Er ist tot ... das wars.. nie wieder Ford

Diskutiere Er ist tot ... das wars.. nie wieder Ford im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; So das wars mit meinem Auto... Faxen dicke mit dem Ding. Vor ca. 3 Wochen ist mein Wagen einfach ausgegangen (siehe andere Posts hier im Forum)...

  1. #1 kingpin166, 26.04.2006
    kingpin166

    kingpin166 Guest

    So das wars mit meinem Auto... Faxen dicke mit dem Ding.

    Vor ca. 3 Wochen ist mein Wagen einfach ausgegangen (siehe andere Posts hier im Forum) , nach dem Besuch von ATU (bin ich jetzt auch geheilt von), einer freien Werkstatt und danach Ford endlich die Diagnose: Steuergerät defekt. Nach Aussage des Werkstattmeisters gibt es keinen vergleichbaren Fall für den Fehler in meinem Steuergerät.
    Nachdem ich leider überteuert(120 €) ein Steuerteil für mein Auto gekauft habe und bei Ford 250 € für das Einbauen und die Diagnose bezahlt habe, kam heute der entgültige Hammer für mich.

    " Den nächsten TÜV übersteht ihr Wagen nicht" (Zitat Werkstattmeister)

    Diagnose: Rost
    - links vorne beim Radlauf ein großes Loch
    - der komplette Radkasten blüht fröhlich vor sich hin
    - unter dem Radkasten(linke Seite) ein Loch
    - unter dem Radkasten (rechte Seite) ein Loch

    dann noch ein ausgeschlagenes Radlager vorne rechts.

    Wenn ich alle Arbeiten an dem Auto machen lasse hält er auch nur bis zum nächsten TÜV in 2 Jahren, daher habe ich heute beschlossen meinen Wagen zu verkaufen. Ich bin echt maßlos enttäuscht von dieser Qualität.. :(

    R.I.P
    Ford Escort Turnier MK VII BJ 95
     
  2. Kevin

    Kevin Puma Liebhaber :)

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Audi TT 8J Roadster, VW Lupo
    Nunja, deine persönliche Entscheidung, dass du keinen Ford mehr willst.

    Ich kann nur sagen, dass der Rost bei den alten schon ein Problem war und noch ist. Allerdings ist das bei den neueren Modellen zum Glück nicht mehr so der Fall!

    Ich kann nur sagen, dass Ford meiner Meinung nach mitunter einen der höchsten Qualitätsstandarts hat.
     
  3. #3 kingpin166, 26.04.2006
    kingpin166

    kingpin166 Guest

    Naja für mich steht erstmal fest, dass der nächste so schnell kein Ford wird.

    Das die ganz neuen Generationen eine andere Rostvorsorge haben ist mir schon klar und auch das Design gefällt mir z.B auch beim Mondeo sehr gut, aber was Ford mit der ersten 95er Serie abgeliefert hat ist echt der Hammer.
     
  4. #4 petomka, 26.04.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    Ich persönlich fahre seit 18 Fahren Ford, habe auch noch nie ein Problem gehabt.

    Meine Arbeitgeber schleppt auch für den ADAC ab, und ich muß ganz ehrlich zugeben, dass viele andere Namenhafte Hersteller weit öfters abgeschleppt werden als Ford. Nur tauchen die in der Pannenstatistik nicht so häufig auf, da die Werkstätten eine Mobilitätsgrantie geben, oder wie sonst lässt es sich erklären, dass der absolut baugleiche Galaxy drei Ränge weiter unten als der Sharan ist?
     
  5. #5 kingpin166, 26.04.2006
    kingpin166

    kingpin166 Guest

    Ich denke mal, es wäre nicht so schlimm, wenn der Rost an anderen Stellen wäre (was er übrigens auch ist... hintere Fensterscheibe, Heckscheibe beim Scheibenwischergelenk, Heckscheibe außen)... und nicht an so tragenden Geschichten. Leider ist der Wagenwert schon so niedrig, dass ich eine teure Reparatur für unwirtschaftlich halte.

    Ich finde den Wagen schön und umso trauriger bin ich, dass ich den Wagen jetzt abstoßen muss.

    Leider kann ich mir keinen Wagen kaufen, der in der Preisklasse eines neuen Fords liegt (eben wegen Stichwort Rost). Daher muss ich mich nach anderen Marken umsehen (auch kein Opel... die rosten genauso :roll: ).
     
