Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Durchzugsschwäche und hoher Verbrauch Grand C-Max 2 tdci Titanium

Diskutiere Durchzugsschwäche und hoher Verbrauch Grand C-Max 2 tdci Titanium im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo Zusammen, möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Christian, komme aus Süddeutschland (Offenburg) und bin seit dem Wochenende stolze Grand...

  1. #1 Viva Grand C-Max, 13.01.2014
    Viva Grand C-Max

    Viva Grand C-Max Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-Max Titanium
    4/2013
    2 tdci 140P
    Hallo Zusammen,

    möchte mich kurz vorstellen.

    Ich heiße Christian, komme aus Süddeutschland (Offenburg) und bin seit dem Wochenende stolze Grand C-Max Besitzer, da wir ab Mai mehr Platz brauchen (bisheriges Fahrzeug war ein Polo 9N3)


    Am Wochenede haben wir in Dortmund einen Grand C-Max Titanium abgeholt
    EZ 4/2013
    8500km
    Park Pilot System (PDC vorne und hinten + Kamera)
    18Zoll Sommerräder und 16 Zoll Winterräder (neu)
    schwenkbare Anhängerkupplung
    20990€

    Auf dem Heimweg (430km) hatten wir bei sehr moderater Fahrweise (Autobahn zwischen 120-140km/h, nur ganz kurz mal auf 195km/h beschleunigt; einige Baustellen mit 80-100km/h einen errechneten Verbrauch von 7,3ltr, wobei sich der errechnete Verbrauch mit dem des BC aufs Zehntel deckt.


    Des weiteren habe ich das dieseltypische Drehmoment vermisst.
    Er geht zwar nicht 'schlecht' aber beim Überholen bzw. Einfädeln auf die linke Spur bei 120km/h in den flüssigen Verkehr hat er sich recht lahm angefühlt und fast nach einem Runterschalten verlangt.


    Im Vergleich zur Probefahrt im 1,6 Ecoboost oder einem 1,6ltr 105Ps Touran fühlt sich der 2tdci schwach an, es fehlt der 'Drehmoment-Punch'.




    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und/oder kann ein Vorgehen zur Besserung empfehlen?


    Grüße Chris und vorab Danke für eure Erfahrungen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 13.01.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Welcher Motor? 2.0TDCi mit 140PS?

    Ich denke der Verbrauch wird sich noch geben, weil 1. sind 8.500km noch nicht viel für den Diesel und 2. war es bestimmt ein Vorführer, also viele verschiedene Fahrstile und Kurzstrecken, etc. - 3. musst du dich noch an das Auto gewöhnen. Ich habe damals meinen C-Max auch mit 8,5l gefahren, weil ich mich vom Benziner (Focus ST170) erstmal dran gewöhnen musste. Heute liege ich aktuell bei 6-6,5L.

    Dass die Euro5-Motoren ein bisschen "zugeschnürrt" wirken, ist mir auch schon aufgefallen. Euro4 hat mehr Druck finde ich. Allerdings würde ich an deiner Stelle auch mal die moderate Fahrweise zur Seite legen und ihn auch mal fordern, dann sollte es kommen...
     
  4. #3 Viva Grand C-Max, 13.01.2014
    Viva Grand C-Max

    Viva Grand C-Max Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-Max Titanium
    4/2013
    2 tdci 140P
    Sorry, so viel geschrieben und dann doch glatt die Leistung vergessen.

    Es ist der 2tdci mit 140Ps und 6 Gang Schaltgetriebe

    1 Zulassung waren die Ford-Werke.

    Das mit gewöhnen denke ich auch, da wir zuvor den Polo als GTI hatten.

    Da ich aber ab und an Dieselgeschäftswagen (Opel Omega, VW Sharan, A6 ok der hat mehr Power) in vergleichbarem Leistungsbereich fahre,
    fehlt mir im 'Vergleich' der 'sprunghafte' Drehmomentenanstieg.

    Denke doch das der 2tdci bei der Elastizität besser sein sollte als der 1,6 ecoboost, da ja doch deutlich mehr Drehmoment.
    Fand allerdings den Ecoboost spritziger.

    Außerdem wundert mich dass er bei konstant 130km/h (Tempomat) in der Ebene über 7Liter anzeigt.
     
