Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Ecoboost-Motoren: Hat jemand schon die "magische" 100000-km-Marke "geknackt"?

Diskutiere Ecoboost-Motoren: Hat jemand schon die "magische" 100000-km-Marke "geknackt"? im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Auch wenn ich mit meinem Auto (Grand C-Max Ecoboost 150) sehr zufrieden bin, mache ich mir immer wieder sorgen, ob der Ecoboost-Motor wirklich...

  1. #1 johnny_pl, 21.12.2013
    johnny_pl

    johnny_pl Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Gr. C-Max, EB 1.6 150, Carving
    Auch wenn ich mit meinem Auto (Grand C-Max Ecoboost 150) sehr zufrieden bin, mache ich mir immer wieder sorgen, ob der Ecoboost-Motor wirklich zuverlässig sein wird (habe mittlerweile erst 30k km gemacht) und lange aushält. Und deswegen mache ich mir auch manchmal Gedanken, ob ich doch vielleicht den alten Ti-VCT-125-PS-Sauger-Motor nicht hätte nehmen sollen. Besonders viele Sorgen habe ich in diesem Zusammenhang natürlich mit dem Turbolader und der Direkteinspritzung.

    Deshalb möchte ich fragen, ob es hier im Forum Ecoboost-Besitzer sind, die schon vielmehr km absolviert haben als ich und möglicherweise die 100k km-Marke hinter sich haben. Wenn ja, was sind die Erfahrungen bzgl. des Motors?
     
  2. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
  3. BaSk

    BaSk Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.6 Ecoboost 182 PS
    Also die Ecoboost Motoren machen eingentlich gar keine Schwierigkeiten.
    Sie sind ja schon 5 Jahre auf dem Markt und es mir ist kein Problem bekannt.
    Das einzigste was ich mal hatte war an einem 2 Liter eine kaputte Dichtung der Unterdruckpumpe fürs Bremssystem. Ansonsten tadellos.
     
  4. #4 GeloeschterBenutzer, 28.06.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    c-max 150ps mit ca 70.000km
    bislang null probleme ( auf holz klopf )
    nicht nur mit dem motor , das gesammte fahrzeug hatte bislang keine fehler
    bis auf leere schlüsselbatterien und verschlissenen bremsbeläge .
     
  5. #5 SteffenBank, 29.06.2015
    SteffenBank

    SteffenBank Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max, 2012, 1.6 EcoBoost 150PS
    Liege bei meinem Grand C-Max mit 150PS aktuelle bei 62000km -> Null Probleme, lediglich Bremsen wurden schon gemacht.
     
Thema:

Ecoboost-Motoren: Hat jemand schon die "magische" 100000-km-Marke "geknackt"?

Die Seite wird geladen...

Ecoboost-Motoren: Hat jemand schon die "magische" 100000-km-Marke "geknackt"? - Ähnliche Themen

  1. Kenn jemand diesen OBD2-Adapter?

    Kenn jemand diesen OBD2-Adapter?: Weiß jemand, ob er mit einem benziner mk2 1.6L und Forscan funktioniert?...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Kühlmitteltemperatur 1.0 EcoBoost

    Kühlmitteltemperatur 1.0 EcoBoost: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Monaten das Phänomen, dass mein 1.0 EB laut Temperaturanzeige die Betriebstemperatur nicht mehr hält. Die...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor aus - Licht aus, warum nicht bei Ford?

    Motor aus - Licht aus, warum nicht bei Ford?: Ich kenne das von anderen Marken, habe selbst zuletzt einen Hyundai der das so hatte: In den Fällen wo ich den Zündschlüssel ziehe geht das...
  4. Wo,an welcher Stelle am Motor des Ka-MK1 ist das Leerlaufregelventil/Drosselklappenpoti angebaut?

    Wo,an welcher Stelle am Motor des Ka-MK1 ist das Leerlaufregelventil/Drosselklappenpoti angebaut?: Da der Wagen ja ausser Standgas,keinerlei Gas annimmt,könnte das mit dem Leerlaufregelventil/ Drosselklappenpoti zusammenhängen? Zündanlage inklu....
  5. Wo bitte werden die Benzinschläuche vom Tank aus bis zum Motor richtig angesteckt ?

    Wo bitte werden die Benzinschläuche vom Tank aus bis zum Motor richtig angesteckt ?: Hallo @all:),Meine Frage steht schon in der Betreffzeile.Hat jemand von euch ein aussagekräftiges Bild/Explosionzeichnung des...