Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ebc bremse

Diskutiere Ebc bremse im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Folgendes Problem-- habe mein FZG. FOFO CC 145 PS vorne auf EBC Bremsscheiben mit Green Stuff Beläge umgerüstet. soweit so gut . Im normalen...

  1. #1 Erich L., 09.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2012
    Erich L.

    Erich L. Neuling

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC Bj 2007 107kw
    Folgendes Problem-- habe mein FZG. FOFO CC 145 PS vorne auf EBC Bremsscheiben mit Green Stuff Beläge umgerüstet. soweit so gut . Im normalen Bremsbereich TOP . Bei erhöhter Beanspruchung gibt es aber grosse Probleme. Fading --Druckpunkt geht weg und so gut wie keine Bremsleistung mehr da, Bremsrubbeln tritt auf --ziemlich heftig. Es ist soweit alles in Ordnung-- Flüssigkeit neu , beim Einbau alles richtig gemacht , keine Luft im System wurde alles von 2 Werkstätten überprüft. Fakt ist bei grosser Beanspruchung treten die Symtome auf. Bei normalen Bremsmanövern ist alles ok. Wer hat so ein Problem schon einmal gehabt bzw. kann sich einen Reim darauf machen. Über Info wäre ich Dankbar. Zum Zeitpunkt der Probleme habe ich original Ford Felgen 17 ZOll gefahren.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.236
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ich hatte die Green Stuff im Fiesta Sport und gerade mit diesen Belägen hatte ich endlich kein Problem mehr mit Fading.
    Die Originalbeläge waren in der Hinsicht ja übelst.

    Allerdings hatte ich auch zeitgleich auf Stahlflex umgerüstet, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Den Hunni solltest Du evtl. noch investieren.
     
  4. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye
    Ebc sind leider nicht für sportliches fahren gedacht. Die Yellow Stuff haben in meinem Rs (trotz Freigabe für Motorsport) in Flammen gestanden. EBC kommt bei mir nicht mal mehr ans Fahrrad.
     
  5. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.236
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Huiuiui, also Flammen hab ich nicht geschafft, aber nach einer ca. 20 minütigen Prügelphase mit dem Fiesta haben die Beläge gestunken wie brennende Schuhsohlen. :D
     
  6. #5 Erich L., 09.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2012
    Erich L.

    Erich L. Neuling

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC Bj 2007 107kw
    Diesen"stinken" ist in der Einfahrphase angeblich normal , habe auch erst gedacht das es im Zusammenhang mit der negativen Bremsleistung steht --ist aber nicht so. Wenn man , --was man sehr schwer findet --- auf der HP von EBC schaut bezüglich Einfahrphase neuer Scheiben und Beläge dann kann man da lesen wie man die neúen Scheiben und Beläge einbremsen soll -steht irgendwo unter FAQ, sehr sinnig. Wenn man das gefunden hat und liest kann man das nachvollziehen.Im nachhinein habe ich gehört das durch die 17 Zöller nicht genug Wärme abgeleitet werden kann und dadurch dieses Phänomen auftritt.
    Trotz allem kann es nicht sein das die Bremsleistung so gravierend nachlässt. Man stelle sich vor man ist irgendwo in den "Alpen" unterwegs und auf einmal hast du keine Bremswirkung mehr. So ging es mir ---nur in Westerwald -- ein Gefühl wie Ostern und Weihnachten auf einmal.
     
  7. #6 Focus06, 10.09.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Das eine neue Bremse "eingebremst" werd muss ist normal. Das die Wärmeabführung bei 17" nicht gewährleistet ist allerdings nicht! Für das Fahrzeug gibt Ford Felgen ab 16" frei. Also sollte 17" mehr als genug Luft lassen...
    Ich würde es an deiner Stelle auch erst mal mit dem Wechsel von den normalen Bremsschläuchen auf Stahlflex probieren. Bleibt das Problem, dann auf das Geld schei*en und entweder wieder original verbauen (ATS, alternativ auch TRW > Originalausrüster von MB), oder zu Brembo greifen - die Sicherheit sollte es wert sein!!!
     
  8. #7 Master-Marco, 10.09.2012
    Master-Marco

    Master-Marco Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium MK5 (2015) 1,5l Ecoboost
    C-MA
    Ich habe seit 20.000 km auch die Green stuff rundherum drauf. Vorn mit gelochten Zimmermann und hinten mit normalen Zimmermann Scheiben. Im normalen Betrieb ist als wunderbar (besser als mit den originalen). Wenn es aber etwas schneller zur Sache geht, hab ich ein fürchterliches rubbeln an der Vorderachse, was eindeutig von den Belägen kommt. Durch die gelochten Scheiben bleibt mir fading zum Glück erspart.
     
  9. #8 teddy.774, 10.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Ich fahr seit ein paar tausend Kilometern die EBC BlackDash mit den RedStuffs.
    Davor hatte ich die GreenStuff auf der Serienscheibe.
    Aber auch wenn ich sie härter ran nehme bleibt die Bremswirkung top.
    Nur lauter wird es.

    @Erich
    welche EBC Scheiben hast du denn verbaut?

    btw:
    Das der Druckpunkt verschwindet deutet doch eher auf nen grundlegendes Problem hin und hat nichts mit der Art der Beläge etc. zu tun!
    Oder wie seht Ihr das?
     
  10. #9 Erich L., 10.09.2012
    Erich L.

    Erich L. Neuling

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC Bj 2007 107kw

    Habe folgende Scheiben verbaut :
    [​IMG]
    EBC106372 Turbo Groove Disc (Satz für die kompl. Achse)
    eintragungsfreie, deutsche Ausführung mit ABE und KBA-Nummer
    300x25mm / Gesamthöhe: 49mm / Lochzahl: 5 / vorne
    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]-speziell genutete und geschlitzte Sportbremsscheiben
    -bis an den Scheibenrand gefertigte Slots sorgen für Ableitung von Schmutz, Nässe und Bremsgasen
    -zusätzliche Kühlung für das Bremssystem
    -goldfarben beschichtet zum Schutz gegen Korrosion
    -präzise produziert und gewuchtet
    [/FONT]

    und dazu diese Klötze :

    EBC Green Stuff


    Durch die neue Greenstuff Belagsmischung wird eine deutliche Verbesserung der Bremskraft erzielt. Mit einem Kaltreibwert von 0,55 gewährleistet der Greenstuff Sportbremsbelag bereits bei kalter Bremsanlage eine hervorragende Verzögerung (negative Beschleunigung = Abbremsung). Der effektive Arbeitsbereich dieses Belags erstreckt sich bis zu einer Temperatur von 650°C. Wie alle EBC Bremsbeläge im Automobilbereich sind auch alle EBC Greenstuff Sportbremsbeläge mit einer Einbremsbeschichtung, gebrochenen Kanten, einer Hitze-Nut sowie einer Pulverbeschichtung versehen. Detailliertere Informationen zu diesen Features erhalten Sie hier. Für sehr schwere Fahrzeuge und/oder Fahrzeuge mit Motoren jenseits der 200PS Marke empfehlen wir Ihnen unsere Redstuff bzw. Yellowstuff Bremsbeläge.
     
  11. #10 focuswrc, 10.09.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.193
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    druckpunkt liese sich mit stahlflex evtl beheben. allerdings bringts nix wenn die beläge so heiß werden, dass sie verglasen. das ist klar.

    ich finds aber seltsam, dass beläge+scheiben von ein und dem selben hersteller probleme machen.

    schreib mal ebc an und frag da nach
     
  12. #11 Meikel_K, 10.09.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.962
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Möglicherweise kommen mehrere Faktoren zusammen:

    - hohe Belastung vor dem Einbremsen führt zu ungleichmäßiger Temperaturverteilung über die Belagfläche und lokalen Hotspots

    - gerade weil die Reibpaarung vorne einen höheren Reibwert als die Serienbremse hinten hat, ist ihr Beitrag zur Gesamtverzögerung nun wesentlich höher. Die Kolbenflächen und damit die Verteilung vorne / hinten haben sich ja nicht verändert, d.h. die Ausutzung der hinteren Bremsen nimmt ab und die vorderen gehen ins Fading. EBD hilft da auch nicht viel, weil sich die Bremsungen unterhalb der Blockiergrenze abspielen. Wenn schon, dann muss man das Zeug wenigstens vorne und hinten draufmachen.

    - die aufgrund des Fadings erforderlichen höheren Bremsdrücke bringen die Serienbremsschläuche in Verlegenheit. Außerdem addieren sich bei höheren hydraulischen Drücken viele Elastizitäten aufeinander, bis hin zu den Bremssätteln. Stahlflex verdeckt nur das Symptom, das aber auf eine suboptimale Bremskraftverteilung schließen lässt. Stahlflex kann auch keine Gasblasen verhindern, wenn der Wassergehalt in der Bremsflüssigkeit zu hoch wird. Man ist nur schneller, wenn man dann irgendwann ein paar Kehren später ins Leere tritt

    - die Serienbremse bleibt auch von einer Großglockner-Passabfahrt mit konstant 50 km/h im Leerlauf (!) bei permanenter leichter Betätigung ohne Abkühlphasen (also nicht schneller als 50 zwischen den Kehren, Industriestandardtest) ziemlich unbeeindruckt, und zwar mit 16"-Stahlrädern und Radabdeckungen, die auch nicht schmelzen dürfen. Die Serienanlage darf auch keine übermäßigen Geräusche von sich geben, muss schon kalt gute Reibwerte aufweisen und darf auch bei langsamen Fahrern nicht zu gammeligen Scheiben führen. Serie ist oft gar nicht so schlecht.
     
  13. #12 teddy.774, 11.09.2012
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Man bekommt mit den Stahlflex einen noch etwas exakteren Druckpunkt. Das ist richtig.
    Aber das wie hier beschriebene länger werdende Bremspedal wenn die Bremse heiß wird beseitigen die Leitungen nicht!

    Ich könnte mir vorstellen, das die neue Bremsflüssigkeit bereits zu lange geöffnet war und somit bereits Wasser gezogen hat. Diese Flüssigkeit fängt dann bei heißer Bremse an zu kochen und es bilden sich Blasen in den Leitungen.
     
  14. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.236
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Jain.

    Wenn die Bremse richtig heiß wird werden auch die Schläuche heiß.
    Der Kunststoff wird weich und die Schläuche blähen sich auf, Fazit: Mehr Platz im Schlauch, mehr Bremspedalweg.

    Daß die BF aber schon Wasser gezogen hat klingt immer noch sehr glaubhaft.
    Schließlich sind ja alle Symptome dazu da.
     
  15. #14 teddy.774, 11.09.2012
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Ich fahre ja wie weiter Oben schon geschrieben auch ne andere Kombi, aber mit den originalen Schläuchen.
    Da dehnt sich kein Schlauch so weit aus das die Bremswirkung nachlässt. Wenn dem so wäre würde ich das eher als Defekt der Schläuche ansehen.
     
  16. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.236
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Hast Du das schon getestet oder glaubst Du das nur?
    Der Focus ist halt kein Rennwagen und die Schläuche auf normalen Fahrbetrieb ausgelegt.
    Das ist keine Sportbremse.

    Mein Mechaniker (bei Ford, aber auch bei anderen Marken) hatte schon oft genug mit sich aufblähenden Schläuchen zu tun, darum auch eingangs meine Idee mit den Stahlflex.
     
  17. #16 teddy.774, 11.09.2012
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Schon getestet.
     
  18. #17 Erich L., 11.09.2012
    Erich L.

    Erich L. Neuling

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC Bj 2007 107kw

    Bremsflüssigkeit ist definitiv in Ordnung. wurde in der Werkstatt extra noch mal nachgemessen. Die Entnahme der Flüssigkeit erfolgte sogar direkt am Rad.
     
  19. ts312

    ts312 Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Titanium, Bj 2008, 2.0 Tdci
    Hallo,

    offensichtlich hat EBC einfach ein Qualitätsproblem.
    Habe an meinem vorigen Auto auch die Greenstuff-Beläge verbaut, allerdings mit den nicht gelochten/genuteten EBC Scheiben. Nach einigen 1000 km wurde die Bremsleistung immer schlechter und es trat starkes Rubbeln auf.
    Nach Reklamation wurden die Scheiben und Beläge erneut getauscht, allerdings stellte sich bald darauf das gleiche Bild ein...
    Mein persönliches Fazit - ich bleib in Zukunft bei Erstausrüster-Qualität!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Erich L., 19.09.2012
    Erich L.

    Erich L. Neuling

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC Bj 2007 107kw
    So wie es aussieht ist der "Fehler" gefunden worden. Die Scheiben sind laufrichtungsgebunden und müssen entsprechend montiert werden. Sie waren aber falsch montiert. Der Fehler lag aber NICHT bei der Werkstatt sondern bei EBC. Die haben die Scheiben im Karton vertauscht und in der Werkstatt wurden sie nach Kartonvorgabe eingebaut. Lt. EBC kommt sowas schon mal vor das die Scheiben falsch verpackt werden. Habe eben das Auto abgeholt und der Werkstattmeister hatte vorher nochmals mehrere extreme Bremsversuche unternommen und nichts mehr festgestellt. Ich werde das demnächst auch nochmal ausprobieren.
     
  22. #20 teddy.774, 19.09.2012
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Na siehste wohl. Es musste ja was Anderes sein.

    Hast du zufällig noch nen Bild mit den falschrum montierten Scheiben?
     
Thema:

Ebc bremse

Die Seite wird geladen...

Ebc bremse - Ähnliche Themen

  1. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Kosten bremsen wechseln

    Kosten bremsen wechseln: Hallo. Ich rief kürzlich bei meinem FFH an und fragte nach was das wechseln der Bremsen vorne kostet. Also Scheiben+Klötzchen. Mit...
  2. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...
  3. Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion

    Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion: Hallo ihr lieben, ich muss gestehen dass ich auch nicht nachgesehen habe. Aber bei unserem Grand C-Max, der erst Ende Juli zur 60tkm Inspektion...
  4. Verölte Bremsen Hinterachse

    Verölte Bremsen Hinterachse: Moin, ich habe mal eine technische Frage. Ich fahre einen P7b Bj.70 der noch recht gut in Schuss ist. Ich habe im letzten Jahr beide hinteren...
  5. Biete focus RS3 vordere bremsen brembo

    focus RS3 vordere bremsen brembo: verkaufe focus RS3 vordere bremsanlage Brembo 4 kolben mit 350 bremsscheiben und belage orginal ford sattel und bremsscheiben sind neu nie...