Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Eibach Federn

Diskutiere Eibach Federn im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo,habe Mondeo III gekauft,ist tiefergelegt mit Eibachfedern.Nach meinem Gefühl(habe von Kollegen Mondeo gefahren mit normalem Fahrwerk)ist...

  1. #1 aprox99, 08.05.2012
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    Hallo,habe Mondeo III gekauft,ist tiefergelegt mit Eibachfedern.Nach meinem Gefühl(habe von Kollegen Mondeo gefahren mit normalem Fahrwerk)ist meiner schaukelig und weicher als Serienfahrwerk.Hat jemand Erfahrungen??Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CossyRS, 08.05.2012
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    das liegt dann auf jedenfall nicht an den eibach!!!

    sind wohl deine dämpfer am a.....

    oder du hast keine gefühle ;)
     
  4. #3 Montgommery, 10.05.2012
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l
    Fährt dein Kollege den 220 ST ? Ansonsten kann das kann das nicht sein^^.
     
  5. #4 aprox99, 12.05.2012
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    Hallo,die seriemäßigen Federn von Ford sind härtet als die von Eilbach,Stossdämpfer ok.als ich das Fahrzeug vor dem Kauf sah dachte ich: Mensch der wird hart sein und dann meine Überraschung,er ist komfortabler als Serienfahrwerk,deswegen auch meine Frage.Er rollt geschmeidiger.Hatte mehrere Mondeo III deswegen habe guten Vergleich.Wie sollten eigentlich die Federn von Eibach sein?härter?
     
  6. #5 Montgommery, 12.05.2012
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l
    Denke eigentlich schon das die härter sein sollten O.o
    Verwundert mich doch leicht, was du schreibst.
     
  7. #6 BrezZZz, 20.05.2012
    BrezZZz

    BrezZZz IchfahrFordunddubleibstda

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo mk4 2.5T Wolf
    Eibach Federn hab ich auch drinne und sie sind fast
    gleich hart wie die Originalen. Schaukeln tut nichts xD
    Definitiv Dämpfer im sack.
    Wie viel Tiefer sind die Federn?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eibach Federn

Die Seite wird geladen...

Eibach Federn - Ähnliche Themen

  1. Federn ST200

    Federn ST200: Hi. Habe die sufu schon benutzt und nichts passendes gefunden. Folgendes. Bei meinem mondeo st200 müssen die stossdämpfer inkl. Federn gewechselt...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Feder vorn rechts gebrochen

    Feder vorn rechts gebrochen: Hallo, bin vorgestern Abend durch ein Schlagloch gefahren und dann hat es vorn rechts geklappert. Habe heute den FoFi angehoben und siehe da die...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fahrwerk bzw Federn wechseln

    Fahrwerk bzw Federn wechseln: So und los gehts...Was braucht man dazu? Grube? Hebebühne? Weder noch! Ihr braucht n Wagenheber und Unterstellböcke, einen gut sortierten...
  4. Mk III Feder vorne ausbauen

    Mk III Feder vorne ausbauen: Da die Feder von Vatterns 2001er 1.8er Mondi gebrochen ist, muss ich mich jetzt mit dem Teufelswerk beschäftigen- Frontantrieb. Leider habe ich...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB H&R Federn und Endrohr für 1,5l TDCi

    H&R Federn und Endrohr für 1,5l TDCi: Hallo erstmal, ich bin ganz neu hier und werde auch erst noch Besitzer eines Focus Jahreswagen (momentan Volvo V40 2.0T mit über 210.000km). Es...