Cougar (Bj. 98–01) BCV Ein alter Cougar Fahrer, aber ein Neuer hier im Forum sagt "Danke!"

Diskutiere Ein alter Cougar Fahrer, aber ein Neuer hier im Forum sagt "Danke!" im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo aus dem schönen Hannover! bevor ich hier herumschreibe, möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Andreas - und bislang war ich...

  1. #1 BastelHeini, 16.05.2014
    BastelHeini

    BastelHeini Neuling

    Dabei seit:
    16.05.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar EC 2.0, EZ 12/1998, Zetec Motor
    Hallo aus dem schönen Hannover!

    bevor ich hier herumschreibe, möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Andreas - und bislang war ich schweigender Nutznießer dieses Forums.,

    Seit 2002 fahre ich (und ja, meine Frau fährt ihn auch) einen blauen 98er Cougar EC 2.0 aus erster Hand. Allerdings recht wenig: Dank einer Jahresfahrleistung von inzwischen unter 5000 Km hat die Katze eben erst 86.000 Km gelaufen, und das mit über 15 Jahren Dienstalter.

    Weil ich ihn regelmäßig selbst pflege, warte und poliere, steht er auch noch sehr gut da - ich rechne mit einer Mindestbetriebsdauer von 20 Jahren (jedenfalls ist er im Januar erst ohne irgendwelche Probleme durch den TÜV gekommen). Rost ist bis auf die Motorhaubenfalz noch kein ernstliches Thema (Garagenwagen).

    Die Mängel halten sich über diese Distanz in Grenzen, aber insgesamt kommen doch einige Probleme zusammen.:gruebel: Nachfolgend eine Auflistung aller bislang Aufgetretenen Defekte mit ihren Lösungsansätzen...vielleicht hilft ja das eine oder Andere auch jemandem von Euch weiter:


    1999: Originalauspuff wurde vom Vorbesitzer durch eine Anlage von Remus ersetzt (warum weiß ich nicht). Diese läuft jedenfalls bis heute einwandfrei.
    2000: Tachodefekt - Einheit wurde ausgetauscht (Vorbesitzer)
    2002: Türöffner/Stellmotor Fahrerseite ausgefallen. Ersetzt durch Originalteil, schwer zugänglich. Stundenlanges Frickeln und Fluchen.
    2002: Schraube bzw. Halterung vom Riemen an der Heckklappe abgefallen (Teil für 4 EUR musste aus den USA importiert werden).
    2002: Irgendein Motorsteuergerät defekt: Ruckeln im Schiebebetrieb und beim Halten der Geschwindigkeit. Lief über die Ford A1-Garantie.
    2003: Nach Batteriewechsel funktioniert der Funkschlüssel nicht mehr. Auch A1-Garantie (Schlüssel=Steuergerät=Versichert).
    2004: Windgeräusch Außenspiegel Fahrerseite (nervig). Nach längerem Herumprobieren neue Türdichtung eingesetzt, Spiegel innen mit TesaMoll abgedichtet.
    2005: Dachantenne gebrochen (hatte ich bis dahin noch nie gesehen). Neue Original-Antenne aus dem Internet bestellt.
    2007: Radlager hinten links defekt (Werkstatt).
    2009: Klimakompressor defekt (vermutlich eigenes Verschulden). Zu wenig Flüssigkeit im System - Klimacheck nicht gemacht = Kaputtgespart.
    2010: Neue Reifen fällig (Noch über 4 Millimeter Profil, jedoch Alterungsrisse). ABER: Die bislang montierte Größe war zu vernünftigen Preisen nicht mehr erhältlich. Daher habe ich beim TÜV eine etwas kleinere, jedoch gängige Größe eintragen lassen, wodurch die Reifen billiger waren, was diesen Mehraufwand wider ausglich. Ist übrigens kaum ein optischer Unterschied, gleiches Fahrverhalten.

    2012: Türöffner/Stellmotor Beifahrerseite ausgefallen (grrr...zehn Jahre später - und wieder diese elendige Fummelei).
    2013: Heckklappe - beide Dämpfer undicht, Klappe fiel von allein zu. Ausgetauscht (ebay, 18 EUR).
    2013: Radlager vorn rechts defekt (Werkstatt).
    2013: Gaszug gerissen (bzw. Kunststofföse am Vergaser gebrochen (Materialermüdung = Sollbruchstelle). Neuen Zug eingesetzt.
    2013: Servolenkung - System undicht. Grund: Durchrostung einer Leitung im Frontschürzenbereich. Sehr selten. Teil nicht mehr bei Ford erhältlich, daher Sonderanfertigung bei einer Spezialfirma für Druckleitungen und Servotechnik in Hannover (3 Wochen Stillstand - anderenfalls hätte Verschrottung gedroht).

    2014: Leerlaufdrehzahl instabil, Motor geht in kaltem Zustand aus, wenn Gas weggenommen wird. Leerlaufregelventil erneuert, Problem behoben.
    2014: Fensterheber Fahrerseite ausgefallen (natürlich in der Offen-Position). Grund: Kalte Lötstelle im Tipprelais unter der Türverkleidung.

    Mehr fällt mir außer Verschleißteilen nicht ein.

    Jetzt aber kommt ein weiterer Grund für diese Aufzählung: Insbesondere bei den Problemen der letzten beiden Jahre war mir dieses Forum eine Riesenhilfe. Ohne die sachkundigen Ratschläge so einiger Teilnehmer hätte ich garantiert eine Menge nutzloser Gelder für Herumprobieren ausgegeben - man denke nur an das LLRV oder das Tipprelais. So konnte ich gezielt die jeweilige Reparatur angehen und das mit den minimal möglichen Kosten.

