Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Elektronikproblem Steuergerät?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von Klaus-Mon, 06.03.2010.

  1. #1 Klaus-Mon, 06.03.2010
    Klaus-Mon

    Klaus-Mon Neuling

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondea, 2001, TDDI 2,0
    Hallo zusammen,
    auf der Fahrt nach Hause ging erst die Ladekontroll-Leuchte an, dann die vom ABS, dann ging alles aus incl. Tacho.
    Der Wagen dieselte aber weiter und ich konnte die Strecke zu ende fahren.
    Neustarten war nicht möglich.
    Batterie ab - > an. Dann ging es wieder. Für eine kurze Fahrt. Dann das Gleiche von vorn. Scheibenwischer wurde auch immer langsamer.
    Hat jemand einen Tip für mich?
    Kann es das Steuergerät sein, obwohl der Wagen weiter fuhr.
    Ich hoffe mal auf einen günstigen Tip.
    Die letzten Werkstattbesuche waren ziemlich teuer Wasser- incl. Servopumpe, Anlasser, Einspritzpumpe, Bremsen komplett.
    Danke im Voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nighthawkzone, 07.03.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Ladekontrolleuchte: Was sagt die Batterie, bzw. Lichtmaschine?
    Warum direkt das Steuergerät?
     
  4. #3 MucCowboy, 07.03.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.052
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ich denke, die Lichtmaschine ist es, bzw. der Regler darauf. Der Effekt zeigt, dass die Bordspannung zu niedrig wird, deshalb fällt eine Elektronik nach der anderen aus. Irgendwann wäre auch das Motorsteuergerät "abgestorben" und damit der Motor. Defekt ist das Steuergerät deshalb nicht, sondern nur unterversorgt.

    Bei laufendem Motor kommt die Ladekontrolle nur hoch, wenn die Lichtmaschine nicht mehr genug Ladestrom bringt. Auch dass er hinterher (nachdem sich die Batterie etwas erholt hatte) wieder normal startet, zeigt eigentlich, dass die Batterie nicht schlapp ist.

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 Mondeo 2364, 07.03.2010
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCI 2005, Passat Edition One 1
    Geb mal dem Uli recht ist bestimmt der Regler der Lichtmaschine , dein Motor läuft weiter weil es ja ein Diesel ist der braucht ja kaum Strom die Agregate werden alle von der Steuerkette angetrieben !
     
  6. #5 MucCowboy, 07.03.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.052
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das ist seit Einführung der elektrischen Hochdruckpumpe Vergangenheit. Aber i.d.R. reichen auch noch 8-9 Volt aus, dass der Diesel nicht "verhungert".

    Grüße
    Uli
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Klaus-Mon, 09.03.2010
    Klaus-Mon

    Klaus-Mon Neuling

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondea, 2001, TDDI 2,0
    Vielen Dank für Eure Tips.
    Nachdem ich die BAtterie aufgeladen hab, hab ich alles getestet.
    Nach dem Starten stieg die Bordspannung von 13.5V auf 14.4V.
    D.h. Lichtmaschine lief.
    Bin dann aber trotzdem noch in die Werkstatt.
    Nach Einschalten von ein paar Verbrauchern ist die Lichtmaschine dann doch ausgestiegen.
    Eine neue von Hella kostet 380€.
    Habe jetzt eine überholte übers Internet für 115€ bestellt.
    Mal sehen, ob dann wieder alles gut ist.
    Jeden Tag die BAtterie ein/ausbauen und ans Ladegrät hängen ist nicht so prickelnd.
     
  9. #7 MucCowboy, 09.03.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.052
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Jo, scheint so, dass der Regler auf der Lichtmaschine bei höherer Last oder höherer Drehzahl schwächelt.

    Viel Erfolg
    Uli
     
Thema:

Elektronikproblem Steuergerät?

Die Seite wird geladen...

Elektronikproblem Steuergerät? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Hilfe Steuergerät

    Hilfe Steuergerät: Hallo zusammen ich habe probleme mit meinen Fiesta zyndspule und Steuergerät defekt . jetzt habe ich eins hier von einen anderen ford. meine Nr...
  2. Steuergerät

    Steuergerät: Hallo, Ich habe ein großes Problem. es geht um mein Focus 1.8(DNW) 116PS Bj. 2000. Vor ca. 3 Wochen hat er keine Leistung mehr beim fahren gehabt,...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Elektronikproblem o.O

    Elektronikproblem o.O: Mein "neuer alter" Focus 1,6 Benziner (101 PS BJ 2006 157000 km) hat irgendwie ein Elektronikproblem. Während der Fahrt gehen plötzlich alle...
  4. Focus III ST (Bj. 12-**) DYB Bluetooth Steuergerät nachrüsten

    Bluetooth Steuergerät nachrüsten: Hallo liebe Ford Gemeinde, ich bin neu hier. Habe seit kurzem den Focus ST als Turnier gebraucht erworben. Durch lesen einiger Threads in diesem...
  5. Mondeo MK3 2.0 TDCI - Turbo Steuergerät

    Mondeo MK3 2.0 TDCI - Turbo Steuergerät: Hallo zusammen, bin seit paar Tagen neuer Besitzer eines Mondeo MK3 2002 TDCI 2.0l. Habe das Fahrzeug mit Turbo schaden gekauft und will hin...