Duratec HE 1,8 was ein Desaster...

Diskutiere Duratec HE 1,8 was ein Desaster... im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin zusammen, was ist das eigentlich für ein Schrott-Motor. Da habe ich gedacht, kaufst Du mal was, was auch in Mazda und Volvo drin ist, und...

  1. #1 Volvo-Tom, 14.10.2018
    Volvo-Tom

    Volvo-Tom Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus, 2008, 1,8l Duratec HE (10-03)
    Moin zusammen,
    was ist das eigentlich für ein Schrott-Motor. Da habe ich gedacht, kaufst Du mal was, was auch in Mazda und Volvo drin ist, und dann, tss.
    Aber von Anfang. Ich habe eine Focus2 von 2008 als Winterauto für Frau und Kind gekauft. Als ich dann Zuhause mal Öl kontrolliert habe, war das Ding echt leer. JA, selber schuld, hätte ich beim Kauf prüfen müssen. :keule:

    Aber egal muss ich jetzt durch. Also habe ich erst mal so ca. 2,5 Liter Öl rein gekippt, bis am Peilstab was zu sehen war. Peilstab trifft es ganz gut, zu mehr ist das Ding nicht zu gebrauchen...
    Da das Auto erst ab Oktober fahren sollte, konnte ich also nicht wirklich was zum Ölverbrauch sagen. Habe dann die Dichtung vom Ventildeckel getauscht, Ölspülung, die 10 Minuten Variante, Ölwechsel gemacht, Filter neu, usw. Was man halt so macht, wenn ein neues Auto in den Stall kommt.
    Nun hab ich mich natürlich schlau gemacht. Hier im Forum viel gelesen und wo anders auch. Den fleißigen Schreibern hier ein ausdrückliches DANKE für die vielen Infos.
    Nun, natürlich kippte ich jetzt mehr Öl nach, als Benzin. Gefühlt müssten das > 1Liter auf 1000km sein. Geht so natürlich nicht. Was also tun? Klar, bevor ich da die Kolben ziehe, erst mal das Übliche reinigen und es mit Chemie probieren.
    Da bin ich jetzt. Habe also die Ansaugbrücke ab genommen, Kurbelwellenentlüftung gereinigt, neues Ventil, neue Dichtungen, klar, oder? Und weil es so schön war, auch gleich das AGR raus und sauber gemacht. Die Meldung hatte ich auf 300km auch gleich zwei mal. So wie das Ding aus sah, kein Wunder.
    Heute ist alles wieder zusammen gebaut. Testfahrt ok, der Motor schnurrt sonst ganz gut für die 170000 km, die der runter hat. Jetzt habe ich die Langzeitspülung rein gekippt. Mal sehen, wie sich das entwickelt. Ich kann gern weiter berichten.
    Hier noch ein paar Bilder für Euch:
    DK_01.jpg KG02.jpg KG03.jpg KGE-an-Ansaugbruecke.jpg

    Gruß Thomas

    PS:
    Noch ein paar Worte zu mir. Selbst Baujahr Anfang der 60er und schraube sonst eigentlich an meinem Volvo 480 von 1995 rum. Ein 480er Turbo von 1990 wartet noch auf seine Wiederauferstehung.
    Habe dann noch ein Golf 4 Cabrio (1999er) für meine Frau, einen Volvo V70 II D5 (2007) und einen Hyundai i20 (2012). Halle mit kleiner Bühne und eine passable Ausstattung mit Werkzeug ist auch vorhanden.
    In der Volvo-Scene bin ich als V40-Tom unterwegs, das ging hier bei der Anmeldung aber leider nicht.
     
    MR.BLUE gefällt das.
  2. #2 MucCowboy, 14.10.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.802
    Zustimmungen:
    1.452
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Na, da hast Du wohl ein regelrechtes Vergewaltigungsopfer rausgefischt. Diese Motoren sind im Grunde Brot-und-Butter-Maschinen bei Ford (und wie Du selber sagst, auch bei anderen Marken). Solange sie stets genug Öl und Wasser drin haben, nehmen sie einem kaum was übel. Aber wehe, wenn nicht....

    Viel Erfolg bei der Restauration.
     
