Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ elektrischer Fensterheber - Scheibe lose

Diskutiere elektrischer Fensterheber - Scheibe lose im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, bitte um Hilfe. Gestern ist beim Runterfahren des elektr. Fensterhebers die Scheibe auf der Fahrerseite plötzlich nach unten...

  1. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Hallo,

    bitte um Hilfe.

    Gestern ist beim Runterfahren des elektr. Fensterhebers die Scheibe auf der Fahrerseite plötzlich nach unten durchgefallen. Der Fensterheber hat die Scheibe dann nicht mehr hochgehoben.
    Da ich vor Jahren schon mal einen defekten Fensterheber hatte, kam mir die Idee, den Fensterheber ganz nach unten zu fahren und dann wieder nach oben. Dadurch hat sich der Fensterheber tatsächlich die Scheibe wieder "gegriffen" und das Fenster ist erst mal wieder zu.

    Wie ist die Fensterscheibe an dem Fensterheber befestigt (Schrauben)?
    Wenn ich den Fensterheber jetzt oben lasse, ist die Scheibe dann sicher oder kann sie jederzeit wieder durchfallen (eigentlich müsste sie ja jetzt zumindest aufliegen, wenn auch nicht festgezogen)?

    Kann ich das (sofern Scheibe geschraubt ist) selbst reparieren (bin Laie)? Wo finde ich eine Anleitung, wie man die Innentürverkleidung entfernt (und wieder anbaut ..:-)) ?

    Danke für die Antworten!

    Gruß kafka
     
  2. #2 Trinity, 23.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    an der scheibe befindet sich unten eine schiene , diese ist mit dem fensterheber verschraubt .
    die türverkleidung abbauen ist ne kleinigkeit
    zuziegrif 2 bzw 3 schrauben , türinnenöffner 1 schraube, türboard 3 schrauben , die verkleidung selbst ist nur geclipt .

    explosionszeichnungen findet man unter e u c a t p a r t s . c o m
     
  3. #3 kafka, 23.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2015
    kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Danke schon mal!
    Und wieso fällt die Scheibe beim Runterfahren nach unten und wird dann aber wieder mit hochgehoben? Wenn die Schiene unten an der Scheibe nicht mehr am Fensterheber wäre, dann dürfte die Scheibe doch auch nicht wieder hochfahren oder?

    Da es nach dem vollständigen Runterfahren des Fensterhebers (ohne Scheibe, die ist ja vorher schon nach unten gesaust) unten klappert und dann Scheibe wieder mit hochgehoben wird, könnte es sein, dass die Schiene einfach nur lose ist (aber noch am Fensterheber hängt) und ich nur die Schrauben wieder festziehen muss, mit denen die Schiene am Fensterheber sitzt? Sorry, bin absoluter Laie :-)

    Gruß kafka
     
  4. Pommi

    Pommi Guest

    Die Scheibe ist in der Schiene aufgelegt wie in so einer Art Nut. Kann sein, dass sich die Befestigung der Scheibe an der Schiene gelöst hat. Beim Runterfahren ist die Scheibe kurz hängen geblieben, die Scheibe aus der Nut gegangen und dann runtergesaust. Beim Runterfahren des Hebers hat sich diese Nut evtl. wieder unter die Scheibe gesetzt und hat diese beim Hochgehen wieder mitgenommen. Im Grunde müsste dann die Scheibe sicher sein, solange du den Fensterheber nicht mehr betätigst.

    Um zu sehen, was genau ist, muss man halt nachschauen. Alles andere ist Glaskugelschauen. Falls wirklich die Scheibe in der Nut locker ist, diese mit Karrosseriekleber wieder drin festkleben.
     
  5. #5 Didiford, 23.11.2015
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj.1999 1,25 Ghia
  6. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Hallo Pommi,

    Danke für die ausführliche Erklärung! So hatte ich es gehofft, damit man die Scheibe wieder einkleben kann, wäre dann nicht soooo viel Aufwand in einer Werkstatt.

    Habe hier eine Reparaturanleitung gefunden:
    http://sowirdsgemacht.com/band69/Ford-Fiesta.html#!171

    Den Vorschlag mit Einkleben hatte mir eine (von 3) Werkstätten auch gemacht (die haben wohl auch die meiste Ahnung). Werde ich wohl dort machen lassen, denn Karosseriekleber habe ich nicht und eben auch sonst Laie (und diese Werkstatt ist noch günstig).

    Gruß kafka
     
  7. #7 Trinity, 23.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    im schlimmsten fall ist das seil aus der führung gesprungen und deshalb ist die scheibe runter gefallen
    und beim wieder hochfahren hat sich das seil wieder auf die tommel aufgewickelt, aber dann ist der fensteheber futsch
    weil sich dieser dann überdreht hat.
     
