Puma (Bj. 00–02) ECT Dritte Bremsleuchte im Emblem

Diskutiere Dritte Bremsleuchte im Emblem im Ford Puma Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo alle zusammen, mein Puma (Bj. 2000) besitzt keine dritte Bremsleuchte. Und einfach eine kaufen und mir an die Scheibe kleben oder...

  1. #1 Doodlez, 07.02.2010
    Doodlez

    Doodlez Cuddly but Evil

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 2000, 1,7l
    Hallo alle zusammen,

    mein Puma (Bj. 2000) besitzt keine dritte Bremsleuchte. Und einfach eine kaufen und mir an die Scheibe kleben oder einen Spoiler dranschrauben, was mir beides die ohnehin schon knappe Sicht nach hinten einschränkt, möchte ich nicht. Daher wollte ich mal fragen ob jemand berichten kann ob es erlaubt ist das Emblem zur dritten Bremsleuchte umzufunktionieren, so dass beim Bremsen "Ford" lesbar ist. Bevor ich mir Gedanken um die Umsetzung mache, wollte ich mal horchen wie die Lage ist. Oder hat jemand sowas schon umgesetzt? Liegt ja nahe =)

    Ich hab Threads in einem anderen Forum gelesen wo es um Aufkleber für dritte Bremsleuchten ging und so ganz einig war man sich nicht. Einige Modelle des PT Cruisers sollen Bremsleuchten mit Schriftzug haben. Auch habe ich mal einen neueren Opel Tigra gesehen, bei dem beim Bremsen die TIGRA-Buchstaben geleuchtet haben. Leider finde ich davon nirgens etwas im Netz, vlt war das auch einen Eigenbau, wenn auch sehr aufwändig.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Achim*, 07.02.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Eigenkonstruktioonen sind generell nicht zulässig. Man könnte mit
    entsprechendem finanziellen Aufwand ein Gutachten erstellen lassen,
    das kommt aber, wegen der zu erwartenden Kosten, sicher nicht in Frage.
     
  4. #3 Doodlez, 07.02.2010
    Doodlez

    Doodlez Cuddly but Evil

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 2000, 1,7l
    Verdammt, das dachte ich mir fast. Und soetwas als fertiges Produkt zu kaufen gibt's noch nicht?


    Mit was für Kosten müsste man da rechnen? Nicht dass ich vorhätte ernsthaft für ein Einzelstück Unsummen zu bezahlen, aber rein informativ bin ich mal neugierig.
     
  5. #4 *Achim*, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Mit einigen tausend € musst du schon rechnen. Wieviel genau
    kann dir ein entsprechendes Institut oder der TÜV verraten.

    Vergiss es - das lohnt nur, wenn man ein Produkt tausendfach anbieten mag.
    Nicht ohne Grund haben Billigteile aus Fernost keine Zulassungen.

    Da wird am Zulassungsprozethere gespart. ;)

    Aber mal ehrlich - so Lämpchengedöns hat doch was von Kinderkarusell.
    Fehlen dann nur noch leuchtenden Wischwasserdüsen und Ventildeckeaufsätze.
     
  6. #5 Doodlez, 07.02.2010
    Doodlez

    Doodlez Cuddly but Evil

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 2000, 1,7l
    :lol:*bis jetzt hab ich doch noch garnichts von meiner Umsetzung erwähnt, also auch nichts von irgendwelchem "Lämpchengedöns". Dass ich mir da keine Taschenlampenschaltung zusammenbauen will versteht sich von selbst. Leuchtende Wischwasserdüsen fallen unter die Rubrik "Unnützes Krams" wie beleuchtete Fußräume oder seh ich das falsch ;) es geht mir um eine dritte Bremsleuchte was die Sicherheit erhöhen soll. Mal sehen ob ich da wen vom TÜV erreichen kann. Aber tausende Euro? Ich will keine Zulassung für ne Serienproduktion sondern sowas wie ein Teilegutachten. Fällt mein Vorhaben da nicht auch drunter?
     
  7. #6 *Achim*, 07.02.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Dass du keine Taschenlampe zusammen basteln magst versteht sich
    nicht von selbst. Meist wird so Zeug von 08/15 Garagentunern gefragt,
    denen jeder "Cent mehr" zu viel ist.

    Wie auch immer ein seriöser Gutachter läßt sich sicher nicht auf eine
    beleuchtete "Dritte" mit Fordlogo ein. Ne - sowas bekommt man
    (wenn überhaupt) nur beim Spezial-TÜV.

    Wie auch immer "Schau mal" und berichte uns. ;)
    Ich bin extrem neugierig und gespannt auf kommende Bilder und die dazugehörige Eintragung.
     
  8. #7 2literpower, 07.02.2010
    2literpower

    2literpower Black Puma

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1.7l Puma/Sierra 2l i DHOC
    Habe mir eine vom clio in die Hecklape eingebaut unterm Logo und diese mit einem Pumaschriftzug beklebt
     
  9. #8 *Achim*, 07.02.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    jow - die "Dritte" eines andern Wagens einbaun ist zulässig - das bekleben jedoch nicht.

    Warum dürfte klar sein. ;)
     
  10. #9 Doodlez, 07.02.2010
    Doodlez

    Doodlez Cuddly but Evil

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 2000, 1,7l
    Das mit den Aufklebern hab ich auch schon gelesen. Kommt für mich aber nicht in Frage. Da versteh ich die Bedenken auch. Da für eine selbstkonstruierte Zusatzbremsleuchte keiner sagen kann wie zuverlässig sie im Normalgebrauch ist, ist schätz ich mal das Hauptargument was gegen eine Abnahme/Eintragung sprechen könnte.
    Aber wie machen das die Leute die komplett andere Motoren in ihre Fahrzeuge bauen? Das ist doch viel riskanter.
     
  11. #10 *Achim*, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Wenn zugelassene Teile verbaut und entsprechende Prüpfungen gemacht
    wurden, dann ist das auch rechtens. Anders schaut es aus wenn selbstgezimmertes
    verbaut werden soll, dessen korrekte Funktion niemand entsprechend geprüft hat.

    Einfaches Beispiel > Tönungsfolien.
    Diese Folien müssen Normen und Richtlienien erfüllen. Man kann nicht
    einfach eine Aldi-Einkaufstüte ins Fenster kleben mit dem Argumentation
    "da seh ich mehr und besser durch, als durch die ander XY...".
    So funzt es leider nicht. Nicht mal mit zweiten Aussenspiegel ;)
     
  12. #11 Doodlez, 07.02.2010
    Doodlez

    Doodlez Cuddly but Evil

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 2000, 1,7l
    Ich glaube Einzelabnahme ist das Zauberwort.
     
  13. #12 *Achim*, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Ohne Gutachten geht da reg. auch nichts. So weit lehnt sich kein TÜVer ausm Fenster.

    Wenn man nur ein Mat.- Gutachten zu Anbauteilen hat, beißt man bei den
    meisten TÜVern auch auf Granit, da zur reg. Abnahme Hochgeschwindigkeitstests
    etc. pp. wegen der Aerodynamik nötig wären .... (der Audi TT läßt grüßen).
    Es gibt aber einige "flexiblere" ... die ihren Ermessensspielraum seeeeehr weit auslegen.
    Was so eine Eintragung wert ist - hm. Wende dich mal an einen Tuner bei dir in der Nähe.
    Meistens haben die seeeehr gute "Kontakte" zu Anbahmeorganen, da sie mit- und voneinander leben.

    Wenn du eine dritte Bremsleuchte einbaun magst, dann nimm die Zugelassene eines andern
    Wagens, (die gibts für 10-15€ beim Verwerter) und lass den Teenagerkram mit dem Aufkleber sein.

    ;)
     
  14. #13 Doodlez, 07.02.2010
    Doodlez

    Doodlez Cuddly but Evil

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 2000, 1,7l
    Als eben das Stichwort "sehr gute Kontake" fiel, kam mir in den Sinn, dass ich meinen letzten Puma schon mal bei einem Bekannten in der Werkstatt hatte der vlt auch was drehen könnte.