    Daher möchte ich an dieser Stelle einfach mal sagen: Vielen Dank Jungs - großartig!
    :top:

    Ab jetzt werde ich versuchen, mich hier auch mal einzubringen, soweit es meine Zeit erlaubt. Jedenfalls habe ich mir vorgenommen, unseren Cougar am Laufen zu halten, so lange dies irgendwie vertretbar ist. Realistisch betrachtet dürfte das Ende irgendwo um 2020 herum liegen...aber man weiß ja nie. Jedenfalls wird meine Katze eines Tages einmal ein sehr guter Teilespender sein, so viel steht bereits fest. Also: in 6 Jahren könnte es hier interessant werden!

    Beste Grüße erst mal,

    Andreas
     
  2. #2 RedCougar, 16.05.2014
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    2.099
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Hallo Andreas,

    erstmal herzlich Willkommen :top:

    Vielleicht hast du ja Zeit und Lust an unserem baldigen 10. Cougarfest teilzunehmen. Das wäre DIEEEE Gelegenheit und eigentlich ein Muss für jeden Cougarfahrer. Mehr Infos dazu wo, wie, wann, etc. bekommst du hier -> www.cougarfest.de ... oder du fragst mich einfach ;)


    "Jungs"? Irgendwie fühle ich mich grad etwas ausgeschlossen ... :(
     
  3. #3 ulle1980, 16.05.2014
    ulle1980

    ulle1980 Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Cougar , 2001, 2,5 V6
    herzlich willkommen
     
  4. #4 BastelHeini, 17.05.2014
    BastelHeini

    BastelHeini Neuling

    Dabei seit:
    16.05.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar EC 2.0, EZ 12/1998, Zetec Motor
    @ RedCougar

    Hi Silke,

    ahem...den Spruch hat er wohl verdient...! Dachte er doch - in ollem Macho-Denken verhaftet - ernstlich, in so einem Forum könnten nur Jungs sein. Was war er naiv! Darf ich Wurm untertänigst bitten, diesen Fauxpas zu ignorieren?

    Also noch einmal: Großartig, Mädels und Jungs!

    Das mit dem Cougarfest bespreche ich nachher mal mit meiner besseren Hälfte. Es könnte sogar klappen, denn ich habe da zufällig Urlaub und bin auch in Deutschland, was ehr selten der Fall ist.

    Ist dafür vorherige Anmeldung erforderlich?

    Habe übrigens soeben den Innenraumfilter gewechselt...zum zweiten Mal erst, seit wir die Katze fahren. Roch irgendwie muffelig im Innenraum.

    Ging an sich auch ohne weitere Probleme und dicht sollte das wohl auch wieder sein, allerdings war ich etwas irritiert: Da sind zwei so...ich nenne sie mal Plastikleisten, die irgendwie noch da in den Filterritzten stecken. Einen ernsthaften Sinn erkenne ich darin eigentlich nicht...schon beim letzten Filterwechsel (so ca. 2007) hatte ich mich darüber gewundert, aber auch keine Erklärung gefunden und die einfach irgendwie wieder reingesteckt.

    Kann jemand da Licht ins Dunkel bringen?

    Happy Weekend!

    Andreas
     
  5. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.949
    Zustimmungen:
    88
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    willkommen andreas,

    eine anmeldung ist nicht nötig, aber wünschenswert, soweit ich weiß.
     
  6. #6 RedCougar, 19.05.2014
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    2.099
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Damit ist dir verziehen :)

    Keiner wird des Platzes verwiesen, wenn man nicht das Anmeldeform nutzt, aber zwecks Planbarkeit wäre es schon schön, wenn man die Anmeldung ausfüllt ;)
     
Thema: Ein alter Cougar Fahrer, aber ein Neuer hier im Forum sagt "Danke!"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tipprelais ford cougar lötstelle

Die Seite wird geladen...

Ein alter Cougar Fahrer, aber ein Neuer hier im Forum sagt "Danke!" - Ähnliche Themen

  1. Neue hier...

    Neue hier...: Hallo Bin neu hier und gleich die ersten Fragen gehabt... hoffe das sie geklärt sind. Fahre seit eh und je ford. Habe mir wieder einen Escort....
  2. "Ratterndes"/Rasselndes Geräusch im Lerrlauf/bei niedriger Drehzahl bei einem neuen Fiesta

    "Ratterndes"/Rasselndes Geräusch im Lerrlauf/bei niedriger Drehzahl bei einem neuen Fiesta: Hallo zusammen, ich habe seit wenigen Wochen einen neuen Fiesta und stelle nun seit knapp 14 Tagen fest, dass im Leerlauf bzw. mittlerweile auch...
  3. Mein Cougar will nicht anspringen

    Mein Cougar will nicht anspringen: Hallo, Ich wollte mein Cougar 2.0 16V aus dem Winterschlaf holen, doch außer orgeln geht gar nichts. Batterie ist neu, Zündkerzen sind im Oktober...
  4. Neuer AC-Kompressor ist ebenfalls durchgesickert

    Neuer AC-Kompressor ist ebenfalls durchgesickert: Hallo Talkford Ich musste meinen AC-Kompressor ersetzen, weil sich grünes Öl darunter befand. Das Kältemittel trat aus der Mitte aus, in der der...
  5. Neuer aus NRW

    Neuer aus NRW: Hallo liebe Gmeinde Ich heiße Max, bin Baujahr 97 und komme aus dem Münsterland:) Im Mai 2019 habe ich mir einen 2013er Kuga MK2 zugelegt. Vorher...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden