Einige Problemchen am 92er Escort Tunier 1,6 L CVH

Dieses Thema im Forum "Escort Mk7 Forum" wurde erstellt von mitoma, 05.03.2006.

  1. mitoma

    mitoma Guest

    Hallo,

    Seit kurzem bin ich im Besitz von einem Ford Escort Tunier 1,6 L CVH Motor 105 PS Baujahr 1992. Der Escort hat schon 166000 Km gelaufen.
    Der Motor selbst scheint noch sehr gut zu sein, es sind keine Ölundichtigkeiten zu sehen und er Verbraucht auch kaum Öl.

    Einige Reparaturen habe ich schon vorgenommen.
    Kupplung
    Querlenker
    Scheinwerfer
    Koppelstangen
    Bremsen vorne
    Radlager vorne
    Kühlwasserthermostat


    Zu meinen Problem:

    Wenn ich den Escort Morgens Starten will kommt es manchmal vor das er nicht anspringen will und der Anlasser kreischende Geräusche macht. Dieses tritt aber nur bei Niedrigen Temeraturen auf. Sobald ich aber den Schaltknauf hin und her Schalte und dann nochmal einen Startversuch tätige springt er ohne Probleme wenn auch mit anschliessenden Leerlaufproblem an. Ich muss noch dazu erwähnen das man Teilsyntetisches 75 W90 Getriebeöl eingefüllt hat. Die Drehzahl selbst bleibt immer so bei 1500 Umdrehungen auch wenn er warm gelaufen ist.
    Zudem bleibt die Kühlwassertemperatur immer gerade über den dicken weissen unteren Bereich, zudem ist die Heizung auch nicht sonderlich Wärmefördernd.

    Was könnte die Ursache dafür sein bzw. wie kann ich die Probleme Beseitigen?

    Sind all die Ursachen einzelne Probleme oder hängen die vielleicht zusammen.

    Das Leerrlaufregelvebtil wurde schon ausgebaut und gereinigt, sowie eine Leerlaufgrundeinstellung vorgenommen.

    Ich hoffe das ich die Problematik so genau wie möglich beschrieben habe.
    Falls nicht bitte ruhig genauer nachhacken.

    Ich bedanke mich schon mal im Vorraus für eure Hilfe

    mfg
    mitoma
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 05.03.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    Ich weiss zwar nicht, was das Anspringen mit dem Rühren des Schalthebels zu tun haben könnte :?: Aber bei Ford soll ja ab und zu nichts unmöglich sein.

    Motortemperatur: Evtl. könnte das der Temperaturfühler am Thermostatgehäuse sein. Einfach mal fühlen, ob die Kühlwasserschläuche richtig heiss werden, bzw. manchmal sieht man schon den Fehler am Temperaturfühler, da dieser schon mal auseinander fällt.

    Heizleistung: Evtl. ist der Wärmetauscher dicht, soll heissen es fließt nicht genügend Kühlflüssigkeit durch, eine Spülung kann hier Abhilfe schaffen.

    Motordrehzahl: Ansaugkrümmer und Abgaskrümmer dicht?Kühlmitteltemperatursensor i.O.? (ist ein anderer, als für die Anzeige!) je nach defekt des Sensors, kann hier schon mal ein permanenter Kaltstart simuliert werden.
     
  4. #3 M.Reinhardt, 05.03.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Hallo!

    Wenn die Temperaturanzeige nicht steigen will und die Heizung nicht warm wird,würde ich mal das Thermostat wechseln.Du kannst,zum testen ob Anzeige oder Heizung defekt sind,auch mal ne Pappe vor den Kühler bauen (vorübergehend).Zumindest sollten dann die Anzeige höher und die Heizung wärmer werden.Ist das der Fall-wie gesagt- Themostat wechseln.

    Das Startproblem (Geräusch beim Anlassen im kalten Zustand) sieht mir eher nach nem Anlasserproblem aus (spurt evtl. aufgrund eines defekten Magnetschalters oder wg. mangelnder Schmierung der Anlasserwelle nicht richtig ein).Ich denke das Rühren am Schalthebel und die damit vermeintliche
    Besserung der Erscheinung sind eher eine zufällige Sache.Das Getriebe ist beim starten mit getretener Kupplung ja sowieso aussen vor und kann dann nicht die Ursache sein.
    Gruss,Micha
    Das Hängenbleiben bei 1500 U/min auch in warmem Zustand und die Laufprobleme nach dem Start würde ich mal versuchen mit nem neuen Leerlaufregelventil zu beseitigen-reinigen ist nicht immer der Stein der Weisen.
    Zu hohe Drehzahlen im Leerlauf können ihren Grund auch in einer Undichtigkeit (Falschluft im Ansaugsystem haben).Ein weiterer Grund könnte natürlich auch sein dass aufgrund dessen das Dein Auto nicht warm wird die Motorregelung dauernd eine Kaltstarttemperatur vom ECT-Sensor bekommt (das sollte aber nach einigen Kilometern Fahrstrecke behoben sein-so der Sensor korrekt funktioniert).
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Hat er doch schon.
     
