Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Drehzahlschwankungen im Leerlauf

Diskutiere Drehzahlschwankungen im Leerlauf im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin zusammen, hab in letzter Zeit vermehrt das Problem, daß bei meinem FoFo (1,8 Duratec BJ03/08) die Drehzahl im Leerlauf (Stillstand an Ampel...

  1. Werrag

    Werrag Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus BJ 03/08 1,8 Duratec
    Moin zusammen,
    hab in letzter Zeit vermehrt das Problem, daß bei meinem FoFo (1,8 Duratec BJ03/08) die Drehzahl im Leerlauf (Stillstand an Ampel oder ohne Gang rollen lassen) so auf 400 bis 500 U/min absackt (teilweise auch soweit, daß die Batterieleuchte angeht) und dann im nächsten Moment auf 2000 U/min hochschnellt. Das geht dann so 4, 5 oder 6 mal, dann fängt er sich wieder oder man gibt kurz Gas, dann ist es meißt auch weg.
    Hatte ihn jetzt in den letzten 14 Tagen bei 3 verschiedenen Fordhändlern, der 1te hat noch nen Update der Motorsoftware gemacht (keine Besserung, gefühlt sogar eher schlimmer geworden), aber wie die anderen beiden "Fehler nicht nachvollziehbar / auffindbar".

    Hat irgendwer schon mal dieses Problem gehabt oder weiß sonst jemand, was man hier machen kann ?
     
  2. Lapos

    Lapos Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus *Trend*, 10/2007, 1.8 TDCi
    Guten Morgen!
    Das Problem hatte ich bei meinem letzten Focus (99er - 1,4l) auch...
    Ich hatte das Gefühl, dass das auch mit den Temperaturen zusammenhing.:was:
    Über die Suchfunktion hab ich da auch andere Sachen (Batterie, Zündkerzen, Schwungscheibe, etc.) gefunden... :top1: Evtl. wirst Du daraus schlauer!
    Ich hab damit knapp zwei Jahre gelebt.:mies:

    Sonnigen Gruss,
    LaPoS
     
  3. mi11ka

    mi11ka Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,8 FFV, 12/2008
    Guten Morgen,

    na da hab ich auch gleich was dazu beizutragen:

    mir is das vor kurzem auch aufgefallen ... letzten Montag Früh sogar so extrem, daß der Motor 4 od. 5 mal einfach abgestorben ist ?!

    die Temperaturen waren so knapp über Null, meinen Focus 12/2008 hatte ich zuletzt mit Ethanol vollgetankt ... daher hab ich zuerst mal in diese Richtung spekuliert ???
    jedenfalls war das die 1. Kilometer ziemlich krass, bei jedem Stehenbleiben ... ich hab dann schon bewußt darauf geachtet ... also beim Ausrollen schon Gang raus, Kupplung weg, bremsen ... und sobald das Auto stand, schnellte der Drehzalmesser runter so bis auf 500, und schon war der Motor aus !
    gleich wieder starten kein Problem, es war auch alles ganz normal bis zum nächsten Anhalten ???

    vorgestern hab ich dann wieder Super getankt, ok die Temperaturen sind auch ein paar Grad mehr, aber seit dem jedenfalls keine Probleme mehr !

    soll ich mir da jetzt Sorgen machen ?
    ;-)
    aber es "freut" mich schon mal, daß ich nicht der Einzige bin ...

    lg Michi
     
  4. Werrag

    Werrag Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus BJ 03/08 1,8 Duratec
    also ich hab bisher kein Ethanol getankt, nur Super / Super plus

    hab grad noch ein paar Tips/Hinweise von Kollegen bekommen ... aber die sind alle sehr sehr spekulativ (Haarriss im Krümmer, Kopfdichtung hin ...)
    die letzte Werkstatt hatte sich sogar mit Ford Köln in Verbindung gesetzt, Aussage von denen "ist doch im Bereich des Normalen" ... irgendwie sehr vertrauenerweckend :(
     
  5. #5 tachpostmann, 05.02.2009
    tachpostmann

    tachpostmann Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Naja sowas hatte ich auch das die Drehzahl bis auf 500 U/min runter ging.
    Ein Auslassventil schloss nicht mehr richtig.Lasse doch einfach mal die Kompression messen.
     
  6. Sammy1

    Sammy1 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 flexifuel
    Hallo,

    habe seit einigen Monaten die gleichen Leerlaufprobleme die Du 2009 geschildert hast. Ich war mittlerweile auch schon bei mehreren Fordhändlern. Angeblich sind die Beanstandungen bei denen nicht aufgetreten und der Wagen hat keine Fehler gespeichert, also hat keiner was unternommen... Gab es bei Dir eine Lösung?
     
