Einspritzdauer manipulieren..... 2.3er

Dieses Thema im Forum "Ford Scorpio Forum" wurde erstellt von PINOCHAT, 11.02.2012.

  1. #1 PINOCHAT, 11.02.2012
    PINOCHAT

    PINOCHAT Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TC1 Turnier '70
    TC1 2TL '75
    Combomobil '96
    Hallihallo,


    nachdem ich bisher alle kleinen Krankheiten von Holger
    (98'er Scorpio Turnier 2,3 Ghia) mithilfe der Suchfunktion beheben konnte, ist es nun an der Zeit, mal in die diffizile Elektronik der Karre einzugreifen.
    Ich würde gern die Einspritzdauer verändern können, um den Haufen zumindest ab 0 Grad mit E85 zu fahren. Dass es einige Geräte gibt, die man fertig kaufen kann, ist mir bewusst, ich mag den Hexentanz aber nicht, den die Hersteller um das Thema machen.
    Bei meinem Combo mit x16SZR Motor-Umbau hab ich die Kühlmitteltemperatur manipuliert um der Multec einen längere Ventilöffnung aufzuzwingen. Das geht natürlich dort nur im Stand, bzw. bei Teillast, da die Steuerung bei Vollast nach fest programmiertem Schema arbeitet und alle Außeneinflüsse incl. Klopfsensor abgeschaltet.:verrueckt: (Dafür kann man der kleinen Multec aber ein größeres Einspritzventil verpassen, sodas die Lambdaregelung das Ding im Benzinbetrieb gerade noch ausregelt, im E85 - Betrieb aber bei Vollgas nicht die Ventile verbrennen.....

    Also, ich werde mir den Scorpio so umbauen, das ich jederzeit bestimmen kann, wie der Motor gerade betankt wird ob Benzin oder E-85.


    Jetzt mal eine "kurze" Frage an die Spezialisten unter euch: gibt es eine Möglichkeit, die Einspritz-Dauer mit "geringem" Aufwand zu manipulieren?
    Ich habe auch schon kurz über die Manipulation des Einspritzdruckes nachgedacht. Das wäre dann Variante "b".... die mir aber persönlich nicht behagt, da man das Ergebnis nur schwer verifizieren kann.



    Also, Feuer frei, lasst euren Gedanken freien Lauf, sofern sie denn der Problemlösung dienen. Wenn der ganze Quatsch funktioniert, bastel ich euch auch eine feine Anleitung hier rein.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Barocktaunus60, 12.02.2012
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Einspritzdauer

    Mahlzeit!

    Ich werde aus Deinem Schreiben nicht schlau! Der "OHC-Tuner" oder leiblich "Snöp" verweilt derzeit in einer Ruhepause. Eigentlich wäre er der Ansprechpartner für die Frage!!

    Was sagt "Ford" zur bevorstehenden Bastelaktion! Ist Dein Bastelanlass schlichtweg "ernst gemeint" oder nur ein "Themenstart"???

    Ist nicht böse gemeint, aber der Themenstart hebt sich deutlich hervor! Ich würde an Deiner Stelle doch mehr in Richtung "Tuning-Schmieden" gehen, also "Buden", die sich der Thematik auskennen, als (bitte nicht missverstehen) Garagenschrauber!!!

    Gruss Micha
     
  4. #3 Barocktaunus60, 12.02.2012
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Einspritzdauer manipulieren

    Nochmals "guten Morgen"!

    Also ich komme damit nicht allzu klar! Habe mir den Bericht nochmals durchgelesen. Bin wahrscheinlich zu blöde dazu, den Bericht zu verstehen. Beim "Opel" haste erfolgreich manipuliert??

    Warum haste beim "Scorpi" dennoch Fragen hierzu! Zum "manipulieren" von Steuergeräten dürften die wenigsten hier im Forum (zumindest nach den Mitgliedern im Bereich-Scorpio gesehen) Ahnung haben.

    Man könnte so zum Beispiel den 2.3 Ltr. auslassen, vielleicht doch eher auf den 2.9. Liter zurückgreifen bez. Leistung (könnte man sich den Elektronik-Firlefanz mit dem Steuergerät sparen) (Nein, nicht die Steuerkettenproblematik).

    Und wenn Du schon Opel an den ***** gefasst hast, dann kannste auch die Kölner Buden in die Elektronik-Kiste f.....!

    Gruss Micha
     
  5. #4 PINOCHAT, 12.02.2012
    PINOCHAT

    PINOCHAT Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TC1 Turnier '70
    TC1 2TL '75
    Combomobil '96
    Du hast vollkommen recht. Du hast mich nicht verstanden.
    Zwischen der Multec von Opel und einer Multipiont-Einspritzung besteht schon ein gewisser Unterschied. Die eine ist so eine Art elektrische Gießkanne und die andere ein halbwegs durchdachtes System.
    Vor allem, was die Möglichkeiten der Manipulation angeht.
    Wenn, dann soll es ja "besser" werden, als der erste Versuch.
    Gerade die Möglichkeiten, ins Mapping direkt einzugreifen, fänd ich extrem interessant.

    Aber Danke für Deine Tips.
     
  6. ghiax

    ghiax Friese

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Explorer II Ltd. 4.0 Bj 2001
    Hallo zusammen...

    Das Thema würde mich auch interessieren.
    Fahre einen 2,3 er Scorpio der bei Plus Temperaturen mit pur e85 befeuert wird. Ohne irgendwelche Umbauten. Läuft tadellos und das seit rund 110Tkm. Nur eben im Winter, bei Minustemperaturen, wird er bockig. Da kommt dann SuperPlus in den Tank. Bis zu einem Mischverhältnis von 50/50 macht ihm das dann auch im Winter nichts aus.
    Berichte mal, wenn Du was raus gefunden hast.
    Dies ist zwar der letzte Winter, in dem der Scorpio gefahren wird, aber man lernt ja immer gern was dazu...


    Gruß
    Jo
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 OHCTUNER, 15.02.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Der Scorpio hat ne seq. Einspritzung , entweder man gauckelt ihm eine niedrigere Motortemp vor , oder man versucht es mit einem einstellbaren Benzindruckregler durch höheren Druck !
     
  9. #7 PINOCHAT, 17.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2012
    PINOCHAT

    PINOCHAT Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TC1 Turnier '70
    TC1 2TL '75
    Combomobil '96
    Hab was gefunden.

    Einfach nen Rechner dranhängen, Software aufspielen und freuen, das hätte mir gefallen.
    Aber iss nich, weil geht nich.
    Das mit der Temperatur geht wie bei den Opelmädchen unter Voll-Last nicht mit ins Mapping ein, zumindest ändert eine Manipulation ab 4500 u/min nichts mehr am Einspritz-Signal.
    Hätt ich mir auch denken können, das sich mit dem Software-Set von den Haufen noch nie jemand beschäftigt hat. Mit den Eimern hat man offensichtlich genug zu tun, um die am Leben zu erhalten. Da braucht man normalerweise nicht noch zusätzliche Beatmung.

    Seis drum, im Teileregal findet sich ein opv, der 4046er. Bei Texas Instruments gibts das Ding immernoch als schnelle cmos-version. Damit lässt sich relativ simpel ein Signal modulieren, sprich in diesem Fall "vergrößern".

    Nun bin ich mir nicht sicher, wie das "neue" Signal aussehen soll. Variante a: Das Signal wird länger, Variante b: das Signal wird breiter.... mal sehen, werde wohl zwei Potis montieren und testen, womit die Karre besser läuft...
    Den Funktionstest hat das Ganze natürlich noch nicht ganz bestanden, aber laut Datenblatt sollte die ganze Konstruktion problemlos funktionieren. wird einfach direkt zwischen Einspritzdüsen und Steuergerät geklemmt und wirkt dort als Pulsweitenmodulator.


    Egal, ich bau den Krempel nächste Woche mal zusammen und probiers aus...

    so on.

    Edith merkt gerade an, das das an den Temperaturen nichts verändert. Unter null funktioniert E85 nunmal nicht. Die Zündfähigkeit des Gemisches leidet doch arg unter der Kälte.
     
Thema:

Einspritzdauer manipulieren..... 2.3er

Die Seite wird geladen...

Einspritzdauer manipulieren..... 2.3er - Ähnliche Themen

  1. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR 2.3er Motor läuft immernoch schlecht trotz neuem Kabelbaum

    2.3er Motor läuft immernoch schlecht trotz neuem Kabelbaum: Hallo, mein 2.3er scorpio läuft im stand extrem undrund und kommt kaum in fahrt, quält sich eher auf Geschwindigkeit. hatte letztens schonmal das...
  2. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR 2.3er 16v Abgasnorm

    2.3er 16v Abgasnorm: Haben die 2.3er Euro 2 ? oder Euro 1 ? weil bei meinem nichts im Brief steht:gruebel:
  3. Biete Mondeo MK4 2.3er Ghia Automatik

    Mondeo MK4 2.3er Ghia Automatik: Hi, ich will meinen aktuellen verkaufen. Es handelt sich um eine Limousine in Grau (geht ins blaue über). EZ: 2008 Tachostand: ~36.000 (wird...