Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Elektronikfragen zwecks Umbau

Diskutiere Elektronikfragen zwecks Umbau im Scorpio Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; Hallo Leute Ich bin hier Neu im Forum, hab aber schon ein paar mal hier "Spioniert"! Ich fahre einen VW-Bus T3. Dieser fuhr bis letzte Woche mit...

  1. #1 Totto V6, 08.08.2012
    Totto V6

    Totto V6 Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW-Bus T3
    Baujahr 88
    2.9 cossy
    Hallo Leute
    Ich bin hier Neu im Forum, hab aber schon ein paar mal hier "Spioniert"!
    Ich fahre einen VW-Bus T3. Dieser fuhr bis letzte Woche mit einem Ford 2.9 Efi V6 Motor, bis die Kasseler Berge ihm einen unschönen Hitzetod wegen fefekter Wasserpumpe beschert haben!
    Den Motor habe ich vor etwa 5 Jahren selbst eingebaut und letztes Jahr habe ich noch ein Umbau auf Renault UN1 Getriebe getätigt.
    Nun habe ich einem kommpletten Scorpio Cossy 24V gekauft und will ihn einbauen! Dazu folgende fragen:
    1.Habe gelesen das man bei Umbau auf schalter am Steuergerät Kabel brücken muß welches ist dieses?
    2. Hat jemand einen Schaltplan der Motorsteuerung als PDF? (Habe schon einen unleserlichen rauskopiert , kann aber die Kabelnummern nicht erkennen.
    3. Wenn dem Motor das VSS Signal fehlt, läuft er dann noch? (Klar ist das Schubabschaltung Bordkomputer und Tempomat nicht mehr funzt)
    4. Kann man die 2 Lambdasonden irgendwie auf eine dezimieren und beide Kabel an eine anschließen?
    Das wärs vorerst an fragen , einige habe ich bestimmt noch, aber ich will euch nicht gleich im ersten Posting bombardieren
    Ach ja fast vergessen es handelt sich um den BOA Motor aus Scorpio 1
    Vielen Dank schonmal im vorraus!!!!
    MfG Totto
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 08.08.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Ist nur das Kabel für die Anlassersperre wenn bei Automatik der Hebel nicht auf P oder N steht , welches Kabel das ist weiß ich nicht , ist aber keine große Sache !
    Wenn bei mir das Signal vom VSS fehlt , nimmt der Motor später das Gas an und läuft nicht optimal , dafür solltest du eine Lösung finden , ohne ist nicht wirklich sinnvoll !
    Warum willst du eine Lambdasonde abklemmen , ergibt überhaupt keinen Sinn , an der Stelle wo die sitzen stören die für den Umbau nicht , bis zu den Vorkats kann das alles bleiben , erst danach änderst du die Rohrführung um wieder zum Heck mit dem Auspuff zu kommen , keine große Sache , passende Rohrbögen bekommt man fertig zu kaufen !
     
  4. #3 Totto V6, 09.08.2012
    Totto V6

    Totto V6 Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW-Bus T3
    Baujahr 88
    2.9 cossy
    Hallo Snööp
    Vielen Dank schonmal für die Info!
    Im Bus muß der Auspuff in die andere Richtung, da der Endschalldämpfer und die Kats vorne sind, daher dachte ich könnte ich die Rohrführung beibehalten! Notfalls muß ich neu bauen! Bögen hab ich da und Wig schweißen krieg ich auch hin!
    Das mit dem VSS Signal wäre nur Übergangsweise, denn ich muß den Geber der am Getriebe sitzt irgendwie an den Tachoausgang des Renault Getriebes kriegen!
    Also der Anlasser im Bus bleibt erhalten und wird extern angeschlossen somit fällt das brücken eh weg, aber ich habe irgendwo gelesen das das Steuergerät ne Brücke 3-4Gang braucht!
    MfG Totto
     
