Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Elektronik-Problem Scorpio 2.3 Automatik Kombi

Diskutiere Elektronik-Problem Scorpio 2.3 Automatik Kombi im Scorpio Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; Servus miteinander, einer meiner beiden Scorpios hat ein "kleines" Elektronik-Problem, evtl. sind es aber auch zwei:gruebel:: 1) Manchmal,...

  1. #1 Manfredus, 22.05.2008
    Manfredus

    Manfredus Neuling

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.3 Ghia Kombi, 1997
    Servus miteinander,

    einer meiner beiden Scorpios hat ein "kleines" Elektronik-Problem, evtl. sind es aber auch zwei:gruebel::

    1) Manchmal, nicht jedesmal, beim Anlassen schnellen alle Zeiger (außer der Uhr!) auf Maximalanschlag und wieder zurück. Danach ist der Tageskilometerzähler auf Null!

    2) Und - irgendwie ist das Auto lahm (im Vergleich zu meinem zweiten, identischen Scorpio (lediglich daß dieser die Ghia-Ausstattung hat). Bei Steigungen z.B. schaltet das Getriebe einfach nicht zurück, um die Geschwindigkeit zu halten!

    Letzeres ist besonders tragisch mit unserem Wohnwagen im Schlepp auf der Autobahn! Da muß ich dann das Gaspedal bis zum Bodenblech durchdrücken, daß er endlich zurückschaltet. Trotzdem ist der "Antritt" nicht ganz so kraftvoll wie mit unserem Ghia-Scorpio in der gleichen Situation!

    Zu 1) meinte mein (inzwischen in den Ruhestand verabschiedeter) Ford-Meister, daß es an der alten Batterie läge, da diese lt. seinem Meßgerät am Ende sei! Neue Batterie eingebaut, 5x gestartet ohne Zeigerausschlag, beim 6. mal das o.g. Spiel!

    Hat von euch jemand schon solche Probleme gehabt und sie gelöst, bzw. kennt sich damit aus, sie zu lösen?
     
  2. #2 Christian24V, 22.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2008
    Christian24V

    Christian24V Forum As

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    5x Scorpio`95 (4x24V), Mondeo`01 2.0TDCI
    Hallo Manfred,

    bei Deinem ersten Problem hätte ich auch sofort auf die Batterie getippt, da dieser Zeigervollausschlag ein "Selbsttest" der Instrumente ist, welcher durchgeführt wird, wenn die Bordspannung während der Standzeit einen bestimmten Wert unterschritten hat (z.B. auch, wenn man die Batterie einmal abgeklemmt hatte). Da Du ja wie geschrieben eine neue Batterie verbaut hast und der Fehler dennoch auftritt kann es auch sein, dass im Kombiinstrument kalte Lötstellen (eine/mehrere?) vorhanden sind. Diese verursacht/verursachen vielleicht, dass das Instrument an entscheidender Stelle -kurzzeitig- mit einer zu geringen Spannung versorgt wird. Diese kalten Lötstellen sind z.B. auch daran Schuld, wenn die Betätigung des Bordcomputerschalters manchmal ohne gewünschte Folgen bleibt. Möglich, aber unwarscheinlich wäre auch, dass die neue Batterie defekt ist.

    Zum zweiten Problem kann ich nicht ganz viel sagen, nur Fragen stellen :):
    1. Welche Laufleistung haben die beiden?
    2. Wurde bei einem/beiden einmal ein Getriebeölwechsel durchgeführt?
    3. Wurden bei einem/beiden einmal die Bremsbänder nachgestellt?
    4. Sind beide Softwaremäßig auf dem gleichen Stand? (Ob das beim Scorpio schon so gravierend ist weiß ich nun nicht, aber bei neueren Fahrzeugen kann es je nach Softwareversion schon enorme Unterschiede geben) Vielleicht wurde der "besser laufende" ja einmal geupdated (Schaltstufen und -zeitpunkte,...) und der andere nicht.

    Gruß

    Christian
     
  3. #3 OHCTUNER, 23.05.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.974
    Zustimmungen:
    44
    Bremsbänder läßt man eigentlich nur dann einstellen , wenn die Schaltvorgänge ruppig sind , wechseln die Gänge relativ geschmeidig , geht man da nicht ran !
     
  4. #4 Manfredus, 23.05.2008
    Manfredus

    Manfredus Neuling

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.3 Ghia Kombi, 1997
    Servus Christian,

    Nun da werde ich mal bei Ford nachhaken müssen....:verdutzt:


    Zu 1) Der "Lahme" hat 176 TKm, der "Flotte" 216 TKm! Beide EZ 1997
    Zu 2) Habe ich beim "Lahmen" durchführen lassen, da der Ölstand sehr niedrig war. Keine Besserung - heißt, das Problem war von Anfang an da!
    Zu 3) Weiß ich nicht!
    Zu 4) dito, also auch bei Ford klären....

    Der "Witz" bei der Sache ist, daß nach dem Hochschnellen der Anzeigen ich den Eindruck habe, daß er flotter reagiert. Aber nach einigen Starts später wird er wieder müde....

    Hallo Snöpp,

    die Schaltvorgänge sind absolut sauber und weich!
     
Thema: Elektronik-Problem Scorpio 2.3 Automatik Kombi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scorpio elektronik problem

Die Seite wird geladen...

Elektronik-Problem Scorpio 2.3 Automatik Kombi - Ähnliche Themen

  1. Telefon Problem

    Telefon Problem: HI hab seit gestern einen gebrauchten Mondeo Diesel mk4 2.0 Liter mit 140PS von 2013 habe folgendes Problem::wenn ich mein Handy über Bluetooth...
  2. Problem bei Antworterstellung hier im Forum?

    Problem bei Antworterstellung hier im Forum?: Hallo zusammen, mache ich eigentlich was falsch ? Wenn ich zu hier im Forum einen Beitrag eine Antwort erstellen will, so bekomme ich in einem...
  3. Scorpio Fensterheber

    Scorpio Fensterheber: Moin moin, Ich bin neu hier im Forum und Grüße alle Scorpiofans. Ich fahre einen 92er Mk1 Facelift Fließheck in apollorot mit 2.0l und Automatik....
  4. Knack ,Knarz Geräusche A-Säule Ford Focus Kombi 2017

    Knack ,Knarz Geräusche A-Säule Ford Focus Kombi 2017: Hallo zusammen....habe seit kurzem einen Focus Kombi.....und festgestellt das wenn der Innenraum beheizt ist .....die vordere.... Fahrertür knarz...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Fehlersymptome durch Kombi-Instrument

    Fehlersymptome durch Kombi-Instrument: Hallo, ich war lange am ringen, ob ich tatsächlich ein neues Thema eröffne, obwohl unter der Suche einiges auftaucht. Jedoch sind die Themen dann...