Einparkassistent

Diskutiere Einparkassistent im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, Habe seit 1 Woche einen Ford Focus Turnier, Automatik Bj 2015 mit 4 zylindern und 150 PS. Insgesamt ein tolles Auto. Folgendes...

  1. #1 jazzbutcher, 21.01.2020
    jazzbutcher

    jazzbutcher Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus (2015), 4 Zylinder 150 PS
    Hallo zusammen,

    Habe seit 1 Woche einen Ford Focus Turnier, Automatik Bj 2015 mit 4 zylindern und 150 PS. Insgesamt ein tolles Auto.

    Folgendes Problem: Die Einparkassistenz funktioniert in längsrichtung sehr gut, bin zufrieden. Allerdings will er in längrichtung nicht, bzw. zeigt keine Lücken an, nur einmal, aber da hätte er mich gegen einen Pfeiler in der Tiefgarage gelenkt, wenn ich nicht eingegriffen hätte.

    M.E. mache ich alles richtig: Die Parkassitenztaste 2 mal drücken für quereinparken, blinker in die gewünschte Richtung setzen, an der potentiellen Parklücke vorbeifahren und nix passiert.

    Mache ich doch was falsch oder gibt es einen Trick? Eigentlich werden doch die gleichen Sensoren benutzt, egal welcher Modus, oder?

    Vielen Dank für Antworten

    Carsten
     
  2. #2 JoergFB, 21.01.2020
    JoergFB

    JoergFB Forum As

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL 07/2016, 2,0 TDCI 110KW Titanium
    Was denn nun, sehr gut oder nicht??? Zurückversetzte Betonpfeiler, womöglich noch rund, sind vielleicht nicht gerade das ideale Testobjekt.


    .
     
  3. #3 jazzbutcher, 21.01.2020
    jazzbutcher

    jazzbutcher Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus (2015), 4 Zylinder 150 PS
    Danke für die Antwort: Habe mich verschrieben, wie Du richtig bemerkst! Also in Fahrbahnrichtung (Längsrichtung) funktioniert es sehr gut, in Querrichtung (Boxen) geht es gar nicht, In der Tat ist mein Testobjekt eine Tiefgarage, da steht der Wagen, und da sind tatsächlich runde Betonpfeiler, die alle zwei Boxen schön dort stehen. Da dies mein erstes Parksystem ist, bin ich blutiger Anfänger ( Auto fahr ich schon ein paar Donnerstage) . Funktioniert es also grundsätzlich unter solchen Bedingungen nicht? Oder kann man den Betonpfeiler mit z.B. roter Folie bekleiden, oder geht das an der Technik vorbei?
    Vielen Dank für weitere erhellende Antworten im vorraus!
    Carsten
     
  4. #4 Rolli 3, 21.01.2020
    Rolli 3

    Rolli 3 Feinstaubterrorist

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    C-Max 2,0TDCI Bj. 11.12 Focus MK2 Bj. 02.08
    Kann der überhaupt schon das Quereinparken?
     
  5. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    14.333
    Zustimmungen:
    360
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Mit Bj. 2015 sollte er das schon können ja, ich denke aber auch an einen Bedienfehler oder Missverstehen des Systems.

    Zum Querparken solltest Du nicht ganz so nah an den Autos vorbeifahren wie beim Längsparken.
    Das System misst übrigens "tiefer" in die Lücke als beim Vorfacelift.
    Sprich es erkennt ob sich bis ans Ende der Lücke ein Hindernis befindet, ein Poller kann da aber schon mal "durchrutschen".

    Eine Tiefgarage ist ein denkbar schlechter Ort um das System zu testen, mach da mal in freier Wildbahn wo es auch funktioniert.
    Wenn Du dann weißt worauf es ankommt dann funzt das auch in der Garage, aber nur mit Einschränkungen.
    Betonsäulen zbsp. erkennt meiner auch nicht oder zu spät.
     
