Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Drehzahlmusik

Dieses Thema im Forum "Car Hifi & Navigation" wurde erstellt von breaker, 25.09.2012.

  1. #1 breaker, 25.09.2012
    breaker

    breaker Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Moin :)

    Ich stehe gerade vor einem Problem:

    Ich habe bei mir die originalen LS-Kabel entfernt, dafür 2 x 2,5mm² gelegt, das Kabel geht von den Türen bis zum Radio und von in der Mitte zwischen den Vordersitzen (direkt neben Handbremse und Schaltung) nach hinten zum Kofferraum (ohne Unterbrechung oder Schnitte).
    Im Kofferraum habe ich meine gute alte JBL QT200 (Endstufe) eingebaut, als Chinchkabel (Front + Rear) habe ich dieses gewählt: http://www.ebay.de/itm/4-Kanal-Cinc...36154905?pt=Kabel_Stecker&hash=item19d44f6319

    Zusätzlich habe ich mir 2 Entstörfilter gekauft: http://www.ebay.de/itm/110954514132?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2649

    Diese habe ich direkt auf die Chinchbuchen der Endstufe gesteckt, die Störgeräusche sind zwar deutlich weniger, aber es sind noch immer störende Geräusche "in der Leitung"....wie kriege ich das weg?

    Bei dem Auto handelt es sich um den Fiesta von 1996 (MK4, JBS (2-Türer))...ich habe extra darauf geachtet, das LS-Kabel und Chinch nicht in der nähe von anderen Kabeln liegen...das Plus-Kabel der Endstufe liegt im Schweller auf der Fahrerseite, auf der Beifahrerseite laufen auch Kabel, blieb mir nur die Möglichkeit, durch die Mitte zu wandern.

    Kann mir da einer weiter helfen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 escort-driver, 25.09.2012
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Und wo liegt das Massekabel für die Endstufe?
     
  4. #3 breaker, 25.09.2012
    breaker

    breaker Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ups, das habe ich vergessen: Die Endstufe befindet sich auf der Rückseite der Rücksitzbank (Fahrerseite), das Massekabel ist ca. 1m lang und läuft am Kofferraum neben dem Linken Radkasten lang nach hinten, ca. 10cm vom linken Rücklicht entfernt war ein Loch im Blech gewesen (Werksseitig), dort habe ich die Grundierung/Lack entfernt und das Kabel angeschlossen (Praktisch zwischen linken Radlauf und Rücklicht).

    Wenn es sein muss, kann ich auch Fotos machen ;)

    Mit fällt dabei auf, das die Endstufe an sich keinen Massekontakt hat (Hängt ja an dem Blech der Rücksitzbank), könnte das ein Grund sein?
     
  5. #4 escort-driver, 25.09.2012
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Ich würde auch die Masse direkt von der Batterie holen.
    Ich habe immer Plus und Masse direkt von der Batterie zur Endstufe verlegt und nie Störgeräusche gehabt, auch ohne Filter.
    Auch mal die Chinchstecker nacheinander non der Stufe abziehen um zu hören ob es bei einer Leitung weg ist.
     
  6. #5 breaker, 25.09.2012
    breaker

    breaker Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0

    Das mit den Chinchkabel werde ich morgen mal versuchen, ein zusätzliches Massekabel ziehen könnte schon Probleme bereiten, weil ich im Schweller keinen Platz mehr habe :(
     
  7. #6 escort-driver, 25.09.2012
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Das Massekabel kann ruhig neben dem Pluskabel liegen. Da gibt es keine Störungen.
    Wie die Platzverhältnisse im Fiesta aussehen, weiß ich nicht.
     
  8. #7 breaker, 26.09.2012
    breaker

    breaker Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir erst mal :)

    Mir ist gerade eingefallen, das dieses Chinchkabel zwar doppelt geschirmt ist, aber trotzdem eine Remote-Leitung (zum Anschluss an Zündung/Radio-Power) hat, diese ist natürlich angeschlossen, deshalb läuft da bei aktiver Zündung auch 12 Volt durch, das könnte doch der Grund für die Störungen sein, oder?

    Ich werde das Kabel morgen mal abklemmen und ein anderes Remote-Kabel verlegen, mal sehen, ob das dann weg ist :)
     
  9. #8 escort-driver, 26.09.2012
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Ich denke nicht das die Remoteleitung die Ursache ist.
    Nimm doch einfach ein Kabel, kann auch ein Starthilfekabel sein, und klemm es an den Massepol der Batterie und leg es aussen rum in den Kofferraum zum Masseanschluß der Endstufe und lass den Motor dann laufen.
    Dann siehst du ja ob das Störsignal weg ist.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 jörg990, 26.09.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Wie ist die Endstufe befestigt?

    Hast du die an die Karosserie geschraubt? Wenn ja, dann mal isoliert in den Kofferraum legen.
    Und schmeiss die Entstörfilter weg, die verschlechtern nur den Klang.

    Und wo ist die Masse vom Radio angeschlossen?


    Grüße

    Jörg
     
  12. #10 escort-driver, 26.09.2012
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Die Endstufe hängt an der Rücksitzbank, also kein Masseschluß.
    Das Radio wird wohl noch Orginal angeschlossen sein.
    Darum meine Vermutung das es am Masseanschluss der EST an der Karosserie liegt.
     
Thema:

Drehzahlmusik