einpegeln?!

Diskutiere einpegeln?! im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; hi leute ich wollte mal fragen wie lange es ungefair dauert bis man neue boxen eingepegelt hat?! also was ich meine ist wie lange es dauert...

  1. #1 Free160, 19.01.2011
    Free160

    Free160 Heitzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Turnier 1.6l 16v Futura mit 9
    hi leute ich wollte mal fragen wie lange es ungefair dauert bis man neue boxen eingepegelt hat?!

    also was ich meine ist wie lange es dauert nagelneue boxen richtig aufdrehen zu können?!

    weil ich denke mir mal wenn man neue boxen einbaut und die sofort bis anschlag aufdreht dann sind sie schnell kaputt oder?

    dann wollte ich noch fragen ob man ein mormales boxenkabel nehmen kann um das an das remote kabel anzushcliessen?!

    und wie man die endstufe richtig einstellt?!

    also bei mir steht da einmal

    level input 6v - 0,2v
    bass boost 0dB - 180dB
    phase 0° - 180°
    low pass 40Hz - 150Hz
    sup sonic 15Hz - 55Hz
    x-over LP/BP HP Full

    jetzt meine frage wie stellt man die ein damit sich die monoendstufe gut anhört?

    und zum powercap man kann es einstellen wie viel volt...... wie habt ihr es eingestellt oder wie soll ich es einstellen?
    oder soll ihc es auf werkseinstellung lassen?


    ich weiss soooo viele fragen aber ich bedanke mich shconmal bei jeden der mir hilft ^^
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Free160, 19.01.2011
    Free160

    Free160 Heitzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Turnier 1.6l 16v Futura mit 9
    weiss das keiner ??? :(
     
  4. #3 Hightower153, 19.01.2011
    Hightower153

    Hightower153 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 96 1,8 16V
    So....

    Dann erzähl doch mal genau was Du vor hast.

    Normale Boxenkabel kannst du nehmen, aber wenn Du ordentlichen Klang aus deinen Lautsprecher hören willst müßt du aufrüsten.

    Aber wie gesagt, schreib mal genau was Du vorhast und dann kann man mal bißchen mehr ins Detail gehen.

    Gruß Hightower
     
  5. #4 Free160, 19.01.2011
    Free160

    Free160 Heitzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Turnier 1.6l 16v Futura mit 9
    also :

    habe mir viele sachen geholt die ich am freitag einbauen will möchte halt nur noch wissen wegen der endstufe wie die eingestellt wird ^^

    also dann fang ich mal an
    habe hifonics bx 12 dual bassbox
    hifonics txi 1200 mono endstufe
    hifonics hdc 1000 powercap
    hifonics txi 3400 4kanal endstufe
    und zu guter letzt hifonics hfi 62 boxen


    wissen wie alles angeschlossen wird weiss ich ja schon nur halt wie so die einstellungen für die endstufe sind die ich oben beschrieben habe weiss ich halt nicht

    und wann man halt die boxen richtig aufdrehen kann in welchem zeitraum?
    weil möchte ja nicht sofort die neuen boxen schrotten
     
  6. #5 Hightower153, 19.01.2011
    Hightower153

    Hightower153 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 96 1,8 16V
    Wenn Du zu früh zu viel aufdrehst wirst Du es richen!!
    Taste Dich einfach mal langsam ran. Meines wissens ist es nicht "so" schlimm wenn die LS später mal zu viel Bums bekommen. Dafür aber tödlich wenn Du am anfang volles Pfund gibst!!

    Zur einstellerei: Der Subsonic Filter hat den hintergrund das der Monoblock Freuqenzen im angegebenen bereich erzeugen kann, 15hz ist zb ein Bass den nur wenige bis gar keine Ls wieder geben können ( bitte um korrektur wenn ich falsches schreibe). Das ist der Bass der Dir den Magen mal Ordentlich aufräumt,kann dein Bass das nicht ( mußt du mal naschschauen) dann stell den Regler auf die Frequenz die dein Bass wiedergeben kann. Tiefer einstellen macht keinen Sinn weil das erzeugen dieser Freuq mächtig viel Energie verbraucht.

    Level Input und Bass Boost ist ne frage des geschmacks,damit regelt man mal einfach ausgedrückt die Lautstärke.Hast Du doch bestimmt noch ne FB dabei?!

    Low Pass ist die Freq der Normalen Bässe, mehr oder weniger auch ne geschmacksache. Ausprobieren, der Bass den Du am einfachsten von deinem Gehör hören kannst müßte so um die 80hz liegen....

    Wie du siehst ne ganze menge kram der zu beachten ist, hast du mal die anleitungen durchgelesen. Da müßte auch schon viel drin stehen

    Noch mal zu den Kabeln, welchen Querschnitt willst Du für die LS holen?

    Falls ich was Falsches hier geschrieben habe bitte ich um Korrektur .....

    Hoffe ich konnte Dir mal ein klein bißchen einblick verschaffen

    Gruß Hightower
     
  7. #6 Free160, 19.01.2011
    Free160

    Free160 Heitzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Turnier 1.6l 16v Futura mit 9
    jupp das konntest du ^^

    hmm wie bekomme ich denn raus was meine bass box so liefert?

    also meine kabel haben alle einen querschnitt von 50mm²
    müsste reichen ^^ und habe schon alles also muss mir nichts mehr holen

    das einzigste was ich noch brauche ist für die bassbox die 2 kabel (hole ich mir aber meterware ausem baumarkt etwas grössere lautsprecherkabel)
    und halt ein kabel was vom radio zum powercap kommt aber da hattest du ja gesatg ich könnte das boxenkabel nehmen

    jupp habe da ne fernie bei aber bei der kann man halt nur den bass extrer regeln hoch oder nidriger stellen

    also immomend (werkseinstellung) stehe alle knöpfe an der endstufe auf ganz links also

    level input auf 6v
    bass boost auf 0db
    phase auch auf 0°
    low pass auf 40hz
    sub sonic auf 15hz

    und der schlater auf dem mono ist auf LP/BP geschaltet ist halt wenn man nur den monoblock einzeln antreiben möchte und nichts mehr dran gemacht hat aber mir geht es halt nur noch um die anderen werte die in rot geschriben sind

    hoffe halt das du mir da noch nen bisschen helfen kannst :)

    und was hälst du so von der zusammenstellung?
     
  8. #7 MArtin.Ford.Focus, 20.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2011
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Nein, falsch ! Rein von der Haltbarkeit gibt es keinen Grund, die Lautsprecher anfangs vorsichtig laufenzulassen.

    Was einpegeln bedeutet :

    Für diejenigen, die eine Anlage hochpräzise einstellen wollen, oder die Daten eines Lautsprechers messtechnisch ermitteln wollen, ist ein Einspielen des
    Lautsprechers wichtig.

    Warum ?

    Weil sich dadurch die Härte der Membran-Aufhängung vom Neuzustand ausgehend in einen langzeitstabilen Zustand verändert, die Parameter des Lautsprechers verändern sich während des Einspielvorgangs und bleiben dann stabil.

    Dies erfordert, daß man vor einer technischen Messung den Lautsprecher auf seinen langzeitstabilen Zustand bringt, indem man ihn mit einem Sinussignal so belastet, daß die Zentrierspinne innerhalb eines kurzen Zeitraums sehr oft und stark belastet wird, denn nur so kann eine rasche Veränderung des Neuzustands erzwungen werden. Sonst würde man ja einen Wert messen, der sich im Betrieb noch verändert.

    Beim Einspielen erfährt der Lautsprecher alles andere als eine Schonung. Man wählt einen tiefen Ton, den man in kurzen Zeitabständen immer wieder laufen lässt. Die Membran bewegt sich dabei maximal.

    Es handelt sich NICHT um einen Vorgang wie beispielsweise beim Einfahren von Motoren. Dort spielt ja auch die Reibung verschiedener Metalle aufeinander eine Rolle. Im Lautsprecher dagegen gibt es zwischen der Schwingspule und der oberen Polplatte bzw. dem Magneten überhaupt keinen Kontakt, also auch keine Reibung

    Für dich bedeutet das : anfangs werden deine Lautsprecher anders klingen, da die Zentrierung/Aufhängung noch Werkshärte hat. Desto häufiger du hohe Lautstärke hörst, desto eher werden die Lautsprecher ihren entgültigen klang erreichen.

    Alles andere sind Märchen

    Was man riecht, ist ein zu hohes Belasten der Schwingspule, mögliche Ursache ist dann Clipping oder das Einspeisen zu hoher Verstärkerleistung. Das hat aber nichts mit dem Neu- oder Gebrauchtzustand der Lautsprecher zu tun.

    Manchmal riechen Lautsprefcher auch einfach, weil sie neu sind. Durch die Erwärmung der Schwigspule steigen gerüche vermehrt auf

    Die Lautstärke regelt man am Radio :lol::lol:

    Bassboost verändert den Frequenzgang in einer bestimmten Tonhöhe, oft 45 oder 50 hz, teils ist es auch verstellbar.

    Level-Input regelt die Eingangsempfindlichkeit der Endstufe ! Diese Muß wiederum zur Ausgangsleistung des Autoradios passen (meist 2,5-4, teilsweise auch 6-8 Volt)
    Falsch ! Der Subsonic-Regler schützt den Subwoofer vor Tonhöhen, die ihm schaden bzw. die im Betrieb seine Belastbarkeit einschränken. Normale Bandpässe sind auf Subsonic-Regler nicht angewiesen, genauso wenig geschlossene Gehäuse !

    Anders ist es bei Bassreflex-Gehäusen oder beidseitig offenen Bandpässen http://87.118.122.38/www/Grafiken/Subwoofer_BP.jpg. Letztere sind aber sowieso selten. Wie man bei diesen Gehäusearten den Regler einstellt, kann verschieden sein

    Der Subsonic-Regler ist einfach nur ein Hochpass. Töne unterhalb des eingestellten Werts werden unterdrückt. Desto weiter ein Ton unterhalb des eingestellten Werts liegt, desto mehr wird er unterdrückt.
    Bässe um 15 Hertz können in der Tat von den wenigsten Lautsprechern richtig gespielt werden.

    Das macht aber nichts, denn auch deutlich höhere Bässe sind im und am Körper spürbar. Normale Musik enthält gar keine so tiefen Bässe, bei weitem nicht.

    Aber auch das hat mit dem Einstellen des Subsonic-Reglers nichts zu tun. Man kann auch nirgend verstellen, wie tief die Bässe sein sollen. Dies ist ausschließlich durch die Musik vorgegeben

    Das ist komplett falsch ! Lowpass bedeutet Tiefpass ! Hier wird eingestellt, bis zu welcher Tonhöhe das Wiedergabe-Spektrum des Subwoofers reichen soll.

    Man stellt den Regler im Auto so ein, daß der Subwoofer nicht dröhnt und daß der Aufstellort des Subwoofers nicht erkennbar wird. Es soll nach korrekter Justage der Eindruck entstehen, als kämen alle Bässe ausschließlich aus den Hauptlautsprechern.

    Die Einstellung hat auch nichts damit zu tun, welche Bässe man am besten hören kann. :)
    Du merkst ja selber, daß du dich im Bereich des Halb- bzw. Unwissens bewegst. Daher frage ich mich, warum überhaupt geantwortet wurde
    Das SIND keine Boxen !

    Allenfalls sowas sind Boxen :

    http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=5&category=82

    Alles andere sind Lautsprecher !

    Box = Gehäuse, Kiste.....
     
  9. #8 Free160, 20.01.2011
    Free160

    Free160 Heitzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Turnier 1.6l 16v Futura mit 9
    ^^
    ok danke dir ^^

    also sry wegen den boxen ^^

    also bei mein radio steht :

    betriebsspannung DV 12v
    bereich der betriebsspannung 10,8-16v DC
    maxi betriebsstrom 10A

    Level-Input regelt die Eingangsempfindlichkeit der Endstufe ! Diese Muß wiederum zur Ausgangsleistung des Autoradios passen (meist 2,5-4, teilsweise auch 6-8 Volt)

    wie bekomme ich denn raus was meine ausgangsleistung vom radio ist?


    Bassboost verändert den Frequenzgang in einer bestimmten Tonhöhe, oft 45 oder 50 hz, teils ist es auch verstellbar.


    soll ich es jetzt auf 45 - 50 ändern?


    oder soll ich alles erstmal auf werkseinstellung belassen (alles auf komplett links) und nach dem einbau das system bis 70-80 % aufdrehen und so lange einstellen bis der nimmer hörbar ist?!

    hast du evt. noch tips für mich?

    danke für die lange antword :)

     
  10. #9 MArtin.Ford.Focus, 20.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2011
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Lowpass kann man probeweise höher drehen, vielleicht bis 80 hz.

    Level input sollte man so hoch drehen, daß man das Radio voll aufdrehen kann, ohne daß der Subwoofer verzerrt, aber gleichzeitig so, daß er maximal spielt. 6 V ist vermutlich fast voll oder voll aufgedreht, das dürfte zu hoch sein. Runter damit, stattdessen am Autoradio lauter machen.

    Somit hast du die volle Vorverstärker-leistung, das ist wichtig wegen der Dynamik. Zudem ist eine hohe Cinch-Spannung unanfälliger gegen Störungen.

    Mit Phase kannst du rumspielen. Problem ist ellerdings, daß du dabei immer wieder an den kofferraum mußt. Dadurch kann man das vorher-nachher-Ergebnis nur mit Zeitverzögerung ermitteln, was ziemlich verunsichert. Verstellung am Autoradio ist geschickter, falls dieses überhaupt eine Verstellung erlaubt
    Was für ein Radio?

    Kann man es verstellen ? Da es aber nicht viel Sinn macht, bassboost aufzudrehen, brauchst du da auch nichts zu verstellen.

    EDIT : man kann es nicht verstellen, es ist fix bei 45 hz. Lass Bassboost aus, fertig. Auf Null drehen

    Technische Daten lesen : http://www.audiodesign.de/downloads/manuals/TXi1200.pdf

     
  11. #10 Free160, 20.01.2011
    Free160

    Free160 Heitzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Turnier 1.6l 16v Futura mit 9
    also alles was du geschrieben hast sind ja dann die werkseinstellungen ^^

    level input auf 6v
    bass boost auf 0db
    phase auch auf 0°
    low pass auf 40hz
    sub sonic auf 15hz


    mein radio ist das XOMAX XM-DTSB4303

    und zur endstufe habe ich ja noch eine fernbedinung wo man ja auch noch den bass zustellen kann (ist so eine kleine mit einem regler mit kabel)
     
  12. #11 MArtin.Ford.Focus, 20.01.2011
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Das sind keine Werkseinstellungen. Es ist einfach irgendwas eingestellt, man muß immer individuell einstellen

    Bei diesem Gerät (Billigmarke) kann ich es über das Internet nicht herausfinden. Wahrscheinlich aus Spargründen eine eher niedrige Ausgangsspannung, z.B 2,5 V
     
  13. #12 Free160, 20.01.2011
    Free160

    Free160 Heitzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Turnier 1.6l 16v Futura mit 9
    ok sry ^^

    also muss ich es mal testen wie hoch es geht werde es aber erstmal auf 205 stellen und sehen wie hoch es geht kann ja denke ihc mal nicht viel passieren oder?
     
  14. #13 MArtin.Ford.Focus, 20.01.2011
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Damit hast du keine Bassregler im eigentlichen Sinn, sondern das ist ein Level-Regler an der langen leitung. Drehe ihn zu jedem Lied passend, so daß dir der Sound gefällt.

    Wenn der Fernregler angeschlossen ist, ist der Regler in der Endstufe inaktiv

    Du solltest zu einem Händler gehen, der dir hilft.
     
  15. #14 Free160, 20.01.2011
    Free160

    Free160 Heitzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Turnier 1.6l 16v Futura mit 9
    ah ok danke dir ^^

    werde morgen mal sehen wie ich die anlage richtig eingestellt bekomme


    werde ersmal alles so lassen wie es ist und den level input auf mitte stellen
    (habe leider nur die zahlen von 6v und 0,2v ) denke mal dazwischen oben mittig wird so um die 3v sein
     
  16. #15 Free160, 20.01.2011
    Free160

    Free160 Heitzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Turnier 1.6l 16v Futura mit 9
    und wie teuer würde das ungefair kommen?!

    währe ja nur das einstellen
    anschliessen kann ich ja alleine

    noch iene kleine frage
    habe gelesen wenn man das powercap aufladen will muss man dafür die mitgelieferte birne nehmen und bis 10v aufladen , danach die birne abschliessen und es norman anschliessen

    muss man das zum ersten mal machen oder kann man das auch sofort anschliessen oder würde das powercap dann kaput gehen?
     
  17. #16 scorpio95cossi, 20.01.2011
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    minus an den powecap und bevor du das plus anschließt ,die birne dazwischen einige sec. warten bis das licht ausgeht und gut ist. jetzt das plus anschließen und fertig
     
  18. #17 Free160, 20.01.2011
    Free160

    Free160 Heitzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Turnier 1.6l 16v Futura mit 9
    jut jut so hatte ich es auch vor ^^

    und eine winzige frage noch welchen kabelquerschnitt solte man nehmen

    von der endstufe bis zur bassbox?
    4-6mm²?
     
  19. #18 scorpio95cossi, 20.01.2011
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    vom verstärker zum lautsprecher kannst 4 oder 6mm² verwenden. macht bei dir keinen unterschied.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Free160, 20.01.2011
    Free160

    Free160 Heitzer

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Turnier 1.6l 16v Futura mit 9
    ok danke euch werde moin anfangen die teile einzubauen und dann mal sehen wie weit ich komme und mit dem einstellen ect. danke euch
     
  22. #20 Hightower153, 21.01.2011
    Hightower153

    Hightower153 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 96 1,8 16V
    Morgen...

    Tja, da hab ich ja mal voll verkackt. Quasi gefährliches Halbwissen......
    Aber man lernt ja nie aus!

    Gruß Hightower
     
Thema:

einpegeln?!