Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Durchschnittliche Werkstatt-/Wartungskosten im Jahr - Was zahlt ihr ???

Diskutiere Durchschnittliche Werkstatt-/Wartungskosten im Jahr - Was zahlt ihr ??? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen wollte gerne eure Erfahrung einholen, was ihr so im Jahr an Werkstattkosten, Teile usw bezahlt. In diesem Jahr wurden folgende...

  1. #1 Iyceman, 20.12.2013
    Iyceman

    Iyceman Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002
    Hallo zusammen wollte gerne eure Erfahrung einholen, was ihr so im Jahr an Werkstattkosten, Teile usw bezahlt.

    In diesem Jahr wurden folgende Arbeiten an meinem Mondeo BWY 2002 verrichtet.

    • Bremsen (Scheiben/Klötze) Vorne/Hinten neu / Hersteller Jurid und Textar beschichtet --- 400€
    • Bremsschlauch Hinterachse --- 100€
    • Öl Wechsel 10W/30 mit Filter --- 50€
    • 2 Winterreifen (Michelin - Gebraucht 5mm) --- 50€
    • AGR Ventil / Hella --- 260€
    • Thermostat Hersteller: Behr --- 220€
    • Schweller beidseitig durchgerostet insgesamt ca. 65 cm / Neu Platten angeschweißt inkl. Grundierung/versiegelung --- 130€
    • Rohrzwischenstück Motor/Kat neu --- 80€
    • Koppelstange 1x vorne --- 80€
    • Tüv/HU --- 100€

    Insgesamt ca. 1470€ ( Material / Montage )

    Mein Mondeo ist jetzt 11 Jahre alt und hat fast 200.000KM absolviert! Daher sind paar Teile gemacht worden, die eigentlich lange halten.

    Was meint ihr? normale Kosten oder doch überdurchschnittlich.

    Danke schon mal für Coments und eigene Erfahrungen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 20.12.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.535
    Zustimmungen:
    231
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    es geht um einen 1,8l oder 2,0l Benziner?

    da ist das 10W30 eigentlich komplett falsch ... Ford sagt da gehört ein 5W30 rein ... zu empfehlen ist allerdings ein 5W40

    ansonsten sind nur noch die durchgerosteten Schweller auffällig, die sind bei dem Modell eigentlich kein Thema :gruebel:, alles andere sind ja Verschleißteile oder Teile die mit der Zeit einfach kaputt gehen
     
  4. #3 Iyceman, 26.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2013
    Iyceman

    Iyceman Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002
    Hi,


    also mit dem Öl habe ich mich vertan. Da kam natürlich 5w 30 rein von Menguin.

    Nun mit dem Rost an den Seitenschwellern, soll es laut der Werkstatt ein bekanntes Problem des MK3's sein.
    Zumindest zwischen 2002 und 2003 Modellen.

    Aber was habt ihr allgemein für Wartungskosten auf das Jahr gesehen?

    Wie findet ihr die Preise meiner jetzigen Werkstatt?
     
  5. #4 Speedy586, 26.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2013
    Speedy586

    Speedy586 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Express 1,8 Turbo D Ez.11/1998
    Ford Esco
    Mondeo BWY Ez 2007 2,2Tdci
    Hat jetzt bekommen kompletten auspuff ab lader 200€ Imasaf
    Beide Keilrippenriemen den grossen samt KW riemenscheibe Spannarm und rollen 203€ hat 198tkm gelaufen gleich freilauf an der Lima nachgerüstet ich habe noch den spruch vom freundlichen bei dem wagen gibts keinen freilauf zum nachrüsten im internet wird aber einer angeboten für den wagen
    Joa dann jetzt endlich mal bremsen vorne kamen vor 3,5jahren wo wir ihn geholt haben neu Bremsen Zimmermann geloch mit Blackstuff Steinen 176,78€
    Joa und dann immer schön 5w30longlife alle 20000km so ca. alle 4monate also kost mich ca. 70€ inkl. Filter und sonst keine Probleme .

    Klopf auf Holz

    - - - Aktualisiert - - -


    Thermostat ist ne frechheit kost im freien handel 32,90 zzgl. mächenbeitrag

    Koppelstange ne frechheit kost 57€ als Meyle HD ausführung und sowas wechselt man eig immer paarweise also beide pro achse . so mache ich es jedenfalls

    Bremsen zu teuer kostet im freien 260€ von dem hersteller .

    die angegebenen preise beziehen sich auf einen Mondeo BWY 2,2TDCI

    Und tüf kostet nach wie vor 91€

    Gruss da lass wenn du preise brauchst sag einfach bescheid .
     
