Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Einige Fragen zu Winterrädern

Diskutiere Einige Fragen zu Winterrädern im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo alle miteinander, ich brauche für diesen Winter noch einen Satz Kompletträder. Da ich meinen Mondeo erst seit diesem Jahr habe und es...

  1. Arndie

    Arndie Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia X, 2005; 2.2 TDCi
    Hallo alle miteinander,

    ich brauche für diesen Winter noch einen Satz Kompletträder. Da ich meinen Mondeo erst seit diesem Jahr habe und es zudem noch mein erstes Auto ist, habe ich natürlich noch nicht all zu viel Ahnung. Ich dachte daran, mir gebrauchte 16"-Felgen zu kaufen/ersteigern und neue 205/55 Reifen aufziehen zu lassen. Ich denke das wäre okay oder würdet ihr mir für nen 2.2 Diesel andere Felgen/Reifen empfehlen?
    Die Suchfunktion hat mir schon so weit weitergeholfen, dass die Felgen 6,5Jx16 mit Lochkreis 5x108 und die Reifen mindestens 91H haben müssen.
    Was ich noch nicht verstanden habe, ist welche ET ich brauche. Die Standard-ET für 16"Felgen dürfte ja 52,5 sein, oder?
    Kann ich auch andere verwenden?
    Gibt es noch Empfehlungen für für bestimmte Reifenhersteller von euch?
    Ich würde für alles zusammen gerne nicht mehr als 400-450€ ausgeben, denke das ist mit Inet machbar ;)

    Danke für eure Hilfe!

    Gruß Florian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nighthawkzone, 12.10.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Ich fahr 205 55 r16. Musst halt schaun was eingetragen ist.
    400-450 halte ich für arg günstig.
    Schau lieber ob du dann gebrauchte Stahlfelgen oder sowas fährst.
    Habe mich diesmal bequatschen lassen und Kumo oder wie die Dinger heißen genommen. Fahren halt...
    Auch aufgepasst bei zu günstigen Felgen, da kann man dann Gewichte an 2-3 Stellen kleben, wenn es denn Alus sein müssen.
    Wen die Kumofubo oder wie auch immer runter sind, was bei diesen Weichreifen bestimmt nach dem Winter der Fall ist, gibt es, sofern der Wagen hält, wieder Dunlop und gut ist.
    Bei 4 Dunlops, die ich nur empfehlen kann bleibt für die Felgen nicht mehr viel übrig. Nankang oder wie der Rest heißt auf KEINEN FALL. Das ist lebensgefährlich ausser du fährst nur city im winter und selbst dann brauchst du evtl. ne neue Stoßstange.
    Wer großen Wagen fährt muss auch großes Geld haben. Ist halt so.
    Preisbewusst und dennoch fahrbar finde ich den Hankook W440. Ist aber auch ein raddierer. Das was du am Preis sparst bezahlst du durch früheren Wechsel. Bei vollem Profil recht gut im Schnee lassen allerding je weniger Profil arg nach.
    Abgesehen vom optischen ist eine gute Stahlfelge manchmal gar nicht verkehrt.

    Achja:
    16" macht im Winter schon Sinn. "Kleine Reifen" sind da besser.
     
  4. Arndie

    Arndie Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia X, 2005; 2.2 TDCi
    Danke für deine schnelle Antwort!

    Okay, dass hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen, es sollen natürlich nur Stahlfelgen werden!
    Das reicht für den Winter vollkommen und ich kann das gesparte Geld in bessere Reifen stecken.
    Ein Bekannter von mir hat gute Good Year Reifen im Angebot für 300€ bekommen und deshalb dachte ich, dass ich plus gebrauchte Stahlfelgen und Auswuchten auf ungefähr 450 kommen könnte...
    Kann ich eigentlich die Muttern von meinen Alus benutzen oder brauche ich unbedingt neue?

    Gruß Floo
     
  5. #4 Schwally, 12.10.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    brauchst neue muttern.. kosten aber nicht die welt bei A.T.... oder sonst i-wo ^^
    Neue Goodyears für 300??

    Also ich schaue bei www.reifen-vor-ort.de nach nem händler.. da kannst du auch nen termin zum reifen aufziehen machen..
    viel günstigere angebote habe ich noch nie gefunden.. und meist sind die reifen aktuell.. also DOT von diesem jahr..

    Bin auch am überlegen welche ich mir dieses jahr holen soll..
    hatte goodyear UltraGrip 7+ die letzten beiden jahre.. an sich guter reifen.
    Aber immer nachdem ich mal schneller gefahren bin (160 oder bissl mehr) und dann wieder mit rund 110 gefahren bin, dann gabs so n geräusch als hätten die ne unwucht..
    wenn ich nur stur mit 120 kam das nicht..

    hab ich mit den sommer goodyears nicht.. darum überlege ich mir andere dieses jahr zu holen..
     