  5. #4 OHCTUNER, 09.08.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Wie gesagt Auspuff einfach was umbasteln , nimm doch erst mal den Puff von deinem alten V6 und pass den mit den Kats vom 24V an und erst mal gut !
    Mir ist übrigens klar wie rum der Motor im Bus verbaut ist !
    Wegen VSS schau mal beim Sierra 2.0 ohc Efi , der hat sowas auch nicht am Getriebe und wurde deswegen mit in die Tachowelle gebaut , ist quasi zweiteilig und dazwischen sitzt der VSS , mußt halt schauen ob der BOA mit den Werten klar kommt !
    Das mit der Brücke 3./4. Gang ist mir neu , wüsste nicht wozu das gut sein soll , klappt doch auch ohne wenn von Automatik auf Schaltgetriebe umgebaut wird , also vergess das erst mal wieder !
     
  6. #5 Totto V6, 10.08.2012
    Totto V6

    Totto V6 Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW-Bus T3
    Baujahr 88
    2.9 cossy
    Hallo Snöpp
    Das mit dem Auspuff sehe ich erstmal als weniger das Problem! Beim Bus wird der Tacho ja am Vorderad abgenommen somit habe ich ja den Wellen anschluß am Renault Getriebe frei. Ich habe mir den VSS Sigalgeber am Ford noch nicht genau angeschaut, komme erst am Montag damit auf die Bühne. Irgendwie werd ich den Geber schon an das Renault Getriebe bekommen. Wenn das Übersetzungsverhältnis nicht passt, müsste die Schubabschaltung trotzdem funktionieren, da das Steuergerät ja eigentlich nur wissen will ob ich stehe oder fahre.
    Weißt du ob es den Motor auch ohne Klima gab? Mir ist gestern im Stand bei laufendem Motor einfach so der Keilriemen gerissen(hat natürlich gleich das Kabel des Kurbelwellensensors abgerissen)da ich die Klima in Zukunft nicht brauche muß ich einen Neuen passenden Keilriemen haben oder weißt du die bezeichnung welcher passt ohne Klima?
    Ich will den Kabelbaum bis zum Steuergerät strippen bei Laufendem Motor, denn dann weiß ich gleich welches Kabel wichtig ist! Wenn der Motor ausgeht! Hat damals beim 12V auch gut geklappt!
    MfG Totto
     
  7. #6 OHCTUNER, 10.08.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Unterschätze den VSS nicht , den braucht das Steuergerät schon für mehr als nur stehen und fahren !
    Den an eine Tachowelle zu basteln sehe ich kein großes Problem , nutze also den Anschluss am Getriebe und bastel dir was , hauptsache Drehrichtung passt !
    Ich fahre einen 24V ohne Klima , geh einfach in den Laden und hol halt einen für ohne Klima !
    Keilriemen hab ich aber nicht , bei mir ist ein Flachrippenriemen verbaut , treibt Lima , Wapu und Servo an !
     
  8. #7 Totto V6, 13.08.2012
    Totto V6

    Totto V6 Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW-Bus T3
    Baujahr 88
    2.9 cossy
    Hallo Snöpp
    Vielen Dank für die ganzen Infos!
    Allerdings ist mir aufgefallen das der Umbau von 12V auf 24V nicht so schnell zu realisieren ist! (Brauche den Bus nächste Woche)! werde ich das im Winter machen, denn da ist der Bus abgemeldet.
    Den 12V habe ich am Samstag zerlegt und ausser Kaputte Kopfdichtungen und Kaputte Wasserpumpe nichts grösseres feststellen können, daher werde ich ihn nochmal reparieren!
    MfG Totto
     