  6. #5 M.Reinhardt, 05.03.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    'Tschuldigung! - nicht aufgepasst. :oops:

    Dann sollte er dann doch mal beim warmlaufen im stand an den Wasserschlauch greifen der vom Thermostat abgeht.Irgendwann wird der Motor ja mal warm werden.Der Schlauch sollte relativ plötzlich warm werden,wenn die Öffnungstemperatur erreicht ist.Werden alle Schläuche mehr-oder weniger gleich warm stimmt was mit dem Thermostat oder mit dem Einbau nicht (soll ja schon vorgekommen sein).
    Micha
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. mitoma

    mitoma Guest

    Hallo an alle,

    danke für die schnellen Antworten und Tipps.


    Also ich habe nach einer Längeren Fahrt mal die Kühlwasserschläuche überprüft wie Warm diese sind und stellte fest das alle gleichmäßig Temperatur haben. Warm genug scheinen die auch zu sein.
    Mit ein Stück Pappkarton werde ich heute mal probieren ob die Temp. Anzeige höher geht.

    Mit dem Anlassen im Kalten Zustand ist es aufgrund der Frostigen Temparaturen wirklich so das der Wagen nicht anspringt und der Anlasser Geräusche von sich gibt wenn ich die Schaltung nicht hin und her bewege. Erst wenn ich die Schaltung im Stand durchschalte und dann die Gänge Rauslasse lässt sich der Escort starten. Warum das so ist bzw. nur so geht übersteigt auch meine Vorstellungskraft.

    Morgen habe ich einen Termin in der Werkstatt dort wird die Schaltung überprüft und eingestellt sowie der Anlasser auf einen Defekt hin überprüft.
    So wie es scheint ist der Magnetschalter vom Anlasser defekt und kann bei den niedrigen Aussentemperaturen den Motor nicht starten.
    Ein neues Leerlaufregelventil ist auch schon bestellt.
    Erst danach kann man laut Ausage der Werkstatt den Motor Grundeinstellen und schauen ob noch ein Regler oder Sensor defekt ist damit müsste auch die Wassertemperatur sowie die Heizleistung besser werden.
    Das Ansaugsystem wurde schon geprüft und ist Dicht.

    So wie es aussieht scheinen es nur Kleinnigkeiten zu sein die halt im Detail bei den Aussentemperaturen probleme verursachen.

    Die Tage wo die Temperaturen über 5 Grad + lagen waren die genannten Probleme so gut wie weg.

    Naja der Frühlung ist ja nicht mehr weit entfernt :)

    Gruß an alle

    mitoma
     
  9. #7 Zacharias, 18.03.2006
    Zacharias

    Zacharias Guest

    Wird die Heizung jetzt warm und die Temperaturanzeige bleibt noch im weißen Balken?? Dann ist er Temperatursensor für die Anzeige defekt, der sitzt "auch" am Thermostatgehäuse, aber unterhalb davon. Der obere Temperatursensor ist ausschließlich für die Steuereinheit Wenn er insgesamt nicht warm wird, dann ist das Thermostat falsch eingebaut, hat bei mir ein Fordschrauber gemacht (er wollte unbedingt helfen und ich stand daneben), das Lüftungsventil muss beim einsetzen nach oben zeigen (eigendlich logisch) und in der Nut einlegen, so das mann es nicht mehr drehen kann, Deckel drauf und alles ist chiko.
     
Thema:

Einige Problemchen am 92er Escort Tunier 1,6 L CVH

Die Seite wird geladen...

Einige Problemchen am 92er Escort Tunier 1,6 L CVH - Ähnliche Themen

  1. Escort geht an der Ampel regelmäßig aus

    Escort geht an der Ampel regelmäßig aus: Hallo mein Escort geht an der Ampel regelmäßig aus, starten tut er dann wieder ganz normal.lg
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB 1,6 tdci 95 PS wo ist der Raildrucksensor

    1,6 tdci 95 PS wo ist der Raildrucksensor: Suche am 1,6 tdci ( 95 PS ) Ford Focus den genauen Platz des Raildrucksensors und was muss ggf. dafür abgebaut werden? Dankeschön im Vorraus....
  3. plötzlicher Kühlwasserverlust beim 1,6 EB

    plötzlicher Kühlwasserverlust beim 1,6 EB: ich setz das mal unter allgemeines , da es modelübergreifend ist, sollte jeder der einen 1,6 l EcoBoost in seinem Fahrzeug hat ,dringend den...
  4. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Uhr steckerbelegung escort MK6

    Uhr steckerbelegung escort MK6: Hallo Escort-Freunde, da ich keinen Uhr in meim Fahrzeug hab, wollte ich dieses Uhr v. MK6 einbauen, aber wie ist die steckerbelegung beim escort...
  5. Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe

    Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe: Servus Zusammen, ich habe zwar auf der letzten Seite bereits einen ähnlichen Thread gefunden aber dort ging es um den MK2 und einen OHV Motor....