Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Empfehlenswert?????

Diskutiere Empfehlenswert????? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo GEMEINDE; Nachdem es mir gestern bei meinem mondeo v6 mk2 leider die zylinderkopfdichtung zerlegt hat und die reperatur wohl den zeitwert...

  1. #1 spihu70, 02.03.2013
    spihu70

    spihu70 Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Kombi Trend 2,5v6
    Bj:2001
    Hallo GEMEINDE;

    Nachdem es mir gestern bei meinem mondeo v6 mk2 leider die zylinderkopfdichtung zerlegt hat und die reperatur wohl den zeitwert übersteigen,habe ich mir heute einen mk3 v6 kombi,bj 2001 angesehen.
    Der wagen ist aus 2.hAND hat 146000km runter und steht eigentlich ganz gut da.er springt sofort an,läuft ruhig und zieht ordentlich.hat noch gut 14 monate tüv und soll 1600 euro kosten.
    das einzige was mich stört ist,das die abs-lampe dauerhaft leuchtet.jetzt weiss ich nicht ob nur ein sensor hin ist oder vielleicht was grösseres bevorsteht.
    Mit meinem mk2 war ich voll zufrieden,war immer zuverlässig,bis auf gestern.
    wie siehts denn beim mk3 v6 aus? ist der auch zu empfehlen??logisch kann man pech haben und ein katastrophenauto bekommen.aber ich meine allgemein was ihr vom mk3 v6 haltet.brauch halt sehr schnell ein auto und hab nicht gerade die dicke geldtasche zur verfügung.bis montag muss ich mich entscheiden.

    danke für eure tipps
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Also an deiner Stelle würd ich kein neuen kaufen... ne Kopfdichtung wechseln wird wohl nicht so viel kosten... Zeitwert hin Zeitwert her... bei dem neuen weißt du nicht, wie damit umgegangen wurde...

    Mein MK2 wäre vom Zeitwert nun auch schrott, da die Kupplung neu muss... das wollte mir mein Händler auch erzählen... jedoch weiß ich, dass dieser Wagen Tip Top ist und da nix verschrottet wird...

    Aber muss jeder selber wissen
     
  4. #3 MucCowboy, 02.03.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.825
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ein MK3 für 1.600 € enthält wahrscheinlich einen Pferdefuß. Vielleicht hast Du ihn ja auch schon gefunden. ABS-Anzeige bedeutet: ABS-System außer Betrieb = nix TÜV. Was es genau ist, kann nur eine Werkstatt per Wartungscomputer erfahren. Kosten zwischen minimal (Sensorkabel abgescheuert) und > 1000 EUR (neues ABS-Modul).

    Ansonsten: Bj 2001 ist die allererste Serie. Die haben immer Probleme mit Rost, vor allem an den Türen. Schau Dir die Unterkanten der Türen gaaaaanz genau an oder lass Dir belegen, dass die vorgeschriebene Rostvorsorge eingehalten wurde - Scheckheft!

    Der Motor ist identisch zum V6 vom MK2, da kann man nichts Neues dazu sagen.

    @Chef_2: Eine Kopfdichtung beim V6 zu wechseln ist nicht trivial, zumindest nicht wenn es der hintere Block ist ;) Der Restwert liegt bei ziemlich null, also muss er sich entscheiden, ob er das Geld dort reinsteckt oder gleich in einen Nachfolger, welcher ja ohnehin die nächste Zeit kommen dürfte.

    Grüße
    Uli
     
  5. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Was würd so ne Kopfdichtung kosten ?
     
  6. #5 spihu70, 02.03.2013
    spihu70

    spihu70 Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Kombi Trend 2,5v6
    Bj:2001

    Hallo,
    ich hab noch nicht gefragt was die reperatur kosten wird.
    Allerdings sagten mir gestern ein paar kollegen hier im forum das ich wohl mit über 2000euro rechnen müsste.
    Ich weiss echt nicht was ich mache.
    Mein kaputter mk2 ist scheckheft lückenlos,kein rost,gute ausstattung,2.hand.er war echt tip-top.aber 2000euro.......neeee lieber doch nicht.
    dann kommt er halt in die Bucht

    danke
     
  7. #6 spihu70, 02.03.2013
    spihu70

    spihu70 Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Kombi Trend 2,5v6
    Bj:2001

    Hallo,
    und danke für die antwort.
    Naja,eigentlich sollte kein neuer kommen,da mein mk2 absolut tip-top,mit scheckheft lückenlos,tolle ausstattung,tüv im november neu ohne mängel usw,ist.
    aber wie ich schon gestern im mk2 forum gehört habe wird die instandsetzung wohl an oder über 2000euro kosten.
    das ist dann doch etwas zu viel.ich werde montag mal inder werkstatt fragen,mal sehen was rauskommt
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ich habe dir eine PN geschickt!
     
  10. #8 Meikel_K, 02.03.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ganz ehrlich: ich wüsste auch nicht, was ich machen würde. Die dauerhaft leuchtende ABS-Lampe birgt ein Kostenrisiko bis hin zum 4-stelligen Bereich, da würde ich vor dem Kauf auf eigene Kosten den Fehlerspeicher auslesen lassen - das kann gut investiert sein, und wenn es nur vor einem Fehlkauf bewahrt.

    300 Euro soltest Du - aus nur allzu gut bekannten Gründen - noch einrechnen für den vorsorglichen Tausch der Wasserpumpe, die Konstruktion hat sich bis zur Einstellung des Motors 2006 nicht verändert.

    Rost an den Bördelkanten der Türen und Hauben kann ein Thema sein, auf jeden Fall genau hinschauen. Es sind aber nicht alle Autos betroffen - zu Korrosionsproblemen kam es nur, wenn die Bleche vor dem Auftragen der Dichtmasse nicht vollkommen fettfrei waren. Das Auto dürfte mittlerweile entweder instandgesetzt oder nicht betroffen sein.

    Wenn noch gute Teile vom jetzigen Mk2 vorhanden sind, wäre ein günstiger Mk2 vielleicht sinnvoll, gute Exemplare dürfte es reichlich geben. Eine Alternative könnte auch ein verunfallter V6 als Organspender sein - allerdings nicht ohne Risiken: der Transport und die Motortransplantation ist nicht billig, der Motorcode muss passen (2.544 oder 2.499 cm³), für einen 98er muss er wohl die D4-Abgasnorm bringen und nach dem Einbau könnte sich zeigen, dass der Motor auch im Eimer ist.
     
Thema:

Empfehlenswert?????