  9. #8 OHCTUNER, 13.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Überprüfe die Köpfe ob die wirklich noch gerade und plan sind !
    Solltest du wieder Dehnschrauben für die Köpfe nutzen , zieh die ruhig ca. 20° mehr an wie vorgeschrieben !
    Besser wären normale Sechskantschrauben vom 2,8er und die dann bis 115 Nm stufenweise anziehen , das wäre die beste Lösung als die Dehnkacke !
    Letzter Durchgang wiederholen , Ansaugbrücke 5 Nm mehr anziehen , auch wiederholen und du brauchst dann später nix mehr nachziehen !
    Wenn dein 2,9er Hydros hat , wunder dich nicht wenn der danach läuft wie ein Traktor , dann löse die Einstellschrauben von den Kipphebeln um 1,5 Umdrehungen , lass den Motor warm werden und dreh die Schrauben wieder so rein , danach ist Ruhe !
    Viel Spaß beim ZZP einstellen , der 2,9er ist bekannt dafür das die Markierung an der Riemenscheibe nicht immer stimmt , dann dreh einfach erst mal um geschätzte 5° früher und schau wie der damit läuft !

    Sollte dir der Umbau auf 24V doch zuviel Arbeit sein , melde dich und ich sag dir wie man aus dem 12V ca. 20 ps mehr recht preisgünstig rausholt !
    Wäre ja jetzt perfekt wo die Köpfe unten sind , aber du hast ja keine Zeit !
     
  10. #9 95Scorpio, 13.08.2012
    95Scorpio

    95Scorpio Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Div. Scorpio und Mustang
    Hallo Snöpp.

    "melde dich und ich sag dir wie man aus dem 12V ca. 20 ps mehr recht preisgünstig rausholt"

    Bin zwar nicht der Angesprochene, würde das aber auch gerne wissen, damit mein 4x4 etwas besser marschiert...

    Merci und en Gruess us Einsiedeln / CH

    Urs
     
  11. #10 OHCTUNER, 14.08.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Hab darüber schon Einiges hier geschrieben , schau erst mal über die Suche , erkläre das eigentlich immer das es nachvollziehbar ist , die Umsetzung steht natürlich auf einem anderen Blatt , ich hab es ja schon gemacht !
    Hab im Sept. Urlaub , bitte rechtzeitig anmelden bei Hilfe !
     
  12. #11 Der mit dem..., 14.08.2012
    Der mit dem...

    Der mit dem... Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio MK1 Facelift, GGE, 94er, 2,9/12V Topas
    Hallo Snöpp
    Die zusätzlichen 20 PS hätte ich auch gerne, finde aber nichts in der Suche.
    Kannst du hier nochmal kurz Erklären wie mann das machen muss?
    Gruß Rainer
     
  13. #12 OHCTUNER, 14.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Na gut , aber nur in Kurzform , da das eigentliche Thema hier ein anderes ist !
    Ein und Auslässe müssen an den Köpfen vergrößert werden , besonders die Auslässe ab Sitzring , die Abgänge sind groß genug , Bei den Ventilen die Kante am Sitz zum Teller hin beischleifen und polieren , Ansaugbrücke auf die Einlässe anpassen und da wo es geht vergrößern !
    Drosselklappen von 2x 43mm auf 2x 45mm vergrößern , bringt 10% mehr Durchsatz , mehr gibt das Gehäuse so nicht her , Kantenschliff der Klappen so 9-10°!
    Abgaskrümmer Beifahrerseite leicht bearbeiten reicht , Abgaskrümmer Fahrerseite muss umgeschweißt werden beim Engpass , hab ich Bilder von wenn nötig !
    Köpfe kann man 1mm planen , dann muß man aber auch die Ansaugbrücke planen , sonst passt das nicht mehr !
    Endweder erst mal den Vorkat entsorgen , oder gleich auf Bikat umbauen !
    Ohne Kats setzt dieser Motor nach diesen Maßnahmen so richtig Leistung frei , aber wir wollen ja halbwegs legal bleiben und richtig umgesetzt funktioniert das auch mit Bikats !
    Mein 2,9er war richtig nett zu mir , egal was ich gemacht habe , ich musste nie die Spritmenge anpassen , hat der immer selber geregelt !
    Luftikasten muß man anpassen , kein Schnorchel vorne an der Ansaugung , einfach dort direkt ansaugen lassen und im Boden muß man Zusatzlöcher bohren , ohne die bekommt der Motor zu wenig Luft , 4 oder 5 16er Löcher waren es bei mir zusätzlich , mit jedem Loch mehr kam auch mehr Leistung , ganz wichtig mit den Zusatzlöchern und ein sauberer Luftfilter sollte drin sein !
    Mit einem 3.64er Diff anstatt dem 3.36er beim 2WD hinten , ging das Teil danach schon mächtig vorwärts , sollte also beim 4x4 ohne Änderungen anständig den Spaßfaktor erhöhen !
    Bei 80 im 3. Bergauf auf der AB mit nem Alfa im Nacken und dann Vollgas , da konnte man ruhig wieder rechts fahren , links war dann nur noch ein verhungernder Alfa der die Welt nicht mehr verstand , gut , das 2,0 hinten an der Heckklappe hat da natürlich auch etwas dazu beigetragen , funktioniert natürlich nicht bei jedem Alfa , aber der bettelte sehr nah an meinem Heck , da hätte mir sogar verlieren noch Spaß gemacht !
    Das ganze betreiben wir natürlich nicht mit einem Schrottöl , nur Vollsynth 5W40 5W50 oder 10W60 gehört da in den Motor !
     
