Drehzahlkratzen im Radio

Diskutiere Drehzahlkratzen im Radio im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo ihr Guten, bin neu hier weil ich ein Problem habe bei dem ich nicht mehr weiter weiss. Ich hoffe ich finde hier ein paar nützliche Tips....

  1. #1 jasonvoorhees, 19.08.2008
    jasonvoorhees

    jasonvoorhees Guest

    Hallo ihr Guten,

    bin neu hier weil ich ein Problem habe bei dem ich nicht mehr weiter weiss. Ich hoffe ich finde hier ein paar nützliche Tips.

    Erstmal schnell 2 Sätze zu mir:

    Wohne in Altenburg (Thüringen), fahre Ford Escort Bj 1990, 1.6er 77kW, 56000km (Erbstück vom Opa, sehr gut erhalten da Garagenwagen)

    Folgendes Problem:

    In meiner Soundanlage ist ein Drehzahlkratzen zu hören. (kein Pfeiffen, sondern kratzen). Die Soundanlage ist nun nichts hoch profesionelles, eine Anlage für den schmalen Geldbeutel.

    Zwei 3-Wege-Lautsprecher auf der Ablage, eine Endstufe und eine Bassrolle, alles von Blaupunkt. Dazu kommen noch zwei 2-Wege-Lautsprecher in der Tür von Pioneer. Das Radio ist ein ordentliches Sony-CD Radio CDX-3900R. Schon etwas älter aber noch absolut Top, auch mit abnehmbaren Bedienteil.

    Die Anlage ist wie folgt verbunden.

    Radio + und - direkt an der Batterie. Nutze also nicht die originalen Ford-Stecker sondern habe seperate dicke Kabel direkt an der Batterie. (Hatte es erst an dem Ford-Stecker, dachte aber das ich das Kratzen durch seperate Kabel wegbekomme, leider nicht).

    Radio per Chinch (mit Remote-Leitung) an die Endstufe. An der Endstufe dann die beiden Lautsprecher auf der Ablage und die Bassrolle (Bassrolle überbrückt).
    Die Endstufe bekommt Masse durch ein Kabel an einer Schraube unter der Heckklappe, in Rücklichtnähe. Da sind schon original von Ford ein paar Kabel dran.

    Das Stromkabel der Endstufe liegt auf der Beifahrerseite und das Chinch-Kabel zwischen Radio und Endstufe auf der Fahrerseite.

    Die beiden Tür-Lautsprecher nutzen die originalen Ford-Kabel und hängen direkt am Radio, werden also nicht extra verstärkt.

    Nun, mein Problem besteht weiterhin. Ein leichtes, aber dennoch zu hörendes Drehzahlkratzen während des Radiobetriebes. Bei CD-Betrieb kein störendes Geräusch, nur bei Radio.

    Die ganze Anlage, also das Radio, war vorher an den originalen Ford-Kabeln angeschlossen. Da ich aber schon seit ner Woche rum probiere, ist das Radio nun seperat direkt an der Batterie durch neue dickere Kabel. Das ist also jetzt der derzeitige Zustand.

    Die Endstufe kann ich als Problem eigentlich ausschließen, denn ohne Endstufe kratzt es ebenfalls, dann aber natürlich nur in den beiden Türlautsprechern, denn die sind ja nicht an der Endstufe.

    Da ihr wahrscheinlich von dem ganzen Hifi-Gedöns mehr Ahnung habt als ich, erhoffe ich mir ein paar Tips von Euch. Ich bin, wenn es um solche Fummeleien geht, durchaus ein ruhiger Typ und fummel dann halt auch den ganzen Tag.

    Aber wie gesagt, die elektronischen Kentnisse bis ins Detail hab ich da nicht.

    Kann es sein das es eventuell was mit der Antenne zu tun hat? Denn mein Laienverständnis sagt mir wenn es nur im Radiobetrieb kratzt, aber nicht während des CD-Betriebes, das dann was mit der Antenne nicht hinhaut, oder???

    Antenne ist vorn auf dem Dach, original von Ford. Auf dem Antennenstecker ist ein Winkeladapter, weil der originale Stecker nicht ins Radio gepasst hätte.

