Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Elektronic-Problem!?

Diskutiere Elektronic-Problem!? im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo! Mein Fiesta:Bj,12.94,1.3,60PS,120.000KM,AUTOMATIC.Habe folgendes Problem.Wenn ich das Gebläse gleich auf höchste Stufe einschalte oder bei...

  1. #1 Zampano 1.3, 07.08.2013
    Zampano 1.3

    Zampano 1.3 Neuling

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.3 60 PS Bj.12.94 Automatic 120.0
    Hallo! Mein Fiesta:Bj,12.94,1.3,60PS,120.000KM,AUTOMATIC.Habe folgendes Problem.Wenn ich das Gebläse gleich auf höchste Stufe einschalte oder bei Nachtfahrten das Fernlicht dazuschalte,einfach gesagt einen hohen Verbraucher einschalte dann geht der Motor für ca.3 Sekunden in die Knie(Leistungsverlust)normalisiert sich aber wieder.Das Problem tritt aber nur Sporadisch auf.Bei Ford,*** usw wurde die Lichtmaschine,Batterie getestet.ALLES IN ORDNUNG!!! Vorführeffekt.Nur bei einem Test
    hat es der Meister selber gesehen,als wir das Fahrlicht eingeschaltet haben,ging der Motor (Standgas)fast aus.Den Diagnosestecker zum Fehlerspeicher auslesen hat mein Fiesta noch nicht. Wer von Euch hatte das Problem auch schon? Wie gesagt tritt bei jeder 2ten 3ten Fahrt auf.
    Bin für jeden Rat dankbar.
    Vielen Dank :gruebel:
     
  2. #2 chh199, 08.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2013
    chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Mal die Massekontakte überprüfen. Evtl. ist die Batterie nichtmehr die beste. Tritt das Problem auch nach längerer Fahrt noch auf?
     
  3. #3 Zampano 1.3, 09.08.2013
    Zampano 1.3

    Zampano 1.3 Neuling

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.3 60 PS Bj.12.94 Automatic 120.0
    Danke CHH199

    Hallo!!! Danke daß Du dich gemeldet hast:top1:
    Also auch wenn ich 100Km gefahren bin,zum Beispiel in der Nacht gemütlich mit 90-120
    da benützt man ja das Fernlicht öfter.Wie gesagt es ist ja nicht jedes mal daß der Motor kurz in die Knie geht.Wenn ich in der Frühe (kaltstart) alle möglichen Verbraucher:Gebläse auf Vollast,Fernlicht,Front-Heckscheibenheitzung,Scheibenwischer
    einschalte,alles im grünen Bereich(Stangas normale Derhzahl).Aber Du hast Recht.Was mir aufgefallen ist,daß am Pluspol der Batterie viel Grünspan ist,am Minuspol wenig.Habe das Auto erst 3 Wochen.Die Batterie hat 36AH Und hat noch Säure.Bei *** war die Messung bei 87% der Meister sagte das ist normal.Was mir auch aufgefallen ist,daß an den Batteriepolen ein Loch (vertikal) ist und eine Schraube die Kabelschuhe hält.Ist das bei Ford so?Die Lichtmaschine ist i.O!Frage: ist die Batterie Stark genug?(36AH)?Einmal bin ich mit ca 10Kmh abgebogen,Motor fast abgwürgt,Radioverlangte Code neu eingeben(Ford-Radio) Radio kann ich wegschmeißen,hbe den Code nicht.Bin aber sonst mit dem Wagen zufrieden.Werde mal schauen wegen der Masse.Erst mal Vielen Dank!!!
    Köntest Du mir Bitte noch mal antworten. Gruß Martl
     
  4. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Also ich find ne 36er is bissl wenig. Ich würde eher ne 45er nehmen.
    Das mit den Polklemmen ist richtig so.
    Wie gesagt. Mal die Kontakte, auch am Motor und an der Karosse überprüfen. Die gammeln gern beim Fiesta.
     
