einige frage bezüglich motortuning

Dieses Thema im Forum "Tuning, Styling & Pflege" wurde erstellt von bierbaron, 07.12.2006.

  1. #1 bierbaron, 07.12.2006
    bierbaron

    bierbaron Guest

    wer kann mir mal genauers übers zylinderkopf planen sagen..

    was bringt´s?
    was kostet´s?
    was mus man beachten?


    außerdem würd ich gern mal wissen was es mit der verdichtung aufsich hat.. man liest ja oft in der drive das der ein oder andere an seine auto die verdichtung geändert hat aber wofür is das gut und wie geht´s..?

    man lernt ja nie aus ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Riceman, 07.12.2006
    Riceman

    Riceman Guest

    Nur das planen bringt dir ehrlich gsagt so gut wie gar nichts. Das macht man im zuge einer Kopfbearbeitung bei dem man z.B. Kanäle Strömungsgünstig Optimiert, andere Nockenwellen verbaut evtl Ventilbestückung ändert. Gibt hier viele Möglichkeiten. Einfachste Lösung um etwas mehr Leistung zu bekommen ist im Normafall erst mal ne Welle. Ist relativ kostengünstig(Modellabhängig) und bringt dir so ca. 10% Leistungszuwachs.
     
  4. #3 bierbaron, 07.12.2006
    bierbaron

    bierbaron Guest

    welche welle?
     
  5. #4 petomka, 07.12.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Nockenwelle

    hast aber in der Regel einen besch... Leerlauf.
     
  6. #5 Riceman, 07.12.2006
    Riceman

    Riceman Guest

    Stimmt nicht ganz. Kommt dann wieder auf das Profil an. Je schärfer umso unruhiger der Leerlauf. das nächste Problem wäre dann,daß man bei so einer Welle die Elektronik anpassen müsste.
    Nimmt man aber ein Straßenprofil,dann ist der leerlauf nur leicht erhöht aber ruhig. Der ganze Leistungszuwachs bewegt sich im Drehmomentbereich so zwischen 2000 und 5000 U/min. je nach Motor. Es muß nichts weiter geändert werden und alles andere bleibt Serie. Solche Wellen laufen absolut Top.
     
  7. #6 bierbaron, 08.12.2006
    bierbaron

    bierbaron Guest

    kann mir mal jemand paar wellen empfehlen?
     
  8. #7 Riceman, 09.12.2006
    Riceman

    Riceman Guest

    Welches Baujahr?? Mechanische- oder Hydro-Stößel?

    Preislich liegst für den Satz so bei ca. 550-590€ je nach Modell?

    Ventilfedern und federteller können Serie bleiben.

    Gradzahl dürfte sich so um die 268° bewegen(Modellabhängig)

    Gib mir mal bitte die Motor bzw. Fahrzeugdaten!
     
  9. #8 OHCTUNER, 09.12.2006
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    GENAU !!!

    Eine Nockenwelle die man ohne Anpassung "verbauen kann" , ist in meinen Augen Ihr Geld nicht wert , da die Leistungsausbeute im Vergleich zum Arbeitsaufwand und Kosten von allen Nocken noch am schlechtesten abschneiden !
    Man sollte nicht alles glauben was da so auf Tunerseiten geschickt formuliert versprochen werden , siehe offener Filter !
    Ohne Anpassung gibt es kein gescheites Ergebniss , wer glaubt das die Motorsteuerung Wunder vollbringen kann , der sollte sich besser Gedanken über den Kauf eines stärkeren Autos machen , aber nicht über Motortuning , dort kann Ahnungslosigkeit sehr teuer werden !
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 bierbaron, 11.12.2006
    bierbaron

    bierbaron Guest

    motordaten: 1.8i 16V baujahr 92 wurde auf 130ps xr2i version umgebaut..

    da wie schon erwähnt tuning teuer werden kann wenn man ahnungslos an die sache ran geht, dachte ich mir.. fragste mal paar leut die ahnung haben...

    atm hat der kleine rund 140ps und ich hab halt noch paar spielereien vor.. ich will keinen hochgezüchteten motor der nach 5000km den geist aufgibt aber er sollte noch etwas an ps bekommen... vorallem soll er unten raus besser ziehen.
     
  12. #10 OHCTUNER, 11.12.2006
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34

    Fangen wir erstmal hier an !

