Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Drehzahlabhängiges Geräusch

Diskutiere Drehzahlabhängiges Geräusch im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi! Ich habe seit kurzem ein drehzahlabhängiges Geräusch bei meinem Focus. Hört sich an wie ein Jaulen. Vorhin beim Fordhändler war nicht viel zu...

  1. #1 TheViperMan, 02.09.2011
    TheViperMan

    TheViperMan Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Trend 2.0 16V, BJ2005
    Hi!

    Ich habe seit kurzem ein drehzahlabhängiges Geräusch bei meinem Focus. Hört sich an wie ein Jaulen.
    Vorhin beim Fordhändler war nicht viel zu hören leider, wenn ich aber zwischen Garage und Haus stehe höre ich es sehr gut.
    Erste vage Diagnose: Servopumpe. Was mich jedoch stutzig macht, der 2.0 16V hat doch eine elektro-hydraulische Servolenkung, da dürfte sich das Geräusch nicht drehzahlabhängig ändern, oder täusche ich mich da?

    Jemand eine Idee was es sonst sein könnte?

    Gruß und Danke
    Viper
     
  2. #2 FocusZetec, 02.09.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.376
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Da denke ich an die Lichtmaschine, die jault kurz bevor sie kaputt geht ... das kommt in der Art ziemlich häufig vor beim Mk2

    Im Stand wenn du nicht lenkst sollte die Servopumpe nicht laufen ... aber garantieren kann ich dir das nicht, die Arbeitszyklen kannich dir leider nicht sagen. Man müßte die Pumpe höchstens mal ausstecken ... oder den Keilriemen (für die Lichtmaschine) abnehmen.

    Bei der Servopumpe bist du gleich über 1000€ los wenn die kaputt ist/geht.
     
  3. Daim

    Daim Der etwas andere Focus

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Volvo C30 2.0l
    Aber wäre das der Lichtmaschine nicht verzögert dank der Freilaufriemenscheibe? Ich meine, die ist zwar nicht dauerhaft "abgekoppelt" aber genau synchron zur Drehzahl kann das nicht sein, denn durch die Riemenscheibe wird der Motor nicht am Hochdrehen gestört...!?

    Könnte ja aber auch einiges im Riementrieb sein:

    Lichtmaschine, Klimakompressor, Wasserpumpe, Umlenkrolle, Spannrolle

    Hast du die Klima immer an? Wenn ja, mach die mal aus und schau ob es dann jauelt. Wenn das Jaulen weg ist, liegt es am Klimakompressor. Wenn es nicht weg ist, kann es noch etwas damit zu tun haben, aber nicht unbedingt. Wasserpumpe ist direkt Synchron zum Drehzahl. Genauso auch die Umlenkrollen und die Spannrolle...
     
  4. #4 TheViperMan, 02.09.2011
    TheViperMan

    TheViperMan Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Trend 2.0 16V, BJ2005
    Mein Klimakompressor macht schon länger Geräusche, aber so lange er noch kühlt bleibt er drin ;)
    Das Geräusch ist da, wenn die Klima aus ist.
    Servopumpe, wie gesagt, sollte eigentlich nicht über einen Riemen angetrieben werden, da ja eine Elekto-hydraulische Servo verbaut ist, oder bin ich da falsch informiert? An die LiMa hab ich noch gar nicht gedacht, aber die macht ja wirklich öfter mal Probleme im Focus...
    Bisher hab ich bis auf das Geräusch keine Ausfallerscheinungen.

    Gruß Viper
     
  5. #5 FocusZetec, 02.09.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.376
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der 2,0l hat wie du sagst die Elektro-Hydraulische verbaut (elektrische Pumpe die das Öl durch das System pumpt). Um sie auszuschließen kann man den Stecker ziehen oder die Sicherung entfernen ... eventuell gibt es aber eine Fehlermeldung dabei, nicht machen wenn du auf das Auto angewiesen bist.
     
  6. Daim

    Daim Der etwas andere Focus

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Volvo C30 2.0l
    Da bei einer elektrohydraulische Anlage nur dann die Pumpe betätigt wird, wenn die Sensorik eine Bewegung des Lenkrades spürt, kann man bei Geradeausfahrt das schon entsprechend ausschließen - es wäre auch nicht Drehzahlabhängig sondern Linear... Pumpe dreht mit konstanten Drehzahlen um eine gleichmäßige Unterstützung herbei zu führen. Wenn, dann geht es sogar entgegen den Drehzahlen (schnellere Fahrt -> höhere Drehzahlen vom Motor -> weniger Lenkhilfe notwendig -> Pumpe dreht langsamer).
     
