Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Einige Fragen (50 PS auf 60 PS, DZM, Lautsprechergrößen, Lichtmaschine)

Diskutiere Einige Fragen (50 PS auf 60 PS, DZM, Lautsprechergrößen, Lichtmaschine) im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Leute, Ich habe es angekündigt, ich stelle ein paar Fragen zu meinem neuen Gefährt :lol: Wahrscheinlich die Standartfrage: 50 PS auf 60...

  1. #1 Gamienator, 26.07.2011
    Gamienator

    Gamienator Neuling :>

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 98 MK4
    Hallo Leute,

    Ich habe es angekündigt, ich stelle ein paar Fragen zu meinem neuen Gefährt :lol:

    • Wahrscheinlich die Standartfrage: 50 PS auf 60 PS
      • Ich hab im Netz schon einiges gefunden. Ich hab verstanden das man die Drosselklappe wechseln braucht sowie den Gaszug wechseln leuchtet mir ein. Jedoch habe ich auch eine andere Idee im Netz efunden http://www.motor-talk.de/forum/mehr-leistung-aus-fiesta-mk4-bj-1998-50ps-t2268522.html#post20271024 Was haltet ihr denn davon? Dieser Kerl "scheint" ja erfolg zu haben
      • Was sind eure Erfahrungen mit dem Umbau?
        • Probleme mit dem Umbau?
        • Probleme mit dem TüV?
        • Probleme mit der Versicherung?
        • Langzeitschäden? (Bezweifel ich, da der Motor für 60 PS ausgelegt war. Jedoch ist der meine schon 150.000 km mit 50 PS gefahren. Ob dem das dann gefällt mit 60 PS zu fahren?)
    • Drehzahlmesser
      • Gibt es eine Möglichkeit den einzubauen?
      • Wie sieht der Aufwand aus und die Kosten? (Die Forumsuche hat mir gesagt das ich 2 Kabel legen muss wenn noch ein anderer Adapter schon bereit liegt. Oder lieg ich komplett daneben?)
    • Lautsprechergößen
      • Hier im Board steht einmal das vorne 10 cm nur können, bei anderen Threads steht 13 cm. Was stimmt denn? :)
    • Lichtmaschine
      • Ich bin ein HiFi Süchti, deshalb wird es wahrscheinlich nicht lange dauern bis ich eine Endstufe Samt Subwoofer einbaue :lol: Deshalb möcht ich gern wissen was die Lichtmaschine leistet. Irgendwie hat mir die Forumsuche 200 Ergebnisse gebracht, aber keine in der steht wie Viel Ampere geliefert werden :skeptisch:
    Das wären meine Fragen zuerst. Ich hoff es sind nicht zu viele. 4 Threads wollte ich NICHT eröffnen, kann man auch alles in einem abhandeln :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flopsen, 27.07.2011
    flopsen

    flopsen Fahrende Omas Rasen Durch

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    courier 1,8 td
    hy. also das mit der drosselklappe ist scho richtig, aber wieso wills du den gaszug tauschen??? das gibt keinen sinn.
    ich würde dir raten kauf die scharfe nockenwelle von Dbilas (die noch stassentaugliche mit ca 254°, weiss nich mehr genau, kost ca 230.-) und bau die ein. das brachte bei meinem 1300 endura satte 14 ps mehr. damit rennt das teil scho enorm besser. du brauchst aber auch neue stössel dabei!
    schäden sind nicht zu befürchten durch so einen umbau da die aufrüstung im untersten bererich liegt. damit müsstest erst rechnen wenn du dem teil über hundert ps gibst, dann geht die haltbarkeit in keller.
    unabhängig was du nun frisierst, dem tüv u nd der versicherung würd ich von dem umbau nix erzählen. die machen dir sonst das leben zur hölle indem es nicht eintragen oder diverse gutachten fordern od dich nicht mehr versichern. das steht in keinem verhältnis zum nutzen. und wenn du nur die 10 ps mehr machst wirst nich wirklich viel unterschied merken beim fahren. da man die veränderung von aussen nicht sieht würd ich es einfach so einbauen.
    mit dem DZM würd ich einen zusatzinstrument (aufbauinstrument ) einbauen, das sind wirklich nur 3 kabel die du legen musst. beim einbau in tacho wird schwieriger weil du erst durchmessen musst was wo hin kommt.
    wenn du 1000watt anlage einbauen willst solltest eine stärkere lima einbauen da sonst wahrscheinlich der wagen nicht mehr anspringt weil s die batterie leersaugt beim aufdrehen.
     
  4. #3 Gamienator, 27.07.2011
    Gamienator

    Gamienator Neuling :>

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 98 MK4
    Klar flopsen,

    bei 1000 W ist mir das schon klar :D

    Jedoch wüsst ich gern konkrete Zahlen zu der Lichtmaschine :D
     
  5. #4 Andre1982, 27.07.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Also, bei der Versicherung würd ich auf jeden Fall mal nachfragen.

    Manche nehmen das einfach nur zur Kenntniss und andere wollen dann mehr Geld von Dir.

    Und wie sieht das aus wenn Du zur AU musst?

    Bleiben die Abgaswerte gleich, oder muss der Prüfer wissen das der Eimer mehr leistet, als im Schein steht?
     
  6. #5 Gamienator, 27.07.2011
    Gamienator

    Gamienator Neuling :>

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 98 MK4
    Also Offiziell musst du ja das machen.

    Du machst ja in der Hinsicht einen großen eingriff uns System. Das muss überprüft werden. Wegen der Versicherung würd ich das machen, damit bei einem unfall alles abgeklärt ist, da ja sonst der Versicherungsschutz entfällt.

    AU mäßig muss der Prüfer das logischerweise Wissen. Es kommt doch mehr Luft innen Motor, also verbrennt er anders.
     
  7. #6 Andre1982, 27.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Gut.

    Haben wir die 2 Fragen ja schonmal geklärt. :D


    EDIT: Wegen den Lautsprechern würde ich mal bei ACR oder ähnlichen Läden fragen.

    Die können im Rechner nachsehen was passt. Meistens haben die auch entsprechende Adapter auf Lager.
     
  8. #7 flopsen, 27.07.2011
    flopsen

    flopsen Fahrende Omas Rasen Durch

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    courier 1,8 td
    falsch. die luft und die berbrennung bleiben gleich, lediglich die verbrennung wird effizienter, also das gemisch wird besser ausgenutzt weil die steuerzeiten länger offen sind. au-technisch spielt das in diesem fall gar keine rolle. (bei nem 2,0 mit 350 ps würde man es natürlich schon bemerken). bzw die werte müssten theoretisch sogar besser werden weil eben dann prozentual die leistung besser genutzt wird. und das stöchiometrische gemisch bleibt immer 14,7:1 daran ändert sich nix.
     
  9. #8 Andre1982, 27.07.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Oder so.
     
  10. #9 Gamienator, 27.07.2011
    Gamienator

    Gamienator Neuling :>

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 98 MK4
    @Flopsen,

    Sagte ich doch, er verbennt anders :)
     
  11. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye


    :lol::lol::lol:
     
  12. #11 flopsen, 27.07.2011
    flopsen

    flopsen Fahrende Omas Rasen Durch

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    courier 1,8 td
    was is daran so witzig?
    das war ne strassentaugliche nockenwelle.
    klar, es gibt schärfere, aber dann hätt man alles andere auch ändern müssen. mit dieser nocke kannst alles so lassen wies ist und brauchst nix weiter ändern.
     
  13. #12 hadef, 27.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2011
    hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye
    was witzig war?
    deine angabe der mehrleistung...
    fast 30% nur durch ne nocke?
     
  14. #13 flopsen, 27.07.2011
    flopsen

    flopsen Fahrende Omas Rasen Durch

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    courier 1,8 td
    jo das is absolut realistisch. du must die relation sehn, bei nem kleinen motor kriegst du prozentual gesehn mehr raus als bei nem grosshubigen... also je mehr hubraum dat ding hat umso weniger prozent mehrleistung bei gleichzeitig mehr aufwand kriegst du.
    bei nockenwellen gilt im schnitt pro grad mehr schärfe gleich 0,44 ps mehr leistung. also kommt drauf an wie schwach die nocke vorher war, und bei kleinen motoren sind meist die nockenwellen schwächer ab werk als wie bei grösseren.
    wenn du z. bsp. von 230° auf 265° gehst hast doch mehr rausgeholt als wenn du von 250° auf 265° gehst, prozentual gesehn. stimmst mir zu?
    dazu noch war die nockenwelle von dbilas die schwächste die es gab, hätt ich ne stärkere genommen wärn um die hundert ps rausgekommen. die nockenwelle ist nunmal nach meiner erfahrung das was am meisten ps bringt beim sauger. alles andere ist nur feintuning zur ergänzung. ohne gscheite steuerzeiten fast nutzlos!
     
  15. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye
    in der theorie hast du ja absolut recht. aber deine leistungsteigerungen sind in der selben liga wie: offener sportluftfilter, rennzündkerzen und magnete an sprit- und zündleitungen.

    fast 50Ps durch eine Nocke :lol:

    realistisch für die straßennocke sind 4-7 PS, als maximum sage ich jetzt bei anderen nocken ca. 15ps
    allerdings reicht dann schon nicht mehr nur der austausch.
     