    Ich habe mit 32 Jahren immer noch ein sehr gutes Gehör (toi toi toi) und höre das kratzen. Meine Freundin juckts nicht, zu guter letzt hört die das nichtmal richtig.

    Aber mich machts fertig. Wir Kerle sind da wahrscheinlich eh penibler bei sowas.

    Also Jungs und Mädels, lasst mich net im Stich. Brauche dringend Rat.

    liebe Grüße
    Sven
     
  2. pitter

    pitter Fordfreund

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Mk 1 Turnier
    Als erstes legts Du bitte die Verstärkermasse an die Gurtschraube. Der originale Massepunkt am Rücklicht taugt nicht für Verstärkermasse. Dann die Radiomasse auch dorthin. Welchen Kabeldurchmesser hast Du für die Verstärkerkabel genommen?
     
  3. #3 jasonvoorhees, 19.08.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.08.2008
    jasonvoorhees

    jasonvoorhees Guest

    @pitter

    Dankeschön für deine Tips. Die werde ich morgen gleich mal noch befolgen. Welchen Querschnitt das Endstufenkabel hat weiss ich jetzt nicht aus dem Kopp, kann aber sagen das es zur Endstufe dazu war. Es ist schon ein recht dickes rotes Kabel mit einer großen durchsichtigen Sicherung. Würde jetzt mal so sagen das es knapp Zigarettenstärke hat.

    Muss die Radiomasse extra ans Gurtschloss? Hab für das Radio extra eine Leitung direkt an die Batterie gelegt. Also + und - vom Radio gehen direkt an die Batterie und das + der Endstufe auch. Nur das - der Endstufe geht an die Karrosserie, sonst nichts. Werde das aber mal ans Gurtschloss machen.

    Aber wenn das Radio direkt an der Batterie ist (+ und -), muss ich das - doch nicht auch ans Gurtschloss machen, oder?

    Noch was: Die Endstufe funktioniert auch ohne Masse. Ist doch auch nicht normal, oder? Durch die Remote-Leitung braucht die Endstufe kurioserweise keine Masse. Ist das normal?


    Gruß
    Sven
     
  4. #4 pitter, 20.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2008
    pitter

    pitter Fordfreund

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Mk 1 Turnier
    Wenn die Endstufe ohne Masse läuft zieht sie sich die Masse übers Cinch. Folge iss nen defektes Radio...:weinen2: Niemals irgendwelche Kabel umstecken wenn die Anlage läuft, oder Saft hat. Genausowenig anmachen wenn was nicht angeschlossen ist!
    Die Masse vom Radio nach hinten an den selben Massepunkt wie den Verstärker legen hat schon seinen Sinn. Ich machs nur noch so, bei allen Einbauten.
     
  5. sossex

    sossex Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3, 250PS, 11/2015 mit 3300km
    hallo, ist dein kratzen weg?
    ich bin auch am basteln und bekomme so ein kratzen net weg
     
Thema:

Drehzahlkratzen im Radio

Die Seite wird geladen...

Drehzahlkratzen im Radio - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS radio code

    radio code: hallo liebe user mussten den akku austauschen jetzt will mein radio ein code bitte um hilfe hab schon beim händler angerufen er will den radio...
  2. Zündgeräusche im Funkgerät /Radio

    Zündgeräusche im Funkgerät /Radio: Einen guten Abend wünsche ich allen ! Als Funker habe ich seit geraumer Zeit Funkgeräte im Auto. Eins für CB-Funk und eins für Amateurfunk. Ich...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Radio Code Sony

    Radio Code Sony: Hallo, ich musste meinen Anlsser wechseln und habe deswegen meine Batterie abgeklemmt. Jetzt will mein Radio einen Code haben den ich natürlich...
  4. Radio / Navi tauschen

    Radio / Navi tauschen: Hi zusammen, ich habe hier im Forum gesehn das es für das Fiesta Radio solch einen tollen Rahmen gibt wo dann ein Din2 Radio / Navi...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Radio und Heckscheibenheizung vertragen sich nicht mehr!

    Radio und Heckscheibenheizung vertragen sich nicht mehr!: Guten Morgen zusammen, ich habe mittlerweile ~87.000 km mit der Kiste runtergefahren, ohne nennenswerte Aussetzer! Nun ist mir aufgefallen, das...