Einfluss des Ölstands auf Motorlauf?

Diskutiere Einfluss des Ölstands auf Motorlauf? im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, mein 1.8 mit 112 PS (MK1 Bj96) hat die letzten Tage echte Probleme mit dem Motorlauf im Standgas gehabt, besonders beim Einschalten der...

  1. #1 Fordbergkamen, 22.12.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    mein 1.8 mit 112 PS (MK1 Bj96) hat die letzten Tage echte Probleme mit dem Motorlauf im Standgas gehabt, besonders beim Einschalten der Heckscheibenheizung ging der Motor während der Warmlaufphase beim auskuppeln aus, ich war soweit das ich schon geschaut habe wie ich am besten an das Leerlaufregelventil drankomme, hatte nur noch keine Lust auf die Bühne zu fahren.
    Nun habe ich 0,4 L Motoröl aufgefüllt weil der Ölstand auf Minimum war (war meine erste Nachfüllung und in der Betriebsanleitung steht etwas von 0,5-1,0 Liter, wollte es nicht sofort übertreiben) der Ölstand steht jetzt auf knapp unter halb am Messtab und nu läuft er wieder wie er soll.
    Nur nen dummer Zufall? Oder reagiert der Zetec so empfindlich auf den Ölstand?
    Habe mir auch Gedanken um die Hydrostößel gemacht, aber kann doch eigentlich nicht sein das dort kein / schlecht Öl ankommt? Das könnte ich mir erst vorstellen wenn der Motor weit unter Minimum Ölstand steht und dann wäre auch der Motor bald platt, zumindestens war mir kein Ventilklappern aufgefallen.
    Bei Ford ist nichts unmöglich!?
    ??????????
    MfG
    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 22.12.2006
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    normalerweise sind die min- und max-Markierungen am Peilstab so berechnet, dass es für den Motor nicht direkt gewährlich ist, in die Nähe einer der Markierungen zu kommen. Wenn er aber deshalb trotzdem schon "träge" wird, stellt sich die Frage: wie lange ist denn der letzte Ölwechsel her? Frisches Öl tut dem Motor immer gut, und wahrscheinlich ist das auch die Ursache für die Reaktion Deines Motors auf den halben Liter Frisch-Öl.

    Geht der Ölstand in den gefährlichen Bereich, kann die Ölpumpe auch den Druck nicht mehr aufbauen und die Ölwarnanzeige in den Armaturen geht an. Spätestens dann MUSST Du handeln (nachfüllen/wechseln).

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 Fordbergkamen, 22.12.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    den Wagen habe ich jetzt fast 3 Monate, war erste Hand und vollständig Scheckheft gepflegt, die letzte Inspektion ist noch garnicht so lange her, bis zum nächsten Ölwechsel dauert es noch.
    Der Motor war ja auch nicht trocken gefahren, wie geschrieben, mit 0,4 Liter wieder fast mittig zwischen min-max.
    Wenn ich jetzt 3 Liter nachgegossen hätte würde ich es ja noch verstehen, aber so? Vielleicht muss er einfach nur mal von Zeit zu Zeit ein paar Streicheleinheiten haben...? Haben Autos eine Seele?
    Keine Ahnung, wundert mich halt nur.
    MfG
    Dirk
     
  5. #4 MucCowboy, 22.12.2006
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo Dirk,

    Nicht lachen, aber manchmal denke ich das schon. Wenn er Zicken macht, kannst Du mit ihm schimpfen was Du willst. Kommst Du aber mit dem Schraubenzieher oder redest von der Werkstatt, dann ist er wieder lammfromm. Kennst Du das?

    Grüße und schöne Feiertage,
    Uli
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einfluss des Ölstands auf Motorlauf?

Die Seite wird geladen...

Einfluss des Ölstands auf Motorlauf? - Ähnliche Themen

  1. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Probleme mit Motorlauf

    Probleme mit Motorlauf: Hallo Leute, Die Reparaturen bei meinem Sierra neigen sich dem Ende aber ich musste heute feststellen, das es noch Probleme beim Motor gibt, es...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Umrunden Motorlauf

    Umrunden Motorlauf: Hallo Leute, ich habe mal ne Frage. Das Auto meiner Frau läuft seit etwa 1 Woche ziemlich kacke. Heute hab ich mal die Zündkerzen gewechselt...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Unrunder Motorlauf

    Unrunder Motorlauf: Hallo Zusammen, der Ford Fiesta JA8 Bj 2009 meiner Freundin hat vor ein paar Tagen bedenkliche Ausfallerscheinungen gehabt. Motor: 1,25l 60 PS...
  4. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR leerlaufdrehzahl zu hoch

    leerlaufdrehzahl zu hoch: Hallo ich habe mir vor zwei Wochen einen sehr gut erhaltenen 95ziger Scorpio 2.3l zugelegt.An Ihm ist alles soweit OK ich habe nur das Problem...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Unrunder Motorlauf im Leerlauf bei Warmen Motor!!!

    Unrunder Motorlauf im Leerlauf bei Warmen Motor!!!: Guten Tag zusammen, ich bin ganz neu hier und über die suche habe ich leider nix gefunden :weinen2: Zu meinem Problem: Motor läuft im Kalten...