  5. #4 Rolli 3, 13.01.2014
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Fahre erstmal ein bißchen mehr, daß du dich an das Auto gewöhnen kannst, und auch umgekehrt!
    Ich habe meinen voriges Jahr auch mit 7000km bekommen und Erstbesitzer war Ford, und hatte zum Anfang den selben Eindruck.
    Hab jetzt fast 30 000 runter, und der Spritverbrauch ist um fast ein halben Liter gesunken.
    Mit den paar km, die du drauf hast, ist der Motor auch noch in der Einfahrphase.
    Auf die Tempomatanzeige würd ich nicht viel geben. Der Verbrauch steigt nun mal, sobald es auch nur ganz leicht aufwärts geht.
    Das kriegt man im Auto selbst oft gar nicht mit. Mach dich deshalb nicht verrückt.
    Ich hab diese Anzeige zumindest auf der Bahn immer aus!
     
  6. #5 focusdriver89, 14.01.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Okay, jetzt weiß ich was du meinst. Da du ja auch aus dem VW-Lager kommst. Die TDI-PD stochen auf einmal los wie wie wahnsinnig, man hat den Eindruck da kommt richtig was. Allerdings nur über eine sehr kleines Drehzahlband. Die CommonRail-Motoren (wie der TDCi) beschleunigen gleichmäßiger und dafür bis in den oberen Drehzahlbereich.. Das ist aber normal so und dürfte bei VAG mit der neuen CR-Generation auch so sein.
     
  7. #6 Viva Grand C-Max, 14.01.2014
    Viva Grand C-Max

    Viva Grand C-Max Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-Max Titanium
    4/2013
    2 tdci 140P
    Danke schonmal für die Antoworten und eure Hilfe.

    @ rolli 3
    gut zu hören dass du zu Beginn ein ähnliches Gefühl hattest.
    Hatte bisher noch nie ein so neues Fahrzeug und noch nie nen eigenen Diesel; brauchen die mehr als 10tkm bis die richtig eingefahren sind?
    Das mit leichter Steigung und sofortigem Anstieg des Ist-Verbrauchs des BC's ist mir klar

    @ focusdriver89
    Ja hab das Gefühl dass er sich Saugerähnlicher fährt, da dieser Turbobums ala VW (aber auch im Opel Omega der Firma) 'fehlt'


    Wie niedertourig fährt ihr eure Diesel?
    besonders in der Stadt?


    Gruß Chris
     
  8. T212

    T212 Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Der Motor lässt sich bis in den fünften Gang noch mit knapp über 1000/min fahren, natürlich kommt dann kein Schub mehr. Im sechsten brummt es dann schon ganz schön...
     
  9. #8 focusdriver89, 15.01.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Also ich hallte meinen immer bei über 1500U/Min. Das untertourige rumgerödel will ich ihm nicht antun. Ist auch nicht gut für den Motor. Wenn der Motor kalt ist, halte ich ihn sogar so bei 2.000-2.500U/Min, damit die Kaltlaufphase schneller vorbei ist.
    Diesel brauchen schon gut 10tkm, bis sie eingefahren sind, eher 15tkm...

    Wenn dich das Fahrverhalten zu sehr stört, dann käme evt. ein ordentliches Chiptuning für dich in Frage...
     
  10. #9 BSchneider, 16.01.2014
    BSchneider

    BSchneider Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Titanium, 2.0TDCi 140 PS
    Ich hatte ganz am Anfang auch das Gefühl, das da beim Beschleunigen etwas mehr kommen könnte. Erst so im Bereich von 15.000 - 20.000 km hat der Motor gefühlt nochmal einen Leistungssprung hingelegt, so dass er jetzt richtig Biss hat.
    Zum Verbrauch: der schwankt bei mir stark. Mal komme ich auf vergleichbaren Autobahnfahrten wie deiner auch auf die 7,3 l, mal sind es aber auch nur 6,8. Es kommt immer darauf an, wann und wie oft sich der Dieselpartikelfilter freibrennt.

    Alles in allem finde ich, dass der 140 PS 2.0 Diesel ein echtes Sahnestück ist.
     
