Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Elekrischer Scheibenheber Beifahrerseite

Diskutiere Elekrischer Scheibenheber Beifahrerseite im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, bin neu hier und habe versucht über vorhandene Beiträge etwas zu finden, ohne Erfolg. Hier vorab ein paar Fotos:...

  1. #1 ra30fofi, 11.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2016
    ra30fofi

    ra30fofi Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta V, 1,25 16V, Bj. 2002,
    Hallo,
    bin neu hier und habe versucht über vorhandene Beiträge etwas zu finden, ohne Erfolg.
    Hier vorab ein paar Fotos:
    20160511_094256.jpg 20160511_094320.jpg 20160511_094404.jpg 20160511_094502.jpg 20160511_104644.jpg 20160511_104656.jpg

    Mein Fiesta-Problem: Der elekrische Scheibenheber Beifahrerseite funktioniert nur noch nach unten (egal ob mit Schalter auf Fahrerseite oder mit dem der Beifahrerseite).
    Versuche den Fehler zu finden scheiterten bislang.
    Folgende Fakten:
    -Scheinheber auf Fahrerseite funktioniert perfekt, somit kann die einzige Sicherung für die Scheibenheber nicht das Problem sein.
    -Der Scheibenheber-Motor funktioniert nach Umpolung der 2 Kabel auch in die andere Richtung. Somit ist der o.k.
    -Beide Schalter klicken ganz normal und haben auch die entsprechenden Durchgänge und Funktion.
    -Der Stecker des Schalters auf der Beifahrerseite hat 6 Pins (3 für hoch, 3 für runter denke ich). Allerdings ist hier mit dem Stromprüfer nur auf einem Pin Strom zu finden, das könnte ein Fehler sein ???
    -Habe auch mal den Stecker in der Tür mit den vielen Pins abgezogen(schwer dranzukommen) Er ist auch von innen zwischen den Blechen versteckt, aber zumindest keine Nässe o.ä. zu sehen.

    Meine Fragen: Habe ich noch andere Fehlerquellen vergessen? Was kann ich noch prüfen, ausbauen, testen, hat da jemand Erfahrung?
    Danke im Voraus!
     
  2. Pommi

    Pommi Guest

    Da wird es wohl einen Kabelbruch im Kabel zum Fensterschließen geben.

    Wenn ich das richtig weiß, sind die Masse geschaltet. Dass heisst: Es liegt immer Plus an und wenn du den Schalter drückst, wird das entsprechende Kabel (für auf oder zu) auf Masse geschaltet.

    Da du sagst, dass du 6 Pins hast, tippe ich mal je 1 x Plus, 1 x Minus, 1 x Endabschaltsignal und zwar je für Hoch und Runter. Das würde bedeuten: Es fehlt ein Plus.

    Wo hast du die Kabel umgepolt? Am Motor? Am Schalter? Wenn du am Schalter umgepolt hast, liegt es mit 99% an den Schalter. Zwar etwas ungewöhnlich, dass beide gleichzeitig defekt gehen, kann aber vorkommen. Wenn am Motor umgepolt, dann versuche einfach mal, das Plus auf den anderen Pol mit zu brücken, also dahin, wo das Plus anliegt, wenn du umgepolt hast. Wenn dann alles funzt, hat das Pluskabel für Hoch einen Kabelbruch.
     
  3. #3 Didiford, 11.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2016
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj.1999 1,25 Ghia
    hallo
    an den Kabeln vom Schalter zum Motor kann es nicht liegen kann es nicht liegen
    es gehen zwei Kabel vom Schalter zum Motor
    einmal + und - für hoch
    denn werden beide umgepolt dann hast du - und +
    dadurch ender sich die Drehrichtung
    kein Gleichstrommotor hat drei Anschlüsse um die Drehrichtung zu ändern

    du hast ja zwei Schalter für die rechte Seite , gehen beide nicht
    wenn beide nicht gehen , tausch mal die Stecker auf der Fahrerseite untereinander
    am Stecker müsste einmal + anliegen, Pin 2 wenn Zündung an
    dazu Masse das Kabel mit schwarz Pin 4
    2X zum Motor Pin 1u. 7
    Pin 3 u. 6 Schalter links
     
  4. #4 MucCowboy, 11.05.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    408
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Recht wahrscheinlich ist der Schalter in der rechten Tür defekt. Meist korrodierte Kontakte. Dann funktioniert es auch nicht von der Fahrerseite, da die beiden Schalter "in Reihe" geschaltet sind. Solche Schalter gibt's für recht wenig Geld bei Ebay oder jedem Verwerter.

    @Didiford: am linken Schalter für die rechte Tür kann es eigentlich nicht liegen, wenn es am rechten Schalter auch nicht geht (schreibt er oben).
     
  5. #5 Didiford, 11.05.2016
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj.1999 1,25 Ghia
    @Didiford: am linken Schalter für die rechte Tür kann es eigentlich nicht liegen, wenn es am rechten Schalter auch nicht geht (schreibt er oben).[/QUOTE]

    das ist richtig , denke nur das es an was anderem liegen könnte wenn beide nicht funktionieren
     
  6. #6 ra30fofi, 12.05.2016
    ra30fofi

    ra30fofi Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta V, 1,25 16V, Bj. 2002,
    Die 2 Kabel vom Schalter zum Motor habe ich umgepolt. Somit war klar, dass der Motor auch in die andere Richtung geht (und das Fenster war wieder oben).
    Der Tip, das Plus vom anderen Pol zu nehmen war top, danke! Nur leider weiss ich jetzt, dass irgendwo ein Kabelbruch oder Kontaktproblem ist. D.h. suchen..

    - - - Aktualisiert - - -

    Und die Manschette in der Tür habe ich zurückgezogen, aber der Blick auf die Pins ist nahezu unmöglich, da die Tür die Sicht blockiert. Auch kann man so nicht mal einen Stromprüfer dranhalten und von innen kommt man auch nicht dran. Muss man wirklich die Tür dafür abbauen? Da komm ich irgendwie nicht weiter...
    P.S.: Alle Schalter habe ich trotzdem nochmal auf Funktion getestet, auch die an der Fahrerseite. Alles o.k.
     
  7. #7 Ghost-Driver, 12.05.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    Steck doch einfach mal den Schalter von der beifahrertür
    am Fensterheber von der fahrertür an ,wenn der dann auch nicht geht
    ist einfach der Schalter defekt .
    das Leben könnte so einfach sein .;)
     
  8. Pommi

    Pommi Guest

    Die Fensterheber sind doch (so wie es jetzt aussieht) wirklich Massegeschaltet. Das heisst, der Schalter schaltet den Motor gegen Masse frei. Und damit fällt doch nach seinem letzten Post der Schalter aus, da durch Anlegen des Dauerplus an den anderen Pluspin ja alles wieder funktioniert. Wenn es der Schalter wäre, dürfte es immer noch nicht funktionieren.
     
  9. #9 ra30fofi, 12.05.2016
    ra30fofi

    ra30fofi Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta V, 1,25 16V, Bj. 2002,
    So ist es. Danke Pommi (-: Es muss am Kabel ab dem Stecker in der Tür Richtung Innenraum liegen. Und da komme ich nicht mehr weiter.
     
  10. #10 MucCowboy, 12.05.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    408
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nö, es sind simple Laststromschalter, die kann man nicht "auf Masse" schalten ohne einen Kurzschluss zu erzeugen. Da die Fensterheber Gleichstrommotoren haben, die mit Umpolung ihre Laufrichtung wechseln, enthalten die Schalter jeweils zwei Wechselschalter, die so zwischen Plus bzw. Masse und Motor geschaltet sind, dass sie je nach Tastendruck den Strom "rechts rum" oder "links rum" zum Motor und zurück laufen lassen., wodurch dieser in der gewünschten Richtung dreht. Für die Beifahrerseite tun beide Schalter (Beifahrer- und Fahrertür) dasselbe, wobei der Schalter in der Fahrertür in Reihe vor den in der Beifahrertür geschaltet ist. Solange an der Beifahrertür nichts gedrückt wird, liegen die Schalter in Neutralstellung und lassen die geschalteten Lastströme von der Fahrertür 1:1 durch. Wird rechts eine Taste gedrückt, werden in diesem Schalter selbst Plus und Masse auf den Motor gelegt.

    > Schalter Fahrertür gestört, Beifahrertür in Ordnung: rechts funktioniert es, links nicht
    > Schalter Fahrertür in Ordnung, Beifahrertür gestört: auf keiner Seite funktioniert es

    Im Gegensatz zu den Kabeln werden die Schalter permanent betätigt. Es wird kräftiger Laststrom geschaltet. Deshalb sind korrodierte (abgebrannte) Tastenkontakte durchaus nicht selten. Ich denke weiterhin, dass schlicht einer der Schalter defekt ist, vermutlich der rechte.

    Und wenn man unbedingt am Türstecker durchmessen will: Drehverschluss trennen, Innenverkleidung A-Säule ab, Steckerteil in der A-Säule nach innen ziehen und dort so hindrehen dass man messen kann. Wenn es um die Fahrertür geht, kann man sich das aber sparen, da sowohl für Plus als auch für Masse nur ein gemeinsames Kabel in die Tür führt. Es teilt sich erst in der Tür auf.
     