  6. #5 BlueMoondeo, 14.10.2010
    BlueMoondeo

    BlueMoondeo Falcon 500 :-)

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Galaxy WA6, 2011, 140PS-TDCi, 6-Gang-manuell
    Huhu,
    fahre seit 2 Jahren einen Nokian Winterreifen (auch 205/55 R16) und bin begeistert. Habe früher immer die aktuellen Ultragrip Modelle gefahren. Der Nokian hat definitiv mehr Grip auf Nässe und bei Trockenheit, geringe Abrollgeräusche und im Schnee kann ich keinen Unterschied feststellen.

    Seitdem ich den Nokian fahre, gehe ich davon aus, daß Goodyear und Michelin die Autotester des ADAC oder AMS ganz gut schmieren, damit sie immer ganz vorn im Test auftauchen...

    Einen größeren Reifen würde ich definitiv nicht fahren, das kostet nur Sprit und bringt wenig. Es sei denn, man fährt auf der Autobahn gerne in den LKW Spurrillen ;)

    Viel Glück ! :top1:
     
  7. #6 Nighthawkzone, 15.10.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Goodyear bin ich kein Freund mehr von. Grip, verschleiß sind meines erachtens sehr gut. Aber hatte das gleiche Problem wie Schwally. Nach gewisser Zeit entwickeln die Reifen übertrieben ausgedrückt Panzer Menalität soll heißen Sie wummern. Gleiche verhalten wurde mir auch aus Bekanntenkreis mitgeteilt. Ist aber halt Komfort Frage und kein Sicherheitsaspekt.

    Achja @Schwally hatte das verhalten mit 205ern Opti Grip also Sommer.
     
  8. #7 talamestra, 15.10.2010
    talamestra

    talamestra zwischen focus und mondeo

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    zwei - mondi 05/06 und focus 01/02
    habe jetz selber bei meinem mechaniker des vertrauens winterreifen mit stahlfelgen bestellt. mit allem pipapo kommen mich die winterreifen auf 620 euro (mit ventil, wuchten, aufziehen, extra radmuttern)

    also 450 ... ich glaub nicht das das machbar ist. ausser mit irgendwelchen billiglatschen oder runderneuerten.

    marke kann ich euch dann am dienstag sagen, da hab ich dann meine neuen schuhe drauf auf m mondi.

    lg uli
     
  9. #8 Schwally, 15.10.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    Na, dann weiß ich was mich erwartet :(
    fahr die goodyear winter (müssten noch so rund 4-5 mm profil haben) jetzt erstmal und dann kommt was neues..
    vllt pirelli :gruebel:
     
  10. Arndie

    Arndie Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia X, 2005; 2.2 TDCi
    Also ich hab mich am ADAC-Winterreifentest von 2009 orientiert. Was aktuelleres zu der Reifengröße habe ich nicht gefunden.
    http://www.adac.de/infotestrat/test...R16.aspx?ComponentId=29880&SourcePageId=31821

    Da haben mir die Goodyear's eigentlich gut gefallen, aber dass LAufgeräusch ist natürlich nicht so klasse :/

    Sonst find ich den Dunlop SP Wintersport 3D auch sehr gut. Was haltet ihr von dem? Den gibts iner Bucht für ca 350€ "aus aktueller Produktion".
    http://cgi.ebay.de/4x-Reifen-205-55...62347921?pt=Auto_Reifen_2&hash=item5d2b88db91

    Stahlfelgen muss ich noch abklären... Was würdet ihr noch für gebrauchte Stahlfelgen mit alten Reifen drauf bezahlen? Die Reifen muss ich ja dann auch noch entsorgen...

    Auswuchten könnt ich über nen Bekannten machen lassen, dann spar ich da auch nochmal was ;)

    Dann könntes mit den 450 vielleicht grade so hinkommen!

    Danke für eure Antworten!

    Gruß Florian
     
  11. Arndie

    Arndie Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia X, 2005; 2.2 TDCi
    So das Thema ist jetzt fast durch ;)

    ich hab mich für die DUNLOP SP WINTERSPORT 3D entschieden. Die haben mich online 333,80€ gekostet.
    Dazu dann noch gebrauchte Fordstahlfelgen mit original Fordradkappen für 110€.
    Das Aufziehen/Auswuchten soll lauf Bekannten 20€ kosten.

    Dann käme ich auf 463,80€ gesamt... leicht über dem gedachten, aber dafür sind noch ordentliche Radkappen dabei ;)

    Denke mit dem Ergebnis kann ich zufrieden sein, oder!?

    Ich melde mich dann nochmal wenn alles fertig ist und sag euch den entgültigen Preis!

    Danke für eure ganzen Antworten & Hilfe!

    Gruß Florian
     
  12. Horny

    Horny Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    mondeo Turnier, 2001, 2 Liter 145 ps
    mit dem dunlop machst auf jeden fall nix falsch, find den reifen top! hab den seid lezten winder auf den winter alus ( waren die alus die beim kauf dabei waren) und der reifen fährt sich sehr gut. und der lezte winter war ja nun wirklich ne härteprobe deluxe für reifen und fahrer... im sommer ham wa conti drauf wie oben schon einer schrieb großen auto großes geld. vor allem sollte man bedenken die sicherheit geht immer vor:top1:
     
  13. #12 Al3xander, 20.10.2010
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    conti kommen auf meinen nicht mehr drauf. die sport contact 3 waren nach einem sommer so weit runter wie die michelin der erstausrüstung nach drei sommern (mit auch noch wesentlich mehr km im jahr).. :mies:
     
  14. Horny

    Horny Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    mondeo Turnier, 2001, 2 Liter 145 ps
    mit den contis wird ich zeigen, hab sie den ersten sommer drauf. mal sehn wie es im nächsten läuft ...
     
  15. rile

    rile Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mist Thema zu spät entdeckt,

    fahre eine 1,8 Benziner der hat ja bekantlich nicht viel Bums, aber meine Dunlops sehen vorn schon ganz schön mitgenommen aus. Fahren sehr gut aber der Verschleiß ist heftig.
    Hatte bisher eher nicht Premium-Reifen und dachte Ich gönne mir mal was, lol.
    Auf dem alten Mondi hatte ich Vredestein, hatten nicht so einen hohen Verschleiß.

    Naja schauen wir mal wie dir die Dunlops gefallen.

    Gruß rile
     
  16. Arndie

    Arndie Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia X, 2005; 2.2 TDCi
    Hey nochmals,

    hab die Räder gestern montiert, Thema ist jetzt also fertig ;)
    Insgesamt bin ich auf 480,75€ gekommen, kamen halt noch Muttern und das Auswuchten dazu.
    Also mit 400-450€ hats leider nicht geklappt, aber immer noch etwa 150€ günstiger als beim Reifenhändler bzw FFH!
    Wie die Reifen dann laufen und wie der Verschleiß ist, wird sich zeigen, aber erstmal hab ich für nen paar Winter Ruhe :)

    Dann nochmal Danke für eure Hilfe!

    Gruß Florian
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 CrazyCat, 01.11.2010
    CrazyCat

    CrazyCat Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Pirelli Snowsport W210 und Toyo Snowprax S952 haben auf dem Mondeo ganz gut funktioniert.

    Bloß keine Contis oder Semperit auf den Mondeo.
    Die neigen gewaltig zum Untersteuern.

    Mit den Michelin - Reifen bin ich auch noch nicht glücklich geworden.

    Good Year und Dunlop fahren sich in der Regel auch ganz gut auf dem Mondeo.
     
  19. #17 Schwally, 01.11.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    hab nun uniroyal.. fahren sich gut.. aber kein wunder.. noch kein tropfen wasser auf der straße und die reifen sind ja auch neu ^^
    nächstes jahr kann ich da nen guten bericht drüber abgeben ^^
     
Thema:

Einige Fragen zu Winterrädern

Die Seite wird geladen...

Einige Fragen zu Winterrädern - Ähnliche Themen

  1. Biete Ford Maverick ALU Winterräder 215/70 16 mit Michelin 4x4 Alpin

    Ford Maverick ALU Winterräder 215/70 16 mit Michelin 4x4 Alpin: Biete ein Satz 16" original FORD Alu Winterräder für einen Ford Maverick an. Dürfte auch auf Mazda Tribute etc. passen. Reifengröße 215/70 R16...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Viele Fragen rund ums Auto

    Viele Fragen rund ums Auto: Guten Tag allerseits :sieg: ich habe mir letzte Woche meinen ersten c-max gekauft. 2.0TDCI mit 100KW. AUsstattungsserie GHIA plus noch ein...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Hallo erstmal und 2 Fragen

    Hallo erstmal und 2 Fragen: Moin, erst einmal möchte ich allen "Hallo" sagen, da ich neu hier bin. Ich habe aber schon vorher so einiges in diesem Forum gelesen. "Hallo"...
  4. Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak

    Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak: Hallo zusammen, ich bin dann wohl der Neue:) mein Name ist Marc und ich bin 42 Jahre jung. Ich stehe kurz davor mir einen Ford Ranger Wildtrak,...
  5. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ein paar Fragen

    Ein paar Fragen: Moin zusammen, ich habe da mal ein paar Fragen an die Profis hier im Forum Betrifft: Galaxy 2,0 TDCI Bj 10/2006 1. Wie bekomme ich das 3....