  16. #15 EinseinserVergaser, 27.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2011
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Mein Gott was für ein unschlagbar niedriger Aufwand für 14 PS mehr!....
    Da hätte ich mir die ganzen anderen teueren Maßnahmen sparen können und meine 268er NW von Dbilas schmeiß ich sofort wieder raus!

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=81928

    :lol::)
    (Popcron rauskram)


    Edit:

    Wobei ich lese gerade das bei mir eigendlich mit meiner Nocke über 100PS rauskommen sollten. Wo haben die sich nur versteckt ^^
     
  17. #16 flopsen, 28.07.2011
    flopsen

    flopsen Fahrende Omas Rasen Durch

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    courier 1,8 td
    mann jungs, geht mal ohren auswaschen!
    ich sagte dass mit der schwächsten strassentauglichen nocke bei mir 14 ps mehr rausgekommen sind! und dass man mit ner stärkeren nocke auch alles andere ändern muss um dann aus diesem motor um die hundert ps rauszukitzeln!
    wen ihrs nicht glaubt dann googlet mal diverse engliche ford tuning seiten.
    nich immer alles so hindrehn wie ihrs braucht gell!
     
  18. #17 Gamienator, 28.07.2011
    Gamienator

    Gamienator Neuling :>

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 98 MK4
    Ich habs inzwischen verstanden, ne Neue Nocke wollte ich eigentlich nicht :)

    Inzwischen hat sich herausgestellt das es doch eine 60 PS Maschine ist, hatte ich falsch in Erinnerung :rotwerden: Noch 2 Wochen, dann hab ich endlich das Auto :)

    Trozdem hab ich jetzt noch 2 "peinliche" Fragen.


    • Wie öffne ich die Motorhaube? (Jaaaa Leute, ich habe die Suche benutzt! Gebt aber mal Motorhaube im Bereich Ford Fiesta ein. Da kommen 8 Seite Ergebnisse, aber keiner der sagt wo der Hebel ist :))
    • Die Fahrertüre lässt sich nur noch zufällig öffnen
    Dazu muss ich die ganze Geschichte erzählen. Vor nem halben Jahr hab ich mir mal wieder das Auto ausgeliehen von meiner Mum. Ich bin im Besitz des Ersatzschlüssels um direkt einsteigen zu können falls halt mal was ernstes bevorsteht. Also Ich benutz den Schlüssel der Fahrerseite, steige locker ein und komme an mein Ziel. Steig aus, schließ ab und erledige das was ich vor hatte. Ich komm zurück, dreh das Schloss, zieh am Türgriff, :verdutzt: Wieso ist die Tür nicht auf? Nächster Versuch, Zu geschlossen, aufgeschlossen, :verdutzt: Immer noch nicht. Dacht ich mit wirklich nur >.< hab ich das Schloss gefetzt. Naja, krabbelte dann durch den Beifahrersitz, betätige den Türgriff von innen, geht die Tür auf :was:

    Denk mir nichts weiteres dabei. Geb meiner Mum den Fiesta zurück und beichtete ihr, das die Tür nicht mehr funktioniert von außen. Die Probierts als ich da war und auch da funktionierte es nicht, hätt mich auch gewundert :rolleyes:

    Am nächsten Tag telefoniere ich mit ihr und am Ende des Gesprächs meinte sie nur: "Ach Stephan, die Tür funktioniert wieder." :verdutzt: "Was Mutti? Warste in der Werkstatt?" "Nööööö" Danach war ich etwas erleichtert.

    2 Wochen darauf: Ich musste mit meiner Freundin weg fahren und hatte mir das Auto ausgeliehen. Schließ auf beim ersten Einstieg, fuhr zum Ziel, Schloss ab. Chill mit meiner Freundin, schließ auf, Zieh am Türgriff, :verdutzt: Geht wieder nicht auf, Also wieder durch die Beifahrertür gekrabbelt und wieder meiner Mutter gebeichtet. Zwei Tage später berichtete Sie, das die Tür funktioniert.

    Bis heute hatte ich das Auto noch weitere 4 male, und jedes mal der selbe Dreck, sobald ich das Auto benutze streikt beim zweiten mal die Fahrertür :rasend:

    Jetzt meine Frage, was kann ich tun, damit ich es hinbekomme das meine Fahrertüre nicht mehr nach dem Motto :nene2: streikt? Schlüssel tauschen? Schloss erneuern?

