtsreich.

    Beschreib doch mal, was du eigentlich vorhast.


    Grüße

    Jörg
     
  7. #6 focuswrc, 06.01.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.188
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
  8. #7 Morgoth3000, 06.01.2012
    Morgoth3000

    Morgoth3000 Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 '06
    das hab ich gesucht vielen dank
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 GeierOpi, 06.01.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Die Klemme / Der Anschluß "D" ist häufig bei Dieselfahrzeugen an der LiMa zu finden.
    Entweder nimmt man das Signal für den Drehzahlmesser an der Einspritzpumpe ab oder eben an der Klemme D.
     
  11. #9 jörg990, 07.01.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Das ist nicht die Klemme D, sondern W!
    D ist, wie schon geschrieben, der Anschluss der Ladekontrollleuchte.


    Grüße

    Jörg
     
Thema:

Drehzahlabhängige Spannung?

Die Seite wird geladen...

Drehzahlabhängige Spannung? - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Welche Lima Spannung?

    Welche Lima Spannung?: Hallo an alle, kurze Frage, welche Spannung der Lima ist normal ? Ich habe einen Mondeo MK3 von 2002 mit 125PS 1,8l Wenn ich den Motor an habe...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Mission: Kalte Getränke im Sommer

    Mission: Kalte Getränke im Sommer: Hi zusammen, Vorweg, steinigt mich bitte nicht, aber ich bin einfach kein Sommermensch und viel Sonne und Hitze kann ich nicht ausstehen, steh...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Batterie Spannung Wie weit darf sie absacken über den Tag ?

    Batterie Spannung Wie weit darf sie absacken über den Tag ?: Ich muß das leidige Thema Batterie noch mal aufgreifen. Beim durchzippen im BC in ich über meine Bordspannung in den Fall nehme ich an, die der...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Focus ST Hosenrohr / Turboflansch Bolzen abgebrochen...Spannung entlasten?

    Focus ST Hosenrohr / Turboflansch Bolzen abgebrochen...Spannung entlasten?: Hallo, ich habe einen ST mit einer Sieb-Abgasanlage von Mos-Tec, nun ist am Turboflansch ein Bolzen abgebrochen zur Befestigung des Hosenrohres....
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Auflistung Spannungen

    Auflistung Spannungen: Servus zusammen, hier wurde schon oft gefragt, in welchem Sicherungskasten z.B. so eine Art alter D+ anliegt. Aus diesem Grund habe ich mir...