    Was bringt's ?
    Ne höhere Verdichtung !
    Dazu sollte man aber erstmal wissen wie hoch die derzeitige Verdichtung ist !
    Als alleinige Maßnahme nicht sinnvoll , bringt nicht viel , belastet besonders die Pleullager , der Motor kann zum klopfen neigen und Super Plus muß getankt werden , kommt halt drauf an wie hoch die Verdichtung wird !
    Der Brennraum wird dadurch verkleinert , wodurch die Kompression steigt , wenn der Motor schon ein paar km auf dem Buckel hat , drückt er so schon etwas Kompression an den Kolben vorbei in das Kurbelgehäuse , das wird dann auch etwas mehr werden !
    Bei einem Motor mit 10 : 1 würde ich mir sowas schenken !

    Was kostet's ?
    Kommt drauf an , hast du Brennräume im Kopf , kann man den Kopf planen , je nach Materialabtrag zwischen ca. 50 - 120 €
    Sind die Brennräume im Kolben , wird es teuer , dann muß der Block geplant werden , oder Kolben mit höherer Verdichtung verbaut werden , das würde ich dann gleich wieder vergessen , zu teuer !

    Was muß man beachten ?
    Durch das planen verändern sich die Steuerzeiten der Nocken , was sich negativ auf die Leistung auswirkt , das müßte man über einstellbare Nockenwellenräder wieder exakt einstellen !
    Bei max. 0,3mm planen könnte man das noch vernachlässigen , aber damit erhöht man ja auch nicht wirklich die Verdichtung !
    Ansonsten sollte man wissen wieviel man maximal planen darf damit sich Kolben und Ventile nicht berühren !

    Ich persönlich bin da nicht so der Verdichtungsfreak , ich halte mich mehr an erhöhen der Kompression , funktioniert ähnlich wie bei der Verdichtung , nur effektiver , sprich über andere Nockenwellen , dadurch schaufelt der Motor mehr Luft rein , was bei gleichem Brennraum mehr Kompression bringt !
    Ich persönlich arbeite bei Nocken im Bereich mit 274° - 276° , dort such ich mir dann was passendes anhand der Daten aus !
    Die Angabe vom Leistungsband sagt schon grob aus wie gut die Nocke untenraus kommt , eine wo bei 3000 U/min anfängt würde ich schon nicht mehr verbauen , 2500 wäre ein guter Wert !
    Bei einer Ventilüberschneidung jenseits der 60° ist das Standgas nicht mehr so sauber , ich hatte 63° , lief etwas rauh aber stabiles Standgas , nichts worüber ich mir außer der AU Sorgen machen mußte !
    Eine gescheite Abstimmung danach ist das A&O wenn der Motor richtig laufen soll !
     
Thema:

einige frage bezüglich motortuning

Die Seite wird geladen...

einige frage bezüglich motortuning - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Inspektion 110k km Fragen

    Inspektion 110k km Fragen: Hallo alle zusammen, ich möchte jetzt meine 110k Inspektion machen lassen und das ist wohl eine kleine. Kosten soll diese um die 200 Euro. Ich...
  2. Probleme und Fragen

    Probleme und Fragen: Hi Leute, ich habe erst seit einem Monat meinen Focus Kombi MK1/DNW 1.6. Habe schon einiges selbst repariert und gecheckt, aber ein paar Fragen...
  3. Frage wegen Diagnose

    Frage wegen Diagnose: Hallo, ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines 2008er Galaxy 2.2tdci. Leider hat der Dicke Kopfschmerzen und zeigt eine Motorstörung an. Bei...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Fragen zum Kühlsystem 1.4L Benziner von 2003

    Fragen zum Kühlsystem 1.4L Benziner von 2003: Hallo Ford Gemeinde, ich weiß, dass dieses Thema ein alter Schuh ist, dennoch haben sich in den letzten Tagen viele Fragen angehäuft. Mein Fofo...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Frage zu Zahnriemen- und ZMS-Wechsel, Lenkradtasten

    Frage zu Zahnriemen- und ZMS-Wechsel, Lenkradtasten: Hallo zusammen, da an meinem 2.0 TDCi das ZMS mittlerweile nervt, werd ich es in naher Zukunft dann mal tauschen. Der Zahnriemen ist zwar erst...