  11. #10 Viva Grand C-Max, 16.01.2014
    Viva Grand C-Max

    Viva Grand C-Max Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-Max Titanium
    4/2013
    2 tdci 140P
    Wenn ich abschätzen kann dass ich nicht beschleunigen (Last abrufen) muss fahre ich zur Zeit so bei 1200-1300rpm im Fünften durch die Stadt/Ort.
    Im 6ten dann doch eher richtung 1500rpm sonst fühlt es sich etwas komisch an auch wenn sich noch lange nichts schüttel und rüttelt.

    Nach welchen Kriterien brenn sich RPF frei? Nur nach Kilometer oder laufen da Anzahl an Starts ect mit rein?


    Chiptuning hat mich schon beim Polo gereits aber aus Vernunft hab ichs gelassen.
    Was sind eigentlich namenhafte Tuner in Ford-Kreisen?
     
  12. #11 Viva Grand C-Max, 16.01.2014
    Viva Grand C-Max

    Viva Grand C-Max Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-Max Titanium
    4/2013
    2 tdci 140P
  13. #12 BSchneider, 17.01.2014
    BSchneider

    BSchneider Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Titanium, 2.0TDCi 140 PS
    Soweit ich weiß, läuft das nicht nach x km ab, sondern wenn es nötig ist. Hängt auch vom Fahrprofil ab. Hoher Kurzstreckenanteil: häufigeres Freibrennen.
     
  14. #13 Viva Grand C-Max, 05.03.2014
    Viva Grand C-Max

    Viva Grand C-Max Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-Max Titanium
    4/2013
    2 tdci 140P
    Nun melde ich mich mal wieder mit Neuigkeiten.

    Die letzten beiden Tankfüllungen ergaben einen Verbrauch von 6,5 bzw. 6,2ltr/100km.

    Dabei bin ich einige Autobahnetappen mit ja ca. 80km gefahren. Ansonsten der Arbeitsweg (wenn ich zu faul für den Zug war) mit 16km und die üblichen Einkäufe in der Stadt...

    An die Motorcharakteristik habe ich mich auch gewöhnt.

    Vom Fahrverhalten (jetzt auch vom Verbrauch) bin ich ziemlich zufrieden, wobei ich meinen GTI schon ab und zu vermisse...


    Kennt sich jemand mit der Abgasrückführung und dem AGR-Ventil aus?
    Habt ihr dieses schon still gelegt?
     
  15. #14 Stralsunder, 10.03.2014
    Stralsunder

    Stralsunder Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand CMax 2.0 140PS Auto.Tita.
    Hi... ist kein Diesel aus dem VW Haus... darfst du einfach nicht vergleichen... :boesegrinsen:

    Chiptuning ist nicht schlimm lass ihn einfach nicht in einer Hinterhof Werke machen bzw. keine Box oder ebay...

    Bei renommierten Tunern kannst du auch ansagen wieviel Leistung du wünscht...

    Mein Max hat 135 PS und 302 Nm auf dem Prüfstand gebracht nach dem chippen (mach ich in der Regel immer) dann 168PS und 372Nm... Ich werd bei Gelegenheit mal ein Video bei Youtube hochladen
     
  16. #15 Viva Grand C-Max, 13.03.2014
    Viva Grand C-Max

    Viva Grand C-Max Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-Max Titanium
    4/2013
    2 tdci 140P
    @ Stralsunder

    Hab mich zu VW Zeiten schon intensiv (allerdings nur theoretisch -also nie machen lassen, da ein größeres Auto nur eine Frage der Zeit war)
    mit Chippen beschäftigt und ne Box oder so ein billig Chiptuning kommt nicht in frage.

    Wo hast du deinen Max chipen lassen?

    Weißt du was iüber das stilllegen des AGR-Ventils?
     
