Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Einparkassistent

Diskutiere Einparkassistent im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo , ich möchte mir einen Ford Focus Turnier Titanium bestellen und spiele mit dem Gedanken diesen Einparkassistenten mit zu bestellen. Hat...

  1. maxxx

    maxxx Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , ich möchte mir einen Ford Focus Turnier Titanium bestellen und spiele mit dem Gedanken diesen Einparkassistenten mit zu bestellen. Hat jemand Erfahrungen, kann der wirklich was , oder ist das ein sinnloses Gimmick? Ich habe mir auf youtube bereits das Video angeschaut, da war die Parklücke so groß da hätte ich nen 7,5 Toner einparken können :) vielen Dank für Eure Erfahrungen !
     
  2. #2 ford1968, 19.01.2012
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    Hallo,
    das Ding funktioniert wirklich gut.
    Der presst dich in Lücken, da hast du nachher mit dem ausparken Probleme.
    Aber brauchen tut man´s nicht wirklich, finde ich.
     
  3. wigg

    wigg Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    kuga 4x4+Focus CC+Grand C-Max
    Test in Focus Kombi und C-Max

    Hallo
    hab dieses System mit Juniors C-Max und einem Focus Kombi schon testen können. Funktioniert erstaunlich gut (lenkt vorallem den Vorderwagen extrem früh in die Parklücke). Muss man nicht haben, aber da die Kosten nicht besonders hoch sind, würde ich dies bestellen.
    LG
    Wigg
     
  4. #4 MrCoolProd, 19.01.2012
    MrCoolProd

    MrCoolProd Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3
    hab den auch
    kann ich nur empfehlen, der parkt in lücken ein die man selbst nie nehmen würde
     
  5. #5 Kraftfahrzeugführer, 21.01.2012
    Kraftfahrzeugführer

    Kraftfahrzeugführer Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK3
    Bj. 2012 1,6 Ecoboost
    Hab den neulich auch auf einer Testfahrt ausprobiert. Ist echt witzig und funktioniert akzeptabel (steht dann fast 1/2 Meter weg vom Randstein :-/ ) Aber selbst mein FFH hat mir nicht unbedingt dazu geraten. Er hat mir erzählt er hat wohl selber bei einer Vorführaktion vor einem Kunden einen Wagen damit demoliert. Er wollte hinter einem Wohnmobil mit hinterem Fahrradträger einparken - das System hat den Träger nicht erkannt und er ist dagegengerummst :D
    Ich habe es nicht mitbestellt. Einparkhilfe hinten reicht völlig denke ich.
     
  6. #6 RONINSAN, 22.01.2012
    RONINSAN

    RONINSAN Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MK3 ST Turnier
    Fiesta MK7 Sport
    Kann ich nicht bestätigen ich hab den Assistenten, nutze ihn auch regelmäßig und hatte noch nie probleme damit.
    Allerdings sollte man trotzdem noch selber auf seine Sinne achten und das Umfeld beachten und nicht "blind" der Technik vertrauen.
     
  7. #7 Brooklyn, 23.01.2012
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012

    Naja, das Heck eines Autos sollte auch in Erkennungsreichweite der PDC Sensoren sein....Wenn ich mir so Wohnmobile anschaue, ist da so ein Fahrradträger nicht in Reichweite.

    Ich denke das Beispiel kann man unter dem Punkt " Problem saß wohl zwischen Sitz und Lenkrad" abstempeln. ;-o
     
  8. #8 Teamplay, 03.02.2012
    Teamplay

    Teamplay Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Und wie ist es dann mit dem Ausparken ???
     
  9. #9 MrCoolProd, 03.02.2012
    MrCoolProd

    MrCoolProd Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3
    rauskommen ist immer einfacher... und man ja hat ja noch den parkpilot... der piept...

    beim einparken gehts ja mehr um den perfekten einlenkpunkt und das erledigt der einparkassistent
     
  10. #10 Rolli 3, 03.02.2012
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Der Verkäufer sollte eigendlich wissen, daß das System nicht selbständig bremst.

    Das ist immernoch Aufgabe des Fahrers, welcher auch dann dafür selbst verantwortlich ist, wenn er irgendwo auffährt, egal ob auf einen Fahrradträger oder auf irgend was anderes.

    Die Schuld ist hier sicher nicht beim Ford zu suchen.
     
  11. #11 Kraftfahrzeugführer, 04.02.2012
    Kraftfahrzeugführer

    Kraftfahrzeugführer Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK3
    Bj. 2012 1,6 Ecoboost
    Selbständig bremsen nicht, aber es sollte ja zumindest mit dem Signalton warnen. Und das hat es anscheinend nicht. Das ist auch das Problem, dass ich in diesen Systemen sehe: Sie helfen einem definitiv, aber man verlässt sich mehr und mehr darauf und lässt dann mit seiner eigenen Aufmerksamkeit nach.
    Das ist nicht der erste solche Fall in meinem Bekanntenkreis. Ein anderer ist mit seiner Daimler M-Klasse auch Rückwärts auf einen Poller weil er auf den Signalton gewartet hat. :verdutzt:
     
  12. #12 sonnyboy, 02.11.2012
    sonnyboy

    sonnyboy Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ecoboost Bj. 12.2011 1,6ltr. 150 Ps
    Habe ihn mitbestellt wegen meiner Frau (hat Proplemme mit Rückwärts einparken) und ich muss gestehen ich nehme in auch her, absulut geil das Ding, und das er wie besagt so weit vom Randstein wegsteht liegt an den Fahrzeugen vorn und hinten die so weit weg eingeparkt haben, den an den Fahrzeugen orentiert sich der Parkasistent.
    Trotzdem muss und sollte man schon noch selber verantwortlich sein.
    Wie gesagt ich brauche solche hilfen nicht (Fahre seit fast 40jahren LKW unfallfrei) trotzdem Empfehle ich den Assistent EINPARKHILFE
     
  13. #13 SeanArcher, 05.11.2012
    SeanArcher

    SeanArcher Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2012
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012 1,0l EcoBoost
    Habe es auch in meinem neuen Focus drin. Funktioniert sehr gut. Eventuell muss man bei manchen Situationen nochmal korrigieren, da das Auto zu weit von Randstein weg steht. Natürlich erst, wenn das System meint es wäre fertig. Aber nochmal näher an den Randstein sollte ja kein Problem sein, wenn das Auto schon drin steht :)

    Das System funktioniert aber nur beim Seitwärts-Einparken, nicht beim Rückwärts-Einparken.
    Zudem funktioniert es auch nur bei: Auto....Lücke....Auto. Auto....Lücke....Baum kapiert das System nicht oder gibt falsche Informationen. Das sollte man beachten!

    Es ist ein nettes Feature, das manchmal hilft.
    Man sollte auch beachten, dass man durch diesen Einparkassi nicht von seinen sonstigen Pflichten befreit ist. Wenn es kracht ist immer noch der Fahrer schuld und nicht das System, der Händler oder die Marke. (Ich will keinem was unterstellen, hab aber schon Meinungen gehört, wer schuld wäre wenn was passiert, da kann man nur mit dem Kopf schütteln... :mies: )
     
  14. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.206
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Auf Youtube gibts ein Video wo sich jemand beschwert weil sein Focus zwar die Lücke am Hornbach-Parkplatz findet aber längs statt quer einparkt.
    Also alles genau so wie es sein soll.
    Auch ein typischer Userfehler. :D
     
  15. #15 lehmidd, 30.03.2013
    lehmidd

    lehmidd Neuling

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk3, 2011, 1.6 DYB
    Hi, mal ne Frage. Kennt jemand das Problem, dass der automatische Parkassistent beim MK3 Focus bei kleinen Parklücken zuweit vom Bordstein entfernt parkt?
    Am Anfang hat der super bis vielleicht 10cm vom Bordstein entfernt eingeparkt, bei Lücken wo vorn und hinten ca. 50cm Platz ist und seit ner gewissen Zeit lenkt er irgendwie zu spät ein. Kommt somit nicht weit genug in die Lücke rein und steht zwischen 40-60 cm vom Bordstein weg. Also fast ein drittel der Breite auf der Straße. Ford selber will das Steuerteil nicht tauschen, da dieser kein Fehlercode ausweist. Optisch aber eindeutig so nicht in Ordnung aber tauschen nicht auf verdacht und somit ist für Ford das Thema erstmal pausiert bis eventuell ein update kommt.

    Kennt einer das Problem oder wie weit parkt Euer Focus bei wirklich kleinen Lücken ein. Vielleicht kann mir mal jemand Videos zukommen lassen wie weit er bei euch weg steht.

    Danke und Grüsse
     
  16. viktor

    viktor Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3
    Hallo. Hatte mal einen turnier als leihwagen und er hatte beim rùckwãrtsparken im roten bereich selbsstândig gebremst.zwar nicht volle pulle sondern so das beim leichtem rollen er bremste.fahrzeug hatte berganfahrhilfe und denke das es damit zusammen hàngt.
    Was denkt ihr?
     
  17. omcd85

    omcd85 Forum As

    Dabei seit:
    13.05.2012
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus DYB 2.0 TDCI 2012
    Vielleicht geht es ja auch leicht bergauf an der Stelle?
    Eigentlich sollte beim selbstständigen Bremen auch die Bremsleuchte aktiv werden. Vielleicht mal drauf achten. - habe leider keine Serien-Einparkhilfe um deine Frage zu beantworten.

    Ich glaube nicht, dass er da selbst bremst - vielleicht im Zusammenhang mit Active-City-Stopp... Bei der Berganfahrhilfe muss man ja die Bremse selbst "aktivieren"
     
  18. bost

    bost Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Turnier
    Ich bin mit dem Einpark Assi auch nicht so zufrieden.
    Bei 9 von 10 Parkvorgängen steht er deutlich zu weit weg vom Bordstein (30-40cm).
    Auch wenn die Autos davor und dahinter richtig stehen!
    Es macht auch keinen Unterschied, ob ich mich zu Beginn ganz dicht oder weiter weg neben das andere parkende Auto stelle.

    Ich mache es jetzt manchmal so, dass ich ihn Einparken lasse und ihn dann beim gegenlenken abbreche, damit ich manuell noch weiter zum Bordstein fahren kann.

    Beim ersten Service werde ich das mal bemängeln.
     
  19. #19 MrCool4, 30.03.2013
    MrCool4

    MrCool4 Guest

    Ich habe meinen assi nur einmal probiert und da war ich zufrieden stand etwa eine handbreit von Bordstein.

    Ich persönlich werde ihn aber nicht mehr benutzen da ich schon lange in der Lücke stehe bevor der assi erst gemessen hat. Hätte mein Focus das nicht serienmäßig gehabt hätte ich diesen nicht bestellt.

    Aber wenn ihr den braucht und dieser steht echt so weit vom Bordstein weg dann würde ich da auch reklamieren obwohl ich glaube das Ford da nichts machen wird bzw nicht kann.
     
  20. #20 SirHenry, 30.03.2013
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Geht mir genauso, hab den auch nur drin, weil das in dem Editions-Modell Serie ist. Habs 2-3 Mal spaßeshalber ausprobiert, war vom Ergebnis aber auch nicht so wirklich begeistert.

    Die Einparksensoren vorne und hinten reichen völlig, sauber in eine Parklücke zu kommen.

    Ist natürlich ein nettes Gimmick für den Wiederverkauf, da solche Spielereien durchaus den Interessentenkreis später vergrößern. Von daher könnte sich eine derartige Investition so und so rechnen, selbst wenn man das System nicht/kaum nutzt.
     
Thema: Einparkassistent
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parkassistent ford erfahrung

    ,
  2. ford focus einparkassistent

Die Seite wird geladen...

Einparkassistent - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Hilfe beim Einparkassistent

    Hilfe beim Einparkassistent: Hallo Ford Freunde, Ich hab bei meine Focus das Problem wenn ich denn Einparkassistent einschalte das er immer Ca 30-40 cm von Boardstein...
  2. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Einparkassistent

    Einparkassistent: Hallo Liebe Forum Gemeinde Habe nun seit ca 2 Wochen meinen neuen Kuga und bin begeistert. Habe mitlerweile alle Assistenzsysteme ausprobiert nur...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Einparkassistenten mehr schlecht als recht!

    Einparkassistenten mehr schlecht als recht!: Hallo zusammen, ich fahre seit gut 4 Wochen einen neuen Ford Focus mit allem möglichen Schnickschnack. Darunter auch den automatischen...
  4. Einparkassistent

    Einparkassistent: Hallo ! habe eine Frage .Habe meinen neuen FFTunier am Donnertag abgeholt und wollte am Samstag Vormittag beim Einkauf mit den Parkassistenten...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Anhängerkupplung fest und Einparkassistent?

    Anhängerkupplung fest und Einparkassistent?: Hallo liebe Ford'ler Ich würde mir gerne im Dezember den "noch" aktuellen C-Max bestellen (Laut Aussage Händler aufjedenfall im Dezember noch...