C-MAX (Bj. 07-10) DM2 einspritzdüsenrücklaufmenge zu gering

Diskutiere einspritzdüsenrücklaufmenge zu gering im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; hallo bei meinem Ford c max 1.8tdci ist die Einspritzdüsenrücklaufmenge zu gering .Muss ich jetzt die düse erneuern oder kann es noch eine andere...

  1. #1 charly23, 19.07.2016
    charly23

    charly23 Neuling

    Dabei seit:
    19.07.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford cmax 1.8 tdci 2009
    hallo bei meinem Ford c max 1.8tdci ist die Einspritzdüsenrücklaufmenge zu gering .Muss ich jetzt die düse erneuern oder kann es noch eine andere Ursache dafür geben.
     
  2. #2 Ghost-Driver, 19.07.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    wie wurde dies den festgestellt , wie sehen die mengen bei den anderen aus ?
     
  3. #3 charly23, 19.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2016
    charly23

    charly23 Neuling

    Dabei seit:
    19.07.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford cmax 1.8 tdci 2009
    Durch eine prüfung der Einspritzdüsenrücklaufmenge bei Ford die anderen Düsen sind in Ordnung wurde mir gesagt Vorher kam die Meldung Motorstörung und die ESP Lampe leuchtete -
     
  4. #4 Ghost-Driver, 19.07.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    normalerweise fallen defekte düsen durch eine zu hoche rücklaufrate auf ,
    aber wenn die anderen 3 bei der prüfung gleiche werte aufweisen und die eine weit darunter liegt , das ist es durchaus möglich das die nicht mehr in ordnung ist
    bzw die kalibrieungsdaten im MSG verloren gegangen sind .
     
  5. #5 charly23, 20.07.2016
    charly23

    charly23 Neuling

    Dabei seit:
    19.07.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford cmax 1.8 tdci 2009
    was kann man unternehmen muß man die düse austauschen oder kann man die daten neu eingeben ?
     
  6. #6 Focus-CC, 20.07.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Rücklaufmenge ZU GERING höre ich auch zum ersten Mal. Wenn alle gleich gering sind würde ich sagen, ALLE sind ok und der Fehler liegt woanders.
     
  7. #7 Ghost-Driver, 20.07.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    am besten die düse zum überholen/überprüfen weg bringen
    wenn in ordnung , dann bekommt die düse je nach dem wie die werte ausfallen neue kalibrierungsdaten
    welche dann beim wieder einbau ins MSG einprogramiert werden .
     
  8. #8 Focus-CC, 20.07.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
Thema:

einspritzdüsenrücklaufmenge zu gering

Die Seite wird geladen...

einspritzdüsenrücklaufmenge zu gering - Ähnliche Themen

  1. Sehr geringe Additivfüllmenge

    Sehr geringe Additivfüllmenge: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und komme gleich mal zur Sache. Habe einen 2007er Focus Mk2 1,6 TDCI mit nunmehr 289.000km. Soweit, so...
  2. Motorstörung Focus ( Geringe Beschleunigung )

    Motorstörung Focus ( Geringe Beschleunigung ): Hallo mein Name ist Mario und habe folgendes Problem. Bei meinem Ford Focus DA3 Baujahr 2009 wird mir im Display Motorstörung angezeigt. Bevor wir...
  3. Fiesta MK4 Bremskaft hinten zu gering

    Fiesta MK4 Bremskaft hinten zu gering: Moin, habe Probleme mit der Bremse hinten. Die Bremskarft ist zu gering. Gleich vorweg, ich mache im Jahr 20-30 Fiesta MK4 und Bremse hinten...
  4. Geringes Standgas, knatter und kommt nicht auf Touren

    Geringes Standgas, knatter und kommt nicht auf Touren: Hallo, ich hoffe es kann mir hier jemand helfen. Ich habe mir Mitte September einen Ford Focus Baujahr 2000 zugelegt. Er hat frischen TÜV...
  5. Fiesta 1.6 16v läuft rau/vibriert stark im Standgas und bei geringer last

    Fiesta 1.6 16v läuft rau/vibriert stark im Standgas und bei geringer last: Hallo, Ich habe seit einiger Zeit nun ein Problem damit das unser kleiner im Standgas und bei geringer Last (egal ob Schub- oder Zugbetrieb)...