Druckverlust beim Bremskraftverstärker

Diskutiere Druckverlust beim Bremskraftverstärker im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich habe einen FoFo 2 (Bj 2005), wenn ich den ein paar Stunden stehen lasse und dann wieder in Betrieb nehme ist das Bremspedal hart (nach...

  1. mattes

    mattes Guest

    Hallo,

    ich habe einen FoFo 2 (Bj 2005), wenn ich den ein paar Stunden stehen lasse und dann wieder in Betrieb nehme ist das Bremspedal hart (nach dem Starten wird das Pedal logischerweise wieder "weich"). Ist dieser Druckverlust normal? Bei meinen vorigen Autos war das nicht so. Bei denen hat der Druck im Verstärker mehrere Tage gehalten.

    mfg
    Mattes
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondeo-Driver, 15.09.2007
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Hallo Mattes ,

    das wird wohl die Flüssigkeit sein , die gewechselt werden muss. Die Bremsflüssigkeit wird mit der Zeit "alt" d.h. es sammelt sich ein gewisser Anteil Wasser in der Substanz . Ich glaube wenn der Wert 2% beträgt ist das noch in Ordnung aber bei mehr als 5% muss die Flüssigkeit getauscht werden.
    Hatte das bei meinem Mondeo auch so : Bremspedal hart und wurde erst wieder weich nachdem ich den Motor gestartet hatte.
    Bremsflüssigkeit wird bzw sollte alle 2 Jahre gewechselt werden , wenn ich nicht irre.

    mfg MD
     
  4. #3 Fordbergkamen, 15.09.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    der Bremskraftverstärker arbeitet mit Vakuum.
    Bei laufenden Motor baut sich dieses Vakuum auf und unterstützt damit die betätigung der Bremse.
    Wenn das System dicht ist sollte dieser Unterdruck eine längere Zeit vorhanden sein.
    Meine Vermutung liegt auf dem eingebauten Rückschlagventil, vielleicht Dreck drin etc, schau mal nach, es ist in dem dicken Schlauch eingebaut der vom Bremskraftverstärker weg geht.
    MfG
    Dirk
     
Thema:

Druckverlust beim Bremskraftverstärker

Die Seite wird geladen...

Druckverlust beim Bremskraftverstärker - Ähnliche Themen

  1. Bremskraftverstärker Ford Fiesta 2 dringend gesucht

    Bremskraftverstärker Ford Fiesta 2 dringend gesucht: Servus zusammen, und viele Grüsse aus dem Allgäu. :freuen1: Ich mach es ganz kurz, ich hab ein grosses Problem: Ich suche dringendst einen BKV...
  2. Länge Ladefläche beim GCM mit umgeklappten Sitzreihen 2+3 ?

    Länge Ladefläche beim GCM mit umgeklappten Sitzreihen 2+3 ?: Hallo, kann mir jemand bitte sagen, wie lang die ebene Ladefläche bei umgeklappten Sitzen ist, angefangen hinter den hochgeklappten Sitzflächen...
  3. JH1 hält ein beim Fahren - EZ 06/2005

    JH1 hält ein beim Fahren - EZ 06/2005: Hallo zusammen, bei normaler Fahrt (normales Gas geben), egal ob Motor kalt oder warm, hält der JH1-Motor kurz ein, als ob er irgendwie keine...
  4. autom. Verriegelung beim Wegfahren

    autom. Verriegelung beim Wegfahren: Hallo! Bei meinem Galaxy BJ 2017 ist die autom. Verriegelung beim Wegfahren nicht möglich. Der Menüpunkt existiert nicht. Laut Prospekt gibt es...
  5. Was wurde beim MK3 ST FL geändert

    Was wurde beim MK3 ST FL geändert: Moin, und zwar würde mich mal interessieren, was beim Facelift Modell des STs geändert wurde, das der ggü dem vFL 0,4l weniger verbrauchen soll?...