  8. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Danke auch an Didiford!
    Du meinst sicher eine gelöste Schraube, die die Schiene des Fensterhebers in der Tür hält. Die Scheibe selbst scheint ja in der Schiene nur eingeklebt oder eingeklemmt zu sein (wobei ich bisher keine Schiene sehen kann, denn an dem Fensterheber im Foto bei ebay ist ja keine Schiene zu sehen).

    Unter diesem Link sieht man die Hebeschiene und den Einlegstreifen:
    http://sowirdsgemacht.com/band69/Ford-Fiesta.html#!171

    gruß kafka

    - - - Aktualisiert - - -

    @ Trinity
    DAS wollen wir mal nicht hoffen, sonst wird es teuer ...

    Gruß kafka
     
  9. #9 Trinity, 23.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    spekulieren läst sich viel wenn man nachschaut ist man schlauer
    und die türverkleidung ist in 10 min abgebaut
     
  10. Maxfly

    Maxfly Planwagen Kutscher

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    StreetKa 06/2003 & 04/2003
    Moin du hast doch jetzt einige Ansätze/Anleitungen und sicher auch 1Stündchen Zeit also trau dich ist nicht schwer.
    Ein Tübchen Kleber von Würth oder Elch gibt es unter 10 €.....
    Nur Mut es wird schon
     
  11. #11 Didiford, 23.11.2015
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj.1999 1,25 Ghia
    die Schiene ist an der Scheibe und in dem Link nicht mit bei
     
  12. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Sagt sich leicht, aber ich hab da noch nie selbst dran rumgeschraubt... Bei der Türverkleidung muss auch die Schutzfolie getrennt werden und später wieder eingeklebt werden, das liest sich in der Anleitung nicht gerade einfach. Hinzu kommt die Kälte draußen, ich hab keine Garage und wenn es dann gerade anfängt zu Regnen... Ich weiß es gibt auch Selbsthilfewerkstätten... Ich denk noch etwas drüber nach. DANKE für die Antworten!
     
  13. Pommi

    Pommi Guest

    Von wo bist du? Bereich Nordsaarland/Trier? Komm vorbei.
     
  14. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    @ Pommi
    Schleswig-Holstein / Kiel

    Wie sich rausgestellt hat, ist die Scheibe noch fest in der Schiene. Das Problem ist ein anderes: es gibt wohl einen "Aufnehmer" für das Runterfahren und Hochfahren, der für das Hochfahren geht noch, der für das Runterfahren wohl nicht mehr. Wenn das Fenster zirka 1-2 cm runter gefahren ist, fällt die Scheibe nach unten. Ich konnte bisher nur noch nicht erkennen, welches Detail da genau kaputt ist.
     
  15. #15 Trinity, 25.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    dann kannst dich wohl oder übel nach einem neuen/gebrauchten fensterheber umschauen
    wenn die beiden befestigungsschrauben vom hebemechanismuß auch noch mit der hebeschiebe an der scheibe verschraubt sind
    sind die möglichkeiten an fehlerquellen leider ausgeschöpft . ;)
     
  16. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Ja die Befestigungsschrauben sind noch verschraubt ... insofern also neuer FH.

    gruß kafka
     
Thema: elektrischer Fensterheber - Scheibe lose
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fiesta fahrerseite scheibe läst sich nicht mehr hoch fahren

Die Seite wird geladen...

elektrischer Fensterheber - Scheibe lose - Ähnliche Themen

  1. allg. Frage zur Elektrik: Relais Hupe Sicherungskasten

    allg. Frage zur Elektrik: Relais Hupe Sicherungskasten: Hallo an alle! Meine Hupe hat den Geist aufgegeben. Ich habe noch eine rumliegen, nur hat die eine höhere Leistungsaufnahme. Soweit kein Problem,...
  2. Probleme bei elektr. Fensterheber

    Probleme bei elektr. Fensterheber: Hallo zusammen. Habe gestern vom netten ADAC Menschen eine neue Batterie für meinen MK 4 bekommen. Seit dem lassen sich sämtliche Fenster nicht...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Scheibe klappert

    Scheibe klappert: Hallo! Meine Scheibe von der Fahrertür klappert seit einiger Zeit und es wird langsam schlimmer und nerviger. Vorallem beim langsamen fahren auf...
  4. Elektrik Probleme

    Elektrik Probleme: Hallo, Frage zum Mondeo mk2 Elektrik. Ich brauche da echt richtig Hilfe! Werkstatt viel zu teuer. Wer hat denn hier bitte richtig Ahnung von...
  5. Elektrik Problem, Tacho startet bei 50km/h

    Elektrik Problem, Tacho startet bei 50km/h: Hallo Zusammen, habe am 97iger Kombi bnp folgende elektrische Fehler. Beim Bremsen glimmt die Nebelschlußleuchten Anzeige mit ( behoben Kontakte...