  6. #6 JoergFB, 21.01.2020
    JoergFB

    JoergFB Forum As

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL 07/2016, 2,0 TDCI 110KW Titanium
    Suche dir mal einen normalen Parkplatz mit einer ausreichend großen Lücke zwischen 2 Autos
     
  7. Felixx

    Felixx Kleiner...

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Turnier 2018, ST-Line, 1.5 EcoBeast
    Klingt zwar blöd ,aber so hab ich es auch gemacht. Genau zwischen den Autos von meinem Chef und meiner Chefin ausprobiert. Die haben zwar komisch geschaut, aber war mir egal. :lol:
     
  8. #8 jazzbutcher, 22.01.2020
    jazzbutcher

    jazzbutcher Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus (2015), 4 Zylinder 150 PS
    Danke für die Tipps. Habe einen Versuch im Querparken überirdisch unternonmmen. Hat auf einem normalen Parkplatz ganz ordentlich funktioniert. Nur in der Tiefgarage klappt es leider nicht - aber da würde ich ihn am ehesten benutzen wollen. Mal sehen, was passiert, wenn ich meinen Parkplatz bzw. die Säule mit Rotem Stoff oder ähnlichem bespanne.
     
  9. #9 JoergFB, 23.01.2020
    JoergFB

    JoergFB Forum As

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL 07/2016, 2,0 TDCI 110KW Titanium
    Stoff dürfte nix bringen, die Sensoren sind sicher Farbenblind :) , aber wie wäre es mit reflektierender Metallfolie. da sind Chancen etwas höher. Aber eine komplette Tiefgarage damit ausstatten;) da lerne ich lieber so einparken :fahren:
     
  10. #10 jazzbutcher, 23.01.2020
    jazzbutcher

    jazzbutcher Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus (2015), 4 Zylinder 150 PS
    Also, eiinparken kann ich wohl - aber bequem wäre es in einer engen Tiefgarage schon. Und die beste Ehefrau von allen hat bei dem alten Wagen ein paar Schönheitskratzer verursacht, muss sich ja nicht wiederholen. Eine ganze Tiefgarage muss ja nicht eingekleidet werden.Ich habe den runden Betonpfeiler neben meiner Parkbox im Verdacht ,,, Mag sein, dass ich mich irre, aber wir werden es sehen. Alufolie ist ein guter Tipp, werde ich mal ausprobieren ...
    Werde erneut berichten
     
  11. #11 Wotschi, 23.01.2020
    Wotschi

    Wotschi Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Kuga ST-Line 2018, TDCi 2.0
    Meine Erfahrung dazu. Man sollte sich (laut Aussage von meinem FFH!) auf dieses automatische Einparkzeugs nicht blind verlassen. Die Sensoren arbeiten nicht immer korrekt!
     
Thema:

Einparkassistent

Die Seite wird geladen...

Einparkassistent - Ähnliche Themen

  1. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Einparkassistent per AS-Built anpassen?

    Einparkassistent per AS-Built anpassen?: Ich hatte letzte Woche einen S-Max von 2015 als Leihwagen mit Einparkassistent. Der schaltet beim drücken der Taste ein Bild ins Sync2 wo er fragt...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Hilfe beim Einparkassistent

    Hilfe beim Einparkassistent: Hallo Ford Freunde, Ich hab bei meine Focus das Problem wenn ich denn Einparkassistent einschalte das er immer Ca 30-40 cm von Boardstein...
  3. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Einparkassistent

    Einparkassistent: Hallo Liebe Forum Gemeinde Habe nun seit ca 2 Wochen meinen neuen Kuga und bin begeistert. Habe mitlerweile alle Assistenzsysteme ausprobiert nur...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Einparkassistenten mehr schlecht als recht!

    Einparkassistenten mehr schlecht als recht!: Hallo zusammen, ich fahre seit gut 4 Wochen einen neuen Ford Focus mit allem möglichen Schnickschnack. Darunter auch den automatischen...
  5. Einparkassistent

    Einparkassistent: Hallo ! habe eine Frage .Habe meinen neuen FFTunier am Donnertag abgeholt und wollte am Samstag Vormittag beim Einkauf mit den Parkassistenten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden