Druckverlust beim Bremskraftverstärker

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von mattes, 14.09.2007.

  1. mattes

    mattes Guest

    Hallo,

    ich habe einen FoFo 2 (Bj 2005), wenn ich den ein paar Stunden stehen lasse und dann wieder in Betrieb nehme ist das Bremspedal hart (nach dem Starten wird das Pedal logischerweise wieder "weich"). Ist dieser Druckverlust normal? Bei meinen vorigen Autos war das nicht so. Bei denen hat der Druck im Verstärker mehrere Tage gehalten.

    mfg
    Mattes
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondeo-Driver, 15.09.2007
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Hallo Mattes ,

    das wird wohl die Flüssigkeit sein , die gewechselt werden muss. Die Bremsflüssigkeit wird mit der Zeit "alt" d.h. es sammelt sich ein gewisser Anteil Wasser in der Substanz . Ich glaube wenn der Wert 2% beträgt ist das noch in Ordnung aber bei mehr als 5% muss die Flüssigkeit getauscht werden.
    Hatte das bei meinem Mondeo auch so : Bremspedal hart und wurde erst wieder weich nachdem ich den Motor gestartet hatte.
    Bremsflüssigkeit wird bzw sollte alle 2 Jahre gewechselt werden , wenn ich nicht irre.

    mfg MD
     
  4. #3 Fordbergkamen, 15.09.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    der Bremskraftverstärker arbeitet mit Vakuum.
    Bei laufenden Motor baut sich dieses Vakuum auf und unterstützt damit die betätigung der Bremse.
    Wenn das System dicht ist sollte dieser Unterdruck eine längere Zeit vorhanden sein.
    Meine Vermutung liegt auf dem eingebauten Rückschlagventil, vielleicht Dreck drin etc, schau mal nach, es ist in dem dicken Schlauch eingebaut der vom Bremskraftverstärker weg geht.
    MfG
    Dirk
     
Thema:

Druckverlust beim Bremskraftverstärker

Die Seite wird geladen...

Druckverlust beim Bremskraftverstärker - Ähnliche Themen

  1. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  3. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Lichter werden hell und dunkel beim Fahren

    Lichter werden hell und dunkel beim Fahren: Hallo, bei meinem Fiesta 1.4 TDCI war vor kurzem die Lichtmaschine defekt und wurde getauscht. Nun stelle ich manchmal beim fahren fest, dass...
  5. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS "Klick" beim Knopf für Heckscheibenheizung

    "Klick" beim Knopf für Heckscheibenheizung: Hallo zusammen, beide knöpfe funktionieren nicht ganz: 1. Bei der linken (Frontscheibe) leuchtet es nicht mehr orange, aber es geht an bzw. aus....