    ABER das wäre nur ne Notmaßnahme. Wenns zu schwer wird, lass ichs. Aber das Teil zu bauen, das ist ne Herausforderung ;) ich werds gut dokumentieren und dann gegebenenfalls das Thema nochmal aus der Versenkung holen.*


    Danke für die Denkanstöße. Falls jemand noch Erfahrungen mit Eigenbauten/-konstruktionen und deren Abnahme hat, kann er sich ruhig genötigt fühlen es preiszugeben ;)
     
  15. #14 2literpower, 07.02.2010
    2literpower

    2literpower Black Puma

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1.7l Puma/Sierra 2l i DHOC
    Ha Ha Ha das ist das beste was ich bis jetzt gehört habe,wer hat euch den das erzählt das man die dritte Bremsleuchte nicht bekleben darf?:lol:Habe wie gesagt die Clio leuchte drin und dan mit schwarzer folie(weil auto auch schwarz) beklebt!Aus dieser folie wurde der schriftzug PUMA ausgeplottert Ca 2cm Buchstaben,damit wahr ich beim Tüv und der hat mir schriftlich gegeben das es absolut der stvo entspricht es ist sichtbar das Eprüvzeichen ist sichtbar und alles schick!!!:top1:Auch die Kollegen in grün weiß haben nie was gesagt also das ist schon legal wie gesagt die Buchsaben müßen eine ausleuchtung von mindestens 2cm haben!:cooool:
     
  16. #15 *Achim*, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    hihi - da hast so 'nen speziellen TÜVer erwischt wa ?

    Scan den Schnipsel (das gechreibsel) mal und stell ihn hier rein !



    Hast es ja schriftlich - dass 2cm etc. ...


    Ich würd dann mal beim TÜV anfragen wies damit steht - um ganz sicher zu gehn ;)
     
  17. #16 Doodlez, 07.02.2010
    Doodlez

    Doodlez Cuddly but Evil

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 2000, 1,7l
    In dem Forum in dem ich von diesen Aufklebern gelesen hab, war man sich noch nicht einig. Wahrscheinlich WEIL keiner Auskunft geben konnte, dass es ne Mindestgröße geben muss, was die Buchstabendicke angeht. Aber das macht Sinn.
     
  18. #17 *Achim*, 07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    "uneins" ja - manchmal sind sich nicht mal die "Gelehrten" einig.
    Ich erinner mich an eine Stern-TV Sendung vor 1-2 Jahren bei der einer
    vom TÜV und eine Gutachter anwesend waren. Der TÜV-Mensch meinte
    " ... Der Tuner hat uns glaubhaft versichert .... blabla" ... und der Gutachter
    nicht zu unrecht "Sowas muss gemessen werden - "versichern" reicht nicht !"
    (sinngemäß)

    Bei dem Beitrag gings primär um "Tuner" die mit Flyern warben auf denen stand
    "Bei uns Prüft der Weihnachtsmann". Das ist kein Scherz !

    Da fuhren die Leutz aus ganz D hin die sonst nirgends "durch" kamen. ;)
    Lief ganz lustig ab - da wurd der Wagen auf'm P-Platz übergeben und eine
    halbe Stunde später kam er gegen Bargeld, mit Stempel und Eintragung zurück.


    Reaktion auf die Sendung > Einzelabnahmen in Werkstätten wurden abgeschafft, da dort zu viel gepfuscht wurde !
    Ich behaupte jetzt einfach mal dass es genauso weiter geht - nur eben "angepasster" - gibt dazu einige Beispiele.
     
  19. #18 RedCougar, 08.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Ob man bekleben darf oder nicht ist so eindeutig nicht geregelt.

    Was jedoch geregelt ist, ist die Lichtstärke, die bei der Leuchte austreten muss. Durch das Bekleben einer Leuchte wird die Lichtstärke normalerweise so sehr gehemmt, dass diese mit gröööößter Wahrscheinlichkeit die nötige Mindestlichtstärke unterschreitet. Da ist es unerheblich ob Buchstaben 2 cm oder 20 cm groß sind.
    (ECE Regelung 7)

    Grundsätzlich wird jedenfalls davon ausgegangen, dass die nötige Lichtstärke unterschritten wird und es gibt genug Fahrer, die bei einer Kontrolle an Ort und Stelle den Bremslichtaufkleber entfernen durften. Ansonsten hätten sie den Wagen umgehend stehen lassen müssen. Wer mit solchen Aufklebern bisher gut durch Kontrollen oder TÜV gekommen, hat einfach nur Glück gehabt.


    Das Schriftstück würd ich auch gern sehen.


    @ Doodlez
    Mach es einfach wie Achim vorschlug. Besorg dir eine beliebige dritte Bremsleuchte aus einem anderen Fahrzeug. Kann ja auch von z.B. BMW oder Citroen oder Nissan sein. Die Leuchten sind auf jeden Fall zugelassen und gibt´s für kleines Geld auf jedem Schrottplatz. Die dann in deinen Puma zu implementieren sollte nicht so schwierig sein.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Doodlez, 08.02.2010
    Doodlez

    Doodlez Cuddly but Evil

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 2000, 1,7l
    Okay das wäre ne Möglichkeit eine andere, zugelassene zu besorgen. Aber mal weiter gesponnen: wenn ich jetzt eine Bremsleuchte finde die genau hinter mein Emblem passt (mal außer acht gelassen ob sie jetzt existiert oder nicht), also die gleiche Fläche hat, dann wäre die Fläche die vom Schriftzug verdeckt wird wesentlich kleiner als die Fläche, die bei diesen Aufklebern verdeckt wird. Gedacht habe ich mir, dass das Blaue vom Emblem das rote Licht durchlässt. Gibt's keine Mindest-Leuchtflächenregelung für Zusatzbremsleuchten?
     
  22. #20 pumapower83, 08.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2011
    pumapower83

    pumapower83 Tiefflieger oben ohne

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mazda Miata Canada Import


    Da ist dan aber das Problem, daß das E-Prüfzeichen sich auf den zulässigen anbau an Fahrzeug x (z.B. BMW E36) beschränkt und auch nur an diesem Fahrzeug geprüft und zugelassen ist. Jeder anbau an einem anderen Fahrzeug hält keiner strengen Kontrolle Stand (In der Praxis wird das jedoch niemals einem auffallen).

    Der Puma wurde doch gegen ende seiner Bauzeit mit 3. Bremsleuchte in der Heckklappe gebaut. Besorg dir eine von den Heckklappen und du hast deine dritte Bremsleuchte.

    Zum Thema bekleben:

    Das orginale dritte Bremslicht einer Chrysler Viper ( mit deutscher Zulassung)
     
Thema:

Dritte Bremsleuchte im Emblem

Die Seite wird geladen...

Dritte Bremsleuchte im Emblem - Ähnliche Themen

  1. Suche 3. Bremsleuchte Bj. 04/2011

    3. Bremsleuchte Bj. 04/2011: Hallo, suche intakte 3. Bremsleuchte für S-Max Bj. 04/2011 McMaik
  2. Suche Dritte Bremsleuchte RS ford focus mk2 heckspoiler

    Dritte Bremsleuchte RS ford focus mk2 heckspoiler: So mehr muss ich ja nicht sagen steht ja alles oben bitte preis mit bild danke .
  3. Dritten Schlüssel codieren - klappt nicht.

    Dritten Schlüssel codieren - klappt nicht.: Hallo zusammen! Ich weiß, dieses Thema wurde schon x-mal besprochen, aber ich komme über die Anweisungen aus der Bedienungsanleitung nicht hinaus...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Einparkhilfe Nachrüstset Strom von Bremsleuchte im Turnier abgreifen

    Einparkhilfe Nachrüstset Strom von Bremsleuchte im Turnier abgreifen: So - heute bin ich endlich dazu gekommen die Einparkhilfe einzubauen. Falls es jemanden interessiert habe ich Fotos gemacht und beschrieben wie...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Dritte Bremsleuchte - Plastik-Mutter in den Kofferraum-Hohlraum gefallen

    Dritte Bremsleuchte - Plastik-Mutter in den Kofferraum-Hohlraum gefallen: Hallöchen alle miteinander, ich bin seit drei Tagen Besitzer eines Ford Focus II Kombi und bis dato sehr zufrieden. Jetzt habe ich ein kleines...