KA 1 (Bj. 96-08) RBT Eine Hymne an einen viel geschmähten…..

Diskutiere Eine Hymne an einen viel geschmähten….. im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Nach fast 6 Jahren Ka Lufthansa Edition möchte ich Euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Ich bin schon über 50… hatte also schon so einige...

  1. #1 Ameise1998, 02.06.2019
    Ameise1998

    Ameise1998 Neuling

    Dabei seit:
    01.06.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka MkI 1998 1.3i Lufthansa Edition
    Nach fast 6 Jahren Ka Lufthansa Edition möchte ich Euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

    Ich bin schon über 50… hatte also schon so einige Autos.

    Der Kauf erfolgte in 2013 aus einer Laune heraus.

    Nach Umzug nach München konnte ich in meiner großen Limousine nicht mehr viel Sinn sehen und suchte übergangsweise erst mal was Kleines Günstiges.

    In der Nähe fand sich ein Ka der etwas Kontakt mit einem Pfosten hatte und dadurch günstiger war.

    82.000km nach 15 Jahren und innen wie neu.

    Das Leder ist übrigens heute nach 156.000km noch fast wie neu und besser wie bei BMW und Co. In dem Alter.

    Erst Mal Ölwechsel und kleinen Check gemacht dann konnte es losgehen.

    Schon nach einem halben Jahr wurde die Limousine verkauft, denn der Ka lief ohne Störung.

    Die Klima war schon beim Kauf leer was mich nicht störte, da 60PS und Klima eh nicht glücklich machen ;)

    Dafür gibt es ja die genialen Ausstellfenster hinten.

    Unser Einsatzprofil war recht autoschonend, ab und zu zum Einkaufen, ansonsten Verwandschaftsbesuch mit 1000km an zwei Tagen. Reisetempo Autobahn so Tacho 120-135… reicht.

    In den fast 6 Jahren haben wir das Auto trotz zunehmenden Rost noch 2x durch den TÜV gebracht und waren jedesmal stolz.

    Was ging alles kaputt bzw. wurde gewechselt in 6 Jahren?

    Thermostat (war schon beim Kauf hin, fehlende Heizleistung fiel im Winter auf)

    Batterie (war 8 Jahre alt, mit der Neuen springt an wie eine Eins!)

    Öl und Filter wie vorgeschrieben (10W-40 tut es, Ölverbrauch aktuell NULL)

    Zündkerzen 1x erneuert (Bosch 15 Euro…)

    Servoöl nur 1x nachgefüllt

    Neue Winterreifen (Aplus aus China für 90 Euro der Satz)

    Auspuff ab Kat (Internet 55 Euro)

    Einige Birnchen (Den Satz hatte mir noch der Vorbesitzer geschenkt)

    Stabi Koppelstangen wurden für den TÜV gemacht.

    Letztes Monat Bremsscheiben, Bremszylinder und Bremsbacken hinten.. (alles 65 Euro)

    In all der Zeit sind wir nicht einmal liegen geblieben.

    Ich hatte in der Tat noch nie ein Auto das so zuverlässig und kostengünstig über 75.000km lief.

    Der Gedanke einen von 3000 zu fahren hat bei einem Massenprodukt auch immer seinen Reiz.

    Der Verbrauch hielt sich mit 6-6.5 Liter im Rahmen.

    Serviceheft Bedienungsanleitung usw. auch alles noch original dabei gewesen.

    Der Ka hat ja was Zuverlässigkeit angeht nicht den besten Ruf. Daher wollte ich einfach zeigen das es auch anders laufen kann.

    Nur die Rostthematik ist wohl bei allen ein trauriges Thema.
     

    Anhänge:

Thema:

Eine Hymne an einen viel geschmähten…..

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden