"Einfahren" des ST

Diskutiere "Einfahren" des ST im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo Leute, bin seit Freitag stolzer Besitzer eines Focus ST II :top1: Nun ne kleine Frage zum Einfahren: in der Betriebsanleitung steht...

  1. #1 GanjaBob, 01.08.2007
    GanjaBob

    GanjaBob The Dude

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST '08
    Hallo Leute,

    bin seit Freitag stolzer Besitzer eines Focus ST II :top1:

    Nun ne kleine Frage zum Einfahren: in der Betriebsanleitung steht "Die ersten 1500km nicht untertourig; schnell schalten & möglichst oft Geschwindigkeit ändern..." ähh, ja, ok.... Also ich fahr jetzt immer so zwischen 2000 und 4000. Manchmal kam ich aber schon in die Situation wo ich mal 6000+ gehen musste ;) Ist das OK, oder sollte man das jetzt auf gar keinen Fall machen???

    So long...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homeboy, 01.08.2007
    Homeboy

    Homeboy Forum As

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Immer schön warm und kaltfahren....

    Das ist wichtig. Mehr nich !!!!!!!
     
  4. #3 Sublime, 01.08.2007
    Sublime

    Sublime Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST 07
    Auf 6000 Umdrehungen würde ich ein neues Auto mit den paar Kilometern nie bringen. Auch wenn angeblich die neuen Motoren nicht mehr wirklich eingefahren werden müssen. Sicher ist sicher. Gab hier schonmal einen Thread darüber. Mal Suchfunktion nutzen.
     
  5. #4 GanjaBob, 01.08.2007
    GanjaBob

    GanjaBob The Dude

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST '08
    wie meinst'n das?
     
  6. #5 turnschuuh, 01.08.2007
    turnschuuh

    turnschuuh TESTDRIVER

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus Racing ST
    Warmfahren: wenn das Öl noch kalt ist hat es ja noch nicht seine volle Schmierleistung, d.h. bevor das Öl nicht mind den ersten Strich (ca.75°C) erreicht hat das Gaspedal wie ein rohes Ei behandeln. Sonst hast nur übermäßigen Verschleiß.
    Kaltfahren: wenn Du dem ST mal wieder ordentlich durch die Gegend gescheucht hast oder lange fahrt auf der A4 nicht einfach ausmachen, selbst wenns schnell gehen muss, mind. Leerlaufdrehzahl abwarten oder wenn das Öl über 100°C hat, warten bis es runtergekühlt ist. Sonst hast nicht lange Freude an dem Gefährt.
    Einfahren brauchst eigentlich nicht, hab ich beim 1. Motor gemacht, der ist trotzdem verreckt, den 2. hab ich gar nicht eingefahren, nur halt warm und kalt fahren, das ist das A&O beim Turbomotor.
     
  7. #6 juergen/ST/, 01.08.2007
    juergen/ST/

    juergen/ST/ Guest

    Die ersten 1000km a bissal schonen aber nacher wen der motor warm ist kannst im schon mal richtig drehen lassen!! Beim Abstellen darauf achten das er immer im leerlauf läuft dann geht nix kapputt!!

    Warum Motore einfahren wegen Kolbenringe die sich erst einschleifen!!
    Aber du solltest in nicht zu sehr schonen.
    Warum? Durch höhere drehzahlen wird der Motor wärmer und duch die hitze im verbrennungsraum werden die Kolbenschächte einfach härter!!
     
  8. #7 GanjaBob, 01.08.2007
    GanjaBob

    GanjaBob The Dude

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST '08
    oh, ok. also dass mit der kaltfahren hatte ich nicht verstanden... jetzt aber! ;)

    dankö für die tips
     
  9. #8 Foküsschen, 01.08.2007
    Foküsschen

    Foküsschen Guest

    Am Anfang gehen alle Teile noch etwas strammer und bis sich alles gesetzt hat, sollte man die Antriebsteile etwas schonen ... wenn Du das über 2000 Km machst, warst Du schon sehr großzügig.

    Was in heutiger Zeit wegfällt ist die Einfahrphase mit speziellen Schmierstoffen, also dem bekannten Einfahröl ... das liegt daran das es bei heutigen Motoren nicht mehr den Abrieb gibt, wie früher.

    Was ich Dir aber auf jeden Fall empfehlen würde, wenn Du diese 2000 Km hinter Dich gebracht hast, solltest Du ihn wirklich auf Herz und Nieren prüfen!

    Es ist klar das ein Hersteller empfiehlt so vorsichtig wie möglich mit dem Auto umzugehen, wenn er eine Garantie dafür gegeben hat.
     
  10. #9 Homeboy, 01.08.2007
    Homeboy

    Homeboy Forum As

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST
    ach ja, wechsel nach 5000km nochmal oel und filter...dann wird alles gut..
     
  11. #10 FoFo_RS, 01.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2007
    FoFo_RS

    FoFo_RS Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus RS
    ist das öl beim neuen ST wirklich so warm? oder bringt mein zweiter ölkühler wirklich so viel temperatur?
    ich komm bei 3h autobahnfahrt unter volllast gerade mal an 70-75° (öl-tempanzeige nachgerüstet beim RS). weiss jetzt nicht, was so normal ist an der temperatur. mal in erfahrung bringen

    das öl solltet ihr alle generell zwischen 5000 und 10000km wechseln und nicht nach werksangabe (20000km). hilft dem motor doch für die langlebigkeit besonders
     
  12. #11 Pfeuffer, 01.08.2007
    Pfeuffer

    Pfeuffer Guest

    kurze frage leerlaufdrehzahl abwarten?

    welche is das?

    einfach nur bis er auf und 900 runter is oder ne andere drehzahl kann mir hier grad nix vorstellen oder ich steh auf dem schlauch ;)
     
  13. KRT

    KRT Guest

    llerlaufdrehzahl ist die drehzahl die du hast wenn du den motor anmachst und nix anderes machst,oder du an der ampel stehst und den fuß vom gas hast *GG*
    also die standdrehzahl oder so...

    mfg
     
  14. #13 thegreatone, 01.08.2007
    thegreatone

    thegreatone Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mustang GT/CS 2011
    Unsere Firmenautos fahren über 30000km mit dem gleichen Öl und halten auch 250000km ^^
     
  15. sezer

    sezer Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    aöso nach vollaust autobahn is meienr öfters schon auf 130°C

    hast wohl einen guten öl-kühler
     
  16. #15 Homeboy, 01.08.2007
    Homeboy

    Homeboy Forum As

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Also ganz ehrlich, icgh warte nicht nur die Leerlaufdrehzahl ab.
    Kann auch mal sein das ich noch 2 Minuten stehe und nachlaufen lasse nach einer kleinen Heizorgie....

    Den auch wenn ich "nur"die Leerlaufdrehzahlö abwartet nehmt ihr dem Turbo das Oel und den oeldruck.... und der ballert noch bei 10.000 U/min und 1200 Grad. :nene2:
    Das macht man nicht....( Deshalb fetzen bei den leuten die keine Ahnung haben "komischerweise" immer die Lader oder die Turbos um die ohren....) Jaja...

    Oder fahrt die letzten 5 - 6 Kilometer sachte zum ankunftsort...Das ist eh das beste...
     
  17. #16 FoFo_RS, 01.08.2007
    FoFo_RS

    FoFo_RS Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus RS
    bei sportmotoren, sportumbauten oder dergleichen sollte man nicht allzu lange das gleiche öl fahren, da dieses durch meist hohe wechsellasten (starke belastung des motors durch hohe drehzahlen) sich schneller "abnutzt" und die viskosität zunimmt. so kann das öl nicht mehr seine 100%ige arbeit verrichten, es wird wärmer und die leistung des motors nimmt ab. zwar nicht merklich, aber auf lange sicht doch beträchtlich.
    und wer so ein fahrzeug fährt, sollte auch mal alle 10000km 60€ für 0W-30 in der tasche haben.
    aber es muss jeder selber wissen, was und wieviel ihm sein "kleiner sportwagen" wert ist und was er dazu bereit ist, ihm gutes zu tun ;)
     