  14. #13 Der mit dem..., 14.08.2012
    Der mit dem...

    Der mit dem... Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio MK1 Facelift, GGE, 94er, 2,9/12V Topas
    Hallo Snöpp
    Das hört sich gut an, ja und die Sperre mit 3.64 hab ich schon drinn.
    Den Motor hab ich auch noch als Ersatz rumliegen ( werd ich mich im Winter mit Beschäftigen)
    Vielen Dank!
    gruß Rainer
     
  15. #14 OHCTUNER, 15.08.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Mich hat der ganze Spaß knapp 600 € gekostet , hab mir halt alles als Tauschteile besorgt , Köpfe , DK's und Abgaskrümmer , alles fertig bearbeitet und dann einzeln verbaut um zu testen was es bringt , die Köpfe waren dann zum Schluß dran , quasi als Abschluß , war an einem Tag erledigt !
    Beim Bikat kann man einfach noch einen Vorkat verbauen und dann beide zweiflutig in den Hauptkat mit einem Y-Stück verbinden , mehr muß man am Auspuff nicht ändern !
     
  16. #15 Der mit dem..., 15.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2012
    Der mit dem...

    Der mit dem... Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio MK1 Facelift, GGE, 94er, 2,9/12V Topas
    Hallo Snöpp
    Die Drosselklappen sind Eigenbau ? Oder gibt es die an einem anderen Auto? Die beiden Ansaugtrichter hast du die Hohnen lassen?
    Gruß Rainer
     
  17. #16 Totto V6, 15.08.2012
    Totto V6

    Totto V6 Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW-Bus T3
    Baujahr 88
    2.9 cossy
    Hallo Snöpp
    Ich wollte heute den 12V wieder zusammenbauen und was entdecke ich, ein Riss im Kopf, oben wo der Ventildeckel sitzt!
    Mist!! Zum Glück hab ja noch einen Motor der wegen verstopftem Kat gestorben ist. Kopf runter ohne Risse Puhh! Aber das Haarlineal sagte was anderes! Hab jetzt die Kopfe zum planen gegeben, aber nur nen zentel,denn ich hoffe ich krieg den Ventildeckel dicht!
    Zuviel Geld fließ dahin, ich könnt heulen!
    Jetzt werde ich noch die Ölwanne abnehmen und mir die Lager an der Kurbelwelle anschauen!
    MfG Totto
     
  18. #17 OHCTUNER, 16.08.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    DK's hab ich Originale genommen und aufspindeln lassen , dann beim Tuner passende 45er Klappen besorgt und eingepasst !