  17. #16 Stralsunder, 14.03.2014
    Stralsunder

    Stralsunder Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand CMax 2.0 140PS Auto.Tita.
    ich hab meinen bei chip4power machen lassen
    AGR... möglich ist das bestimmt auch aber bisher konnte mir niemand von den Fordmenschen was dazu sagen...
    Bei Opel geht das mit der türkischen Motorsoftware
     
  18. #17 suzuki650a, 15.03.2014
    suzuki650a

    suzuki650a Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2005 Focus c max
    Bekannter hat den Öffnen lassen mit Garantie, wurde über das Steuergerät gemacht. also statt 140 PS jetzt die 163 PS. und das ist ein unterschied wie Tag und Nacht. Selbst der Verbrauch ist runtergegangen. Auch wenn er Automatic hat, es ist und bleibt eine Sauf Ziege mit seinen 140 PS. Hat es bei der Versicherung angemeldet ,
    wurde auch vermerkt ,und das war es . mfg M
     
  19. #18 Viva Grand C-Max, 17.03.2014
    Viva Grand C-Max

    Viva Grand C-Max Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-Max Titanium
    4/2013
    2 tdci 140P
    @ suzuki650a
    das war dann über Ford oder tuner (wie ABT bei VW etc. welche garantien geben)

    chris
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 focusdriver89, 18.03.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    wozu denn AGR stilllegen? Was bringt sowas?
     
  22. #20 Viva Grand C-Max, 19.03.2014
    Viva Grand C-Max

    Viva Grand C-Max Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand C-Max Titanium
    4/2013
    2 tdci 140P
    Es wird der Frischluft je nach Lastzustand teilweise verbranntes Abgas zugeführt, welches u.a. Rußpartikel enthält.
    (Sinn ist das reduzieren der Stickoxyde, dafür aber etwas mehr Kraftstoffverbrauch)

    Diese Rußpartikel setzen mit der Zeit das AGR-Ventil und auch die Ansaugbrücke zu.
    Somit ist irgendwann das AGR-Ventil und evtl. auch die Ansaugbrücke zu tauschen. Wie lange die Dinger jetzt bei Ford halten weiß ich nicht.
    Beim Arbeitskollegen (Citroen C5 und C6) war ca. alle 60-75tkm ein neues Ventil fällig.

    Hab jetzt nur mal ein x-belibiges Bild rausgesucht (siehe http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=10918), wo die 'Verrußung' der Ansaugbrücke zu sehen ist.


    Hab es jetzt mal nur sehr grob erklärt. Falls ich was falsch dargelegt habe verbessert mich gerne, ist schon ne weile her das ich mir die 'Theorie' mal durchgelesen habe.


    Find nur doof mehr Sprit zu verbrauchen um die Emissionswerte zu erfüllen und dann evtl alle paar Jahre Geld (aber vorallem Resourcen/Energie) zu verschwenden um Neuteile zu kaufen....


    Gruß chris
     
Thema: Durchzugsschwäche und hoher Verbrauch Grand C-Max 2 tdci Titanium
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tankinhalt grand c max 2.0 bj 2011

Die Seite wird geladen...

Durchzugsschwäche und hoher Verbrauch Grand C-Max 2 tdci Titanium - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus mk2 Tdci gechippt?

    Ford Focus mk2 Tdci gechippt?: Hallo und guten Tag, Ich hab letztes Jahr einen Ford Focus Mk2 2.0 Tdci bj 2009 gekauft. Soweit so gut, ich bin komplett zufrieden mit dem Auto....
  2. Suche MK 2 Fahrer mit 15 Zoll Felgen

    Suche MK 2 Fahrer mit 15 Zoll Felgen: Grüß gott, da ich meinen MK 3 auf 195/65 R15 eintragen will, brauche ich im Raum München einen MK2 Fahrer mit 15 Zoll Felgen um zu schauen ob die...
  3. Biete Dachträger für Focus 2 Turnier ohne Dachreling Original von Ford

    Dachträger für Focus 2 Turnier ohne Dachreling Original von Ford: Dachträger funktioniert einwandfrei und hat Gebrauchsspuren. Zubehör ist komplett. Bei Versand kommt Porto dazu. Die Träger sind für den Turnier...
  4. AHK für Grand C-Max MKII nachrüsten

    AHK für Grand C-Max MKII nachrüsten: Hallo, hoffe jemand weiß Bescheid. Ich habe einen Grand C-Max MKII und habe blöderweise vergessen eine Anhängerkupplung zu bestellen. Da ich bei...
  5. Suche Außenspiegel rechts C-Max II

    Suche Außenspiegel rechts C-Max II: Hallo Ich suche für meinen Ford C-Max II Baujahr 2011 einen Außenspiegel Beifahrerseite rechts. Der Spiegel sollte elektr. Anklappbar , beheizbar...