  6. #5 Charliesdaddy, 26.12.2013
    Charliesdaddy

    Charliesdaddy Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondi Turnier Ghia;
    BJ 06 / 2001 2.0 TDDI 14
    Servus, ich habe heute die Koppelstangen / Pendelstützen und Stabi-Gummis HA am Mondi getauscht...Materialpreis im Onlineshop: ca 65€ also VA und HA...Macherlohn gibts nicht...leider kann nicht Jeder an seinem Auto herumschrauben, aus verschiedensten, nachvollziehbaren Gründen...Mein Mondi ist BJ2001 und hat derzeitig ca. 230.000 km auf der Uhr...BTW...als Zugabe durfte ich die letzte Koppelstange (HA) ausbohren:zunge2:....man hat ja sonst Nix zu tun...aber mir macht das Basteln einfach Spass...und bei den heutigen Werkstattpreisen.......:mies:
    VG CD
     
  7. #6 Iyceman, 27.12.2013
    Iyceman

    Iyceman Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002
    Also die angegebene Preise sind inkl. Montage-kosten/ -Sätze und Märchensteuer.
    Also der Thermostat am Motor von dem Hersteller Behr kostet bei www.pkwteile.de (gehört mit zu den günstigsten Online Teile-Händler) 196€ inkl. Versandkosten.
    Daher wundert es mich mit den 32,90€. "Reden wir hier von dem selben Bauteil ???"
    Für die Koppelstange hat der Monteur ca. eine halbe Stunde gebraucht, daher 80€ inkl. Montage und Märchensteuer.

    Die Preise für die Bremsen sind für die Vorderachse und Hinterachse (Belege und Klötze). Belege sind beschichtet. inkl. Montage und Märchensteuer 400€ sind denke ich nicht teuer für jurid (VA) und Textar pro (HA). Preise bei pkw-teile liegen 10% drunter. Es ist auch klar, dass fast jede Werkstatt mit den Teilen richtig Gewinn erzielt. Wobei es aus meiner Sicht nicht i.O geht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ja da bin ich bei dir.
    Habe früher zu Studien-Zeiten an meinem Astra BJ:95 auch fast alles (bis auf TÜV z.b :)) selber gemacht.
    Ich meine insbesondere Arbeiten wofür man unbedingt keine Hebebühne benötigte, sondern mit der kleinen Hebevorrichtung erledigen konnte.
    Nur bin ich täglich 10,5 Stunden auf Arbeit und am Wochenende fehlt da schon die Motivation.
    Aus diesem Grund zahlt man dann die Werkstattkosten bzw. Stundensätze i.H.v 40€ netto.
    Was ich aber unverschämt finde, dass einige Werkstätte richtig Umsatz mit den Teilen machen. Das geht mal gar net.
    Dann meinen manche auch noch "ich schaue mal, ob ich Prozente bekomme, damit der Preis nicht in die Höhe geht!":boesegrinsen:
    Daher habe ich mir vorgenommen die Teile in Zukunft selber online zu bestellen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Durchschnittliche Werkstatt-/Wartungskosten im Jahr - Was zahlt ihr ???

Die Seite wird geladen...

Durchschnittliche Werkstatt-/Wartungskosten im Jahr - Was zahlt ihr ??? - Ähnliche Themen

  1. Kosten Werkstatt-Ersatzwagen

    Kosten Werkstatt-Ersatzwagen: Kurze Frage in die Runde: Habe gerade den ersten Inspektionstermin für meien FoFi gemacht. Leider brauche ich immer einen Ersatzwagen für die...
  2. Oldie-Werkstatt in Berlin gesucht!

    Oldie-Werkstatt in Berlin gesucht!: Wer aus Berlin oder Umland kennt eine wirklich empfehlenswerte KFZ-Werksatt (am besten Nordberlin), wo die Jungs nicht nur mit dem Laptop Fehler...
  3. freie Werkstatt in (und um) Konstanz gesucht

    freie Werkstatt in (und um) Konstanz gesucht: Hi, weiß Jemand eine gute Werkstatt in Konstanz (oder näheren Umgebung) für meinen Ford Ka? Möchte von der Vertragswerkstatt weg und nicht erst...
  4. Darf man nachträglich die Werkstatt wechseln?

    Darf man nachträglich die Werkstatt wechseln?: Ich hatte einen unverschuldeten Unfall (d.h. in meiner Abwesenheit). Bin mit meinem Problem zu einer Werkstatt gegangen, wo ich früher beste...
  5. Gute Ford Werkstatt

    Gute Ford Werkstatt: Hi, wollt mal hier einen Thread erstellen über eure Erfahrungen mit den Ford Werkstätten vom kleinen Schrauber bis zum großen Ford Autohaus mit...