    Ja ja , die guten Gußköpfe , vertragen viel , aber bei anständiger Überhitzung nehmen die das einem doch mal übel !
    Ventildeckeldichtung wird kein Problem sein , das passt schon !
    Pleullager würde ich nur anschauen wenn der Motor einen Wasserschlag hatte , ansonsten lass die in Ruhe und fahr ein gescheites Öl !
     
  19. #18 Totto V6, 28.08.2012
    Totto V6

    Totto V6 Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW-Bus T3
    Baujahr 88
    2.9 cossy
    Bus läuft wieder!

    Hallo Snöpp
    Vielen Dank nochmal für die Infos!
    Ich habe auch den schuldigen gefunden! Der Wasserschlauch am Ölkühler war kaputt und da lief das Kühlwasser aus!
    Ist jetzt alles wieder dicht und läuft Super! Bin gerade am überlegen ob ich den BOA Motor überhaupt einbaue! oder ob ich den Scorpio in Teilen verkaufe! Verbraucht der BOA Motor sehr viel mehr unter Last als der BRD?
    MfG Totto
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 OHCTUNER, 28.08.2012
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.884
    Zustimmungen:
    34
    Naja , Vollgas jenseits der 220 bis 250 zieht sich der BOA schon so 24 liter im schnitt rein , wohlbemerkt nur bei Vollgas , bin ja beide gefahren !
    Im normalen Umgang sind die relativ gleich , nur mit dem Unterschied das der BOA dabei deutlich mehr Leistung bringt , allerdings erst so ab ca. 3500 , da ist der BRD schon längst munter , aber kackt Serie schon wieder bei 5500 rum ab !

    Was ist mit dem Scorpio , ist das Auto in einem Zustand wo er noch straßentauglich ist ?
     
  22. #20 Totto V6, 29.08.2012
    Totto V6

    Totto V6 Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW-Bus T3
    Baujahr 88
    2.9 cossy
    Hallo Snöpp
    Also der Scorpio ist noch fast Straßentauglich!
    Er hat eine Schöne Ghia ausstattung, der Motor Läuft jetzt anständig nachdem ich den LMM getauscht habe.
    Nachteile sind Rost an den Radläufen, Klima funktioniert nicht und anscheinend der Tempomat auch nicht! Kickdown geht leider auch nicht.Ach ja und die Bremsleuchte leuchtet.
    Laufen tut allerdings Prima und bremmst auch gut!
    Für die Ledersitze hätte ich schon nen Käufer!
    Hast du Interesse?
     
Thema:

Elektronikfragen zwecks Umbau

Die Seite wird geladen...

Elektronikfragen zwecks Umbau - Ähnliche Themen

  1. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Hilfe.! Umbau auf Schaltgetriebe.

    Hilfe.! Umbau auf Schaltgetriebe.: Hallo, also soweit alles fertig. Das Problem ist, dass der Anlasser nicht dreht. Fahrzeug lässt sich anziehen und läuft dann normal. Jemand eine...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Fensterheber links LEDS umbauen

    Fensterheber links LEDS umbauen: Hallo zusammen, ich habe vor meine Beleuchtung auf weiß LEDS umzubauen. Habe im Internet gesucht aber leider für den Fenterheber auf der...
  3. Umbau auf 1.8cvh

    Umbau auf 1.8cvh: hallo Wer kann mir helfen suche Kolben für einen Umbau von 1.6 auf 1.8 cvh motor
  4. Nachrüstung/Umbau Audiosystem 6000 CD

    Nachrüstung/Umbau Audiosystem 6000 CD: Guten Tag. Dies ist mein erster Beitrag hier im Forum ;). Ich habe mir einen gebrauchten Ford Focus MK2 mit dem Audiosystem 6000 CD (ohne AUX)...
  5. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Radio umbauen

    Radio umbauen: Hallo ! Ich besitze seit einer Woche einen Ford Fiesta Baujahr 1999. Ich würde gerne das Radio ausbauen, da natürlich nur Radio und Kasette...