Einbau Boxen Escort in die Hintertür

Diskutiere Einbau Boxen Escort in die Hintertür im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Abend alle zusammen, Da ich nun neue verstärker habe, neuen Subwoofer woltle ich mich nun mal an das werk machen heckboxen zu verbauen. Also...

  1. cweho

    cweho Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo MKII(FL) 2009 1,8TD 109PS
    Abend alle zusammen,

    Da ich nun neue verstärker habe, neuen Subwoofer woltle ich mich nun mal an das werk machen heckboxen zu verbauen.

    Also eben in die hintertür noch zusätzlich zwei Boxen einbauen.

    Ich habe einen Ford escort 1.8 TD Kombi und wollte nun nachfragen ob schon wer sowas gemacht hat bei seinem?
    Wieviel Platz hat man da hinter der Verkleidung bzw wo baut man die da am besten hin?

    Danke schonmal

    mfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 scorpio95cossi, 05.07.2009
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    würde an deiner stelle lieber das frontsystem vollaktiv ansteuern und die lautsprecher hinten weglassen. du wirst überrascht sein wie gut das geht.
     
  4. cweho

    cweho Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo MKII(FL) 2009 1,8TD 109PS
    vollaktiv??

    naja problem ist zb auf rückbank.....wenn man da sitzt bekommt man von der musik rechtwenig mit sondern mehr den Bass von hinten da ich ja nur vorne die boxen habe und den bass schön dazu ist es vorne ganz in ordnung zum hören nur hintne sind mitteltöner und hochtöner kaum noch zu hören...
     
  5. #4 scorpio95cossi, 06.07.2009
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    ok ist ein argument. aber wie oft fährt hinten schon einer mit? und vollaktiv heißt jeder lautsprecher bekommt sein eigenen verstärkerkanal
     
  6. cweho

    cweho Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo MKII(FL) 2009 1,8TD 109PS
    naja ich habe sie zuerzeit noch normal an den Ausgang der HU angeschlossen

    diese liefert mir 4x50Watt und ich habe eben zweimal boxen angeschlossen....
    habs bishern och ned an einen extra verstärker angeschlossen weil ich noch keine Lust hatte nochmehr kabeln zu verlegen und eben auch wegen diesen dämlichen steckern an der Tür wo man ja dann neues Loch bohren sollte....
     
  7. #6 carhifi-depot_steffen, 06.07.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    wenn du dich klanglich verbessern willst wäre eine endstufe für vorn sicherlich die bessere wahl. wenn oft hinten wer mitfährt kann man dort ruhig was reinsetzen, und wenn keiner hinten mit sitzt kann man ja die speaker am radio ja ruhigstelen.

    platz sollte übrigens für 13er mit einer max. einbautiefe von 58mm sein.

    mfg
    steffen

    edit: dein radio hat 4*50W musikleistung was ungefähr 4*10W sinus entspricht. mit ner kleinen endstufe hast du also deutlich mehr reserven.
     
  8. cweho

    cweho Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo MKII(FL) 2009 1,8TD 109PS
    Jop muss jeztt dann eh mal gucken welche Boxen ich da gneau vorne verbaut habe weis des mittlerweile schon gar nicht mehr...
    weis zwar es sind 16,5er Boxen mit externen Hochtöner aber mehr auch schon wieder nicht :lol:

    Also am besten nen 2-Kanal verstärker noch dran mit halt ner Leistung der für die vorderen Boxen passt?
    Und das LS-Kabel vom Verstärker kommend dann einfach vor dem Türstecker reinlöten?


    Bzw. andere Frage:
    ich kann mir ja eh direkt hinten vom anderen Verstärker das Plus und das Minuskabel parallel wegnehmen zum zweiten Verstärker oder?

    MfG
     
  9. #8 carhifi-depot_steffen, 06.07.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    für solche fälle gibt es verteiler. und diese sollte man auch nutzen da jeder verstärker seperat abgesichert sein muß.

    was das löten angeht ginge das, aber grundsätzlich würd ich gleich neue kabel bis zu den speakern legen.

    mfg
    steffen

    ps: wenn du uns sagst was du in der front verbaut hast kann man dir sicher nen passenden verstärker empfehlen.
     