  18. #17 GanjaBob, 01.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2007
    GanjaBob

    GanjaBob The Dude

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST '08
    mit den 75°, meint ihr da den Motor, oder die Ölanzeige in der Mittelkonsole? =)

    hab mir jetzt vorgenommen bis 1000km erstmal "human" zwischen 2000 bis max 4/5000 umdreh., und natürlich auch nur wenn er warm ist, ABER man, ist schon echt schwierig den nicht noch mehr zu treten! ;)

    ach Homeboy, was meinst du damit "und der ballert noch bei 10.000 U/min und 1200 Grad." ??? ab welcher temp lässt du den noch 2 minuten nachlaufen? jedesmal wenn ich den abstelle ist die drehzahl immer unten. kommt das nur durch's heizen, oder auch wenn man normal über lange strecken fährt?
     
  19. #18 FoFo_RS, 02.08.2007
    FoFo_RS

    FoFo_RS Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus RS
    wenn du im normalen stadtverkehr rumeierst oder nen bisschen über land fährst, nutzt du normal den turbo nicht so ausgiebig wie auf der autobahn über lange strecken mit 230. will sagen, dass du 10km vorm abstellen des motors vom gas gehen solltest, gemächlich ohne ladedruck auf der autobahn mit 150 rumfahren und den fahrtwind als kühlung für den turbo nutzen.

    und die 75° sind die an der ölanzeige abgelesenen werte. fällt mir nur grad ein, dass ich das thermostat anstatt der ölablassschraube bei mir eingebaut hab. mag sein, dass es durch die menge an öl daher ganz unten im ölbecken nur 75° sind, die temperatur am umlaufenden öl doch enorm höher sein kann.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jo

    Jo Blue Pearl

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus ST blue
    Deshalb würde ich mir keinen Vorführ ST kaufen ;)


    Jeder der da Probe gefahren ist hat ihn getreten um zu sehen wie er geht. Und das von 0 km ab.
     
  22. #20 turnschuuh, 02.08.2007
    turnschuuh

    turnschuuh TESTDRIVER

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus Racing ST
     
Thema:

"Einfahren" des ST

Die Seite wird geladen...

"Einfahren" des ST - Ähnliche Themen

  1. FORD KUGA 2017 ST-Line - Rückbankhöhe wegen Schutzmatte erbeten

    FORD KUGA 2017 ST-Line - Rückbankhöhe wegen Schutzmatte erbeten: Hallo, ich habe mir den 2017-KUGA ST (2.0 TDCI) als Firmen-Kfz (incl. Reifenreparatur-Kit) bestellt. Da ich mir wegen unserem Hund einen...
  2. ACC/Abstandsregeltempomat beim Diesel-ST??

    ACC/Abstandsregeltempomat beim Diesel-ST??: Hi liebe Gemeinde, ich bin aktuell auf der Suche nach einem Nachfolger für meinen Benz. Bei meiner Suche bin ich unter anderem (natürlich auch...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Außenspiegel tauschen am fiesta ST?

    Außenspiegel tauschen am fiesta ST?: Hallo zusammen, mir hat man heute morgen meinen Außenspiegel abgefahren / abgetreten. Die Werkstatt möchte nun 350 Euro für haben. Finde ich...
  4. Biete Fiesta Titanium 125 PS Umbau auf ST

    Fiesta Titanium 125 PS Umbau auf ST: Fiesta Titanium mit Startstop-Automatik, Modell 2015, nach Stoßstangenschaden hinten Komplettumbau auf Fiesta ST, ST-Stoßfänger vorne und hinten,...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Unterschied St- Fahrwerk und St-line

    Unterschied St- Fahrwerk und St-line: Hallo Leute! Da ich das originale st-fahrwerk super finde,bin ich nun am schauen, was daran anders ist, als bei meinem st-line. Tieferlegung ist...