Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Elektrikproblem / Abblendlicht ausgefallen / Batterieanzeige

Diskutiere Elektrikproblem / Abblendlicht ausgefallen / Batterieanzeige im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Problem mit meinem Focus. Ich habe es zwar über die SuFu probiert, da es allerdings so scheint, als wäre von...

  1. #1 AstrAndi, 23.10.2014
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe ein Problem mit meinem Focus. Ich habe es zwar über die SuFu probiert, da es allerdings so scheint, als wäre von jedem Problem ein bisschen was dabei, wollte ich es mit einem eigenen Thema probieren.
    Der Focus ist, wie ich bereits gelesen habe relativ bekannt für Spannungsprobleme.

    Zum eigentlichen Problem, welches vor einigen Tagen begann:

    - Batterieanzeige leuchtet: dabei spielt es keine Rolle, wie lange bzw. wie schnell ich fahre. Nach einem Neustart ist der Fehler für eine Weile verschwunden
    - Frontscheibenheizung geht nicht: während des Fehlers. Danach ist alles wieder ok. Das führe ich rein logisch irgendwie auf die Spannung zurück.
    - Klicken im Fahrerbereich links (GEM?): parallel dazu fällt das Radio aus und startet neu

    Der eigentlich interessante Teil geschah heute Abend auf der Autobahn. Ging alles ein bisschen schnell, aber ich versuch es mal sinnvoll wiederzugeben:

    - Batterieanzeige leuchtet
    - Klicken im Fahrerbereich links (GEM?)
    / Radio fällt aus
    - Abblendlicht wird hell
    - Zündung aus
    - Armatur dunkel
    (musste erstmal den Warnblinker finden)
    - Tachometer und Drehzahlmesser jeweils rechts und links mehrfach auf Anschlag

    Nach dem Neustart des Motors:

    - Elektrik geht wieder komplett
    - Abblendlicht defekt
    - restliches Licht ok


    Dazu solltet ihr vielleicht noch wissen, dass die Lichtmaschine vor etwa zwei Jahren getauscht worden ist, da sie versagt hatte. Die Batterie ist in Ordnung.
    Ich hab zwar schon einige Ansätze bezüglich der Probleme, aber vielleicht hat jemand schonmal ein ähnliches Phänomen beobachtet.

    Bin dankbar für jede Hilfe :top:
     
  2. #2 FocusZetec, 23.10.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.223
    Zustimmungen:
    299
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das GEM-Modul (Komfort-Modul) sitzt falls vorhanden hinterm Handschuhfach, verbaut wurde das ab 2001 im Facelift-Modell

    daher die Frage welchen Focus du genau fährst? (Baujahr, Motor)


    das klicken kommt vom Sicherungskasten, der sitzt ja im Fahrerfußraum, genauer gesagt von einem Relais im Sicherungskasten ...

    du könntest als erstes mal schauen ob du was ungewöhnliches findest, wie zB. Feuchtigkeit (auch den Sicherungskasten im Motorraum anschauen) ...
     
  3. #3 AstrAndi, 23.10.2014
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Hey FocusZetec,

    es ist ein Focus Bj. 2001 / 1.8l 16V. In beiden benannten Sicherungskästen hab ich bereits geschaut. Da war augenscheinlich nichts ungewöhnliches. Auch die Kabelverbindungen sehen in Ordnung aus.

    Das dibiose Klicken ist mir früher nie aufgefallen. Das würde ja bedeuten, dass das Relais ohne offensichtlichen Grund geschalten hat --> Radio aus.
     
  4. #4 FocusZetec, 23.10.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.223
    Zustimmungen:
    299
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der Focus bis 2001 (vor Facelift, Blinker in der Stoßstange) oder der Focus ab 2001 (Facelift, Blinker in den Scheinwerfer)?

    kannst du die Spannung messen? Nicht das es ein Problem mit Über-Spannung ist (weil die Lichter heller werden)
     
  5. #5 AstrAndi, 23.10.2014
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Oktober 2001 mit Facelift. Spannung kann ich messen, nur leider nicht jetzt. Werde ich am Wochenende machen. Überspannung ist durchaus möglich, vermutlich aber nur temporäre Spannungsspitzen.
    Die Helligkeitsschwankungen im Abblendlicht beobachte ich schon, seitdem ich ihn hab. Hatte da mal überlegt, einen "Spannungsspitzenkiller" einzubauen.
     