    Das wären halt meine zwei fragen, das wegen dem Schloss und der Motorhaube

    Danke euch :)

    MfG

    Gamie
     
  19. #18 fiMagic, 28.07.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Gamie,

    ;) ist halt ein Ford, da ist so ein Öffnungshebel für die Motorhaube
    an einer anderen Stelle als bei anderen Autos !
    Nämlich: An der Lenksäule, unterhalb des Lenkrads. Ein roter Hebel;
    nach unten ziehen- und die Haube ist offen.

    Zum Thema "Tür-schließt-auf-wann-sie-möchte": Auch das ist so eine
    Besonderheit von Ford. Bei den älteren Modellen sind irgendwann entweder
    die Schlüssel ausgelutscht oder die Schließzylinder im A...
    Oder Beides zusammen...
    Wie lassen sich die Beifahrertür und die Heckklappe aufschließen?
    Funktioniert es da problemlos? Wie funktioniert der Erstschlüssel?
    Hat der Ersatzschlüssel noch einen erkennbaren "Bart" oder ist er
    schon "rundgelutscht"?


    Grüße
    Stefan
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gamienator, 28.07.2011
    Gamienator

    Gamienator Neuling :>

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 98 MK4
    Moment,

    DIESES Rote Ding ist für die Motorhaube verantwortlich :verdutzt:

    Ich dachte das wäre die Lenkradhöhe oder gar die Benzinpumpe. Gut zu wissen :)

    Wegen dem Schlüssel: Also der Schlüssel meiner Mum funktioniert ohne Probleme an alles Schlössern. Über einen Bart kann ich nichts berichten :verdutzt:

    Bei meinem schlüssel gehen aber Beifahrertür und Kofferraum ohne Probleme auf.

    MfG

    Gamie
     
  22. #20 fiMagic, 28.07.2011
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Also, bei den Schließzylindern ist das so:
    Im Innern stecken ca. 30 runde, dünne Metallplättchen mit Loch in der
    Mitte und "Zähnen" innen und außen.
    In diese Verzahnung greift der Schlüssel ein, wenn du dann den Schlüssel
    drehst, drehen sich die Metallplättchen mit und greifen in den Öffnungsmechanismus der Tür ein.
    Normalerweise tun sie das, wenn sie aber schon ein wenig abgenutzt
    sind und dann noch auf einen Schlüssel "treffen", der auch schon etwas
    abgenutzt ist- schließt und öffnet die Tür nicht mehr zuverlässig.

    Der Schlüssel deiner Mum scheint noch etwas weniger abgenutzt zu sein,
    dann funktioniert es eben noch gerade so.
    Wie ich die älteren Ford und ihre Macken kenne, dauert es wahrscheinlich
    auch da nicht mehr lange, bis die "Schließprobleme" auftauchen...

    Ich denke, ein Erneuern des Schließzylinders Fahrertür wäre sinnvoll,
    dazu noch einen neuen Zweitschlüssel- und es sollte wieder einwandfrei
    funktionieren.

    Grüße
    Stefan
     
Thema:

Einige Fragen (50 PS auf 60 PS, DZM, Lautsprechergrößen, Lichtmaschine)

Die Seite wird geladen...

Einige Fragen (50 PS auf 60 PS, DZM, Lautsprechergrößen, Lichtmaschine) - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Hilfe!!! Wie heißt das Kabel zur Lichtmaschine und wo kann ich das erhalten?

    Hilfe!!! Wie heißt das Kabel zur Lichtmaschine und wo kann ich das erhalten?: Bei meinem focus da3 80 kW wurde die Lichtmaschine getauscht weil ich auf der Batterie fuhr. Die Batterie wurde nicht mehr geladen und...
  2. 64er V8 224 Ps Motor

    64er V8 224 Ps Motor: guten Tag ich habe da mal eine frage weis einer ob der Motor gefragt ist bzw was er wert ist kommt aus mein Boot und hat 14.000 Betriebsstunden...
  3. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Viele Fragen rund ums Auto

    Viele Fragen rund ums Auto: Guten Tag allerseits :sieg: ich habe mir letzte Woche meinen ersten c-max gekauft. 2.0TDCI mit 100KW. AUsstattungsserie GHIA plus noch ein...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Injektoren undicht (1.6 TDCI 109 PS)

    Injektoren undicht (1.6 TDCI 109 PS): Hallo zusammen, so sicher wie das Amen in der Kirche erwischt es wohl jeden 1.6 TDCI-Dieselfahrer. Auch bei mir ist mind. ein Injektor undicht....
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Motorstörung P2290 - 1.6TDCI, Bj 2010, 109 PS

    Motorstörung P2290 - 1.6TDCI, Bj 2010, 109 PS: Hallo zusammen, nach 180.000 km habe ich nun auch den Fehler P2290 (ICP zu niedrig). Symptome wie immer: bei Drehzahl >3000u/min fliegt ein...