  10. #9 cweho, 06.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2009
    cweho

    cweho Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo MKII(FL) 2009 1,8TD 109PS
    Ich habe momentan vorne BOSS Chaos 16,5cm 2Weg Kompo-System mit 350Watt max verbaut
    http://shopping.yahoo.com/p:Boss%20Audio%20Systems%20CH6CK%20Car%20Speaker:1994454200

    Ja und bei den neuen Kabel ist halt genau das mit den Löchern bohren was ich eigentlich vermeiden wollte

    aber wenns nicht anders geht was solls :lol:
    Nur wie dichtet man danach am besten ab?Reicht da Silikon oder so oder geht das zu leicht ab?

    Als Verstärker ist mir dieser hier ins auge gefallen
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/b000q73oge/geizhals1-21/ref=nosim?m=A3JWKAKR8XB7XF

    bewusst tendiere ich zu einem 4 Kanal um mir die möglichkeit offen zu lassen eben in die hinteren Türen noch Boxen einzubauen....
    weil ich hätte da noch n Paar 10cm Pioneer Boxen rumliegen aus den ersten Tagen meines Autos :lol:


    aber wegen getrennt absichern....
    wie geht den das den wenn das Pluskabel direkt an der Batterie abgesichert sein sollte das hinten dann nochmal absichern?

    Habe mal bei nem bekannten nachgefragt dermeinte:
    Hau dir auf jeden hinten mal nen Kondi rein mit 2Farad und von dort aus geh jeweils seperat zum jeweiligen Verstärker
    Die masse soll ich jedoch seperat verlegen nicht direkt zum Verstärker
     
  11. Sammy

    Sammy Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL 5Türer hatchback 1,8L TDCi
    Hi,
    die Sicherung für das Stromkabel kommt vorne rein. Max 30cm von der Batterie entfernt.
    Dies ist die einzigste Sicherung am Kabel. Dieses kabel sichert nicht die anlage ab, sondern das Kabel.

    Für einen Kondesator sehe ich bei einer endstufe in dem Leistungsbereich in dem deine LS liegen keinen sinn...

    Die Masse holst du in der nähe des einbauorts der endstufe. Imo machts keinen sinn für die masse wieder ein kabel nach vorne zu legen.

    gruß
     
  12. #11 cweho, 06.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2009
    cweho

    cweho Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo MKII(FL) 2009 1,8TD 109PS
    Wann würde es sinn machen das masse Kabel nach vorne zu legen?davon habe ich ja noch nie was gehört....das bildet maximal große Fläche für Störung und ne schöne Leiterschleife


    naja ich habe ja 1600 watt im Kofferraum schon verabut an Woofer und die LS kommen nun nur noch zusätzlich hinzu...

    MfG

    EDIT:

    Also verteiler würde ja sowas eigentlich in Frage kommen oder?

    Kann mir vielleicht jemand mal nen Stromlaufplan für 2 Verstärker zeichnen samt Kondensator

    Habe von vorne weg ne 25mm² mit 100A Sicherung(oder 80 bin mir ned sicher)
    nen Kondi
    nen monoblock mit 2 woofern drann
    will mir nun zulegne nen verstärker mit 2 LS-Komposystemen dran
     
  13. Sammy

    Sammy Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL 5Türer hatchback 1,8L TDCi
    Ok, das du 1600W im Kofferraum hast, wusste ich nicht, das ist dann ein anderer anhaltspunkt um über ein Powercap nachzudenken. Ich bin jetzt nur von deinem Frontsystem ausgegangen. Da wär n Cap definitv überflüssig...

    Dennoch muss man sich noch über den sinn/unsinn gedanken machen.
    Ich hab in meiner Doka nie mit Powercap gearbeitet. Am anfang nicht als es nur 1kw war und zum schluss auch nicht, als es über 3kw (RMS!) Leistung waren.
    Versuchsweise hab ich mal am Anfang ein CAP drin gehabt und keinen unterschied gemerkt!

    Sinn macht es für mich keinen ein extra massekabel zur Batterie zu legen. Ich hab bisher insgesamt 13 Anlagen (4 eigene) verbaut und NIE irgentwelche störungen ect. gehabt und immer nur die Masse irgendwo in Endstufennähe geholt.
    Das einzigste was ich noch immer gemacht hab ist das Massekabel von der Karosse zur Batterie verstärkt.