  5. #5 Zampano 1.3, 10.08.2013
    Zampano 1.3

    Zampano 1.3 Neuling

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.3 60 PS Bj.12.94 Automatic 120.0
    Danke CHH199

    Hallo!!! Habe Gestern die Kontakte vom Grünspan (Kupfersulphat) befreit. Am Pluspol war am Meisten.Kannst Du mir sagen was eine 45 Ampere Batterie mit abgeflachten Polen ungefähr Kostet un gibts die nur bei Ford?
    Ob die Reinigung was gebracht hat wird sich noch zeigen.Habe auch noch allles mit Kontaktspray eingesprüht.
    Gruß Martl
    Vielen Dank für Deine Tipps:top1:
     
  6. #6 chh199, 10.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2013
    chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Du kannst auch eine normale mit runden Polen nehmen und die Batterieklemmen tauschen. Preise kann ich dir leider nicht sagen...

    PS: Nicht nur die Kontakte an der Batterie reinigen. Auch die an Karosserie und Motor.
     
  7. #7 Zampano 1.3, 10.08.2013
    Zampano 1.3

    Zampano 1.3 Neuling

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.3 60 PS Bj.12.94 Automatic 120.0
    Danke!!!

    Hallo! Habe gerade Gegoogelt. Da gibt es Adapter für die Pole.Werde mir ein breites Masseband(Kupfer) so einen richtigen Oschi an die Karosserie anbringen.Und Du hast schon Recht,die anderen Kontakte(Masse) prüfen.Die orginalen Massekabel sind ziemlich Mikrig.Eine 44-55Ah Batterie kostet 50-65 Euro, reinpassen muß sie halt.;)
    Noch etwas.Ein Automatic-Getriebe würde ich nicht mehr nehmen.Beim Rückwärtsfahren ruckelts.Wenns neu ist Super!!!(Stufenlos) fast wie beim DAF Variomatic,aber sehr Empfindlich.Hier im Forum erfahren.Die Ersatzteile sind sehr günstig auch Neuteile und beim Autoverwerter kriegt man auch fast alles.Ich danke Dir für Deine Ratschläge.Werde Dich informieren wenns bei mir wieder hinhaut:)
    Kannst mir aber trotzdem Schreiben wenn dir diesbezüglich noch etwas Einfällt.
    Danke!!!!
    Gruß Martl
     
  8. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Die 45er passt auf jeden Fall rein. Ich hatte in meinem Xr2i 16V glaub ich ne 65er drin... ;)

    Wenn dein Getriebe mal Probleme macht, würde ich auf Schaltgetriebe umbauen. Ist kein großer Aufwand und spart dann unheimlich Sprit... ;) (Hab ich bei nem Kumpel schonmal gemacht)
     
  9. #9 Zampano 1.3, 11.08.2013
    Zampano 1.3

    Zampano 1.3 Neuling

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.3 60 PS Bj.12.94 Automatic 120.0
    Danke!!!

    Hallo!!! Ich Danke Dir für Deine Tipps.:top1:
    Wenn die Sachen alle Erledigt sind melde Ich mich wieder:)
    Gruß Martl
     
Thema:

Elektronic-Problem!?

Die Seite wird geladen...

Elektronic-Problem!? - Ähnliche Themen

  1. Problem beim Thermostattausch JD3

    Problem beim Thermostattausch JD3: Hallo Liebe Community, Mir ist echt was richtig peinliches passiert ... . Beim Thermostat Tausch am Fiesta, habe ich das eine schlauch nicht...
  2. Problem mit RDKS nach Reifenwechsel

    Problem mit RDKS nach Reifenwechsel: Hallo, ich habe folgendes Problem: habe die Reifen gewechselt (Rad/Alufelge blieben wie zuvor) und nach ca. 30 km leuchtete die Warnlampe mit...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Neues Radio + Problem mit werkseitigen DAB+ Empfang

    Neues Radio + Problem mit werkseitigen DAB+ Empfang: Hallo, ich fahre einen Tourneo Connect, Bj 2014 und bin gerade dabei das werkseitige Ford Sync DAB+ gegen ein neues Android Radio zu ersetzen....
  4. Radio wechsel problem

    Radio wechsel problem: Guten Tag liebe Ford Community, ich hab einen Ford fiesta Baujahr 2012 mit einem 1.25 Liter und 60ps Motor. Vor ein paar Tagen habe ich versucht...
  5. Problem mit der lenkung

    Problem mit der lenkung: Guten Morgen Hab mir einen Fiesta zugelegt 8566 aci ez2007 Folgendes Problem Letzte Fahrt auf der ab ging noch alles dann Ausfahrt runter in...