  7. #7 TheViperMan, 03.09.2011
    TheViperMan

    TheViperMan Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Trend 2.0 16V, BJ2005
    So, der FFH hat sichs nochmal angehört, hört nix besonderes, meinte evtl ist doch was mit der Servo. Hab dann mal den Servoölstand kontrolliert, der ist schön zwischen min und max.
    Er hat mir noch angeboten das Auto hinzustellen, dann müsste mal der Riemen runter und man könnte dann sehen, ob man eine Spannrolle oder Aggregat findet, das die Geräusche verursacht. Meine Befürchtung ist nur, dass mich das ganze für die Suche mehr Geld kostet als die Reparatur, falls überhaupt was gefunden wird. Leider hab ich keine Hebebühne und auch keine Schraubererfahrung, sonst würd ich mich mal selbst der Sache annehmen.
    Auf jeden Fall danke für die Antworten bis hierher!

    Gruß Viper
     
  8. #8 thomas76, 04.09.2011
    thomas76

    thomas76 Neuling

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford tourneo connect
    hallo
    hatte vor ein paar wochen auch ein nicht eindeutig feststellbares geräusch bei meinen fofo(2.0l tdci)..war beimhändler der meinte es käme von der lima
    ich hatte aber keine zeit um das auto dort zu lassen..war dann noch in ner freien werkstatt der dann mal den riemen für lima und so runter gemacht hatte und der konnte kein fehler an der lima festtellen
    so und nun der clou das geräusch war dann nach 2 tagen weg und bis jetzt nicht wieder aufgetreten
     
  9. DnM

    DnM Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2006, 1,6 TDCI
    Ich hatte das ganze vor kurzem erst bei meinem Focus, das Geräusch trat Freitag Abend plötzlich auf und Samstag Nachmittag sollte es in den Urlaub gehen.
    Samstag morgen beim freundlichen gewesen, der hat direkt die LiMa vermutet und an der Batterie die Ladespannung gemessen.
    Die Spannung an der Batterie sollte bei laufendem Motor bei ~14V liegen, und bei steigender Drehzahl auch leicht steigen.
    Meine lag im Leerlauf knapp über 12V und ging bei hoher Drehzahl bis ~12,5V hoch.

    Der Spaß hat mich dann mal eben ~500€ gekostet, genau weiß ich es nicht mehr, muss wohl einen Grund geben, warum ich das verdengt habe ;)


    Je nach dem was dran ist, kann der in einer freien Werkstatt auch für 50€ gemacht werden, wenn man dafür die Zeit hat und eine Werkstatt die nicht immer nur die Teile komplett tauschen.
     
Thema:

Drehzahlabhängiges Geräusch

Die Seite wird geladen...

Drehzahlabhängiges Geräusch - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Eierndes Geräusch in Kurven

    Eierndes Geräusch in Kurven: Hallöchen, habe bei meinen Focus aktuell ein kleines Problem. und zwar höre ich in Kurven, vorzugsweise in schnelleren, leichten Kurven ein...
  2. Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand

    Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand: Hi @ all Ich habe einen Grand C-Max TDCI 1.6 Bj. 04/2015, 49500km. Bei mir macht sich seid einiger Zeit immer wieder beim Anfahren ein...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Geräusch beim Rangieren[großer Lenkeinschlag]

    Geräusch beim Rangieren[großer Lenkeinschlag]: Hallo liebe liebe Community, seit diesem Monat bin ich Besitzer eines Ford Fiestas Bj 2/2017. Beim Rangieren (fast ganz eingeschlagener Lenker)...
  4. Schlagendes Geräusch beim Gasgeben

    Schlagendes Geräusch beim Gasgeben: Hallo, ich habe mit meinem Focus Kombi (BJ 2008, knapp 150tkm) ein kleine Problem. Ich habe schon das Internet durchforstet und auch ein bisschen...
  5. Geräusche an der Hinterachse 4 WD

    Geräusche an der Hinterachse 4 WD: Moin Männers, bei ca. 30 km/h setzt das Geräusch ein und nimmt mit zunehmender Geschwindigkeit zu. Überträgt sich auf die Karosserie. Gestern auf...