    Stromlaufplan ist einfach:
    Plus von der batterie nach hinten zu nem Verteiler. Von dem Verteiler je ein Kabel an (+) der beiden Endstufen. Vom Cap Ebenfalls ein Kabel vom Plus an den Verteiler.
    Mit der Masse im grunde das selbe. Nur halt an Minus. Die geräte hängen Theoretisch alle Parallel.
    Deine Sicherung scheint mir etwas überdimensioniert für das Kabel, da kennen sich andere aber warscheinlich besser aus... Wie lang ist denn das Kabel und wie hoch ist die gesamtleistung?

    Gruß
     
  14. #13 carhifi-depot_steffen, 07.07.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    ein powercap hat nicht den sinn eine subwoofer-endstufe zu puffer. den dafür ist die gespeicherte energie def. zu klein. vielmehr soll es dazu dienen das frontsystem von schwankungen zu befreien. zum puffern von subwoofer-endstufen ab 500Wrms sollteman eine zusatzbatterie oder ein netzteil (zb: carpower v-pro3000) verwenden.
    als 200Wrms noch viel waren hat ein powercap evtl. noch was gebracht aber bei den heute verwendeten leistungen bringt ein cap alleine null. ob man dann den unterschied hört kommt auch auf viele andere komponenten/umstände an. ist halt wie immer eine frage der zusammenstellung.

    ein zusätzliches massekabel von der endstufe zur batterie ist nicht nötig (die karrose hat nen größeren querschnitt). wie schon erwähnt sollte aber das massekabel der batterie verstärkt werden. und nicht vergessen das die massepunkt gut abgeschliffen werden.

    leider muß ich sammy aber etwas wiedersprechen. bei der verdrahtung sollte man vom pluspol der batterie kommend auf den verteiler (mit sicherungen im verteiler). von dort aus zu einer endstufe. der zweite anschluß zum cap und von dort aus mit maximal 20cm zur endstufe.
    das massekabel brauch nicht erst auf einen verteiler sondern kann direkt an die karrosse geklemmt werden (also je ein kabel vom cap/endstufe1/endstufe2). die sicherungen im verteiler sind wichtig da hinter dem verteiler andere kabelquerschnitte verwendet werden und deshalb diese querschnitte passend abgesichert werden müßen.

    mfg
    steffen
     
  15. cweho

    cweho Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo MKII(FL) 2009 1,8TD 109PS
    Naja wenn der Cap eh überflüssig ist dann las ich den am besten mal weg....

    werde mir nun diesen Verteiler kaufen:
    http://cgi.ebay.at/VERTEILER-STROMK...34.c0.m14.l1262&_trkparms=|301:1|293:2|294:30

    Da ich ja eben noch das 16er kabel über habe von meiner vorherigen anlage da passt das schon schön rein und ich komme zu jeder anlage endstufe gut hin....

    Wie sieht es den eignetlich bei LS-Kabeln aus? 1,5² ausreichend für 350W Peak?
     
  16. Sammy

    Sammy Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL 5Türer hatchback 1,8L TDCi
    das blick ich jetzt nicht ganz, machst du mir bitte den gefalln und erleuterst was da anderst ist als in meiner Variante, außer der max. Abstand?

    Das der Verteiler für die masse nicht unbedingt nötig ist, seh ich ein, den hab ich damals nur gebraucht, weils nicht anders ging, bzw. weil mein abstand vom masse-anschluss zu den endstufen zu groß war, so das es für mich mehr sinn machte mit nem Verteiler zu arbeiten

    gruß
     
  17. #16 carhifi-depot_steffen, 08.07.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    @sammy: war nicht böse gemeint. wenn man aber deinen beitrag liest klingt es als solle da cap seperat an den verteiler geklemmt werden. dadurch würde allerdings das cap seine funktion vierlieren da es ja enben sehr geringen widerstand benötigt um richtig arbeiten zu können. würde es erst über dden verteiler zur endstufe laufen bringt es für die endstufe genauaoviel entlastung wie das ersatzrad beim bremsen (nämlich nix).