  6. #6 petomka, 26.04.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    Eine Freie Werkstatt oder ein Besuch im Nachbarland kommt wesentlich billiger :wink:
     
  7. #7 kingpin166, 26.04.2006
    kingpin166

    kingpin166 Guest

    Billiger als ein neues (gebrauchtes ) Auto schon, aber die Ursache ist damit nicht behoben.

    Der Wagen muss irgendwo Wasser ziehen um spätestens nach einem Jahr blüht alles wieder , wie vorher. Ich habe den Radlauf auf diese Weise schon mal machen lassen und nun ist alles wieder da. Halbwertszeit 12 Monate.

    Nachbarland fällt leider raus für mich, da ich nicht an der Grenze wohne.

    Wo meint ihr soll ich mein Auto jetzt am besten unterbringen ? Import/Export Scheune oder privat ? Mal scherzenshalber bei nem Autohaus vorbeifahren :wink:
    Direkt zum Schrottplatz und hoffen, dass ich für den Stahl am Auto noch was bekomme ?
    Oder soll ich versuchen den Wagen auszuschlachten und in Einzelteilen zu verkaufen ?
     
  8. #8 escortkrebs, 29.04.2006
    escortkrebs

    escortkrebs Guest

    fremde Werksatt

    Stimme mit den ausführen über ATU voll zu:
    Beispiel Der Einbau einer Kupplung sollte bei ATU 70 € mehr kosten als in einer Ford Werkstatt,
    Beispiel Eine Batterie war bei ATU um das doppelte teuerer :cry: als bei dem Fordhändler.
    Das gibt einem zu Denken, ATU, nein danke :cry:
     
  9. #9 Hellfire, 01.05.2006
    Hellfire

    Hellfire Guest

    Beim Mondeo ´01 und Focus ´98 schonmal richtig nachgeschaut? Da rosten dir die Türen (alle) innerhalb von 2 jahren weg, wenn du pech hast. Soll nicht heißen das ford schlechte quali liefert, aber bei den modellen haben sie geschlampt. Und das nur wegen dieser blöden dichtmasse an den türen.

    P.S.: ford ist trotzdem kein schlechtes auto
     
  10. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.938
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    war das nicht wegen fehllagerungen?
     
  11. #11 Hellfire, 01.05.2006
    Hellfire

    Hellfire Guest

    nein, das liegt an der dichtungsmasse die sie an den türkanten verwendet hatten. oder von mir aus auch bördelkantenschutz. das prob lag darin. dass sich unter dem schutz nässe gesammelt hat und dadurch fingen die türen sehr schnell an zurosten. das haben sie jetzt aber auch wieder hinbekommen, da sie eine andere dichtungsmasse verwenden.
     
  12. Leon

    Leon Guest

    Es kommt auch immer ein bischen darauf an, wie man sein Auto pflegt.

    Ich habe ebenfalls einen 95er MK7 Turnier und mit der Rost-Pest keine Probleme.

    Ok, die bekannten Stellen gammeln gemächlich vor sich. Heckwischergelenk an der Heckklappe und an den Einstiegsleisten vorne unter den Dichtungsgummis. Mehr hab ich nicht. Die Radläufe haben ganz leichten Rostansatz. Mit ein paar Handgriffen ist das beseitigt.

    Ich kenne jemanden, der hat auch einen Mk7 Turnier gefahren, der kam wegen Rost nach 7 Jahren nicht mehr durch den TÜV. Warum? Weil er eine Garage ohne Frischluftzufuhr hatte und im Winter oder bei Regen direkt das Garagentor zugemacht hat. Da hat die Feuchtigkeit natürlich keine Chance, zu entweichen.

    Ich habe ebenfalls eine Garage mit schlechter Belüftung. Ich lasse das Tor einfach auf, bis der Wagen getrocknet ist. Das Auto steht aber dennoch trocken :wink:
     
  13. #13 EscortHeizer, 12.05.2006
    EscortHeizer

    EscortHeizer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    1
    Kann dich verstehen aber bei Ford ist das halt so wie bei allen anderen Marken auch -> die berühmten "Montagsautos" bei Ford gibts wahrscheinlich mehr als jetzt bei Maserati *hehe* ja ich weiß komischer vergleich is ja auch nur ein beispiel. aber so ist das nunmal.
    Kann dich einerseits verstehen aber deswegen nie wieder Ford find ich auch übertrieben.

    Meiner kommt auch nicht mehr durch den TÜV, ist immerhin Bj. Ende '95. Also ohne schweißarbeiten wäre der jetzt wohl schon auf dem schrott, was sehr schade wär weil motorenmäßig läuft er echt TOP. Leider ist nun mal die Rostvorsorge bei FORD häufig schuld daran, dass die dinger abgegeben werden, obwohl die motoren noch gut in schuss sind.
     
  14. #14 marblue, 16.05.2006
    marblue

    marblue Guest

    Also ich hab mir (moin erstmal :D ) grad nen 95er escort sth ghia 1,4
    zugelegt. der wagen rostet absolut nirgends und ich wollte mal fragen....
    wenn ich das hier lese...wie lass ich das so? hab keine garage und nicht
    viel geld...will ihn aber noch lange lange lange fahren da das wirklich
    ein unfassbares schnäppchen war und ein absoluter traumwagen....hm
     
  15. #15 miniman1, 21.05.2006
    miniman1

    miniman1 Guest

    also hallo erst mal...
    beim thema rost muß ich mich mal einmischen.
    ich fahre einen 98er escort kombi td und dieser hat 2003 auf garantie nen neuen kofferaumboden und eine neue heckklappe bekommen.
    beim tüv 2005 wurde dann ein loch unter dem fahrersitz und starker rostfraß an der kante zwichen bodenblech und schweller festgestellt. disen habe ich dann umgehend beseitigt. nun fangen radlauf und schweller im bereich des rechten hinterrades an. die kiste ist echt schlechter als mein 86er mini...

    ein kollege von mir hat nun vor wenigen monaten einen 92 escort kombi gekauft und der ist bei knapp 200.000 km noch absolut rostfrei. das bestätigt doch die theorie meines montagswagens.

    abschließend möchte ich hier noch erwähnen daß mich meine kiste echt anko..., aber ich werde wohl als nächstes wieder einen ford kaufen weil diese im vergleich zur konkurenz einfach viel billiger sind. und stehen geblieben ist der auch noch nie.
     
  16. #16 bluekacorinna, 22.05.2006
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    Kauf dir doch `n Audi mit Alukarosse .......ne war nur ein Witz!!! :? :? :? :? Das Problem Rost hast du überall meiner Meinung nach......es kommt auch auf die Pflege eines Wagens an ......Opel ist auch net besser.Ich hatte den alten 3 er Fiesta Bj.90 der hatte KEINEN Rost,Das haben wir beim abschleifen 1999 gesehen als wir ihn zum lackierer gebracht haben.Auf der anderen Seite denke ich solange es nur Rost ist und nicht allritt was an der Elektrik ist,das geht auf dauer mehr ins Geld.
     
  17. #17 Evil-ME, 28.05.2006
    Evil-ME

    Evil-ME Guest

    servus ich hab en escort von 94 (230000km)und der rostet (were mir kein sch*** golf drauf gefahren) nirgens(wegen dem unfall is die heckklappe und unten am stoßstangen ansatz ein wenig rost) ! ich mach eigentlich garnix (tut mir echt leid) für das auto und der steht immer draussen !

    hab ich da jetzt ein glücksgriff gelandet bzw meine mutter damals ?

    greetz de Evil :twisted:
     
Thema:

Er ist tot ... das wars.. nie wieder Ford

Die Seite wird geladen...

Er ist tot ... das wars.. nie wieder Ford - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta mk7 Diffusorecken VFL

    Ford Fiesta mk7 Diffusorecken VFL: Hey leute ich hätte mal eine frage ich bin auf der suche nach VFL ecken für mein heckdiffusor nur leider finde ich keine, doch wo kann man die...
  2. Ford Taunus 1980 Unterdruck. Wo gehört was hin.

    Ford Taunus 1980 Unterdruck. Wo gehört was hin.: Hallo zusammen. Meine Name ist Christian und ich komme aus Regensburg. Hab mir vor einiger Zeit einen Ford Taunus Baujahr 1980 mit der 1,6 Liter...
  3. Ford focus kaufberatung

    Ford focus kaufberatung: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen mk2. Am liebsten wäre mir der 2.0 das ist ja der größte Motor vorm ST. Suche...
  4. Ford Cougar Kabelbelegung Radio

    Ford Cougar Kabelbelegung Radio: hallo, Bei meinem Cougar will ich ein gescheites hifi-Radio anschliessen. Problem: der Vorbesitzer hat da iwas mit Lüsterklemmen...
  5. Ford Fiesta MK7 2014 Dab+ nachrüsten

    Ford Fiesta MK7 2014 Dab+ nachrüsten: Hi Freunde habe mal ne Frage an meinem neuen Ford Fiesta habe ich ja das Ford Sync Radio. Ich habe gestern gesehen das man da DAB + auswählen...