Elektrikprobleme mit Anhängerkupplung

Diskutiere Elektrikprobleme mit Anhängerkupplung im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, habe mir für meinen Fiesta MK3, Bj '95 eine gebrauchte Anhängerkupplung mit Elektrosatz besorgt und eingebaut. Beim Vorbesitzer...

  1. #1 Klopfer, 14.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2021
    Klopfer

    Klopfer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    habe mir für meinen Fiesta MK3, Bj '95 eine gebrauchte Anhängerkupplung mit Elektrosatz besorgt und eingebaut. Beim Vorbesitzer war die an einem 92er montiert.
    Einbau ging soweit auch ganz gut - hatte das auch schon mal gemacht.
    Für die Verdrahtung reichte es damals aus, den Anschlussstecker von den Rückleuchten am Fiesta abzuziehen, den auf die Zwischenkupplung des Kabelstrangs der AHK zu stecken und den Stecker des Kabelstrangs dann wieder mit der Rückleuchte zu verbinden.

    Diesmal hab ich aber Probleme:
    Am Anhänger funktionieren alle Elemente (Blinker, Warnblinkanlage, Licht, Bremse) nur einzeln. Schalte ich aber Licht und Blinker (oder Warnblinkanlage) gemeinsam bleibt das gelbe Blinklicht dunkel und das rote Licht blinkt im Rythmus des Blinkern. Kontakte hab ich gereinigt und mit Kontaktspray behandelt.

    Außer dem beiden Haupsträngen gibt es noch ein paar einzelne Kabel. Müssen die noch mit irgendwas verbunden werden?

    Hier ein Bild der linken Seite:
    Links.JPG

    und hier von rechts:
    Rechts.JPG

    Hoffe, es kennt sich jemand aus...

    Liebe Grüsse
     
  2. #2 MucCowboy, 14.05.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    23.650
    Zustimmungen:
    2.502
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Das klingt nach klassischem Massefehler. Die AHK-Steckdose hat keine Masse. Entweder in der Dose, oder das Massekabel ist gebrochen, oder die Masseverbindung wurde vergessen oder ist schlecht. Somit sucht sich der Strom andere Wege, und wenn das nicht geht, bleiben die Lampen eben dunkel.

    Was die restlichen Kabel angeht, können wir ja nur wild herumraten. Vielleicht haben sie was mit den Nebelschlussleuchtenabschaltung zu tun (da müsste ein Relais im Kabelsatz drin sein) oder sie gehören zu den weiteren Pins einer 13-poiigen Steckdose. Dafür sehen sie mir aber arg schwächlich aus.
     
  3. #3 Klopfer, 15.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2021
    Klopfer

    Klopfer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Hallo MucCowboy,

    erstmal vielen Dank für Deine Hilfe.
    Dann klingelich mal die Masseleitung durch - bei der alten, 7-poligen Kupplung lt. meinem Belegungsplan Pin3 mit weißem oder braunem Kabel....
    Ich werd aber erst mal sicher gehen, dass es nicht am Hänger liegt (der wurde seit 3 Jahren nicht mehr benutzt), indem ich den mal an ein anderes Zugfahrzeug hänge.

    Grüße
    Klopfer
     
  4. #4 Klopfer, 16.05.2021
    Klopfer

    Klopfer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    So, am Hänger lags nicht, denn mit anderem Zugfahrzeug hat alles funktioniert.

    Dann alle Leitungen mal durchgeklingelt, aber auch da war alles in Ordnung. Was ich aber mangels passendem Gerät nicht messen konnte, war der Widerstand der Leitungen. Werde jetzt mal die Masseleitung mit etwas größerem Leitungsquerschnitt neu ziehen und direkt auf die Karosserie gehen. Wenn das nicht hilft, weiss ich nicht weiter...

    Übrigens ist bei den Kabeln in Bild 1 (links) das freie Schwarze mit der Masseleitung der linken Rücklichteinheit verbunden. Die Übrigen sind für Nebelschlusslicht, was der Hänger aber keines hat. Hab das freie Schwarze auch noch zusätzlich an die Karrosserie geklemmt obwohl das mit dem Hänger nichts zu tun haben kann, da die Masseleitung vom Hänger auf die rechte Rücklichteinheit läuft.
    Das Kabelgedöns auf Bild 2 (rechts) ist für Rückfahrleuchte, was der Hänger aber auch keins hat.

    Grüße
    Klopfer
     
Thema:

Elektrikprobleme mit Anhängerkupplung

Die Seite wird geladen...

Elektrikprobleme mit Anhängerkupplung - Ähnliche Themen

  1. Elektrikprobleme / Motorschaden?

    Elektrikprobleme / Motorschaden?: Hallo, ich habe mir über einen Bekannten einen Transit zugelegt. Laut Werkstatt Turbolader schaden. Der Transit ist Bj 2013 2.2l mit 74 Kw ( 100...
  2. Elektrikprobleme Umfrage

    Elektrikprobleme Umfrage: Mich würde mal interessieren ob da was dran ist an den Elekrikproblemen beim mk4 Dazu bitte Motor/Getriebe/Ausstattungslinie und das Problem...
  3. Transit Custom VII (Bj. 13-**) Transit Custom Elektrikprobleme oder mehr

    Transit Custom Elektrikprobleme oder mehr: Hallo Zusammen, Mein Transit Custom macht komische Sachen: Klima springt nicht an Radio geht ab und zu nicht, aber Uhrzeit wird angezeigt...
  4. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Elektrikprobleme NSL und Tür-Auf

    Elektrikprobleme NSL und Tür-Auf: Taach an alle Schrauber und Gelehrten, wollte mit unserem Cabrio MK7 BJ 97, 1.6 Zetec 90PS den ich vor der Presse gerettet habe wie alle 2 Jahre...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Mehrere Elektrikprobleme

    Mehrere Elektrikprobleme: Seit einiger Zeit habe ich mehrere Elektrikprobleme mit meinem FoFo MK1 1.8TDCI (DNW). Problem 1: Tacho geht erst nach ca. 30 Sekunden an, sprich...