  7. Werrag

    Werrag Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus BJ 03/08 1,8 Duratec
    Eine Lösung, die das Problem gänzlich behoben hätte, gab's / gibt's bei mir leider nicht. Es gab nur einen Ford-Mechaniker, der mir den Tipp gegeben hatte, grundsätzlich mit der Motorbremse zu arbeiten und erst bei ca. 15-20 km/h den Gang rauszunehmen / bzw. die Kupplung zu treten. Musste mich eine Weile auf diese Art zu Fahren umstellen, aber ist ja sogar noch spritsparender :)
     
  8. #8 autohaus bathauer, 04.03.2012
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Ich hab es beim focus als auch beim mondeo mit 1.8 und 2 liter duratec schon öfter gehabt, das der schlauch der kurbelgehäuseentlüftung kaputt war . da ist dann einfach der gummi weich geworden und gerissen. den schlauch sieht man sehr schlecht bzw nur wenn man weiß wo er langeht. Wenn man durch die ansaugkanäle 3.4. zylinder guckt sieht man ihn . Zum wechseln bzw sichr sein das er defkt ist muß der anlasser ausgebaut werden damit man überhaupt rankommt.
     
  9. Sammy1

    Sammy1 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 flexifuel
    Hab mir jetzt auch noch mal Rat bei nen Mechaniker geholt. Der meint, dass es evtl am TP-Sensor an der Drosselklappe defekt ist. Werd diesen mal auf meine Kosten erneuern lassen. Der Wagen ist zwar noch in der Garantie, aber da keine Fehler gespeichert sind, sind dem Händler angeblich die Hände gebunden...
    Hattet ihr auch schon das Problem, dass der Wagen ab und zu schlecht anspringt, im Leerlauf unruhig läuft und sogar ab und zu nur auf 2 Zyl.?
     
  10. tekky

    tekky Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2 Duratect HE 2.0
    Hallo,

    Ja ich weiss, der Thread ist schon was älter. Dennoch...

    Ich hatte mal genau das gleiche Problem. Nur das bei mir im Endstadium dabei der Motor unregelmässig in ein Sicherheitsmodus wechselte und sogut wie gar keine Leistung mehr brachte - ziemlich brenzlig auf der Autobahn. Und auch mit der Fehlermeldung " Es liegt ein elektronischer Fehler vor" konnte ich nicht wirklich was anfangen.

    Also Fuhr ich zu Ford Händler bei mir um die Ecke. Der hat mein Fehlerspeicher ausgelesen, und mir ein Problem mit der Drosselklappe diagnostiziert - wahrscheinlich das Ventil. Leider gibts das ganze nur als komplette Einheit - für nur 680€ inkl. Einbau.
    Da ich das Angebot nicht so adhock annehmen konnte/wollte, stellte er mir 45€ fürs Fehlerspeicher auslesen in Rechnung.

    Daraufhin bat ich ein alten Bekannten, eigentlich nur Hobbyschrauber /-bastler, sich das Problem mal anzugucken. Der meinte sofort, das da irgendwo Falschluft gezogen werden müsste... und siehe da... ein Schlauch war kaputt

    War wirklich nicht einfach zu erkennen. Aber letztendlich hat mich der Schlauch 27€ beim oben genannten Ford-Händler gekostet und für den Einbau hab ich ca. 2std gebraucht.


    Also... passt auf wenn euch der Händler mit einer neuen Drosselklappe kommt!
     
  11. Swing

    Swing Project ST

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1 ST200, Focus MK1 Turnier 2.0 16V
    Wollen doch alle Geldverdienen.

    Zu mir hiess es erst ABS Pumpe kaputt, muss getauscht werden.

    Kosten 250€.

    Im Endeffekt hab ich die Sicherung getauscht. Fehler im Speicher weg. Alles wieder gut.

    Sicherung ist nen Cent Artikel.
     
Thema: Drehzahlschwankungen im Leerlauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mondeo zetec 2.o kein leerlauf

    ,
  2. kurbelgehäuseentlüftung ford focus mk2

Die Seite wird geladen...

Drehzahlschwankungen im Leerlauf - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe fällt in Leerlauf

    Automatikgetriebe fällt in Leerlauf: Hallo zusammen Mein Kuga BJ 2012 (Automat) fällt neuerdings beim Gasgeben in den Leerlauf. Zuerst heult er auf ohne zu beschleunigen, dann gehe...
  2. Leerlauf spinnt beim Auskuppeln

    Leerlauf spinnt beim Auskuppeln: Hallo Experten, im Gegensatz zum Standleerlauf, der bei ca. 980 Upm ist, bleibt der Leerlauf beim Auskuppeln entweder bei der Fahr-Umdrehungszahl...
  3. Drehzahl im Leerlauf 3 sec. auf über 3000

    Drehzahl im Leerlauf 3 sec. auf über 3000: Schönen guten Abend Ich habe einen : Ford Focus C Max Bj 2004 1.8 120 Ps Duratec HE Ca 178 tkm Das Problem: Starte ich das Fahrzeug ohne Gas...
  4. Motordrehzahl im Leerlauf viel zu hoch

    Motordrehzahl im Leerlauf viel zu hoch: Ford Focus 1.6 L Benziner, Bj 2002 Die Motordrehzahl des Fahrzeugs steigt neuerdings nach dem man den Fuß vom Gaspedal nimmt und in den Leerlauf...
  5. Leerlauf Umdrehung

    Leerlauf Umdrehung: Hallo ich habe ein hartnäckiges Problem bei mein Ford Escort Bj 1998. wen der Motor im Leerlauf ist und ich ein Verbraucher anmache...