    MR.BLUE gefällt das.
  3. #3 Gast002, 14.10.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    der war sicher nicht scheckheft gepflegt , sondern scheckheft schonend bewegt wurden .
    leider gibt es bei den duratec-he motoren sehr oft probleme mit ölverbrauch
    vorallem wenn der motor immer nur gestiffelt wurde .
     
    MR.BLUE gefällt das.
  4. #4 Schrauberling, 15.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    489
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Mit Diesel die Kolbenringe einweichen. Diesel wirkt als Motorspülung wunder
     
    MR.BLUE gefällt das.
  5. #5 Focus 115, 15.10.2018
    Focus 115

    Focus 115 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    156
    Fahrzeug:
    Focus 1,5 EB182 Titanium EZ 12/2014
    Mein Schwiegervater fährt auch den Mk2 1,8 FF von 2008,braucht auch bisl Öl immerwieder,der Ölwechsel erfolgt ca.alle 20tkm.
    Mit Diesel spülen hab ich früher auch gemacht vor den Turbomotoren,Öl u.Filter raus,alten Filter wieder rein u.3l Diesel drauf u.paar Minuten im Leerlauf laufen lassen,später austropfen lassen einfach.Bei solchen Problemen hier einfach ne Nacht drin lassen komplett.
     
    MR.BLUE und Schrauberling gefällt das.
  6. #6 Volvo-Tom, 15.10.2018
    Volvo-Tom

    Volvo-Tom Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus, 2008, 1,8l Duratec HE (10-03)
    Das mit dem Brot- und Butter-Motor hab ich auch gedacht und nicht so genau hin gesehen. Und natürlich ist das Scheckheft seit dem 2. Besitzer über Jahre nicht mehr angesehen worden. Aber das Auto lief gut und außer ein paar Kleinigkeiten war da nix.
    Aber jetzt muss erst mal der Motor wieder gerade vor.
    Nach der ersten Spülung mit LM Pro-Line Motorspülung wurde das Öl nicht wirklich wieder schwarz. Allerdings waren das auch nur ca. 400 KM. Im Moment ist die LM Öl-Schlamm-Spülung drin. Bin mal gespannt, was das Zeug jetzt noch raus holt.
    Mit Diesel zu spülen habe ich in allen möglichen Varianten gelesen. Ich glaube, da muss man Geduld haben. Dreck, der sich über Jahre abgelagert hat, kann nicht so einfach von heute auf morgen verschwinden. Und wie hartnäckig die letzte schwarze Schicht sein kann, habe ich bei der Kurbelgehäuseentlüftung, der Drosselklappe und dem AGR gesehen. Die Drosselklappe habe ich gleich mit einem Sodablaster gestrahlt. Das war sehr effektiv. :top:
    Das AGR lässt sich schön mit Reiniger befüllen. Den Antrieb kann man schön abschrauben und das Ventil per Hand betätigen. Eine kleine Schraubzwinge hilft beim offen halten. ;) Erste Runde war mit Prowin-Backofenreiniger, dann weiter mit Kaltreiniger. Irgendwann war dann mal gut.
    Aber zurück zur Diesel-Spülung, die hebe ich mir noch ein wenig auf. Ich hab noch zwei mal von der Pro-Line Motorspülung und einmal mehr die Öl-Schlamm-Spülung. Das mache ich jetzt über Winter mal rein. Klar kostet das ohne Ende Öl und Ölfilter. Aber nichts im Vergleich zum zerlegen.
    Gruß
    Thomas
     
    MR.BLUE gefällt das.
  7. #7 MucCowboy, 15.10.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.802
    Zustimmungen:
    1.452
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Das ist jedenfalls meine eigene Erfahrung. Ich habe diesen Motor aktuell im Mondeo drin, als 2-Liter, und sein Ölverbrauch ist quasi nicht messbar. Nur jenseits von 70% Volllast nibbelt er dran. Natürlich schau ich regelmäßig nach den Flüssigkeiten.
     
    MR.BLUE gefällt das.
  8. #8 Volvo-Tom, 15.10.2018
    Volvo-Tom

    Volvo-Tom Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus, 2008, 1,8l Duratec HE (10-03)
    Wahrscheinlich nicht nur Deine Erfahrung. Der Motor muss für Mazda, Ford und Volvo ja x mal gebaut worden sein. Bei 11 Jahren und 170.000 km auf der Uhr darf er auch mal krank sein, aber bitte nicht totkrank! Jedenfalls möchte er jetzt auch noch gern ein neues Thermostat haben. Aber gut, soll so sein, er braucht halt jetzt ein wenig Pflege, in seinem Alter. ;)
    Gruß
    Thomas
     
    MR.BLUE gefällt das.
  9. #9 Schrauberling, 15.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    489
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    wenn du das durch Ausbau der Ansaugbrücke machst, dann schau dir gleich die Kurbelwellengehäuseentlüftung an und die Drallklappen. Für Spülung kannst du auch zu MCOil fahren
     
    MR.BLUE gefällt das.
  10. #10 Gast002, 15.10.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    und wenn die ansaugbrücke ab ist , gleich das egr rohr durch putzen .
     
    MR.BLUE gefällt das.
  11. #11 Volvo-Tom, 16.10.2018
    Volvo-Tom

    Volvo-Tom Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus, 2008, 1,8l Duratec HE (10-03)
    War ja eh alles auseinander, da schraubt man auch gleich das Rohr ab und geht mit der Flaschenbürste durch, klar. ;) Wie viel Sinn das hat, er heizt ja nach wie vor mit Öl, werde ich ja sehen.
    Gruß Thomas
     
    MR.BLUE gefällt das.
  12. #12 Volvo-Tom, 17.10.2018
    Volvo-Tom

    Volvo-Tom Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus, 2008, 1,8l Duratec HE (10-03)
    Hab heute das Thermostat gewechselt. Jetzt geht er wieder auf 90 Grad und räuchert dabei wie nie zuvor. Aber wen wundert das?
    Ich denke, ich habe jetzt alles geprüft und repariert, was relativ einfach zu machen ist. Nun noch ganz vorsichtig die letzten 100 km mit der Spülung und dann Ölwechsel. Ich berichte dann wieder. Jetzt geht es erst mal ein paar Tage mit meinem Schätzchen (Volvo 480) nach Hessen zum 480-Treffen.
    Gruß Thomas
     
    MR.BLUE gefällt das.
  13. #13 Gast002, 17.10.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    wenn der motor nie richtig betriebswarm wurde ,
    führt das zu ölverdünnung und dünneres öl gehlt
    leichter verloren .
    hatte mal nen fiesta gfj mit motorschaden gekauft
    weil sehr hoher ölvetbrauch .
    neues thermostat rein und der ölverbrauch war vergangenheit
    glück gehabt , den fiesta hat dann meine mutter noch einige jahre gefahren .
     
    MR.BLUE gefällt das.
  14. #14 Schrauberling, 18.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    489
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    du meinst, er qualmt jetzt bläulich?
     
    MR.BLUE gefällt das.
  15. #15 Volvo-Tom, 18.10.2018
    Volvo-Tom

    Volvo-Tom Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus, 2008, 1,8l Duratec HE (10-03)
    Hat er vorher ja auch. Jetzt mit der Spülung drin, ist es sicher etwas mehr. Als ich diese Schnellspülung drin hatte, was das Öl beim Ablassen fast so dünn wie Wasser. Wie das jetzt mit der Langzeitspülung ist, kann ich nächste Woche mal berichten. Ich denke aber, auch dünner. Dann wird natürlich auch mehr von dem Zeug verbrannt. Und wenn ich den dann in der Halle warm laufen lasse, bekomme ich die volle Dosis. :)

    Noch mal zu den Drallklappen. Natürlich habe ich mir die angesehen. Die haben aber noch nicht so viel Spiel, als das ich dabei gehen möchte. Das kostet nur Geld und hilft beim Öl-Problem nicht. Und natürlich rasselt die Kette auch ein wenig.
    Aber, ich habe jetzt Ventildeckeldichtung, AGR, Kurbelgehäuseentlüftung, Drosselklappe und Thermostat gereinigt bzw. erneuert. Da sind inzwischen > 200,- € an Teilen, alles Originalteile, rein gegangen. Im Moment hat der Ölverbrauch oberste Prio, der muss erst mal weg. Sollte das mit Chemie oder Diesel nicht hin zu bekommen sein, weiß ich noch nicht, was ich dann mache. Aber ich halte Euch auf dem laufenden. ;)
    Gruß
    Thomas
     
    MR.BLUE gefällt das.
  16. #16 Gast002, 18.10.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    wenn der ölverbrauch nicht weg geht , kann ich dir jedemenge altöl liefern zum nachfüllen . ;)
     
    MR.BLUE gefällt das.
  17. #17 Schrauberling, 18.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    489
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Black Racing Öl ;)
    Halt uns auf dem laufenden und auch zur Dieselspülung
     
    MR.BLUE gefällt das.
  18. #18 Volvo-Tom, 22.10.2018
    Volvo-Tom

    Volvo-Tom Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus, 2008, 1,8l Duratec HE (10-03)
    Black Racing war nicht lieferbar. Muss ich selbst produzieren. Oder ich probiere mal eine Spülung mit WD40, schmiert ja auch... :kaputtlachen:
     
    MR.BLUE gefällt das.
  19. #19 Schrauberling, 22.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    489
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    probier erstmal Diesel ;) aber höchstens im Leerlauf laufen lassen und nur 2-3 Minuten.

     
  20. #20 Volvo-Tom, 22.10.2018
    Volvo-Tom

    Volvo-Tom Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus, 2008, 1,8l Duratec HE (10-03)
    So, heute eine kleine Runde gefahren. So ca. 50 km. Hab ja noch den Reinger drin, wundert also nicht, dass er jetzt, bei normaler Motortemperatur, das Zeug verbrennt wie nix gutes. Ich hab dann mal einen halber Liter 10W40 dazu gekippt. Morgen zur Arbeit, ca. 38 km pro Richtung, und dann kommt der Rest der Suppe raus. Soll ich dann noch mal die kurze Spülung vom LM machen, oder damit noch warten?
    Die Nummer mit dem Diesel mach ich zuletzt. Dann kippe ich x ml Diesel in die Zylinder, ab und zu mal mit der Hand drehen, und warten, was passiert.
     
    MR.BLUE gefällt das.
Thema: Duratec HE 1,8 was ein Desaster...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Duratec he 1.8 ili 2

    ,
  2. ford duratec he Ventile einstellen

    ,
  3. Duratec-he

    ,
  4. Focus duratec he Lagerschaden,
  5. ford 1 8 motorProbleme,
  6. Focus Duratec-he 1.8 ,
  7. motor drehrichtung duratec he,
  8. Duratec-he zerlegt,
  9. Duratec-he 1.8 ,
  10. ford duratec mazda,
  11. duratec 1.8 he,
  12. Motorabdeckung 1 8 ford MK2 duratec,
  13. Forum volvo v50 1 8 Öl peilstab,
  14. furatec he
Die Seite wird geladen...

Duratec HE 1,8 was ein Desaster... - Ähnliche Themen

  1. Duratec 1.6 große Drosselklappe verbauen

    Duratec 1.6 große Drosselklappe verbauen: Hallo an alle versierten Schrauber, kann man beim 1.6er mit 101 PS bj. 2006-2008 die Drosselklappe vom 2.0 Duratec Focus verbauen? Oder passt die...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Duratec 2.0 Tickern

    Duratec 2.0 Tickern: Servus! Habe seit kurzem folgendes Phänomen: 1. beim Kaltstart kommt vom Motor für den Bruchteil einer Sekunde ein Klackern, ist aber sofort...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Benötigte Ersatzteile bei erhöten Ölverbrauch Duratec HE

    Benötigte Ersatzteile bei erhöten Ölverbrauch Duratec HE: Ich erstelle mal eine Liste mit den benötigten Ersatzteilen für eine teilmotorrevision für den Duratec HE 1,8/2,0 l Ich führe erst einmal die...
  4. Schalter für Rückfahrlicht C Max 1,8 2007

    Schalter für Rückfahrlicht C Max 1,8 2007: Hallo Bin gerade noch so beim TÜV durchgekommen mit geringen Mängeln Standlicht vorne links ohne Funktion...klar !! Birne hinüber..alles wieder...
  5. Suche Luftfilterkasten FoFo MK2 Facelift 1,8 oder 2, Duratec

    Luftfilterkasten FoFo MK2 Facelift 1,8 oder 2, Duratec: Moin allerseits, ich suche einen Luftfilterkasten vom Focus MK2 1,8 16V oder 2,0 16V , oder auch nur das Unterteil davon. Es ist extrem wichtig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden