Einstellwerte Ventile beim V6 2,8i

Diskutiere Einstellwerte Ventile beim V6 2,8i im Ford Youngtimer / Oldtimer Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hat die jemand, hab leider noch kein "Jetzt helfe ich mir selbst" Buch... Danke und Grüße Marc

  1. #1 mchammer666, 27.04.2008
    mchammer666

    mchammer666 Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hat die jemand, hab leider noch kein "Jetzt helfe ich mir selbst" Buch...
    Danke und Grüße
    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oldmondiman, 27.04.2008
    oldmondiman

    oldmondiman Ford-Urgestein

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III, Bj. 2004, 1,8L / Capri I, Bj. 1971, 2,6L
    Moinsen,

    im kalten Zustand: Einlaß - 0.35mm / Auslaß - 0,40mm
     
  4. #3 mchammer666, 27.04.2008
    mchammer666

    mchammer666 Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    danke schön! :top1:
     
  5. #4 mchammer666, 28.04.2008
    mchammer666

    mchammer666 Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    so`n mist, alle bosch-dienste ausgebucht und ich kanns selbst nich!
    Drückt mir die Daumen, dass der Motor durchhält...
    Danke und Grüße
    Marc
     
  6. #5 kölsche RS, 28.05.2008
    kölsche RS

    kölsche RS Guest

    Moin zusammen,

    VORSICHT ....!!!!

    -die "damals" angegebenen Werte von FORD zum Ventile einstellen -waren 0,35 und 0,40 -das war aber zur VERBLEITEN Zeit!!!!

    heutzutage sollte man Ein- wie Ausgangsventil auf 0,40 stellen.....

    -besser etwas mehr Spiel damit sich die Ventile nicht einhämmern wegen weil bleifrei.


    Gruß Marc
     
  7. #6 jörg990, 29.05.2008
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Ähmm Marc,

    die Ventile arbeiten sich in den Kopf ein, egal wieviel Spiel du ihnen gibst.

    Um das zu verhindern, einfach einen Bleiersatz in den Tank schütten. Bei meinem Triumph Spitfire habe ich keine Problem mit kleiner werdendem Ventilspiel. Ob's an dem Bleiersatz liegt? Keine Ahnung! Aber schaden tut er auch nicht!


    Gruß

    Jörg
     
  8. #7 kölsche RS, 29.05.2008
    kölsche RS

    kölsche RS Guest

    ... -der Tip ist von nem Werkstattmeister bei FORD und selbst wenn man Additive mit in den Tank schüttet reichts nicht. Die "normalen" FORD V6 Köpfe sind nicht speziell gehärtet und wenn die Ventile zu fest eingestellt sind -hämmern se sich in die Köpfe und die sind dann kaputt -spreche aus eigener Erfahrung -fahre seid 18 Jahren FORD V6 .....

    Also Tip an jeden der keine "Bleifreiköpfe" hat -stellt die Ventile auf 40/40 ein damit sie länger halten -auch wenn man mal richtig "Dampf" drauf geben will :top1:

    Gruß Marc
     
  9. #8 OHCTUNER, 29.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.953
    Zustimmungen:
    39
    Was für ein Werkstattmeister , was für ein Tipp !
    Der Mann scheint nicht wirklich Ahnung davon zu haben , das Ventilspiel beim Einlass um 5 hundertstel zu vergrößern ist sowas von sinnlos !
    Gerade die Einlassventile sind auch mit Bleifrei weiterhin stabil , da dort nicht so ne Hitze wie beim Auslass herrscht !
    Probleme gibt es Hauptsächlich nur bei den Auslassventilen , dort brennen dann die Ventilsitze weg !
    Hab mir damals die Köpfe bearbeitet und anschließend nur in die Auslässe gehärtete Sitzringe reinmachen lassen , der Motor hat regelmäßig Feuer von mir bekommen , es gab keinerlei Probleme mit den Einlässen über zig Tausende km mit Serien-ventilspiel !
    Bleiersatz hat der Motor damit nie bekommen , völlig überflüssig !
     
  10. #9 jörg990, 29.05.2008
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo Marc,

    der Werkstattmensch redet wirklich dummes Zeug. Die Ventile schließen nicht sanfter, wenn du ihnen 5/100mm mehr Spiel gibst. Nockenwellen (von Motoren ohne hydraulischen Spielausgleich) haben im Nockenprofil Rampen, welche die Ventile relativ sanft öffnen und wieder schließen. Mit mehr Spiel ändert sich nur der Zeitpunkt geringfügig, zu dem das Ventil mittels dieser Rampe geöffnet / geschlossen wird.
    Schau dir mal das Bild hier an:
    https://fotoalbum.web.de/gast/joerg_schoettle/Hubkurve_Auslassnocke#
    Das ist das Profil der Auslassnocken beim Spitfire 1500. Da sieht man die Rampen schön.

    Und wie der OHCTuner geschrieben hat, sind die Auslassventile diejenigen, die Probleme machen.
    Ach ja, mein 28 Jahre alter Graugusskopf im Spitfire ist auch nicht gehärtet...


    Gruß

    Jörg
     
  11. #10 OHCTUNER, 29.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.953
    Zustimmungen:
    39
    Je nachdem welche Qualität die Gußcharge hatte , konnten einige Köpfe die Probleme besser wegstecken als andere , machte man aber den Fehler die festgeklopften Ventilsitze im Kopf neu zu fräsen , waren die Probleme schon vorprogrammiert !
    Mit nem gut eingestellten Motor , einer gesunden Fahrweise mit höheren Drehzahlen , reichen zwei Wochen um die Sache ins rollen zu bringen und dann gibt es kein zurück mehr !
    Nen 2,8er ohne Bleifreiköpfe würde ich mir nie wieder antun , schon garnicht in verbindung mit Motortuning , hab den ganzen Kram durch , das hat keinen Spaß gemacht , der kam erst mit den Bleifreiköpfen und gescheitem Öl !
     
  12. #11 capri069, 29.05.2008
    capri069

    capri069 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Capri
    ohctuner was meinst du mit 2,8er ohne bleifrei würdest du dir nie mehr antun.
    hol mir nächste woche ein und der iss nicht bleifrei??????????
    sprich mit mir:weinen2:
     
  13. #12 OHCTUNER, 30.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.953
    Zustimmungen:
    39
    Na die verbleiten Köpfe , ohne gehärtete Sitzringe in den Auslässen würde ich mir den 2,8er nicht mehr antun !
     
  14. #13 capri069, 30.05.2008
    capri069

    capri069 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Capri
    und warum was spricht dagegen. was hast du für erfahrungen gemacht
     
  15. #14 OHCTUNER, 30.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.953
    Zustimmungen:
    39
    Das ist meine persönliche Meinung aus Erfahrung , so wie es mir ergangen ist , Andere können damit leben wenn sie dem Motor nix wildes abverlangen und keine hohen Drehzahlen bevorzugen !
    Bei mir fing alles an als ich den Motor optimal eingestellt hatte , regelmäßig Vollgas war bei mir normal und genau nach zwei Wochen fingen die Probleme an , War mein erster 2,8er , davor nur 2,3er ohne diese Probleme , also voll die Ahnungslosigkeit gehabt was da abging !
    Der Motor zog immer schlechter , das Standgas wurde rauher , konnte damit aber nix anfangen , also suchte und fuhr erstmal noch ne Weile mit rum , wurde halt immer schlimmer , eines Tages überprüfte ich dann mal das Ventilspiel , bei allen Auslässen war keins mehr vorhanden , also eingestellt und der Motor lief wieder sauber im Standgas , Leistung war auch wieder da , aber nicht mehr so wie früher , ne Woche später ging das alles wieder los , eingestellt , gefahren , eingestellt , zum Schluß waren es viermal pro Woche und die Nockenwelle war durch das zu späte Nachstellen schon eingelaufen !
    Neuer Motor , Köpfe überholt mit Sitze neu fräsen , eingebaut , zwei Wochen Spaß und alles wiederholte sich wieder !
    Schnautze voll , neue Köpfe besorgt , bearbeitet , Sitzringe in die Auslässe machen lassen , zusammen gebaut , abgestimmt und danach war Ruhe mit diesen Problemen trotz ständigem Vollgas !
    Das einzigste was mich ständig ausgebremst hat , waren eingelaufene Nockenwellen , weil ich damals auch keinen Plan von Motoröl hatte und immer die 15W40 Drecksbrühe gefahren bin , nach Wechsel durch ne gute Beratung auf 10W60 waren auch diese Probleme beseitigt und danach funktionierte mein 2,8er nur noch und bereitete mir viel Spaß !
    Von diesen Erfahrungen profitierten auch einige Bekannte , die die gleichen Probleme mit dem 2,8er hatten , egal ob Vergaser oder K-Jet , Bleifrei Köpfe , gutes Öl und Ruhe ist !
    Einige haben sich die Köpfe aus Holland besorgt , Alternativ gab es solche Köpfe auch in den letzten XR4i MK1 im Sierra schon und in den ersten Scorpios mit 2,8er waren auch schon Bleifrei Köpfe verbaut !
    Wobei Ford diese Köpfe zusätzlich nochmal gedrosselt hat , was sie vorher schon ohne ende waren , Beule im Auslasskanal um zu verengen und die Brennraumtiefe erhöht , was ne schlechtere Verdichtung ergibt !
    Hab solche Köpfe mal bearbeitet , 32 Std hab ich dafür gebraucht bis sie perfekt waren und 1 mm geplant , danach haben die keinen Widerstand mehr geleistet !
    Mit Fächerkrümmer , Seriennocke und einer guten Abstimmung , konnte man damit locker 2,8er VR6's Golfs mit 174 ps jagen gehen !
     
    Granford gefällt das.
  16. #15 capri069, 31.05.2008
    capri069

    capri069 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Capri
    also sollte ich lieber auf bleifrei umrüsten?
    iss ja gut wenn einer erfahrung damit hat und mit tips und gutem rat bei steht danke. fahre selten vollgas. eigendlich fahr ich immer gemächlich durch die lande
     
  17. #16 OHCTUNER, 31.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.953
    Zustimmungen:
    39
    Solange du damit noch keine Probleme hast , kannst du die alten Köpfe drauf lassen , trotzdem Ventilspiel überprüfen , vorsorglich schonmal Bleifreiköpfe organisieren kann ja nicht verkehrt sein , die würde ich dann überholen und bei einer passenden Gelegenheit verbauen !
    Aber mess die Kopfhöhe vorher von deinen und den bleifrei Köpfen , sollten die höher sein , lass die planen , sieht man sehr schön wenn Köpfe und Ansaugbrücke verbaut sind und dort auf der Fläche der Ventildeckeldichtung zwischen Kopf und Ansaugbrücke unterschiedliche Höhe ist , normal sollten beide gleich hoch sein !
     
  18. #17 capri069, 31.05.2008
    capri069

    capri069 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Capri
    gibts denn da unterschiede in der höhe???
    aber gut zu wissen
     
  19. #18 OHCTUNER, 31.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.953
    Zustimmungen:
    39
    Hab ich doch geschrieben , Brennraumtiefe , Verdichtung , deswegen andere Höhe !
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 capri069, 31.05.2008
    capri069

    capri069 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Capri
    achso ja. hab ich mir in meim schlauen buch notiert wenns mal soweit ist aber auf jeden falles grosses danke für dein rat und tips:top1:
     
  22. #20 mchammer666, 04.08.2008
    mchammer666

    mchammer666 Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wo könnte ich denn bleifreie Köpfe zu nem vernünftigen Preis herbekommen? Hat jemand welche abzugeben? *fg*
    Danke und Grüße
    Marc
     
Thema:

Einstellwerte Ventile beim V6 2,8i

Die Seite wird geladen...

Einstellwerte Ventile beim V6 2,8i - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Problem beim öffnen, geht nicht immer?

    Problem beim öffnen, geht nicht immer?: Hallo zusammen, ich habe das Problem das mein Fiesta sich oft nicht öffnen lässt oder das es mehrere anläufe brauch. Mein Fahrer türgriff liegt...
  2. Auf was achten beim kauf von Ford s max???

    Auf was achten beim kauf von Ford s max???: Hi Leute, zur Zeit fahre ich einen 5er BMW E39 Bj.1999 und wegen Nachwuchs suche ich in größeres Auto. Leider sind die neueren BMW´s für mich...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Meine Automatik stottert beim Abbremsen (änlich wie wenn man den Motor fast abwürgt)?

    Meine Automatik stottert beim Abbremsen (änlich wie wenn man den Motor fast abwürgt)?: Meine Automatik stottert beim bremsen wie wenn der motor gleich abgewürgt wird und fängt sich dann wieder... passiert auch nur manchmal meistens...
  4. Navi Karten beim FFH im Angebot

    Navi Karten beim FFH im Angebot: Es gibt diesen Monat beim FFH die aktuellen Karten für 49 € im Angebot. Ich habe mir gestern ein Karten update geholt bei dem günstigen Preis.
  5. Geräusche beim Kupplungstreten

    Geräusche beim Kupplungstreten: habe bei meinem fiesta bj 2002 beim treten der kupplung rel laute geräusche, metallische klappern. was kann das sein ? ausdrücklager oder...