  11. #11 ra30fofi, 12.05.2016
    ra30fofi

    ra30fofi Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta V, 1,25 16V, Bj. 2002,
    O.k., werde dann schauen so schnell wie möglich diesen Schalter neu zu bekommen und dann geht's weiter.

    Ich gebe Bescheid wenn es soweit ist! Danke erst mal
     
  12. #12 ra30fofi, 12.05.2016
    ra30fofi

    ra30fofi Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta V, 1,25 16V, Bj. 2002,
    Werde mal einen neuen Schalter besorgen und dann schauen wir weiter. Vielen Dank erstmal! Ich gebe dann Bescheid.
     
  13. #13 Didiford, 12.05.2016
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj.1999 1,25 Ghia
    gehen beide Schalter nicht oder nur einer
    hast du schon mal die Schalter getauscht
     
  14. #14 MucCowboy, 12.05.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    408
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Beide Schalter. Siehe Beitrag 1 :)
     
  15. #15 Didiford, 13.05.2016
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj.1999 1,25 Ghia
    hast recht , man muss nur lesen können
     
  16. #16 Ghost-Driver, 13.05.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    aber auch das hilft bei manchen nicht , die können zwar lesen
    aber verstehn den inhalt nicht . ;)
     
  17. #17 supertramp, 13.05.2016
    supertramp

    supertramp Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Normal schaut man natürlich in den Schaltplan,
    dann siehst du die Pins, die der Schalter verbindet und
    kannst auch gleich Masse und Spannung prüfen und endgültig die Frage klären,
    obs denn nun wirklich der Schalter ist. Das nur mal nebenbei.
     
  18. #18 DNWFahrer, 13.05.2016
    DNWFahrer

    DNWFahrer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2002 1,6l Zetec-SE 74 kw Autom.
    Da das Fenster runter aber nicht hoch geht liegt der Fehler im Stromkreis 15-AJ18 (GN//WH)
    Fensterheberschalter, Beifahrerseite Stecker C699 Pin 2!
    Pin 2 geht (über Umwege) zum Sicherungskasten.
    Sicherung F36 Klemme 15, 30A!

    Also einfach eine Dürchgangsprüfung vornehmen
    Um wirklich sicher zu sein!



    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  19. #19 Didiford, 13.05.2016
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj.1999 1,25 Ghia
    wenn das Fenster runter geht hat er Strom an Pin 2 und masse Pin 4
    da brauch er schon mal nichts mehr messen
     
  20. #20 DNWFahrer, 13.05.2016
    DNWFahrer

    DNWFahrer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2002 1,6l Zetec-SE 74 kw Autom.
    Laut Schaltplan ist die gn/wh leitung für rauf und nicht für runter! Da haben überhaupt keine 12V anzuliegen beim herunterfahren der Fenster!

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
Thema:

Elekrischer Scheibenheber Beifahrerseite

Die Seite wird geladen...

Elekrischer Scheibenheber Beifahrerseite - Ähnliche Themen

  1. Klappern Beifahrerseite (Lüftung unter Sitz)

    Klappern Beifahrerseite (Lüftung unter Sitz): Hallo, ich habe seit einigen Monaten einen C-Max Bj. 2012 und stelle seit ein paar Wochen ein Klappern (wahrscheinlich nichts metallisches,...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Wasser im Fußraum hinten (Beifahrerseite)

    Wasser im Fußraum hinten (Beifahrerseite): Hallo! Ich bin so langsam auch am Grübeln - jetzt hat es das Auto von meinem Kind erwischt. Wir haben Wasser im Fußraum hinten, aber keine...
  3. Wie kann ich den Teppich auf Beifahrerseite hochheben?

    Wie kann ich den Teppich auf Beifahrerseite hochheben?: Gruß an dieses Forum! Ford Focus CC, Bj 2007. Wasser unter dem Teppich/Filzboden auf der Beifahrerseite, zu fühlen an der Öffnung für die...
  4. Suche Elekrischer Fensterheber

    Elekrischer Fensterheber: Suche elektrischen Fensterheber evtl. mit Motor , linke Seite. Fahrzeug: MK 4 Bj. 89 Cabrio ( ALF )
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Fensterheber Beifahrerseite... (((

    Fensterheber Beifahrerseite... (((: Hallo Zusammen, hatte gestern am meinen Focus CC ( EZ 08/2007, 1,6 Benzin, 45.000 km) die Beifahrertür auseinander geschraubt da das Fenster...