Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Ecoboost oder Diesel

Diskutiere Ecoboost oder Diesel im Kuga Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hi, bin gerade am überlegen ob ich meinen Focus durch einen Kuga ersetze. Nun mal ein paar Fragen zum Kuga. Fahre ca 10000-12000 km pro Jahr...

  1. #1 tommy65, 21.03.2015
    tommy65

    tommy65 Neuling

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2008
    Hi,

    bin gerade am überlegen ob ich meinen Focus durch einen Kuga ersetze. Nun mal ein paar Fragen zum Kuga.

    Fahre ca 10000-12000 km pro Jahr davon je die Hälfte Stadt und Landstrasse.

    - Reicht der 1,5 L Ecoboost 2*4 mit 150 PS in Bezug auf Durchzug oder sollte ich den 2 L 2*4 Diesel mit 150 PS nehmen?

    - Wie gross ist der Unterschied im Spritverbrauch (ich gehe von ca 2 L auf 100 km aus)?

    - Wie gut ist das Halogenlicht? Beim Focus reicht das Halogen vollkommen.

    gruß
    Thomas;);););)
     
  2. #2 rainer726, 21.03.2015
    rainer726

    rainer726 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sync, Bj. 5/2014, 1.6l TDCI 115PS
    Diesel lohnt sich generell erst ab ca. 20.000km pro Jahr wirklich finanziell, aber das schwankt natürlich. Kannst Du Dir aber selber ausrechnen... Pro Liter sparst Du ca. 20Cent, aber der Diesel nimmt Dir die Kurzstrecke übel, dann sollte man häufiger Öl wechseln, was auch kostet. Die EB Motoren sparen zwar etwas mehr Sprit, aber lange noch nicht soviel, wie die Normwerte aussagen wollen....Dieselfahrzeuge liegen beim tatsächlichen Verbrauch dichter an den Herstellerangaben, aber auch noch gut 20% drüber. Schau doch mal auf spritmonitor.de , da kannst Du echte Verbrauchswerte anschauen..
     
  3. #3 Andreas Kreuz, 21.03.2015
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Ich würde auf jeden Fall den Diesel vorziehen.
    PS hin oder her, bei dem großen Bock ist einfach das höhere Drehmoment ein Segen um entspannt fahren zu können.
    Ob sich das lohnt, ist halt Ansichtssache.
    Wegen den Kurzstrecken brauchst dir auch keine Sorgen zu machen, mein Vater fährt jeden Tag max. 30km und hatte noch nie irgendwelche Probleme, auch nicht beim Vorgänger.
     
  4. #4 Lord Kuga, 22.03.2015
    Lord Kuga

    Lord Kuga Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Kuga 1.5 ecoboost/Taunus GXL V6 2,3l,Bj.1974
    Tja, sieben Köpfe, sieben Meinungen.
    Ich habe mir gerade den 150 PS Benziner geholt und war erstaunt, wie gut der aus den Hufen kommt.
    (....und NEIN, ich hatte vorher nicht einen noch kleiner Motorisierten. Der Vorgänger hatte mehr PS und war leichter)
     
  5. #5 Guido1905, 23.03.2015
    Guido1905

    Guido1905 Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aktuell, Ford Kuga Individual
    132KW Diesel, H
    Man kann ja immer nur seine eigene Meinung wiedergeben. Ich habe mich z.b. für den stärksten Diesel entschieden, weil er für meine Bedürfnisse am besten gepasst hat. Am ende bleibt nur Probefahrt Probefahrt Probefahrt. Die Entscheidung kann dir dann keiner abnehmen :-)
     
  6. #6 Andreas Kreuz, 23.03.2015
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    So is es:top:
     
  7. #7 tommy65, 25.03.2015
    tommy65

    tommy65 Neuling

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2008
    Okay kapiert. Bleibt nir noch die Frage wegen des Lichtes.

    Reichen die Halogenleuchten aus oder ist Xenon dringend notwendig?

    Bei meinem Focus MK3 reichen die Halogen vollkommen.

    Gruß Thomas
     
  8. #8 Lord Kuga, 25.03.2015
    Lord Kuga

    Lord Kuga Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Kuga 1.5 ecoboost/Taunus GXL V6 2,3l,Bj.1974
    Das ist genau das gleiche Spielchen.
    Du sagst ja selber, daß Dir Halogen beim Focus völlig ausgereicht hat. Tut es wahrscheinlich auch, aber wenn man einmal BiXenon oder Xenon gehabt hat, will man es nicht mehr missen.
    Von daher habe ich mir explizit einen Kuga mit BiXenon gesucht.
     
  9. #9 Guido1905, 25.03.2015
    Guido1905

    Guido1905 Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aktuell, Ford Kuga Individual
    132KW Diesel, H
    Ich schließe mich da dem Lord an, im S-Max war es das erste mal Xenon und nu möchte ich es auch nicht mehr missen. :-)
     
Thema:

Ecoboost oder Diesel

Die Seite wird geladen...

Ecoboost oder Diesel - Ähnliche Themen

  1. hi. hab seit mai mäxchen ecoboost 2016 -125ps

    hi. hab seit mai mäxchen ecoboost 2016 -125ps: hallo . hab eine frage ob es beim meinem Mäxchen möglich wäre igw in Einstellungen die Funktion beim einfahren das die Türe automatisch zusperren...
  2. ford focus bj 2014 1.6 diesel 105 ps

    ford focus bj 2014 1.6 diesel 105 ps: Problem ist das temperatuer auf mitte kommt dann senkt unter und wieder hoch heizung mal komm richtig warm mal kalt bei gühler das wasser ist im...
  3. Ford Focus Ecoboost 1.0 Motorschaden wegen def. Kühlmittelschlauch

    Ford Focus Ecoboost 1.0 Motorschaden wegen def. Kühlmittelschlauch: Hallo Forum, mein Ford Focus Ecoboost 1.0, Baujahr 2012, steht mit kapitalem Motorschaden in der Werkstatt. Ursache: defekter Kühlmittelschlauch,...
  4. Motorstörung Fehler P20CD; Tausch des Diesel-Vaporisators

    Motorstörung Fehler P20CD; Tausch des Diesel-Vaporisators: Hallo Zusammen, da ich in diesem Forum neu bin, möchte ich mich kurz vorstellen, bevor ich mit meiner Frage an euch herantrete. Mein Name ist...
  5. Mögliche Ursachen Ölverlust 1.0 Ecoboost

    Mögliche Ursachen Ölverlust 1.0 Ecoboost: Hallo, wir haben an unserem Turnier EZ 10/2014 mit jetzt 42000km im Rahmen der Inspektion nicht nur einen Kühlwasser-, sondern auch einen...