  6. #6 klaralang, 25.10.2014
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Kontrollier mal die 3 Kabel von der Lima auf Kabelbruch, fast genau diese Fehler hatte ich beim vFl von meinem Sohn - kurz nach dem Anlassen kam die Batterieleuchte, im Diagnosemodus des KI wurden über 17V angezeigt. 22022012056a.jpg
     
  7. #7 AstrAndi, 29.10.2014
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Hallo klaralang,

    danke für den Tip. Das würde auch zur Überspannung und dem Ausfall passen.

    Kurzes Update:

    - Ladespannung wurde gemessen: 14V - 15,5V. Das scheint soweit in Ordnung, allerdings im oberen Bereich etwas sprunghaft.

    - Abblendlichter sind gewechselt: seitdem hatte ich keinerlei Probleme mehr. Keine Batterieanzeige, keine Ausfälle.

    Der Werkstätter meines Vertrauens meinte ebenso, dass alles auf einen Kabelbruch hindeute. Während der Diagnose und dem Überprüfen des Sicherungskastens habe ich natürlich sämtliche Kabelbäume bewegt und somit den Fehler evtl. temporär beseitigt. Ich bin gespannt :gruebel:
     
  8. #8 AstrAndi, 02.12.2014
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Ein kleines Update für Interessierte:

    Seitdem ich den sogenannten "Spannungsspitzenkiller" (spannungsabhängiger Widerstand) verbaut habe, sind die Spannungsschwankungen etwas eingedämmt. Die Batterieleuchte habe ich seitdem auch nicht mehr gesehen.

    Ich hoffe, die Sache ist jetzt aus der Welt.

    @klaralang: Die Kabel an der Lima waren in Ordnung.

    Liebe Grüße

    Andi
     
  9. #9 AstrAndi, 01.06.2015
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Hey zusammen,

    nochmal ein Update für Leute, die das selbe Problem haben:

    - Kabel- und Steckverbindung waren in Ordnung.
    - Masseverbindungen waren auch okay

    Nach einigen Monaten Ruhe ist die Lichtmaschine nun komplett ausgestiegen und wurde ersetzt. Seitdem habe ich Ruhe. Vermutlich lag es also am defekten Generator. Leider war dieser nur zwei Jahre und ca. 80.000 km alt :mies:

    Danke nochmal an alle, die geholfen haben!
     
  10. #10 AstrAndi, 11.08.2015
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 415.500 km / Bj. 02
    Moin Gemeinde,

    nochmal ein Update für Interessierte:

    Nach dem Tausch der LiMa ging das selbe Thema nach 4 Wochen wieder los.
    Nun bin ich alles nochmal durch und es hat sich herausgestellt, dass es nun DOCH am 3-Pol-Stecker der LiMa liegt. Allerdings nicht generatorseitig, sondern eben der Stecker vom KFZ zum Generator.

    Dieser wird demnächst getauscht. Dann werde ich berichten, ob das Problem weiterhin besteht.

    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
     
Thema: Elektrikproblem / Abblendlicht ausgefallen / Batterieanzeige
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mondeo mk3 teil der elektrik ausgefallen

Die Seite wird geladen...

Elektrikproblem / Abblendlicht ausgefallen / Batterieanzeige - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Abblendlicht rechts geht nicht mehr

    Abblendlicht rechts geht nicht mehr: Hallo, Ich bin der Lars und 20 Jahre alt, mache gerade ne Ausbildung als Krankenpfleger. Mein Ford Fiesta Baujahr 2000 geht das rechte...
  2. Transit BJ. 06 Ausfall Abblendlicht + Gebläse

    Transit BJ. 06 Ausfall Abblendlicht + Gebläse: Hilfe, ich bin im Urlaub in Frankreich unterwegs und plötzlich haben sich sowohl das Abblendlicht als auch das Gebläse verabschiedet. Alles andere...
  3. Sitzheizung & Sitzklima beidseitig ausgefallen

    Sitzheizung & Sitzklima beidseitig ausgefallen: Hallo erstmal, ich finde das Forum hier toll, lese schon länger mit, besitze meinen dritten Mondeo und bin grundsätzlich immer zufrieden gewesen....
  4. Abblendlicht einstellen

    Abblendlicht einstellen: Moin zusammen, mir kommen meine Scheinwerfer ein "wenig" hoch vor, weiß jemand wie ich die manuell einstellen kann? Ist ein 2005er F150 Super...
  5. Focus ST MK3 Lautsprecher ausgefallen

    Focus ST MK3 Lautsprecher ausgefallen: Hallo liebe Ford-Freunde, heute morgen habe ich einen Schock bekommen, ich hörte wie gewohnt meine Musik im Auto, via Bluetooth vom Handy, bis...