    @cwehi: überflüssig ist ein cap nicht. nur ist es eben für den subwoofer recht sinnfrei.
    was die dimensionierung der kabel angeht spare bitte nicht an falscher stelle. sowohl beim stromkabel als auch beim lautsprecherkabel sind zum bemessen die sinus (rms) werte wichtig.
    peak sagt gar nichts und ist ne traumangabe (weil nicht definiert). wenn deine endstufe mehr als 50Wrms pro kanal ausgiebt solltest du schon 2,5² lautsprecherkabel verwenden. bitte auch darauf achten das du mindestens ofc kupfer verwendest.

    mfg
    steffen
     
  18. cweho

    cweho Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo MKII(FL) 2009 1,8TD 109PS
    Jo am Falschen Ende Sparen will ich nicht da haste recht...

    Aber OFC Kupfer?Weis jetzt ned genau was du meinst...

    Ja und wenn es für den Woofer sinnfrei ist dann brauche ich ihn für des kleine Frontsystem daweil auch noch nicht....
     
  19. cweho

    cweho Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo MKII(FL) 2009 1,8TD 109PS
    So habe mir nun gerade gekauft:

    Endstufe: Magnat Tribal X Four Limited
    http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_magnat_tribal_x_four_limited_p109508.html

    Chinch Kabel 5m
    Lautsprecher Kabel 2,5² 10m
    Stromkabelverteiler für 25²maximal
    1,5² 5m Kabel für Remote(aufgrund der Stabilität und dergleichen da die Remote Kabeln die da immer dabei sind nur sau dünn sind....kein Bock auf Wackelkontakte oder so an der Endstufe....


    Nun ist noch meine Frage:
    Kann ich die Hintertürverkleidung eventuel innen mit GFK oder so Verstärker damit ich dort 10er Boxen einbauen kann?
    Oder wie mahct man des sonst am besten?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 carhifi-depot_steffen, 08.07.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    was das ofc-kupfer angeht steht das auf den meisten kabeln mit drauf. es heist eigentlich nur das das kabel aus reinem (quasi sauerstooffreiem) kupfer besteht. somit hast du einen minimalen widerstand und das kabel gammelt nicht. einfaches e-kupfer hat einen deutlich höheren sauerstoffanteil und somit einen höheren widerstand.

    mfg
    steffen
     
  22. cweho

    cweho Forum As

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FoFo MKII(FL) 2009 1,8TD 109PS
    ah ok perfekt naja müsste ich mal nachsehen wie das bei dem nun ist aber ich glaube bei nem Preis von 18Euro wird des schon so eines sein :)

    Wenn nicht:
    Morgen wird zurückgegeben ;)
     
Thema:

Einbau Boxen Escort in die Hintertür

Die Seite wird geladen...

Einbau Boxen Escort in die Hintertür - Ähnliche Themen

  1. Biete Ford Escort RS 2000 MK6 1. Hand, Lückenloses Scheckheft

    Ford Escort RS 2000 MK6 1. Hand, Lückenloses Scheckheft: Biete hier einen Ford Escort RS 2000 16 V MK 6 mit Heckschaden, Rahmenschaden?? an. EZ 20.07.1994, 1. Hand, 126344 Km, gepflegter Garagenwagen im...
  2. Suche Ford Escort Mk5-Mk6 Doppelscheinwerfer

    Suche Ford Escort Mk5-Mk6 Doppelscheinwerfer: Moin Leute. Bin für mein Projekt auf der Suche nach Morette Doppelscheinwerfer. Bitte nicht die schmale Version Es muss unbedingt für einen...
  3. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Hilfe benötigt bei Einbau JVC-Radio

    Hilfe benötigt bei Einbau JVC-Radio: Hallo zusammen, mein Fiesta ist aus 2007 und ich möchte gerne das Standard Doppel-DIN Ford Radio gegen ein Doppel-DIN Radio von JVC (R920BT - JVC...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB 2-Din Radio Einbau?

    2-Din Radio Einbau?: Hallo zusammen, Ich hab jetzt schon etliche Beiträge gelesen und bin immer noch nicht an dem Punkt angekommen an dem ich mir denk das ich weiß...
  5. Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF Escort 1,6i säuft ab

    Escort 1,6i säuft ab: Hallo liebe Forumnutzer, mein escort mit ke spritzt zu viel Benzin in einen Zylinder ein und säuft dadurch ab. Ich muss ihn anrollen, damit er...