Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Elektroproblem Spiegelverstellung + Innenbeleuchtung

Diskutiere Elektroproblem Spiegelverstellung + Innenbeleuchtung im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen! Ich bin neu hier und komme gleich mal mit einem Problem daher: In meinem Focus I Facelift Turnier geht keine Innenbeleuchtung...

  1. #1 Jan Helle, 20.03.2016
    Jan Helle

    Jan Helle Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj 2004, 1,8 l - Benziner
    Hallo zusammen!

    Ich bin neu hier und komme gleich mal mit einem Problem daher:

    In meinem Focus I Facelift Turnier geht keine Innenbeleuchtung und auch die Spiegel lassen sich nicht mehr verstellen. Die Sicherung und Glühlampen sind ok. An der Sicherung liegt auch Spannung an. Am Anfang (vor ca. 1/2 Jahr) trat der Fehler sporadisch auf, jetzt ist er Dauerzustand. Ich habe einen Schaltplan mit Kabelfarben und auch einen "Bebauungsplan", wo welches Relais sitzen soll. Der sog. "Central Timer", über den das Innenlicht gedimmt und abgeschaltet wird, soll sich laut diesem Plan auf der Rückseite des Sicherungskastens im Fahrerfußraum befinden. An dieser Stelle ist auch ein ziemlich großer 2-reihiger Relaissteckplatz vorhanden, jedoch weder ein Relais verbaut noch irgendwelche Steckkontakte dafür vorhanden. Auch finden sich die Kabel, die von den beiden Innenraumleuchten kommen, sowie die Kabel der Türkontakte nicht an der Zentralelektrik wieder. Wo kann ich denn noch nach dem Fehler suchen?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    MfG Jan
     
  2. #2 FocusZetec, 20.03.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.366
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    dann hast du die falschen Schaltpläne ... das Timer-Modul gab es nur bis 2001, ab 2001 im Facelift wurde das GEM-Modul verbaut (das mit den 5 Steckern hinter dem Handschuhfach)

    meinst du mit Innenlicht die Instrumentenbeleuchtung, oder die Deckenleuchte?

    das können auch mehrere Probleme sein, zB. kaputter Schalter von der Spiegelverstellung oder ein Kabelbruch ...

    wenn du mit Innenbeleuchtung die Instrumentenbeleuchtung meinst kann der Lichtschalter Defekt sein ... geht denn das Standlicht, Rücklicht und die Kennzeichenleuchten?
     
  3. #3 Jan Helle, 20.03.2016
    Jan Helle

    Jan Helle Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj 2004, 1,8 l - Benziner
    Es geht um die Deckenleuchten. Am Anfang fingen sie noch an zu leuchten, wenn man die Tür aufmachte, aber immer später und flackeriger und irgendwann ging nichts mehr. Wenn die Deckenleuchten brannten, ließen sich auch die Spiegel verstellen. Also Kabelbruch würde ich ausschließen, defekten Spiegelschalter auch. Das mit dem GEM-Modul hab ich noch gar nicht gewußt. Da muß ich mal auf die Suche gehen...

    Danke erstmal und schönen Sonntag noch!

    Mfg Jan
     
  4. #4 FocusZetec, 20.03.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.366
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    funktioniert die Deckenleuchte gar nicht, oder nur nicht wenn du die Türe öffnest? Und dann bei keiner Türe, oder nur bei der Fahrertüre?
     
  5. #5 Jan Helle, 20.03.2016
    Jan Helle

    Jan Helle Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj 2004, 1,8 l - Benziner
    Deckenlicht funktioniert gar nicht. Weder mit Hand- noch mit Türeinschaltung vorne wie hinten, links wie rechts. Kofferraumdeckenleuchte genau so.
     
  6. #6 Trinity, 20.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    das hängt doch alles auf dem batteriesaverrelais K115
    mal die sicherungen 35 und 36 in der CEB prüfen
    wenn da alles ok ist mal das relaisk115 rausnehmen und im stecksockel die pins 3 und 5 brücken
    dann sollte es funktionieren .
     
  7. #7 FocusZetec, 20.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.366
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    hast du die Sicherung Nr. 35 (Licht und Spiegel) kontrolliert?

    hast du ein Handbuch? Da siehst du Direkt über den Sicherungen (Innenraum) 5 Relais, 3 große und 2 kleine ... kannst du das rechte kleine gegen ein anderes tauschen (aus dem Sicherungskasten) und schauen ob es dann geht?
     
  8. #8 Jan Helle, 21.03.2016
    Jan Helle

    Jan Helle Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj 2004, 1,8 l - Benziner
    Das hab ich schon gemacht. Hatte auch erst den Verdacht auf einen weggebrannten Relaiskontakt, aber selbst im Relais drin sieht alles wie neu aus und das Relais selber funktioniert tadellos. Daran liegts nicht.
     
  9. #9 FocusZetec, 21.03.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.366
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    hast du es auch gegen ein anderes getauscht?

    du kannst auch mal das Relais überbrücken und schauen ob es dann geht
     
  10. #10 Jan Helle, 21.03.2016
    Jan Helle

    Jan Helle Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj 2004, 1,8 l - Benziner
    Wie ich schon schrieb: das Relais isses nicht. Wo ist dieses GEM-Modul verbaut? Hinter dem Handschuhfach auf der Beifahrerseite?
     
  11. #11 Trinity, 21.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    hast du nun mal die sicherungen geprüft und das relais überbrückt ?

    wenn dir jemand helfen soll da mußt du auch mal das machen was man dir auftägt ;)

    das GEM ist hinterm handschufach an der a-säule
     
  12. #12 MucCowboy, 21.03.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.902
    Zustimmungen:
    409
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ja, richtig.

    Man "sieht" einem elektrischen oder elektronischen Element nicht mit den Augen an, ob es "gut" ist. Für Stromfdluss hat der Mensch kein Sinnesorgan. Sondern dafür gibt es Messgeräte oder einfach der Tausch durch ein gleiches Bauteil.
     
  13. #13 Jan Helle, 22.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2016
    Jan Helle

    Jan Helle Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj 2004, 1,8 l - Benziner
    Nun mal langsam Freunde! Wenn ich hier schreibe, dass Sicherungen und Relais in Ordnung sind, dann hab ich das überprüft und dann ist das auch so. Das sind die Grundbegriffe, dafür hab ich vor 20 Jahren mal Elektriker gelernt. Aber das muss ich ja nun nicht gleich öffentlich machen. Wenn ich aber über meine Werkstatt einen falschen Schalt- bzw. Bauplan bekomme, dann kann ich da nicht dafür. Deshalb hatte ich hier mal um Hilfe gefragt. Jetzt weiß ich, wo ich nach diesem GEM-Dingsbums suchen muss und wenn das Wetter es zulässt und es mal wieder nicht regnet werde ich mich darum kümmern. So lange bleibt es eben dunkel in der Kiste. Der Rest vom Auto funktioniert ja. Wenn ich den Fehler gefunden habe, werdet ihr es erfahren. In diesem Sinne vielen Dank für die Tips und bis bald!

    MfG Jan
     
  14. #14 FocusZetec, 22.03.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.366
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das Problem ist das alle behaupten sie hätten es geprüft, und dann stellt sich heraus das sie es nicht oder nicht richtig geprüft haben! Deshalb muss man da scharf nachfragen ..

    wobei ich bis jetzt auch nicht herausgelesen habe das du es "richtig" geprüft hast ... für mich ist der Punkt erst abgehakt wenn du versicherst das du es gegen ein anderes getauscht hast! Messen kann man vieles, aber erst wenn man ein anderes kurz reinsteckt ist man auf der sicheren Seite. Und dafür muss man dann auch kein Elektriker sein ;)


    Das mit dem GEM-Modul habe ich dir schon im ersten Beitrag geschrieben ;)
     
  15. #15 Trinity, 22.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    Hast du nun die PIN 3 u 5 in relaisockel geprückt oder nicht ,
    wenn nicht dann tus doch einfach mal.
    Was ist daran so schwer ?
     
