Elektroroller von VW und BMW

Diskutiere Elektroroller von VW und BMW im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Habs grad zufällig bei Bild.de gelesen: VW und BMW haben Elektroroller entwickelt, die teilweise zwischen 25 und 40 km/h schnell sind und eine...

  1. #1 Mondeo-Driver, 22.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Habs grad zufällig bei Bild.de gelesen:

    VW und BMW haben Elektroroller entwickelt, die teilweise zwischen 25 und 40 km/h schnell sind und eine Reichweite von 20 - 50 km haben sollen.

    http://www.bild.de/auto/auto-news/a...-zeigt-elektro-motorroller-17502316.bild.html

    Ich würd gern mal von den Forumsmitgliedern wissen, wer sich so einen holen würde und warum. (oder warum nicht?)

    Ich würd mir so einen holen wenn ich tagtäglich bis zu 12 km zur Arbeit fahren müsste oder wenn ich innerhalb der Stadt mal schnell was erledigen müsste mir aber das Geld für Parkplatztickets bzw die Parkplatzsuche sparen möchte.
    Einziges Manko: man braucht eine Ladesteckdose um das Teil wieder aufzuladen, der Arbeitgeber muss da eventuell mitspielen wenn man seinen Strom nutzen will und wie das mit Wartung und Service geregelt wird ist ja auch noch fraglich. Und die e-bikes sollten schon 50 km/h schaffen um im fließenden Verkehr mitschwimmen zu können.

    Wie seht ihr das .... lasst mal hören ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 binkino, 22.04.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    Wenn so Gerätchen mal auch 80+ fahren und eine Reichweite von 100km haben, wäre es auch für mich mal interessant.
    Muss tgl. 40km einfach zur Arbeit - aber elektrisch ist ja bekanntlich ein Widerspurch in sich selbst.
    Solange wir noch elektrische Energie aus fosilen Brennstoffen und Kernspaltung beziehen müssen, ist das zu ineffizient.
    Wenn wir mal nur noch aus reiner Sonnen- Wind- und Wasserkraft el. Energie beziehen können, dann kann man sich das überlegen.

    Aber solange ist der Aufwand um solch einen Antrieb zu versorgen mehr Verlust an Energie wie Gewinn.
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    keine knautschzone = keine alternative.
    im berufsverkehr mit 2-räder pendeln ist schon schlimm genug, ganz abgesehen von den witterungsverhältnissen.
     
  5. #4 Carcasse, 22.04.2011
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
  6. #5 binkino, 22.04.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    In der Stadt sind kleine Roller echt ein Vorteil, aber wie es ausserorts geht .... echte Verkehrsbremsen :(
    Hab selbst nen 50ccm in der Garage stehen, wie ich hier in HD arbeitete, klasse Sache.
     
  7. #6 Mr. Binford, 22.04.2011
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Wozu Strom? Bei dem geringen Unterhalt eines 50cc-Mopeds brauchst keine überteuerten Elektroroller. Zuviel Grün ist ungesund, Bunt sollte es sein...
     
  8. #7 binkino, 22.04.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    Haja ;)


    (muss nur mal Kerze und Vergaser reinigen und einstellen, springt besch... an - steht auch schon seit ...)
     
  9. #8 Carcasse, 22.04.2011
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Als negativ sehe ich die relativ geringe Reichweite. Geht irgendwas schief, muss man sich erst mal eine Steckdose suchen und wartet locker 2h Stunden bis die Batt. wieder etwas liefern kann. ...heißt dann Feierabend ade`.
     
  10. #9 Mr. Binford, 22.04.2011
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Ich sehe noch was ganz anderes negativ. Auf einer Energiemesse, auf welcher ich neulich war fuhr so ein iMiev rum. War ja fast wie ein richtiges Auto. Nur sind die Dinger so verflucht leise, dass die Aussteller kaum über Schrittgeschwindigkeit fahren konnten. Ständig sind ihnen Leute vor den Karren gelaufen. Klar gibts da mittlerweile schon Lösungen von den Herstellern von Zubehörauspuffanlagen, aber naja.

    Auf so einem geräuschlosen Elektroroller ist das im Berufsverkehr doch glatter Selbstmord. Selbst mit meinem relativ lauten Motorrad werd ich oft genug übersehen und vermeide daher fahrten durch Innenstädte so gut es geht.
     
  11. nevaR

    nevaR Benutzer mit Vogel

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 Turnier Titanium X
    Bei uns fährt so nen Teil rum

    http://www.elektrotankstellen.net/eefotoarchiv/data/media/1/Bgm_Pongracz_im_Elektroauto.jpg


    Selbst der wird schnell mal übersehen in Zeiten von SUV´s. Beim vorbeifahren hört man nur ein leises Surren.

    Elektroroller sind für später so in 20 - 30 Jahren mal ne sehr gute Alternative. Zur Zeit steckt die Reichweite etc noch in den Kinderschuhen. Aber mit jedem Schritt wird sie sicherer und auch besser. Ich find die beste Alternative für die Stadt immernoch den Bus.

    Der kostet nich die Welt und der Chauffeur is auch schon mit im Preis enthalten.:)
     
  12. #11 binkino, 22.04.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    und wenn man ihn hört ists zu spät. Kann dann aber gleich mal den Unterboden putzen, wenn er dann schon mal drunter ist ... :cooool: :gruebel: :D
     
  13. nevaR

    nevaR Benutzer mit Vogel

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 Turnier Titanium X
    Also dat Dingen schafft locker 80. Der "rast" förmlich. Hier für die Mosel reicht dat.

    Die Renter, Touristen aus NL/B sind meistens noch langsamer unterwegs.:)
     
  14. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    So ein Roller verbraucht ca. 2L/100km
    ca. 60€ Versicherung
    Anschaffung 1000-1.500€
    so gut wie kaum Wartung wenn doch kann man das selbst machen

    bei so einem E-Roller kommen noch die Akkus die nich lang halten werden(den Dreck den die beim herstellen und vernichten erzeugen lassen wir mal weg:cooool:)
    und die geringen Auflademöglichkieten wenn ich in nicht in einem Eigenheim wohne.

    also für mich würde nur ein Benziner in frage kommen...
     
  15. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Irgendwie geht mir dieser ganze "Ökokrams" gerad dermaßen aufm
    Puffer...
    Nix gegen Technik... nix gegen E-Mobile e.t.c.
    Aber ausgereifte Technik und langliebigkeit sieht etwas anders aus...
    Was nützt mir nen E-Bike wenn ich eine hohe Stromrechnung neben
    dem Anschaffungspreis habe!?
    Kohlekraftwerke sind dreckig... KernKraft Strahlt, Wind is Teuer und
    unbeständig... Sonne scheint hier ja auch nicht immer...
    aber nen flüsterleises E-bike fahren >.<
    Ok... kein Ethanol mal ein Plusspunkt
    aber jeder "normale" Roller ist dem ding wohl überlegen.

    Eher was für leute, die sowieso zu viel Geld haben...
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Für das Geld was ich, bei der Anschaffung, mit einem normalen Roller gegenüber einem E-Roller spare, fahe ich bestimmt 5 Jahre :top1:
     
  18. Pommi

    Pommi Guest

    Und mit dem Geld, dass du für den Strom bezahlst in den 5 Jahren fährst du nochmal 2 Jahre. Dass sind dann schon 7 Jahre. Ich glaube, bis dahin sind dann die Akkus Müll und es müssen neue her. Das sind dann wieder 3 Jahre (Anschaffungskosten) plus 18 Monate (Strom) Sprit für den Roller. Insgesamt also 14 1/2 Jahre. In der Zeit biste mit dem E-Roller bestimmt schon 14 1/2 mal überhört worden.
     
Thema:

Elektroroller von VW und BMW

Die Seite wird geladen...

Elektroroller von VW und BMW - Ähnliche Themen

  1. Presseportal.de: Kritische Aktionäre und Umweltschützer fordern nach VW-Trickserei Ni

    Presseportal.de: Kritische Aktionäre und Umweltschützer fordern nach VW-Trickserei Ni: BUND: Hannover/Berlin (ots) - Einen groben Verstoß gegen die Regeln guter Unternehmensführung bescheinigen der Dachverband der Kritischen...
  2. Presseportal.de: Investor TCI fordert drastischen Personalabbau bei VW / TCI-Partner

    Presseportal.de: Investor TCI fordert drastischen Personalabbau bei VW / TCI-Partner: BILANZ: Wolfsburg (ots) - Volkswagen soll die Belegschaft um 30.000 Mitarbeiter reduzieren und so den Gewinn um jährlich drei Milliarden Euro...
  3. BMW Fahrer stellt sich vor :-)

    BMW Fahrer stellt sich vor :-): Hallo leute, wollt mich erstmal kurz vorstellen, ich heiße Stefan und komme aus dem schönen thüringen, genauer gesagt erfurt. Ich bin...
  4. Spiegel.de: VW-Abgasaffäre: Verbraucherschützer fordern Gleichbehandlung von VW-Kunde

    Spiegel.de: VW-Abgasaffäre: Verbraucherschützer fordern Gleichbehandlung von VW-Kunde: VW will in den USA von der Abgasaffäre betroffene Kunden großzügig entschädigen. In Deutschland hingegen drohen Besitzer eines Autos mit...
  5. Spiegel.de: Gutscheine und Bargeldzahlungen: EU fordert von VW Entschädigung europäis

    Spiegel.de: Gutscheine und Bargeldzahlungen: EU fordert von VW Entschädigung europäis: In den USA zahlt VW an vom Abgasskandal betroffene Autobesitzer jeweils 1000 Dollar. Jetzt hat die EU-Kommission den Hersteller aufgefordert, auch...