  16. #16 Jan Helle, 22.03.2016
    Jan Helle

    Jan Helle Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj 2004, 1,8 l - Benziner
    So, nochmal komplett: Als erstes hab ich nach den Sicherungen geguckt. Nachdem da alles i.O. war, hab ich mir von der Werkstatt den Schaltplan (allerdings nur von Spiegelverstellung/Scheibenheizung/Innenbeleuchtung) und den Bauplan/Geräteliste kommen lassen. Danach hab ich weitergesucht: Das Batteriesparrelais (das rechte der beiden kleinen in der Reihe), was in meinem Plan übrigens K290 heißt, rausgebaut, an 12V angeschlossen und den Kontaktsatz mit dem Multimeter überprüft. In Ordnung. Dann eine Brücke gebaut mit 2 Flachsteckern, besagte "3" und "5" überbrückt - Spannung da - Licht geht immer noch nicht. Bis dahin stimmte der Plan mit der Realität überein. Dann den Sicherungs- und Relaisblock rausgebaut um auf dessen Rückseite an "A 11" zu kommen - den Central Timer. Da festgestellt, dass es "A 11" an der Stelle gar nicht gibt. Ok, dachte ich mir, vielleicht ist "A 11" im Zuge der Weiterentwicklung in den Relaiskasten auf eine der beiden Leiterplatten gewechselt. Weitergesucht: die Kabel der Türkontakte. Diese sollten ja nach meinem Plan an der Zentralelektrik zu finden sein - waren sie, den Farben nach zumindest teilweise. Aber beim Durchklingeln mit dem Multimeter stellte ich dann fest, das sie es nicht waren. Dann hab ich mich hier im Forum angemeldet und zum ersten Mal was vom GEM-Modul gelesen. Und das wird jetzt das nächste sein, was ich überprüfe. Da müssten ja nun die Türkontakte ankommen.... Wenn am GEM-Modul nur ein Kabel ab ist, sollte sich da was machen lassen. Wennder Fehler rrichtig drinne steckt muss ich entweder so ein Teil beschaffen oder eine andere Lösung bauen, da geht dann eben das Licht nicht mehr langsam aus, sondern nur noch an-aus. Und für die Spiegel wird mir auch was einfallen. Die kriegen dann ein Dauerplus...

    MfG Jan
     
  17. #17 MucCowboy, 22.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.902
    Zustimmungen:
    409
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Sorry, aus Deinen Beiträgen war nicht zu ekennen ob Du von Fach bist oder nicht. 99% hier sind es nicht.

    Das Batteriesparrelais im CJB (das in den originalen Plänen K115 heißt ;) ) wird vom GEM zeitgetriggert. Es ist bei Zündung dauerhaft durchgeschaltet sowie bis zu 30 Minuten danach auch noch, dann schaltet es ab. Wenn Du Pin 3 nach 5 im Sockel gebrückt hast, wirkt es wie dauer-geschaltet, und dann sollte die Innenleuchte funktionieren. Wenn doch nicht, liegt der Fehler woanders.

    Der Schalt-Ausgang vom Relais liegt an Stecker C14 Pin 7 an, 0,35mm²-Kabel (dünn) in orange/blau. C14 liegt auf der Rückseite vom CJB mittig neben dem 2-poligen Stecker mit den dicken Versorgungsleitungen. Prüfe, ob an diesem Pin Strom mit Zündung rauskommt. Wenn nicht, ist die CJB intern defekt. Sie hat keine Elektronik, aber eben Leiterbahnen die korrodieren könnten (z.B. wenn die Box mal nass geworden ist).

    Dieses Kabel verteilt sich im Kabelbaum nach (jeweils wenn vorhanden)
    1. Handschuhfachleuchte (orange)
    2. Fußraumleuchte links und rechts (beide orange/weiß)
    3. Spiegelverstellung, Verstellschhalter Fahrertür (orange/gelb)
    4. Innenleuchte vorn (orange/blau)
    5. Make-up-Spiegelleuchten links und rechts (orange/grün bzw. orange/weiß)
    6. Innenleuchte hinten (orange/gelb)
    (Reihenfolge nach Aufreihung im Kabelbaum, zuerst genanntes liegt am nächsten bei der CJB)

    Prüfe in der genannten Abfolge, ob Strom bei Zündung an den genannten Kabeln ankommt. Wenn nicht, hast Du zwischen diesem und dem jeweils davor liegenden Messpunkt einen Kabelbruch.

    Das GEM spielt nur zwei kleine Rollen.

    1. es triggert per Zeitschaltung das Sparrelais an, wie schon genannt. Wenn diese Funktion gestört ist, schaltet das Relais nicht, aber mit der Brücke von 3 nach 5 muss dennoch alles funktionieren. Steuerleitung am GEM in Stecker C105 (braun) Pin 20, schwarz-orange, masse-geschaltet.

    2. es triggert die Tür- und Zündungs-abhängige Schaltung von Innen- und Fußraumleuchten, bei den Leuchten im Dach nur in Schalterstellung "automatisch". Schalteingang am GEM in Stecker C101 (grau) Pin 3, schwarz-blau, masse-geschaltet. Sind die Schalter der Deckenleuchten auf "Dauerlicht" geschaltet, läuft der Strom direkt auf Masse = Dauerlicht (solange das Sparrelais durchschaltet und liefert). Dann hat das GEM damit nichts zu tun.

    Aber wie gesagt denke ich nicht, dass das GEM was damit zu tun hat, weil nicht die gesteuerten sondern garkeine Funktionalitäten da sind. Die Außenspiegel z.B. haben mit dem GEM garnichts zu tun.
     
  18. #18 Jan Helle, 22.03.2016
    Jan Helle

    Jan Helle Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj 2004, 1,8 l - Benziner
    In Richtung der Außenspiegel habe ich noch gar nicht weiter gesucht. Die sind aber nach meinen Plänen auch am "A 11" mit dran. Und es war ja tatsächlich so, dass wenn das Licht funktionierte, sich die Spiegel verstellen ließen. Die Spiegelheizung wiederum funktioniert. Die hängt nicht mit dem "A11" zusammen. Im Moment regnet es gerade wieder, ich warte mal bissl besseres Wetter ab. Ohne Garage ist das nichts genaues...
    Trotzdem danke für die Tipps!

    MfG Jan
     
  19. #19 DNWFahrer, 22.03.2016
    DNWFahrer

    DNWFahrer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2002 1,6l Zetec-SE 74 kw Autom.
    Funktioniert die Handschuhfachleuchte?

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  20. #20 MucCowboy, 22.03.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.902
    Zustimmungen:
    409
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Zwei paar Schuhe:
    Die Stromversorgung der Spiegelverstellung kommt über das berühmte Batteriesparrelais, genau wie die genannten Leuchten.
    Die Stromversorgung der Spiegelheizung läuft über das Relais der Heckscheibenheizung.
     
Thema: Elektroproblem Spiegelverstellung + Innenbeleuchtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus schaltplan innenraumbeleuchtung

    ,
  2. seilzug spiegelverstellung ford focus 2001

Die Seite wird geladen...

Elektroproblem Spiegelverstellung + Innenbeleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Maverick (Bj. 00-07) LED Innenbeleuchtung

    LED Innenbeleuchtung: Hallo zusammen, ich würde gerne den Innenraum komplett mit LED's ausrüsten. Hat das schon jemand gemacht und die LED's im Kopf die ich benötige?
  2. Radio, Zigarettenanzünder und Innenbeleuchtung funktionieren nicht

    Radio, Zigarettenanzünder und Innenbeleuchtung funktionieren nicht: Servus, Ich hab seit gestern das Problem das die oben genannten Dinge nicht mehr angehen, Sicherungen hab ich gewechselt, Birnen hab ich...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Innenbeleuchtung hinten geht nicht bei geöffneter Heckklappe

    Innenbeleuchtung hinten geht nicht bei geöffneter Heckklappe: Hallo, Schalterstellung Dauerlicht geht, Lampe leuchtet Schalterstellung Für/Heck geöffnet, Lampe leuchtet nicht Ausschluss Schalter für...
  4. Elektroproblem AHK

    Elektroproblem AHK: Hallo zusammen, Ich benötige fachkundige Unterstützung für folgendes AHK Problem: (vielleicht weiß hier ja jemand eine Lösung dazu) Ich fahre...
  5. Innenbeleuchtung geht nicht

    Innenbeleuchtung geht nicht: Hallo zusammen, meine komplette Innenbeleuchtung funktioniert seit gestern nicht mehr. Habe die Sicherung und das Relais geprüft. Alles in...